Camping in Schweden an der Westküste

Camping in Schweden an der Westküste

Andere Urlaubsideen und Unterkunftsarten in Westküste (Schweden), die interessant sein könnten

Camping in Westküste (Schweden) mieten: Beliebteste Reiseziele

    Camping in Schweden an der Westküste

    Ferien in Schweden

    Die Westküste Schwedens erstreckt sich von Malmö über Helsingborg und Göteborg bis hinauf zur norwegischen Grenze. Es handelt sich um eine für schwedische Verhältnisse eher dicht besiedelte Region, in der es viele Möglichkeiten gibt, einen naturnahen und entspannten Urlaub zu verbringen. Daher finden Sie auf Holidu eine schöne Auswahl an verschiedenen Ferienunterkünften. Dazu zählen auch verschiedene Campingangebote. Sie finden Zelte und Wohnmobile, Campingplätze und Mobile Homes zum Beispiel in Falsterbo, in Helsingborg, in Halmstad, in Laholm, in Landskrona, in Bohuslän, in Bjärehalvön, in Höganäs, in Strömstad, in Halland und in Käbal.

    Skandinavische Küstenlandschaften erleben

    Die Campingangebote an der Westküste Schwedens sind teilweise typische Campingunterkünfte mit hübschen Zelten und einer grandiosen Lage direkt in der Natur. Freuen Sie sich auf Zelte und Wohnwagen in unmittelbarer Nähe zum Meer und zu den herrlichen Dünen, welche die Westküste so spannend machen. Unter den Angeboten für Camping in Westschweden finden Sie aber auch eine große Anzahl an etwas fester installierten, komfortableren Unterkünften. Viele als Camping ausgewiesene Behausungen sind eigentlich eher Holzhütten im typisch schwedischen beziehungsweise skandinavischen Stil. Sie haben zwar keine festen Fundamente, bieten aber deutlich mehr Luxus als ein einfaches Zelt. Zum Beispiel haben diese Angebote für Glamping oder Luxuscamping immer auch ein Badezimmer in der Behausung und eine große Küche mit einem Bereich zum gemeinsamen Essen mit der Familie. Sie haben die Wahl zwischen urigem Zelt oder komfortabler Hütte.

    Reisende und Aktivitäten

    Schweden an der Westküste für Strandurlauber

    Westschweden hat viele felsige und steinige Küstenabschnitte, aber auch eine Vielzahl an herrlichen Sandstränden. Einer der besonders beliebten feinen weißen Strände heißt Sibirien. Ein ungewöhnlicher Name für einen Badestrand, aber in einer Ortschaft, die für ihre UFO-Sichtungen bekannt ist, sind eben ungewöhnliche Dinge an der Tagesordnung. Diese Stadt heißt Ängelholm. Einige Kilometer nordwestlich von Ängelholm liegt ein weiterer herrlicher Strand und zwar in der Bucht Skälderviken. Er ist sechs Kilometer lang und ausgestattet mit allem, was Sie für einen Tag am Strand brauchen. Duschen, Toiletten, ein Kiosk und Trinkwasser stehen bereit. Der Strand von Skälderviken ist sogar rollstuhlgerecht und mit einer Rampe erreichbar. Ein Teil des Strandes ist abgetrennt als Hundestrand und ein anderer Bereich ist der Freikörperkultur vorbehalten.

    Schweden an der Westküste für Seenliebhaber

    Wenn Sie Seenlandschaften mögen und gerne mit dem Boot auf einem See unterwegs sein wollen, finden Sie in Westschweden einige Regionen, wo das möglich ist. Die beiden größten Seen in Westschweden sind der Vättern und der Vänern. Letzterer ist sogar ziemlich groß und wird in Schweden das Binnenmeer genannt. Im Vänern befinden sich mehr als 22.000 Inseln, die meisten allerdings unbewohnt. Der Vättern ist immerhin der zweitgrößte See von Schweden und er ist teilweise bis zu 100 Meter tief. Angler lieben die beiden Seen, denn das Angeln ist hier auch ohne Angelschein erlaubt. Die gesamte Umgebung der Seen ist malerisch und viele der kleinen Fischerorte rund um den Vänern und den Vättern laden zu einem Ausflug, einem Bummel oder einer Einkehr in einem Lokal ein. Einer der beliebtesten Orte am See ist das schöne Mariestad.

    Der kleine Ort Fjällbacka, der in den Krimis von Camilla Läckberg vorkommt, liegt an der Westküste von Schweden.

    Top 7 Reisetipps für Schweden an der Westküste

    1. Varberg

    Die Stadt Varberg ist bekannt für ihre Festungsanlage, in der sich heute das kulturhistorische Museum befindet. In diesem Museum ist eine Moorleiche aus dem 14. Jahrhundert zu sehen, welche von allen nur Bockstensmann genannt wird. Eine weitere Attraktion in Varberg ist das Kaltbadehaus, welches ins Meer hinein ragt.

    2. Ladonien

    Ladonien ist eine sogenannte Mikronation, die 1996 von einem Künstler namens Lars Vilks gegründet wurde. Der Künstler hat hier viele Werke von gigantischen Ausmaßen geschaffen. Es sind hauptsächlich Skulpturen, die begehbar sind und aus Treibholz und Steinen zusammengebaut wurden. Einige sind bis zu 15 Meter hoch. Klettern und Staunen auf eigene Gefahr.

    3. Halbinsel Sotenäs

    Die Halbinsel Sotenäs liegt nicht weit von Uddevalla entfernt. Sie gehört zur Schärenlandschaft von Bohuslän. Es sind zahlreiche Wanderwege ausgeschildert, oft haben Sie diese aber fast für sich alleine. Zwar kommen verhältnismäßig viele Besucher hierher, aber die Gegend ist sehr weitläufig und naturbelassen.

    4. Nationalpark Kosterhavet

    Der Nationalpark Kosterhavet ist ein Meeresnationalpark. Von der Insel Südkoster, etwa 45 Minuten mit dem Boot von Strömstad entfernt, können Sie sich entweder mit dem Kajak auf Erkundungsreise begeben oder auf einem der Boote der lokalen Fischer mitfahren. Diese bieten Besuchern Schnorcheltouren oder Rundfahrten durch die herrliche Meeres- und Insellandschaft an.

    5. Trollhättans Wasserfall

    Der Trollhättans Wasserfall ist kein natürlicher Wasserfall. Er wird im Mai, im Juni und im September täglich um 15 Uhr am Nachmittag ausgelöst, und zwar durch das Öffnen von Schleusentoren am Wasserkraftwerk. Die Kraft des Wassers ist eindrucksvoll.

    6. Tylösand

    Der Tylösand erinnert fast ein wenig an eines der deutschen Seebäder an der Ostsee. Ein breiter heller Sandstreifen geht langsam in eine weite Dünenlandschaft über, in der einige elegante Villen stehen. Viele gt betuchte Schweden haben hier ein Sommerhaus. In den Sommermonaten ist am Tylösand immer viel los.

    7. Göteborg

    Göteborg ist die zweitgrößte Stadt in Schweden nach der Hauptstadt Stockholm. Göteborg ist anders und ganz eigen, zieht vor allem ein kulturinteressiertes Publikum an. Auch ist Göteborg als die Modestadt von Schweden bekannt, in der Fashion-Shows stattfinden. Generell ist das Kultur- und Kunstangebot sehr umfangreich.

    Informationen über Campingplätze in Westküste

    🏡 Campingplätze verfügbar: 39 Unterkünfte.
    💳 Rabatt verfügbar: bis zu -52%.
    🌙 Mindestpreis pro Nacht: ab 42€.
    ⭐ Die beliebtesten Annehmlichkeiten: WLAN, Grill und Balkon.
    🐾 Mit Haustieren: 7 Unterkünfte.
    👩‍👩‍👧‍👦 Für Familien: 72% der Unterkünfte.

    FAQs: Camping in Westküste (Schweden)

    Welche Arten von Ausstattung sind auf den Campingplätzen an der Westküste vorhanden?

    Hinsichtlich der Annehmlichkeiten, die von Holidu angeboten werden, scheint es, dass die Campingplätze alles haben, wovon Reisende träumen. Sie haben unterschiedliche Ausstattungen, wovon die herkömmlichsten Grill (63 %), WLAN (61 %) und Balkon (54 %) sind. Nutzen Sie unsere Filter, um das perfekte Objekt zu finden!

    Wie bewerten Reisende die Campingplätze an der Westküste für gewöhnlich?

    Durchschnittlich haben die Unterkünfte an dieser Destination eher positive Bewertungen. Gemäß Holidus Datenbank zeigt sich, dass 26% eine Bewertung von durchschnittlich 4.5 Sternen haben. Eine ziemlich hohe Quote, die es uns erlaubt, zu bestätigen, dass es hier einige Campingplätze gibt, die sehr komfortabel und dadurch die perfekte Wahl für Ihren nächsten Urlaub sind!

    Sind die Campingplätze an der Westküste passend für Urlauber und ihre Haustiere? Gibt es in den Campingplätzen an der Westküste häufig eine Internetverbindung?

    Auf jeden Fall! Gemäß Holidus Daten bieten 61% der Campingplätze eine Internetverbindung. Also keine Sorge, Sie können zu jeder Zeit auf Ihre E-Mails und liebsten Social-Media-Kanäle zugreifen!

    Mit welchen Kosten für Objekte an der Westküste können Sie im Schnitt rechnen?

    Ein hoher Prozentsatz der Unterkünfte (85%) kosten normalerweise weniger als 100 € pro Nacht. Deshalb ist dieses Reiseziel perfekt, um günstige Unterkünfte zu finden!

    Sind die Objekte an der Westküste oft mit einem Kamin oder einem Pool ausgestattet?

    Selten. Basierend auf Holidus Datenbank ist eine Minderheit der Unterkünfte an dieser Destination mit einem Pool ausgestattet.

    Sind die Unterkünfte an der Westküste passend für Aufenthalte mit einigen Leuten oder eher für einen Urlaub als kleine Gruppe?

    Gemäß Holidus Daten sind 98% der Unterkünfte ideal für kleine Gruppen mit bis zu vier Personen. Ungefähr 48% der Campingplätze hier umfassen mindestens zwei getrennte Schlafzimmer. Dieses Reiseziel ist deshalb perfekt, um mit einer kleinen Gruppe in den Urlaub zu verreisen!

    Sind die Campingplätze an der Westküste eine gute Wahl, um einen luxuriösen Urlaub zu genießen?

    Urlauber, die auf der Suche nach einer Unterkunft mit Pool und Sauna sind, sollten sich weiter umschauen. An der Westküste gibt es in der Tat nicht viele Campingplätze mit dieser Ausstattung.

    Welche ist die beste Jahreszeit, um an der Westküste Urlaub zu machen?

    Betrachtet man die Annehmlichkeiten der Objekte an der Westküste, ist dieses Ziel zu jeder Jahreszeit geeignet. Das liegt daran, dass die Unterkünfte alle nötigen Annehmlichkeiten für Sommer- und Wintermonate haben. Aus diesem Grund können Urlauber an der Westküste zu jeder Jahreszeit einen wundervollen Aufenthalt genießen.

    Reiseziele in Westküste (Schweden) für Camping

    Urlaubsziele für Camping in der Nähe

    Holidays im Ferienhaus? Holidu durchsucht hunderte Webseiten und findet das perfekte Ferienhaus zum günstigsten Preis.

    500+ mehr