Camping in Pas-de-Calais

5 Unterkünfte für Camping. Vergleichen und buchen Sie zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Ihr perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Camping in Pas-de-Calais

Wohnwagen für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer
Sanghen, Calais und Umgebung
ab
60 €pro Nacht
Wohnwagen für 6 Personen, mit Garten
4,4
2 Bewertungen
Montreuil und Umgebung, Pas-de-Calais
ab
100 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen, mit Sauna
4,3
97 Bewertungen
Cucq, Montreuil und Umgebung
ab
108 €pro Nacht
Wohnwagen für 6 Personen, mit Pool und Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 40m², 1,5km zum Strand
Camiers, Montreuil und Umgebung
ab
99 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen, mit Pool und Whirlpool
4 Pers., 2 Schlafzimmer
Warlincourt-lès-Pas, Arras und Umgebung
ab
113 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Pas-de-Calais

  • Technisches Wunderwerk Eurotunnel
  • Leuchttürme an der Küste
  • Denkmäler und Geschichte in Dunkerque
  • Fischereihäfen und alte Stadtmauern

Meistgesuchte Ausstattung für Camping in Pas-de-Calais

Internet 1.143
Haustier erlaubt 425
Balkon/Terrasse 947
TV 1.329
Garten 739
Parken möglich 1.156
Waschmaschine 1.088
Heizung 1.365
Fahrstuhl 212

Andere Unterkunftsarten in Pas-de-Calais

Camping in Pas-de-Calais: Beliebteste Reiseziele

Camping in Pas-de-Calais

Frankreichs Nordwestspitze

Die schöne raue Nordwestküste Frankreichs hat einen ganz besonderen Charme. Hier, wo England nur einen Katzensprung entfernt liegt, stehen Ihnen auf Holidu weit über 30 verschiedene Campingplätze zur Auswahl. Diese befinden sich direkt am Meer in den Städten Calais, Boulogne-sur-Mer oder Dunkerque aber auch etwas weiter landeinwärts in Montreuil Saint-Omer oder Béthune. Einige Campingplätze liegen im Naturpark des Caps et Marais d’Opale. Die Nähe zu Belgien und Großbritannien macht Pas-de-Calais zu einem besonders abwechslungsreichen Feriengebiet mit internationalen Einflüssen.

Meeresrauschen im Norden Frankreichs

Die Campingunterkünfte in Pas-de-Calais sind sehr unterschiedlich. Sie können zwischen geräumigen hölzernen Campinghomes und Kabinen sowie kleinen Campingwagen im Grünen wählen. Viele der Campingplätze bieten fest installierte hüttenartige Campingunterkünfte, in denen Sie allen Komfort eines Ferienhauses nur eben auf etwas engerem Raum genießen können. Gleichzeitig befinden Sie sich mitten in der Natur und oftmals auch nicht weit vom Strand entfernt. Die Campingmöglichkeiten in Pas-de-Calais sind weitgehend mit einem Schlafzimmer, also für zwei Personen ausgelegt, es stehen aber auch einige Kabinen für vier Personen zur Auswahl.

Reisende und Aktivitäten

Pas-de-Calais für Technikfans

Pas-de-Calais ist auf jeden Fall für seine Nähe zu England und zum Ärmelkanal bekannt. Seit 1994 besteht mittlerweile der Eurotunnel, der als eines der herausragendsten Projekte moderner Ingenieurskunst gilt. Die erste Idee zu einer Verbindung unter Wasser wurde schon Ende des 18. Jahrhunderts formuliert. Viele Jahrzehnte lang erschien es unmöglich, einen Tunnel unter dem Meer zu bauen, bis er schließlich doch gebaut wurde. Der Tunnel ist 50 Kilometer lang und besteht aus zwei Röhren. In Calais steht ein Museum, das sich mit dem Tunnel und seiner Erbauungsgeschichte beschäftigt. Es heißt Musée du Transmanche und liegt auf dem Mont d‘Hubert.

Pas-de-Calais für Leuchtturmfans

Am Ufer von Nordfrankreich am Ärmelkanal stehen zahlreiche Leuchttürme, die oft Wahrzeichen der jeweiligen Städte und Dörfer sind, weil sie schon seit vielen Jahrhunderten dort stehen und so sehr zum Stadtbild gehören wie kein anderes Bauwerk. Touristen und Besucher der Region nehmen die Leuchttürme gerne auf Fotografien auf, weil sie einfach den Charme der hiesigen Küste ausmachen. Besonders schön ist der Leuchtturm von Calais. Er steht im Hafenbecken und ist 51 Meter hoch. Er stammt aus dem Jahr 1848. Oder bestaunen Sie den Leuchtturm von Dunkerque, der heute auch als Aussichtsturm genutzt wird.

La Manche wird auf Englisch Strait of Dover genannt und auf Deutsch als Ärmelkanal bezeichnet.

Top 7 Reisetipps in Pas-de-Calais

1. Arras

Arras ist die Hauptstadt des Départements Pas-de-Calais. In der Innenstadt finden Sie Einflüsse aus der Spätgotik und aus dem flämischen Raum. Besonders malerisch sind die Straßen, in denen jedes einzelne Gebäude anders aussieht.

2. Bergues

Das Städtchen Bergues kann seinen flämischen Einfluss nicht verleugnen. Eine Festungsmauer aus dem 17. Jahrhundert umgibt Bergues und seine Innenstadt mit vielen Kanälen.

3. Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer besteht aus der Oberstadt mit ihrer Stadtmauer und den Toren aus dem Mittelalter und aus dem Hafen. Dieser ist einer der wichtigsten Fischereihäfen im Norden von Frankreich. Hier erwarten Sie hervorragende Fischgerichte in gemütlichen kleinen Lokalen.

4. Dunkerque

Dunkerque ist spätestens seit dem letzten Hollywoodfilm weltweit bekannt. Die Stadt, die im Zweiten Weltkrieg eine bedeutende Rolle gespielt hat, verfügt über einen riesigen Industriehafen und eine hübsche Innenstadt. Hier steht eine Statue des Piraten Jean Bart.

5. Die alte Börse

Die alte Börde in Lille steht an der Place du Général de Gaulle. Das ungewöhnliche Gebäude besteht aus 24 zweigeschossigen Häusern, die einen Innenhof im Stil des flämischen Barock umgeben. Das Bauwerk aus dem 17. Jahrhundert ist unbedingt sehenswert.

6. Windmühle in Hondschoote

Die Noordmeulen Windmühle bei Hondschoote wurde im Jahr 1127 erbaut und ist damit die älteste Windmühle in Europa. Die ganze Umgebung ist malerisch romantisch. Hier fühlen Sie sich wie in Holland.

7. Mémorial du Souvenir

Das Monument du Souvenir in Dunkerque erinnert daran, dass Dunkerque im Zweiten Weltkrieg der Schauplatz einer wichtigen und brutalen Schlacht war. Ein 700 Quadratmeter großes Museum gibt Auskunft über die Schlacht und ihre Folgen.

Reiseziele in Pas-de-Calais für Camping
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Frankreich
  3. Atlantikküste Frankreich
  4. Nord-Pas-de-Calais
  5. Pas-de-Calais
  6. Camping Pas-de-Calais