Ferienhäuser & Ferienwohnungen auf den Malediven

Vergleiche 423 Unterkünfte in Malediven und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Malediven

Resort für 3 Personen in Asien, mit Garten
4,8
455 Bewertungen
ab
434 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten
4,5
433 Bewertungen
Alif Alif
ab
83 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten
4,5
668 Bewertungen
Kaafu
ab
608 €pro Nacht
Resort für 3 Personen in Malediven, mit Garten
3 Pers.
4,3
181 Bewertungen
ab
54 €pro Nacht
Resort für 3 Personen in Asien, mit Garten und Whirlpool
4,5
570 Bewertungen
ab
160 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten und Whirlpool
4,6
350 Bewertungen
ab
189 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten und Sauna
4,9
32 Bewertungen
Kaafu
ab
2.199 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten und Sauna sowie Whirlpool
4,8
12 Bewertungen
ab
1.617 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Malediven, mit Garten
4,6
83 Bewertungen
ab
203 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten und Sauna
4,7
49 Bewertungen
ab
1.203 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Sauna und Whirlpool sowie Garten
4,4
388 Bewertungen
Kaafu
ab
79 €pro Nacht
Resort für 3 Personen in Asien, mit Garten
4,5
369 Bewertungen
ab
401 €pro Nacht
Resort für 3 Personen in Malediven, mit Garten und Sauna
4,6
86 Bewertungen
ab
353 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten und Sauna
4,6
116 Bewertungen
ab
255 €pro Nacht
Resort für 3 Personen in Asien, mit Terrasse
4,1
241 Bewertungen
ab
56 €pro Nacht
Resort für 3 Personen in Asien, mit Garten
4,8
163 Bewertungen
ab
788 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Garten und Whirlpool sowie Sauna
4,6
43 Bewertungen
ab
1.053 €pro Nacht
Resort für 2 Personen in Asien, mit Whirlpool und Garten
4,4
43 Bewertungen
ab
581 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Malediven

  • Paradiesische Inselwelt
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Badeferien
  • Weiße Sandstrände
  • Exotische Gerichte

Meistgesuchte Ausstattung in Malediven

Pool 8
Internet 56
Balkon/Terrasse 17
TV 40
Klimaanlage 53
Garten 15
Parken möglich 11
Waschmaschine 23
Heizung 18

Andere Unterkunftsarten in Malediven

Ferienwohnungen auf den Malediven

Urlaub im Paradies

Die Malediven bestehen aus tausenden kleinen Inseln, die sich häufig in nur wenigen Gehminuten umrunden lassen. Oftmals handelt es sich dabei um Privatinseln, auf denen luxuriöse Hotelressorts Unterkünfte anbieten. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Ferienwohnungen zu mieten. Wenn Sie sich viel Privatsphäre wünschen und an weißen, mit Kokospalmen gesäumten Sandstränden residieren möchten, dann ist eine Ferienwohnung auf den Malediven die perfekte Wahl.

Vom Haus direkt ins kristallklare Meer springen

Eine Besonderheit der Malediven sind die Ferienhäuser, die in Form von Wasserbungalows angeboten werden. Diese Ferienunterkünfte befinden sich auf Stegen direkt über dem Meer. Darüber hinaus können Sie eine hochwertig ausgestattete Finca auf den Malediven buchen, die in Sachen Komfort keine Wünsche offen lässt.

Traumhaftes Paradies Malediven
Traumhaftes Paradies Malediven

Urlaub auf den Malediven

Lage und Orientierung

Die einzigartige Welt im Indischen Ozean

Bei den Malediven handelt es sich um eine Region westlich von Sri Lanka, die 1196 Inseln umfasst. Diese Inseln werden in 19 Inselgruppen und 26 Atolle mit Korallenriffen unterteilt. Nur 220 der Inseln werden von Einheimischen bewohnt. Die restlichen kleinen Paradiese sind beliebte Anlaufpunkte für Touristen aus aller Welt.

An- und Weiterreise von der Hauptstadt aus

Die Malediven haben nur zwei Städte, wovon Addu City erst seit 2011 als Stadt anerkannt wurde. Malé gilt als die Hauptstadt der Region und stellt für Urlauber das erste Anlaufziel für die Weiterreise zur gewählten Urlaubsinsel dar. Malé verfügt über einen Flughafen, der von vielen europäischen Fluggesellschaften angeflogen wird. Die Weiterreise erfolgt entweder per Schnellboot oder Wasserflugzeug.

Top

Traumstrand auf den Malediven
Traumstrand auf den Malediven

Wissenswertes

Der Ferienort mit Schönwettergarantie

Die beste Zeit, um auf die Malediven zu reisen, sind die Monate November bis April, da im Juni und Juli starke Winde und intensive Niederschläge vorkommen. Zur richtigen Reisezeit können Sie auf den Inseln der Malediven mit einem konstant warmen und tropischen Klima rechnen. Nur selten, sogar nachts, wird es kühler als 25 Grad. Darüber hinaus sorgt der tägliche Sonnenschein für die Erhellung Ihres Gemüts.

Auf den Malediven wird die Sprache "Dhivehi" gesprochen, die zugleich die einzige Amtssprache des Landes ist. Diese Sprache leitet sich vom mittelalterlichen "Singhalesisch" ab.

Top Reisetipps

1. Tauchen und Schnorcheln in einer der weltweit besten Gebiete

Je nachdem, auf welcher Insel Ihr Ferienhaus auf den Malediven gelegen ist, können Sie die Dienstleistungen der ansässigen Tauchsportschule in Anspruch nehmen. Häufig werden ganze Ausbildungen mit anschließender Prüfung für den Tauchschein geboten. Verfügt Ihre Feriendestination über kein Wassersportzentrum, sollten Sie die Schnorchelausrüstung im Gepäck mit dabei haben. Denn vor Ort offenbart sich Ihnen eine fantastische Unterwasserwelt aus bunten Fischen und Korallen. Delfine, Walhaie und Mantas sind in dieser Region ebenfalls keine Seltenheit.

2. Die Ferien einmal barfuß erleben

Auf den Malediven benötigen Sie Schuhe nur in den seltensten Fällen. Denn von Ihrer Ferienunterkunft spazieren sie in nur wenigen Schritten zum weißen, feinsandigen Strand. Es gibt eigentlich keine Insel auf den Malediven, die Ihnen keine paradiesischen Landschaften offerieren. Zu den schönsten und bekanntesten Zugängen zum Meer zählen aber die Strände von Fihalohi Island, Baros Island und Royal Island.

3. Sich kulinarisch so richtig verwöhnen lassen

Die Gerichte auf den Malediven sind stark asiatisch geprägt. Vorwiegend steht dabei Fisch und Reis in tausend Variationen auf dem Speiseplan. Gewürzt wird in maledivischen Küchen gerne mit Curry oder Chili. Darüber hinaus sind Kokosnüsse, Bananen, Papayas und Hühnerfleisch in vielen kulinarischen Kreationen enthalten.