Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Wörlitz

Vergleiche 10 Unterkünfte in Wörlitz und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Wörlitz

Apartment für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 58m²
4,9
20 Bewertungen
Wörlitz
ab
64 €pro Nacht
Zimmer für 1 Personen
Wörlitz
ab
49 €pro Nacht
Zimmer für 1 Personen
4,1
11 Bewertungen
Wörlitz
ab
49 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Terrasse
6 Pers., 3 Schlafzimmer
4,5
17 Bewertungen
Vockerode, Wörlitz
ab
50 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,7
8 Bewertungen
Wörlitz
ab
40 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Terrasse
6 Pers., 1 Schlafzimmer
4,6
15 Bewertungen
Oranienbaum, Wörlitz
ab
94 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen
1 Pers., 1 Schlafzimmer, 15m²
4,2
208 Bewertungen
Oranienbaum, Wörlitz
ab
59 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen
1 Pers., 1 Schlafzimmer, 14m²
4,2
489 Bewertungen
Wörlitz
ab
59 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen
1 Pers., 1 Schlafzimmer, 15m²
4,4
301 Bewertungen
Wörlitz
ab
59 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen
4,3
45 Bewertungen
Wörlitz
ab
77 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Wörlitz

  • Ein Besuch auf Schloss Wörlitz
  • Die Insel Stein mit dem Wörlitzer Vesuv
  • Spaziergang auf der "Romantischen Partie"

Meistgesuchte Ausstattung in Wörlitz

Internet 3
TV 3
Parken möglich 3

Ferienwohnungen in Wörlitz

Urlaub im Erholungsort Wörlitz

Willkommen im staatlich anerkannten Erholungsort Wörlitz, einem Ortsteil von Oranienbaum-Wörlitz. Am besten bekannt wurde der Ort durch den Wörlitzer Park, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. In Wörlitz erwartet Sie eine feine Auswahl an Unterkünften von der Ferienwohnung oder einem Apartment bis hin zum geräumigen Ferienhaus. Ob am Wörlitzer See oder der romantischen Siedlung Seespitze, Wörlitz lockt mit zahlreichen Ausflugszielen und seiner tollen Natur voller Seen, Bäche und kleinen Gewässer.

Urlaub in Wörlitz

Lage und Orientierung

Ferien im Biosphärenreservat Mittelelbe

Wörlitz liegt zwischen den Orten Dessau-Roßlau im Westen (Entfernung 16 Kilometer) und der Lutherstadt Wittenberg im Osten (23 Kilometer entfernt.) Als Teil des Biospährenreservats Mittelelbe zeichnet sich die Region durch ihre flachen Landschaften aus, die von zahlreichen Nebengewässern der Elbe durchzogen werden. Wichtigste Attraktion ist ohne Zweifel der Wörlitzer Park, der so viele Sehenswürdigkeiten bietet, das ein Tag garantiert nicht ausreicht, um sie alle zu sehen.

Am Wochenende nach Frühlingsanfang findet das Frühlingserwachen in Wörlitz statt - ein Ereignis, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

Top 3 Reisetipps

1. Ein Besuch auf Schloss Wörlitz

Der Wörlitzer Park erstreckt sich auf einer Fläche von 112,5 Hektar und verbirgt jede Menge Highlight. Das größte ist ohne Zweifel Schloss Wörlitz, eines der frühesten deutschen klassizistischen Schlossbauwerke. Das 1773 fertig gestellte Schloss wurde unter der Regentschaft von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau errichtet und ihm und seiner zukünftigen Gattin Louise als neue Heimat zu dienen. Das Schloss zeichnet sich durch außergewöhnliche Eigenheiten auf, die ein Novum für Deutschland darstellen - beispielsweise moderne Essensaufzüge oder versenkbare Türen. Ein "Geheimgang" führt vom Schloss zum Küchengebäude - in dem sich heute ein Restaurant und Andenkenläden finden. Zum Schloss gehört zudem das "Graue Haus" oder "Haus der Fürstin", in welchem sich Fürstin Louise als privaten Aufenthaltsort gerne zurückzog.

2. Die Insel Stein mit dem Wörlitzer Vesuv

Die künstliche Insel Stein ist eine Realität gewordene Erinnerung des Fürsten - an seine Reise an den Golf von Neapel. Neben versteckten Felsengängen und Grotten gibt es hier gleich zwei Highlights: zum einen die Villa Hamilton, die dem Ferienhaus des guten Freundes des Fürsten, Sir William Hamilton nachempfunden wurde und natürlich den "Vesuv von Wörlitz". Dieser künstliche Vulkan wurde im Zuge der Renovierungsarbeiten ab 1999 so präpariert, dass man ihn durch Lichteffekte, Rauch, Feuerwerkskörpern und Donnergrollen zu einem "Ausbruch" bringen kann.

3. Auf der "Romantische Partie"

Die Romantische Partie befindet sich in Schochs Garten und wurde zwischen 1780 - 1790 angelegt. Diese Felsparie führt Sie auf verschlungenen Wegen durch kleine tunellartige Gänge zu verschiedenen Szenerien - beispielsweise die Grotten unter dem Venustempel. Besonders schön ist die Kettenbrücke, bei der es von weitem so aussieht, als würde man auf einem Seil spazieren und nicht über die Brücke gehen. Die Romantische Partie verdankt ihren Namen den vielen abgeschiedenen Winkeln und Wegen, die zu manch geklauten Kuss geführt haben dürften.