Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Hallig Hooge

Vergleiche 0 Unterkünfte in Hallig Hooge und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Highlights in Hallig Hooge

  • Wandern durch das Watt von Norderoog
  • Christusbild in der Halligkirche aus Backstein
  • Inselgeschichte im Heimatmuseum und Seefahrerwohnraum im Museum Königspesel
  • Tagesausflug nach Sylt, Langeness oder Amrum

Ferienwohnungen in Hallig Hooge

Meer soweit das Auge reicht

Auf der Insel Hallig Hooge haben Sie von vielen Ferienwohnungen aus einen atemberaubenden Ausblick auf das Wattenmeer. Zur Küste ist es zu Fuß nicht weit und auch mit dem Fahrrad können Sie von Ihrem Ferienhaus die Insel bestens erkunden.

Schöne Unterkünfte für erholsame Ferien

Die Ferienwohnungen auf Hallig Hooge sind zumeist mit einer Terrasse ausgestattet, die dazu einlädt, am Morgen zu frühstücken und am Abend zu grillen. Viele Vermieter bieten einen Fahrradverleih an, sodass Sie die Umgebung auch auf zwei Rädern erkunden können.

Urlaub in Hallig Hooge

Lage und Orientierung

Die Insel im Wattenmeer

Hallig ist eigentlich die Bezeichnung für eine kleine, wenig geschützte Marschinsel, die vor dem Festland liegt und bei Sturmfluten leicht überschwemmt wird. Bei Hallig Hooge handelt es sich genau um so eine Insel, wobei Hooge zu den bekanntesten deutschen Halligen gehört. Sie zählt zu den Nordfriesischen Inseln und liegt in Schleswig-Holstein, im gleichnamigen Wattenmeer. Die Insel wird durch einen Steindeich vor Überflutungen geschützt, sodass sie sich als Ferieninsel bestens eignet.

Mobilität auf Hallig Hooge

Ihr Auto können Sie theoretisch auf die Insel mitnehmen. Es ist jedoch nicht zu empfehlen, da die Überfahrt sehr teuer ist und Sie auf Hallig Hooge bestens mit dem Fahrrad oder zu Fuß vorankommen. Außerdem können Sie auf die traditionelle Fortbewegungsart, der Pferdekutsche, oder dem Pferdebus, wie sie gerne auch genannt wird, umsteigen.

Woher Hooge seinen Namen erhielt, ist bis heute nicht vollends geklärt. Es wird aber vermutet, dass das Wort "hohe" bedeutet, da Hooge etwas höher liegt, als die anderen Halligen.

Top Reisetipps

1. Zur schönen Backsteinkirche der Insel

Hallig Hooge besitzt eine wunderschöne Sehenswürdigkeit, die Halligkirche aus dem 17. Jahrhundert. Der Backsteinbau befindet sich auf der Kirchwarft und besitzt eine reiche Innenausstattung, die aus einer Kanzel mit Szenen aus dem Leben Jesu, zwei sehenswerten Chorfenstern, einem Christusgemälde und einem von der Decke hängenden Schiff, ein Geschenk vom dänischen König Friedrich VI., besteht. Eine Gedenktafel an der Südtür erinnert an die Sturmflut von 1825, bei der zahlreiche Tiere und Menschen ums Leben kamen.

2. Geschichte und Tradition in den Museen erkunden

Auf der Hanswarft befindet sich das Heimatmuseum, das Ihnen eine spannende Sammlung zur Halliggeschichte präsentiert. Zudem können Sie hier zahlreiche Siedlungsfunde aus dem Watt bewundern. Einen authentischen Seefahrerwohnraum aus dem 18. Jahrhundert gibt es im Museum Königspesel zu sehen. Ebenfalls überaus interessant ist das Sturmflutkino auf der Hanswarft, welches Ihnen in einem 15-minütigen Film zum Alltagsleben auf Hooge zeigt.

3. Unternehmungen an der frischen Luft

Vertreiben Sie sich auf Hallig Hooge die Zeit mit einer geführten Wattwanderung, beispielsweise zum nicht bewohnten Hallig Norderoog. Im Sommer können Sie Tagesausflüge nach Sylt machen. Zudem werden Tagesfahrten nach Amrum und Langeness geboten.