Camping auf Oahu

12 Unterkünfte für Camping. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Camping auf Oahu

Wohnmobil für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 2,3km zum Strand
5,0
3 Bewertungen
Honolulu, Diamond Head
ab
120 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer
4,0
10 Bewertungen
North Shore (Oahu), Oahu
ab
99 €pro Nacht
Wohnmobil für 3 Personen
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
4 Bewertungen
Laie, North Shore (Oahu)
ab
107 €pro Nacht
Wohnmobil für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 6,9km zum Strand
4,9
16 Bewertungen
Honolulu, Oahu
ab
176 €pro Nacht
Wohnmobil für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer
Hauula, North Shore (Oahu)
ab
193 €pro Nacht
Wohnmobil für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer
5,0
22 Bewertungen
Ewa Beach, Oahu
ab
155 €pro Nacht
Wohnwagen für 3 Personen
3 Pers., 1 Schlafzimmer
North Shore (Oahu), Oahu
ab
99 €pro Nacht
Camping für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 0m²
5,0
1 Bewertung
Waianae, Oahu
ab
242 €pro Nacht
Wohnmobil für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 6m², 6,9km zum Strand
Honolulu, Oahu
ab
186 €pro Nacht
Wohnmobil für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 6,9km zum Strand
Honolulu, Oahu
ab
174 €pro Nacht
Wohnmobil für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 4m², 700m zum Strand
4,9
10 Bewertungen
Honolulu, Diamond Head
ab
171 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer
1,3
1 Bewertung
North Shore (Oahu), Oahu
ab
99 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf Oahu

  • Polynesian Cultural Center
  • Pearl Harbor
  • Traumstrand Waikiki
  • Surfen an der Nordküste
  • Tal der Tempel

Meistgesuchte Ausstattung für Camping auf Oahu

Pool 2.277
Internet 3.640
Balkon/Terrasse 2.808
TV 3.554
Klimaanlage 3.181
Garten 1.117
Parken möglich 3.127
Waschmaschine 3.241
Whirlpool 1.150

Andere Unterkunftsarten auf Oahu

Camping auf Oahu

Traumhafte Vulkaninsel im Pazifik

Oahu ist eine der acht Hauptinseln des US-Bundesstaates Hawaii. Das hawaiianische Wort Oahu bedeutet so viel wie „Versammlungsplatz“, was tatsächlich sehr zutreffend ist, denn rund 70 Prozent der Gesamtbevölkerung des Archipels ist hier zu Hause. Die Hauptstadt ist Honolulu auf der Südseite der Vulkaninsel. Sie finden hier viele Sehenswürdigkeiten, doch sicherlich ist die Natur selbst die schönste Attraktion. Verbringen Sie Ihren Urlaub in Kahuku, Laie, Waianae, Diamond Head oder direkt in Honolulu. Die Insel Oahu wird Sie mit ihren wunderschönen Sandstränden, ihrer Kultur- und Naturlandschaft in ihren Bann ziehen.

Abenteuer im Wohnmobil

Camping auf Oahu ist ein ganz besonderes Abenteuer: Wie wäre es mit einem SUV oder einem Wohnmobil mit der entsprechenden Campingausrüstung auf einem Campingplatz direkt am Strand? Die Wohnwagen sind bestens ausgestattet und verfügen auch über Flachbildfernseher, Klimaanlage, DVD-Player und Warmwasserdusche. Zudem sind Küchenutensilien, Campingstühle, Bettlaken und alle anderen nötigen Dinge vorhanden. Zusätzliche Annehmlichkeiten, wie Schnorchelausrüstung oder Surfbrett, können gemietet werden. Eine Küchenzeile, Gemeinschaftsbad, Grill und Parkplätze finden Sie auf dem Campingplatz. Genießen Sie die Freiheit und Autonomie, die Ihnen diese etwas andere Reise ermöglicht.

Reisende und Aktivitäten

Oahu für Kultur- und Geschichtsliebhaber

Das Polynesian Cultural Center präsentiert die faszinierende polynesische Kultur auf einer Fläche von rund 150.000 Quadratmetern. In Minidörfern aus sieben Südseeregionen erfahren Sie Interessantes über Handwerk und Traditionen. Darüber hinaus gibt es nachmittags stündlich farbenprächtige Paraden und Tänze und am Abend eine große Polynesienshow. Ein unvergessliches Erlebnis! Interessantes über die ehemalige hawaiianische Monarchie erfahren Sie im 'Iolani Palace, der reich im inseltypischen Rokokostil verziert ist. Auch das Bishop-Museum in Honolulu informiert über die hawaiianische Kultur. Zu den Prunkstücken der Exponate zählen kostbare Federhelme und Umhänge der hawaiianischen Könige. Sie erfahren hier jedoch auch Interessantes über Fauna und Flora der Insel. Ein Must-See ist natürlich auch Pearl Harbor, der Hafen, der 1941 von einer japanischen Fliegerstaffel angegriffen wurde und zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg führte. Neben dem Pacific Aviation Museum zählen eine Video-Vorführung über die Hintergründe des Luftangriffs sowie die USS Arizona zu den Höhepunkten. In diesem Kriegsschiff, das von einer Plattform aus sichtbar ist, wurden die meisten der 2.400 Opfer verzeichnet. Im Gedenkraum sind die Namen der Gefallenen in Marmor graviert.

Oahu für Naturliebhaber

Der mächtige Diamond Head, das Wahrzeichen der Insel, überragt den berühmte Waikiki-Strand. Er wurde vor mehr als 100.000 Jahren geformt und zählt zu den beliebtesten touristischen Zielen auf Oahu. Am besten machen Sie sich früh am Morgen auf den Weg, um den Diamond Head zu besteigen. Am Ziel werden Sie durch eine atemberaubende Aussicht auf Honolulu belohnt. Der Abstieg führt durch den Kapiolani Park, wo sich auch der Zoo von Honolulu befindet. Naturliebhaber fühlen sich außerdem im Foster Botanical Garden im Herzen der Stadt Honolulu wohl. Die 60.000 Quadratmeter große Parkanlage wurde 1853 von einem deutschen Arzt gegründet und beherbergt über 4.000 tropische Bäume, Orchideen und Farne. Nordöstlich von Honolulu bietet der Nuuanu Pali Lookout eine grandiose Aussicht auf die Berge, die grünen Klippen und den blauen Pazifik. Noch ein sehenswerter Tipp: Im Koko Crater erstreckt sich auf 60 Hektar ein üppiger Xeriscape-Garten mit tropischen Pflanzen, die nur wenig Wasser benötigen. Eine Wanderung zum Koko Crater Botanical Garden lohnt sich!

Liliuokalani, die letzte Königin des Königreichs Hawaii kam 1838 zur Welt und regierte bis zu ihrer Absetzung im Jahre 1893.

Top 7 Reisetipps für Oahu

1. Badetag am Waikiki-Strand

Der drei Kilometer lange Waikiki Beach ist der bekannteste und meistbesuchte Strand der Insel. Sonne tanken, Beachvolleyball, Tennis, Picknick oder Vergnügen auf dem Surfbrett: Langeweile kommt hier sicher nicht auf.

2. Kualoa Ranch

Im Osten der Insel, zwischen Kaa`awa und Waikane, erstreckt sich ein privates Naturareal mit der Kualoa Ranch, die Touristen verschiedenste Aktivitäten und Touren bietet: Streichelzoo, Zipline Parcours, Ausritte oder eine Tour für Feinschmecker.

3. Surfen an der Nordküste

Zwischen November und Februar ist die Nordküste für Wellenreiter ein wahres Paradies. Bis zu über zehn Meter hohe Wellen locken die besten Surfer der Welt an. Hier finden jedes Jahr mehr als zehn internationale Surfwettbewerbe statt.

4. Dole Ananas Plantage

Auf der Dole Ananas Plantage in der Nähe von Wahiawa erfahren Sie Interessantes über den Anbau dieser exotischen Frucht und sehen unter anderem eine Vorführung im Ananas-Schneiden.

5. Schnorcheln in der Hanauma Bay

Die idyllische Hanauma Bay gilt als bester Schnorchelspot auf der Insel Oahu. Das Gebiet beherbergt einen geschützten Unterwasserpark mit Korallenriff und faszinierenden Lebewesen.

6. Das Tal der Tempel

Auf der Windwardseite Oahus erstreckt sich das Tal der Tempel, wo Hawaiianer unterschiedlicher Religionen bestattet sind. Die Schönheit der Anlage, der Byodo-In Tempel und der 2,70 Meter hohe goldene Amida Buddha laden Gäste zur Ruhe und Meditation ein.

7. Luau, ein traditionelles Fest

Als Luau bezeichnen Hawaiianer ein traditionelles Fest mit Essen und Tanzdarbietungen. Auf Oahu finden Sie viele Möglichkeiten, an einem typischen Buffet teilzunehmen und traditionelle Gerichte zu kosten während Sie eine farbenfrohe Hula-Darbietung genießen.

Urlaubsziele für Camping in der Nähe
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. USA
  3. Hawaii
  4. Oahu
  5. Camping Oahu