Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Färöer

Vergleiche 54 Unterkünfte in Färöer und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Färöer

Apartment für 6 Personen in Europa, mit Whirlpool, mit Haustier
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 9,3km zum Strand
4,8
76 Bewertungen
ab
132 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Europa
4,8
10 Bewertungen
ab
147 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Europa
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,6km zum Strand
4,9
64 Bewertungen
ab
154 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Europa, mit Terrasse
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 9km zum Strand
4,6
20 Bewertungen
ab
150 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Europa
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,3km zum Strand
4,6
30 Bewertungen
ab
113 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Europa, mit Garten, mit Haustier
5 Pers., 3 Schlafzimmer, 2,9km zum Strand
4,6
15 Bewertungen
ab
107 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen in Europa, mit Garten
4,8
25 Bewertungen
ab
188 €pro Nacht
Apartment für 1 Personen in Europa
1 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,5km zum Strand
4,0
26 Bewertungen
ab
114 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Europa
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 1km zum Strand
4,9
23 Bewertungen
ab
187 €pro Nacht
Apartment für 10 Personen in Europa, mit Garten
10 Pers., 4 Schlafzimmer, 10,5km zum Strand
4,8
29 Bewertungen
ab
174 €pro Nacht
Ferienhaus für 10 Personen in Europa, mit Garten
10 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,4km zum Strand
5,0
9 Bewertungen
ab
402 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Europa
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 11,3km zum Strand
ab
134 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Europa, mit Garten
4 Pers., 3 Schlafzimmer, 900m zum Strand
4,9
51 Bewertungen
ab
147 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Europa, mit Terrasse
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,5km zum Strand
ab
224 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Europa
4,8
69 Bewertungen
ab
114 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 6 Personen in Europa, mit Garten und Sauna
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 200m zum Strand
4,8
24 Bewertungen
ab
176 €pro Nacht
Villa für 6 Personen in Europa, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 3,1km zum Strand
4,9
11 Bewertungen
ab
220 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Europa, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,9
81 Bewertungen
ab
219 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Färöer

  • Hubschraubertouren
  • "heimablídni"-Dinner
  • Gásadalur-Wasserfall
  • Festung Skansin

Meistgesuchte Ausstattung in Färöer

Internet 10
Balkon/Terrasse 4
TV 7
Parken möglich 8
Waschmaschine 7
Heizung 7

Ferienwohnungen in Färöer

Abenteuerliche Ferien mitten im Nordatlantik

Typische Urlaubsorte sind Ihnen zu gewöhnlich? Sie möchten Ihre Zelte an einem ganz besonderen Ort aufschlagen? Dann ist ein Ferienhaus auf den windumtosten Färöer-Inseln mitten im Nordatlantik genau das, was Sie suchen. Am größten ist das Angebot auf der großen Hauptinsel, wo Sie sich in wildromantischen Fischerdörfern wie Toftir, Kollafjorour oder Vestmanna niederlassen. Das kulturelle Herz der Färöer hingegen schlägt in der Hauptstadt Tórshavn, wo Sie zwischen einer Ferienwohnung an der Küste, einem modern eingerichteten Apartment und zahlreichen Ferienhäusern wählen können. Für alle, die es ruhiger und naturnäher mögen, ist ein Ferienhaus auf der westlich gelegenen Insel Vágar ebenso ein echter Geheimtipp wie eine Ferienwohnung auf der im Süden gelegenen Insel Suouroy.

Urlaub in Färöer

Reisende und Aktivitäten

Mystisches Naturparadies für die magischen Momente

Packen Sie Ihren Rucksack, schnüren Sie Ihre Stiefel und machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Naturerlebnis inmitten märchenhafter Landschaften, die beinahe der Feder Tolkiens entsprungen sein könnten. Eine Wanderung oder Mountainbike-Tour zum Leitisvatn gehört zum absoluten Pflichtprogramm. Immerhin liegt der See eingebettet zwischen einer saftig grünen Landschaft und steilen Klippen, die ihn auf nur wenigen Metern Breite von der Nordsee trennen. Auch der mystische Gásadalur-Wasserfall gehört ebenso auf die touristische Bucket-List wie der von einer tiefen Schlucht durchzogene Ort Gjógv und der Surferstrand Tjørnuvík. Ganz mutige Urlauber bestaunen hier aber nicht nur die grün bewachsenen Vulkanklippen, sondern stürzen sich mit Neoprenanzug und Surfbrett bewaffnet in die Wellen.

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Wer Urlaub auf den Färöer-Inseln macht, der sollte zu jeder Zeit für Wind, Regen und Kälte gewappnet sein. Die beste Reisezeit ist der Zeitraum zwischen Mitte Juni und Ende August. Baden ist aber selbst im Hochsommer nur etwas für Hartgesottene, immerhin bringt es der Nordatlantik gerade einmal auf 10-11 Grad Celsius.

So funktioniert die Anreise

Um Ihr Ferienhaus bzw. Apartment auf den Färöer-Inseln zu erreichen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder Sie reisen ins dänische Hirtshals und nehmen von dort aus die Fähre oder Sie besteigen einen Flug zum Flughafen auf der Insel Vágar. Die meisten Verbindungen existieren ab Kopenhagen, alternativ ist auch die Anreise über London möglich.

Der Wind auf den Färöer-Inseln ist so stark, dass der Fußballweltverband FIFA es bei Elfmetern erlaubt, dass ein Mitspieler den Ball auf dem Elfmeterpunkt festhält.

Top 3 Reisetipps

1. Durch die pittoreske Hauptstadt schlendern

Die 13.000-Einwohner-Stadt Tórshavn ist das kulturelle Zentrum der Färöer-Inseln. Unternehmen Sie einen gemütlichen Bummel am von Cafés gesäumten Westhafen und statten Sie sehenswerten Orten wie der Hafenkirche aus dem Jahr 1788, dem Aussichtspunkt Kongaminnio und der Festung Skansin einen Besuch ab.

2. Inselküche auf traditionelle Art erleben

Um die eigentümliche Küche der Färöer-Inseln so authentisch wie möglich zu genießen, bietet sich ein "heimablídni"-Dinner an. Freuen Sie sich auf hausgemachte Speisen, die Ihnen in gemütlicher Atmosphäre von zahlreichen Farmerfamilien serviert werden.

3. Eine Hubschraubertour machen

Wer die Schönheit der Inselwelt erkunden möchte, der sollte sich freilich alle Inseln ansehen. Das schnellste Fortbewegungsmittel ist der Hubschrauber, immerhin besteht ein kleines Liniennetz zwischen den 10 Helipads der Inselgruppe. Urlauber, die keine Flugangst haben, können für günstige 12-40 Euro pro Strecke das Nützliche mit dem Angenehmen kombinieren.