Hütten und Chalets am Bodensee

Vergleiche 41 Unterkünfte am Bodensee und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets am Bodensee

Hütte für 3 Personen, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 44m², 950m zum Strand
4,9
8 Bewertungen
Bodman-Ludwigshafen, Bodensee
ab
68 €pro Nacht
Chalet für 3 Personen, mit Garten
3 Pers., 2 Schlafzimmer, 50m²
4,9
20 Bewertungen
Neukirch, Bodensee
ab
87 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen
4,8
8 Bewertungen
Friedrichshafen, Bodensee
ab
70 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m², 4,4km zum Strand
4,6
12 Bewertungen
Uhldingen, Bodensee
ab
84 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Sauna
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 109m², 450m zum Strand
4,7
20 Bewertungen
Meersburg, Bodensee
ab
110 €pro Nacht
Villa für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 93m²
4,9
20 Bewertungen
Salem, Bodensee
ab
74 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Balkon
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 69m², 1,6km zum Strand
4,8
10 Bewertungen
Meersburg, Bodensee
ab
115 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,5km zum Strand
5,0
2 Bewertungen
Meersburg, Bodensee
ab
75 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Balkon und Pool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m², 3,6km zum Strand
4,5
2 Bewertungen
Unteruhldingen, Bodensee
ab
103 €pro Nacht
Hütte für 5 Personen, mit Balkon
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 100m², 80m zum Strand
4,7
8 Bewertungen
Nonnenhorn, Schwaben
ab
241 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 4 Schlafzimmer, 150m²
4,6
10 Bewertungen
Gailingen, Bodensee
ab
97 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen, mit Balkon
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 72m², 1,1km zum Strand
4,3
8 Bewertungen
Kressbronn am Bodensee, Bodensee
ab
77 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Balkon
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 58m², 1km zum Strand
3,8
16 Bewertungen
Langenargen, Bodensee
ab
105 €pro Nacht
Hütte für 6 Personen, mit Balkon
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 92m², 1,3km zum Strand
Friedrichshafen, Bodensee
ab
281 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 3,8km zum Strand
Unteruhldingen, Bodensee
ab
87 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen
Meckenbeuren, Bodensee
ab
102 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen
Eigeltingen, Bodensee
ab
92 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 41m², 2km zum Strand
4,4
89 Bewertungen
Konstanz, Bodensee
ab
78 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights am Bodensee

  • Deutschlands größter See
  • Malerischen Landschaft
  • direkte Verbindung in die Schweiz und nach Österreich
  • Ausflugsziele in der Bodenseeregion

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets am Bodensee

Internet 1.608
Haustier erlaubt 451
Balkon/Terrasse 1.243
TV 1.799
Garten 746
Parken möglich 1.642
Waschmaschine 720
Ausblick 331
Heizung 1.071

Hütten und Chalets am Bodensee

Chalets an Deutschlands größtem See

Viele der Chalets und Hütten am Bodensee befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Sie haben die Wahl zwischen Unterkünften mit Seeblick, die sich in einem der Dörfer rund um den See befinden, und kleineren Bungalows, Chalets und Hütten, die außerhalb der eigentlichen Ortschaften etwas abgeschiedener und ruhiger liegen. In Friedrichshafen, Lindau, Bregenz oder Konstanz gibt es auch Unterkünfte in Innenstadtnähe, wo man die Vorzüge moderner Städte genießt. Die Bodenseeregion ist vielseitig. Daher sind auch die Chalets und Hütten auf Holidu in ihrer Lage sehr unterschiedlich und können auf die Bedürfnisse jedes Besuchers abgestimmt werden.

Quirlige Altstädte, kleine Dörfer und ruhige Chalets

Holidu bietet Ihnen eine breite Auswahl an Chalets, Hütten, Ferienhäusern, Bungalows und Ferienwohnungen in der gesamten Bodenseeregion, die sich über drei Länder hin erstreckt. Wählen Sie zwischen gemütlichen Holzhäuschen am Seeufer, Ferienwohnungen im Ortskern oder Stadtwohnungen, wobei es jeweils Häuser und Apartments für zwei bis zehn Personen gibt. Die meisten Unterkünfte sind auf Familien von drei bis sechs Personen zugeschnitten und oft wird ein Frühstück mit angeboten.

Reisende und Aktivitäten

Bodensee für Naturfans

Der Bodensee ist zwar eine stark bevölkerte Region mit zahlreichen Städten und Dörfern rund um den See, aber in unmittelbarer Nähe gibt es gleich mehrere Naherholungsgebiete, Weinberge, Wälder und Wiesen. Die Inseln im Bodensee bieten wiederum eine andere Natur als die Ufer. Auf der Insel Mainau zum Beispiel findet man zwar keine wilde Natur, aber dafür eine der schönsten Garten- und Parkanlagen in ganz Süddeutschland. Vor allem im Frühling ist die Blütenpracht auf dr Blumeninsel Mainau unglaublich. Hier kommen Pflanzenliebhaber voll auf ihre Kosten.

Bodensee für Paare

Der Bodensee blickt auf eine lange Geschichte zurück und ist von vielen verschiedenen Städten umgeben. In der Nähe des Bodensees können Paare viele romantische Ortschaften finden, in denen es enge Gassen, gemütliche Cafés und stilechte Restaurants gibt. Genießen Sie die Uferpromenade von Meersburg und setzen Sie mit einem Boot über nach Konstanz in der Schweiz. Entdecken Sie zu Zweit den Zauber der Blumeninsel Mainau, wo es vor allem im Frühling, aber eigentlich das ganze Jahr über, von Blüten und Blumen nur so wimmelt. Wer hier keinen idealen Hintergrund für ein romantisches Selfie findet, der muss blind sein.

Martin Walser, Annette von Droste-Hülshoff und Hermann Hesse verbrachten viele Jahre ihres Lebens am Bodensee und ließen sich ebenso wie zahlreiche deutsche Maler von dem See inspirieren.

Top fünf Reisetipps am Bodensee

1. Die Blumeninsel Mainau

Mainau ist die drittgrößte Insel im Bodensee. Sie wird die Blumeninsel genannt, weil sie ein einziger riesiger Park und botanischer Garten ist. Zahllose Blumen und Pflanzen, die sonst nur im Mittelmeerraum wachsen, gedeihen hier hervorragend, weil das Klima der Insel deutlich milder ist als auf dem Festland. Schüler und Studenten erhalten eine Ermäßigung beim Eintritt.

2. Insel Reichenau

Die Insel Reichenau ist die größte Insel im Bodensee. Sie steht auf der Liste des UNESCO Welterbes und ist einfacher zu erreichen als die anderen Inseln. Sie ist nämlich über einen künstlichen Damm mit dem Festland verbunden. Ein Besuch der Insel Reichenau ist ein Natur- und Kulturerlebnis für Groß und Klein.

3. Bodenseewanderweg

Rund um den Bodensee führt der Bodenseewanderweg. Er ist über 250 Kilometer lang, weshalb sich die meisten Wanderer für eine Teilstrecke entscheiden. Es gibt gute Wanderkarten, eine sehr gute Beschilderung rund um den See und natürlich die Auswahl zwischen eher steilen, anstrengenden Passagen und ruhigen, flachen Etappen, die auch für Kinder geeignet sind.

4. Marienschlucht

Die Marienschlucht ist ein Naturphänomen auf der Halbinsel Bodanrück. Die Schlucht gräbt sich bis zu 30 Meter tief in steile Felswände und ist alleine deshalb schon beeindruckend. Man entdeckt die Schlucht am besten zu Fuß auf den hölzernen Stegen und Treppen, die an dem winzigen Bach entlang führen, der die Schlucht gegraben hat. Tipp: Man kann auch mit dem Kanu oder dem Schiff in die Marienschlucht hinein fahren.

5. Der Affenberg Salem

Der Affenberg in Salem wird als eine der Hauptattraktionen für Kinder gehandelt, ist tatsächlich aber auch bei vielen Erwachsenen beliebt. In einem Waldstück von etwa 20 Hektar leben über 200 putzige Äffchen, die von den Besuchern mit Popcorn gefüttert werden dürfen. Manche sind richtig zutraulich, andere regelrecht frech und diebisch veranlagt.