Hütten und Chalets in der Schwäbischen Alb

Vergleiche 15 Unterkünfte in Schwäbische Alb und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets in Schwäbische Alb

Hütte für 4 Personen, mit Balkon/Terrasse und Whirlpool, mit Haustier
4,7
11 Bewertungen
Bad Dürrheim, Schwäbische Alb
ab
120 €pro Nacht
Hütte für 5 Personen, mit Garten
Hechingen, Schwäbische Alb
ab
45 €pro Nacht
Hotel für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 35m²
4,1
13 Bewertungen
Bad Dürrheim, Südschwarzwald
ab
68 €pro Nacht
Hütte für 6 Personen
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m²
5,0
1 Bewertung
Althütte, Schwäbische Alb
ab
87 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
Meßstetten, Schwäbische Alb
ab
100 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m², 2,3km zum Skilift
Meßstetten, Schwäbische Alb
ab
100 €pro Nacht
Hütte für 8 Personen
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 98m², 1,2km zum Skilift
Waldstetten, Schwäbische Alb
ab
160 €pro Nacht
Chalet für 16 Personen, mit Garten
16 Pers., 6 Schlafzimmer
4,8
8 Bewertungen
Schelklingen, Schwäbische Alb
ab
560 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Garten und Sauna, mit Haustier
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 55m²
4,3
137 Bewertungen
Bad Dürrheim, Schwäbische Alb
ab
105 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Terrasse
Ehingen (Donau), Schwäbische Alb
ab
60 €pro Nacht
Hütte für 5 Personen, mit Garten
Bad Dürrheim, Südschwarzwald
ab
120 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m², 2,3km zum Skilift
Meßstetten, Schwäbische Alb
ab
100 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen
3,9
9 Bewertungen
Hayingen, Schwäbische Alb
ab
57 €pro Nacht
Apartmenthotel für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,1km zum Skilift
4,8
11 Bewertungen
Albstadt, Schwäbische Alb
ab
80 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Balkon
4,2
14 Bewertungen
Hayingen, Schwäbische Alb
ab
57 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Schwäbische Alb

  • Berge
  • Höhlen und Klettersteige
  • Malerisches Mittelgebirge unweit von Stuttgart
  • Musicalbesuch inclusive
  • Wanderwege und Radwege der Spitzenklasse

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets in Schwäbische Alb

Internet 732
Haustier erlaubt 314
Balkon/Terrasse 493
TV 696
Garten 296
Parken möglich 729
Waschmaschine 339
Heizung 607
Fahrstuhl 75

Andere Unterkunftsarten in Schwäbische Alb

Hütten und Chalets in der Schwäbischen Alb

Deutschlands Südwesten entdecken

Die Schwäbische Alb ist die Region im Süden Deutschlands, die zwischen Stuttgart und der Landesgrenze zur Schweiz liegt. Im Süden liegen Freiburg im Breisgau und der Bodensee. Diese vielseitige Region bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und auf Holidu finden Sie daher jede Menge verschiedene Unterkünfte. Wenn Sie auf der Suche nach Chalets und Hütten in der Schwäbischen Alb sind, finden Sie diese vor allem in der Gegend zwischen Freudenstadt und dem Feldberg, aber auch am Bodensee und bei Baden-Baden. Die meisten Chalets und Hütten liegen außerhalb der Städte und Dörfer, in den ländlichen Gebieten, wo es viel Freiraum und den direkten Zugang zur Natur gibt.

Ferien in der Schwäbischen Alb

Die verschiedenen Chalets und Hütten in der Schwäbischen Alb bieten Platz für zwei bis sechs Personen. Es handelt sich um gemütliche Häuser im traditionellen süddeutschen Baustil mit Blumenkästen vorm Balkon und Fensterläden auf beiden Seiten, von denen die meisten von Privatleuten oder Familien betrieben werden. Die meisten der Chalets und Hütten in der Schwäbischen Alb, die Sie über Holidu buchen können, verfügen über Bad und Küche sowie ein oder mehrere Schlafzimmer. Selbstversorger entscheiden sich häufig für diese Art von Unterkunft. Ein Garten mit Liegen oder Grillplatz gehört teilweise zur Ausstattung. Meist ist auch ein Stellplatz inbegriffen, weil die meisten Urlauber diese Region mit dem eigenen Auto erreichen.

Reisende und Aktivitäten

Die Schwäbische Alb für sportliche Familien

Genaugenommen ist die Schwäbische Alb ein Gebirgszug, der zwischen Stuttgart und Oberschwaben liegt. Da es sich um ein Mittelgebirge von maximal 1000 Metern Höhe handelt, gibt es hügelige und sogar bergige Abschnitte. Wanderer kommen also auf ihre Kosten. Es gibt mehrere Wanderwege, die sich auch für Kinder eignen. Radfahren ist eine weitere Option für sportliche Familien. Entlang der Donau bietet sich der Donauradweg sogar für die ganz jungen Familienmitglieder an, denn er ist flach und führt direkt am Wasser vorbei. Gleich mehrere Klettergebiete sind in den letzten Jahren entstanden. Darunter gibt es auch einige, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern zugeschnitten sind. Das obere Donautal eignet sich hierfür besonders.

Die Schwäbische Alb für Berg- und Höhlenfans

In der Schwäbischen Alb gibt es nicht nur Berge, sondern auch Höhlen. Die einen lieben es, auf Gipfel zu steigen und Aussichten zu genießen, während sich andere lieber in unergründliche Tiefen begeben. Warum nicht beides? In der Schwäbischen Alb ist dies möglich. Zwischen Bergen und Höhlen gibt es einige Besonderheiten zu entdecken. In der Region gab es zum Beispiel schon in der Steinzeit Bewohner. Zahlreiche Felsen- und Höhlenmalereien stammen aus der Eiszeit. Diese stehen mittlerweile auf der Vorschlagsliste des UNESCO Welterbes, weil sie zu den ältesten Eiszeitmalereien in Deutschland und Europa gehören. Die Schwäbische Alb ist also nicht nur ein Naturwunder, sondern bietet auch andere Überraschungen.

Zahlreiche Maler und Dichter haben sich von der Schönheit der Schwäbischen Alb inspirieren lassen. Eduard Mörike zum Beispiel verbrachte viele Wochen seines Lebens damit, durch die Schwäbische Alb zu wandern.

Top fünf Reisetipps in der Schwäbischen Alb

1. Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern war lange der Stammsitz des Adelsgeschlechts der Hohenzollern. Sie liegt bei Bisingen malerisch auf einer Anhöhe und überblickt das Tal und seine grüne Kulturlandschaft wie ein König auf seinem Thron.

2. Urgeschichtliches Museum

Im Urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren kann man alles über die frühe Geschichte der Schwäbischen Alb erfahren. Ausgestellt ist zum Beispiel die älteste künstlerische Darstellung eines Menschen der Welt. Die kleine Figur wird als die Venus vom Hohle Fels bezeichnet und zeigt, was unsere Vorfahren in der Eiszeit bewerkstelligt haben. Das Museum ist montags geschlossen.

3. Wimsener Höhle

Die Wimsener Höhle kann mit einem Boot befahren werden. Es ist eine sogenannte Wasserhöhle, in der es das ganze Jahr über recht kühl ist. Von November bis März macht die Höhle Pause von den Touristen. Dann haben die Fledermäuse ihr Revier ganz für sich alleine.

4. Schloss Lichtenstein

Das Schloss Lichtenstein ist auch als das Märchenschloss bekannt. Es wurde erbaut nach der Vorlage eines Romans von Wilhelm Hauff, was an sich schon eine Besonderheit ist. Es liegt auf einem Felsen auf 817 Höhenmetern mit einem schönen Hof und einem Schlossgarten.

5. Bergwerk Tiefer Stollen

Das Besucherbergwerk Tiefer Stollen ist heute nur noch ein Schaubergwerk, in dem früher Eisenerz abgebaut wurde. Eine Grubenbahn fährt die Besucher auf 400 Metern durch die Stollen, bevor man sich zu Fuß etwa 800 Meter weit in die Untertagewelt begibt, wo einst Bergarbeiter geschuftet und geschwitzt haben. Das Bergwerk ist montags geschlossen.