Ferienwohnungen & Ferienhäuser in der Normandie

Vergleiche 10.173 Unterkünfte in der Normandie und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in der Normandie

Apartment für 2 Personen in Auberville, mit Pool und Terrasse
4,2
74 Bewertungen
Auberville, Calvados
ab
29 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 8 Personen in Saint-Michel-de-Montjoie, kinderfreundlich
8 Pers., 3 Schlafzimmer
5,0
2 Bewertungen
Saint-Michel-de-Montjoie, Manche
ab
67 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen in Ceaucé, mit Garten, mit Haustier
4,9
85 Bewertungen
Ceaucé, Orne
ab
44 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen in Saint-Jean-le-Thomas, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 90m zum Strand
4,7
27 Bewertungen
Saint-Jean-le-Thomas, Manche
ab
69 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Le Tréport
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m zum Strand
4,4
79 Bewertungen
Le Tréport, Seine-Maritime
ab
74 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Saint-Gabriel-Cap-de-Caux
4,4
169 Bewertungen
Saint-Gabriel-Cap-de-Caux, Seine-Maritime
ab
117 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen in Saint-Pierre-Maubant-du-Bocage, mit Garten, mit Haustier
6 Pers., 3 Schlafzimmer
4,6
14 Bewertungen
Saint-Pierre-Maubant-du-Bocage, Calvados
ab
36 €pro Nacht
Ferienhaus für 1 Personen in Europa
4,6
97 Bewertungen
Vire und Umgebung, Calvados
ab
48 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen in Saint-Jouin-Bruneval, mit Garten
2 Pers., 1,4km zum Strand
4,7
103 Bewertungen
Saint-Jouin-Bruneval, Seine-Maritime
ab
89 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Europa, mit Terrasse
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 10,8km zum Strand
4,7
8 Bewertungen
Côte d'Albâtre, Seine-Maritime
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Dieppe
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 300m zum Strand
4,7
32 Bewertungen
Dieppe, Seine-Maritime
ab
65 €pro Nacht
Cottage für 8 Personen in Moyon, mit Garten und Pool
4,5
27 Bewertungen
Moyon, Manche
ab
131 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen in Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont, mit Terrasse
5 Pers., 2 Schlafzimmer
4,5
9 Bewertungen
Saint-Germain-de-Tallevende-la-Lande-Vaumont, Calvados
ab
60 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Gouville-sur-Mer, mit Garten
4,4
18 Bewertungen
Gouville-sur-Mer, Manche
ab
110 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 20 Personen in Pontorson, mit Garten
20 Pers., 2 Schlafzimmer, 11,4km zum Strand
4,0
22 Bewertungen
Pontorson, Manche
ab
250 €pro Nacht
Camping für 4 Personen in Bellême, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,1
17 Bewertungen
Bellême, Orne
ab
68 €pro Nacht
Bed and Breakfast für 2 Personen in Saint-Pierre-et-Saint-Paul-en-Val-d'Auge, mit Whirlpool und Sauna sowie Garten, mit Haustier
2 Pers.
4,8
105 Bewertungen
Saint-Pierre-et-Saint-Paul-en-Val-d'Auge, Calvados
ab
75 €pro Nacht
Ferienhaus für 11 Personen in Grandcamp-Maisy, mit Garten
11 Pers., 5 Schlafzimmer, 250m zum Strand
Grandcamp-Maisy, Calvados
ab
166 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in der Normandie

  • Eroberung Englands auf dem "Wandteppich von Bayeux"
  • Abtei von Jumièges im Département Seine-Maritime
  • Radfahren zur D-Day-Landungsküste und durch wilde Naturlandschaften
  • Chapelle du Carmel in Liesieux
  • Traumhafte Aussichten vom Plateau de Calvados

Meistgesuchte Ausstattung in der Normandie

Pool 880
Internet 5.971
Haustier erlaubt 2.605
Balkon/Terrasse 4.569
TV 6.865
Garten 4.430
Parken möglich 5.893
Waschmaschine 5.906
Heizung 6.361

Ferienwohnungen in der Normandie

Gemütliche Ferienunterkünfte im Norden Frankreichs

Die Normandie hat für Kulturliebhaber zahlreiche wunderschöne Städte, wie Caen, Cherbourg-Octevill und Le Havre, sowie viele komfortable Ferienwohnungen zu bieten. Von solch einem zentral gelegenen Apartment aus erreichen Sie die herausragendsten historischen Sehenswürdigkeiten innerhalb weniger Gehminuten. Wer ein Ferienhaus weit abseits des Städtetrubles in den Urlaubstagen sein Eigen nennen möchten, findet einige urige Granit-Landhäuser in den Natur- und Wildparks sowie entlang der Küste.

Für absoluten Komfort den Extra-Service der Vermieter in Anspruch nehmen

In vielen Unterkünften in der Normandie werden Ihnen Fahrräder zur freien Benutzung bereits gestellt, sodass Sie die wunderschöne Naturlandschaft auch ohne Auto erkunden können. Darüber hinaus bieten viele Unterkunftgeber einen Shuttle- und Frühstücksservice an. Manche Ferienhäuser sind sogar mit Pool, Sauna und Kamin zu haben. Falls Sie Ihren Hund im Urlaub mit dabei haben möchten, finden Sie in der Normandie ebenfalls einige geeignete Unterkünfte dafür.

Urlaub in der Normandie

Lage und Orientierung

Urlaub im Land am Meer

Die Normandie ist eine Region in Frankreich, die ganz im Nordwesten, direkt am Ärmelkanal sowie am Atlantischen Ozean gelegen ist. Sie besteht aus den Départements Calvados, Eure, Orne, Manche und Seine-Maritime und besitzt einige sehenswerte Städte. Die Hauptstadt der unteren Normandie ist Caen, die der oberen Normandie Rouen. Cherbourg-Octeville und Le Havre sind wichtige Hafenstädte am Ärmelkanal. Weitere bedeutende Orte sind Alencon mit mittelalterlichem Viertel und das elegante Seebad Deauville.

Die Inselregionen vor dem Festland

Die Normandie erstreckt sich nicht nur über das französische Festland, sondern reicht teilweise bis auf die Kanalinseln. Eine besonders berühmte Insel der Normandie ist Mont Saint-Michel mit gleichnamiger Altstadt und Kloster. Die Insel ist bei Ebbe problemlos zu Fuß oder mit dem Auto erreichbar. Aber bei Flut wird sie komplett vom Meer umspült, weshalb Sie Ihr Fahrzeug rechtzeitig vom Parkplatz vor der Stadt entfernen sollten.

Reisende und Aktivitäten

Paradiesische Gebiete beim Wandern entdecken

Die sogenannte normannische Schweiz ist ein beliebtes Wanderziel und offenbart Ihnen ein abwechslungsreiches Landschaftsgebiet aus Hügeln und Wäldern. Für Wanderungen entlang der Küste können Sie den Europäischen Fernwanderweg E9 nutzen. Dieser bietet Wandermöglichkeiten bis nach Belgien, Deutschland und den Niederlanden und verläuft entlang der Nordsee- und Ärmelkanalküste. In die andere Richtung bringt Sie der Fernwanderweg an der Atlantikküste bis zur Iberischen Halbinsel.

Weite Strecken mit dem Fahrrad durch die Normandie zurücklegen

Der europäische Fernradweg EuroVelo 4 sorgt für eine kilometerlange Strecke, die bis nach Calais, Düsseldorf und Brügge führt. Wer lieber landeinwärts eine Fahrradstrecke sucht, kann über den Avenue verte, der entlang der Seine verläuft, bis nach Paris radeln.

Le Mont-Saint-Michel
Le Mont-Saint-Michel

Wissenswertes

Kulinarische "Wahrzeichen" entdecken

Die normannische Küche ist vor allem für Camembert, Cidre und Calvados bekannt. Beim Cidre handelt es sich um einen Schaumwein, der aus Äpfeln hergestellt wird und das ideale Getränk an lauen Sommerabenden darstellt. Calvados ist ein Apfelbrandwein aus der gleichnamigen Region. Der Camembert wird aus Kuhmilch hergestellt und gerne zu Wein und Trauben serviert. Falls Sie frischen Fisch im Restaurant bestellen, probieren Sie unbedingt die traditionelle Normannische Sauce dazu.

Raues Klima für abwechslungsreiche Ferientage

Aufgrund der Lage am Ärmelkanal und am Atlantik ist die Normandie ein Land mit einem stark wechselnden Klima. Einmal scheint die Sonne, dann regnet es wieder. Sie sollten deshalb immer eine Regenjacke mit dabei haben.

Wussten Sie, dass der Camembert aus der Normandie stammt?

Top 5 Reisetipps

Der Atlantik hinterlässt seine Spuren
Der Atlantik hinterlässt seine Spuren
1.Bayeux erkunden

Besuchen Sie Bayeux und Umgebung und somit einen der schönsten Orte Frankreichs. Seit etwa einem Jahrtausend lockt der Wandteppich von Bayeux, auf dem die Eroberung Englands durch den ehemaligen Herzog „Wilhelm der Eroberer“ dargestellt ist, Besucher aus aller Welt in die kleine Stadt. Dieser kulturelle Schatz ist hier aber längst nicht das einzige Sehenswerte: Die alte Hauptstadt der Bajocasses, bei denen es sich um einen gallischen Volksstamm handelte, ist auch für die Produktion individueller Stickereien und für die von Porzellanarbeiten bekannt. Was durch die Idylle in Bayeux oft in Vergessenheit gerät, ist die Tatsache, dass die Stadt 1944 als provisorische Hauptstadt Frankreichs fungierte.

2.Die Klippen der Alabasterküste

Das Département Seine-Maritime ist hingegen für seine beeindruckenden Klippen an der berühmten Alabasterküste, für die vielen Apfelbäume und Reetdachhäuser sowie für die Grünflächen des Pays de Caux bekannt. Hier befindet sich auch die Abtei von Jumièges, welche von Victor Hugo als schönste Ruine Frankreichs bezeichnet wurde. Die Lokale der Gegend bieten Ihnen kulinarische Spezialitäten, wie Hering aus Le Tréport oder Fischsuppe aus Dieppe und laden zum Verweilen ein.

3.Sport in wilder Natur

In Manche, welches als „Land der Wunder“ und als „Land der Freiheit“ bezeichnet wird, können Sie wiederum nahezu jede Sportart ausüben und wilde Naturlandschaften, die unter Schutz stehen, entdecken. Außerdem begeben Sie sich hier auf die Spuren des D-Days- jener Tag, an dem über 800.000 Streitkräfte in der Normandie landeten.

4.Erholung am Ärmelkanal

Das Département Calvados, in welchem auch Bayeux liegt, ist nach dem, ihm vorgelagerten, „Plateau de Calvados“ benannt, bei welchem es sich um ein Riff handelt. Im Norden der Region verläuft der Ärmelkanal und die Landschaft namens Bessin bietet Besuchern Erholung pur!

5.Historische Sehenswürdigkeiten entdecken

In Liesieux und Umgebung, welches ebenfalls im Département Calvados liegt, erwarten Sie wiederum viele (historische) Sehenswürdigkeiten. So z.B. die Chapelle du Carmel, verschiedene Fachwerkbauten und Herrenhäuser und die Kathedrale Saint-Pierre, welche zwischen 1170 und 1250 erbaut wurde. Zudem verfügt die Kathedrale über einen romanisch-gotischen Südturm aus dem 16. Jahrhundert und diverse Museen warten auf Ihren Besuch: Im Musée d’Art et d’Histoire haben Sie z.B. die Möglichkeit archäologische, ikonographische und ethologische Ausstellungsstücke zu bewundern.