Bungalows auf Sizilien

225 Unterkünfte für Bungalows. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows auf Sizilien

Bungalow für 2 Personen, mit Terrasse
Campofelice di Roccella, Palermo Provinz
ab
57 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen
Fondachello, Catania Provinz
ab
60 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Haustier
Vulcano, Liparische Inseln
ab
71 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Balkon/Terrasse
3,4
3 Bewertungen
Campofelice di Roccella, Palermo Provinz
ab
61 €pro Nacht
Wohnwagen für 6 Personen
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 24m², 150m zum Strand
San Vito Lo Capo, Trapani Provinz
ab
49 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Balkon, kinderfreundlich
Venetico, Messina Provinz
ab
71 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, kinderfreundlich
3,6
11 Bewertungen
Porticato, Messina Provinz
ab
38 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Balkon
Letojanni, Messina Provinz
ab
41 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten
Santa Venerina, Catania Provinz
ab
74 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Terrasse
2 Pers., 35m², 450m zum Strand
Taormina, Messina Provinz
ab
71 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 9,1km zum Strand
Trecastagni, Catania Provinz
ab
136 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
Liparische Inseln
ab
120 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen
Santa Venerina, Catania Provinz
ab
44 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Balkon und Sauna
Catania, Catania Provinz
ab
52 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
Vulcano, Liparische Inseln
ab
62 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Terrasse
Catania, Catania Provinz
ab
69 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Terrasse
4,5
12 Bewertungen
Gaggi, Messina Provinz
ab
78 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 30m²
Belpasso, Catania Provinz
ab
57 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf Sizilien

  • Malerische Strände und Inselchen
  • Kulturdenkmäler und historische Paläste
  • Archäologische Ausgrabungen
  • Vulkane und malerische Wanderrouten
  • Pittoreske Bergdörfer auf schwer zugänglichen Bergkuppen

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows auf Sizilien

Pool 4.297
Internet 14.505
Haustier erlaubt 4.798
Balkon/Terrasse 11.547
TV 16.777
Klimaanlage 15.573
Garten 8.003
Parken möglich 12.590
Waschmaschine 13.946

Bungalows auf Sizilien

Süditalien erleben

Sizilien ist die größte Insel Italiens und gleichzeitig die größte Insel im Mittelmeer. Kein Wunder also, dass auf Holidu fast 1.200 Bungalows auf Sizilien zur Auswahl stehen. Diese Bungalows sind über die ganze Insel verteilt mit Schwerpunkt auf den Küsten, wo es ohnehin die meisten Siedlungen und auch Touristenattraktionen gibt. Das bergige Inselinnere ist weniger dicht besiedelt. Wählen Sie zwischen einer Vielzahl an Bungalows an den Stränden westlich und östlich der Stadt Palermo sowie zahlreichen Bungalows in der Bucht nördlich von Catania. Im Süden von Sizilien, südlich der Stadt Syrakus, stehen mehr als 100 Bungalows für Ihre erholsamen oder erlebnisreichen Ferien bereit.

Italienisches Flair auf der Insel

Die meisten Bungalows auf Sizilien sind im typisch süditalienischen Stil gehalten. Sie wecken Urlaubsgefühle und verströmen mediterranes Flair. Ger Großteil verfügt über eine Terrasse oder eine überdachte Veranda mit Sonnenliegen oder Gartenstühlen, so dass Sie die Mittelmeersonne genießen können. Die hell eingerichteten und oft in Terracotta-Farben gehaltenen Räumlichkeiten bieten Platz für zwei, vier oder teils auch sechs bis acht Personen. Den Italienern wird nachgesagt, dass sie besonders kinderfreundlich sind und daher sind die Angebote für Familien auch mit vielen Kindern zahlreich. Da auf Sizilien die Badesaison deutlich länger ist als zum Beispiel in Südfrankreich oder im Norden von Italien, verfügen die meisten Bungalows auch über einen Pool. Einige Bungalows liegen in einer der verschiedenen Ferienanlagen, oft am Strand.

Reisende und Aktivitäten

Sizilien für Vulkanfans

Sizilien ist bekannt für seine Vulkane. Der Ätna ist immer mal wieder in den Medien, denn er ist einer der aktivsten Vulkane Europas. 2003 fand der letzte Ausbruch statt, der damals auch einige Schäden an den umliegenden Städten und Dörfern anrichtete. Der über 3.300 Meter hohe Ätna ist ein spektakulärer Vulkan und kann bestiegen werden. Sie haben die Wahl zwischen einem Aufstieg zu Fuß, entweder von Norden her oder von Süden. Sie können aber auch die Seilbahn nehmen. Die Talstation liegt in Rifugio Sapienza. Mit der Seilbahn erreichen Sie eine Höhe von 2.500 Metern. Die anschließende Wanderung bringt Sie auf 2.995 Meter. Danach geht es nur mit einem erfahrenen Bergführer weiter. In der Gegend um Sizilien gibt es aber noch einen zweiten aktiven Vulkan, den Stromboli. Er liegt auf der Insel Stromboli, die Sie von Sizilien aus mit der Fähre erreichen können.

Sizilien für Historiker

Sizilien ist vollgestopft mit historischen Denkmälern, Altertümern und archäologischen Ausgrabungsstätten. Wer sich ein wenig für Geschichte und alte Kulturen interessiert, kommt an Sizilien eigentlich nicht vorbei. Ein besonderer Ort für Geschichtsfans ist Taormina, wo es ein altes griechisches Theater, eine Burganlage und die wunderbare Altstadt gibt. Zwischen Enna und Caltagirone steht die Villa Romana del Casale, eine ehemalige römische Villa, die sich durch besonderen Luxus und einen guten Erhaltungsgrad hervortut. Sie ist von der UNESCO auf die Liste des zu schützenden Weltkulturerbes gesetzt worden, wie zahlreiche andere Altertümer auf Sizilien auch. Besonders schön sind die römischen Mosaike. Verpassen Sie nicht den Archäologiepark Selinunte und das archäologische Gebiet Segesta sowie das Tal der Tempel von Agrigent mit ihren vielen Ausgrabungen und Museen.

Einst war Sizilien vollständig von Wald bedeckt. Davon ist kaum noch etwas übrig, weil die verschiedenen Bewohner das Holz für den Bau von Häusern und Schiffen verwendet haben.

Top 7 Reisetipps auf Sizilien

1. Die Alcantara Schlucht

Die Alcantara Schlucht liegt in der Nähe von Fondaco Motta und ist von der Straße aus direkt über steile Treppen erreichbar. In der Schlucht sind Felsformationen zu sehen, die typisch für Basaltgestein sind. Die sechseckigen Säulen wirken so, als seien sie von Menschenhand geformt. Weitere ähnliche Formationen begleiten den gesamten Fluss Alcantara durch sein Tal.

2. Catania

Die Stadt Catania liegt im Norden der Insel und ist die zweitgrößte Stadt auf Sizilien. Catania wurde bereits von mehreren Ausbrüchen des Ätna und von Erdbeben zerstört, aber immer wieder aufgebaut. Sehenswert sind der Fischmarkt, der Dom mit dem Domplatz und die Gassen der Altstadt, die sicherlich eine Renovierung nötig hätten.

3. Castellammare del Golfo

Castellammare del Golfo liegt in einer malerischen, hufeisenförmigen Bucht am Meer etwa auf halber Strecke zwischen Trapani und Palermo. Nicht nur die Innenstadt und die Uferpromenade sind pittoresk. Es lohnt sich vor allem ein Abstecher auf den kleinen Berg neben Castellammare del Golfo, von wo aus Sie einen zauberhaften Blick auf die Stadt in ihrer Bucht haben.

4. Erice

Das Dorf Erice liegt auf einem Felsen hoch über der Stadt Trapani. Kleine Gassen, enge Torbögen und verwinkelte Plätze machen den Charme dieses romantischen Dorfes aus dem Mittelalter aus. Eine Seilbahn verbindet Trapani und Erice. Der Blick von oben auf Trapani ist allein schon den Ausflug wert.

5. Gangi

2014 wurde Gangi zum schönsten Dorf von Italien gekürt. Der Ort liegt abenteuerlich auf einer Bergkuppe und zeichnet sich durch enge Gassen aus, die der Tatsache geschuldet sind, dass Gangi an einer Stelle errichtet ist, an der eigentlich kein Platz für ein Dorf ist. Dies scheint eine der Eigenarten der Sizilianer zu sein. Gangi ist wahrscheinlich das spektakulärste Dorf der Insel.

6. Isola Bella

Die Isola Bella, was schöne Insel bedeutet, ist eine kleine Insel, die direkt vor dem Strand von Taormina liegt. Die Isola Bella und der Sandstrand von Taormina an der Ostküste Siziliens sind über eine Sandbank miteinander verbunden. Auch wenn Sie keine Zeit haben, die Isola Bella zu besuchen, sollten Sie wenigstens einen Stopp am Strand einplanen, um den traumhaften Blick auf die kleine Insel zu genießen.

7. Ragusa

Die Stadt Ragusa steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und besticht durch barocke Architektur und das typische Flair Süditaliens. Die Altstadt ist ein bunt gemischtes Durcheinander von Häusern und Plätzen, während im Ortsteil Ragusa superiore die alten Villen der einstigen Adelsfamilien stehen. Diese prachtvollen Gebäude im Barockstil machen einen Teil des Charmes von Ragusa aus.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Italien
  3. Süditalien
  4. Sizilien
  5. Bungalows Sizilien