Bungalows in Thailand

Vergleiche 5.210 Unterkünfte in Thailand und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows in Thailand

Bungalow für 4 Personen, mit Pool und Garten
5,0
7 Bewertungen
Kamala, Phuket
ab
110 €pro Nacht
Bungalow für 12 Personen, mit Garten und Pool
4,9
11 Bewertungen
Jomtien Beach, Chon Buri
ab
143 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer
Chumphon
ab
197 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m², 1,5km zum Strand
5,0
3 Bewertungen
Prachuap Khiri Khan
ab
45 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Balkon
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 3m²
Bangkok
ab
814 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Garten und Pool, mit Haustier
5,0
1 Bewertung
Koh Chang, Trat
ab
129 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Garten und Meerblick sowie Pool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 500m², 550m zum Strand
Phuket
ab
159 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Garten und Pool sowie Meerblick
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 500m², 550m zum Strand
Phuket
ab
159 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Garten
Cha Am, Phetchaburi
ab
29 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Pool
จังหวัดปราจีนบุรี
ab
120 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Balkon und Pool
4,7
3 Bewertungen
Kata Beach, Phuket
ab
72 €pro Nacht
Resort für 2 Personen, mit Whirlpool und Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 200m²
4,4
328 Bewertungen
Nakhon Ratchasima Provinz
ab
171 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten
4,4
336 Bewertungen
Koh Lanta, Krabi Provinz
ab
45 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Pool und Balkon/Terrasse
Haad Rin Nai Beach, Surat Thani
ab
96 €pro Nacht
Resort für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 44m², 40m zum Strand
4,4
612 Bewertungen
Long Beach, Krabi Provinz
ab
22 €pro Nacht
Resort für 3 Personen, mit Garten
4,3
927 Bewertungen
Koh Lipe, จังหวัดสตูล
ab
35 €pro Nacht
Resort für 4 Personen, mit Garten und Whirlpool
4,3
521 Bewertungen
Koh Phangan, Surat Thani
ab
21 €pro Nacht
Bungalow für 11 Personen, mit Garten und Pool
Koh Chang, Trat
ab
312 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Thailand

  • Traumhafte Sandstrände
  • Eindrucksvolle Tempelanlagen
  • Bergiges Hinterland im Norden
  • Inselparadiese mit Unterwasserwelt
  • Thaiküche für jeden Geschmack

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows in Thailand

Pool 4.827
Internet 5.399
Balkon/Terrasse 3.820
TV 5.680
Klimaanlage 5.862
Garten 2.505
Parken möglich 4.744
Waschmaschine 2.567
Whirlpool 1.192

Bungalows in Thailand

Sonne und Traumstrände

In Thailand locken paradiesische Strände und idyllische Inseln jedes Jahr viele Besucher an. Das südostasiatische Land verfügt über einige der schönsten Strände der Welt, sowohl an den Küsten als auch auf den Inseln. Bungalows in Thailand finden Sie entlang der unzähligen Strände, bei Khao Lak, in Pattaya und Umgebung sowie rund um die Inseln Phuket und Koh Samui. Im Norden, in der Umgebung von Chiang Rai und Chiang Mai stehen zudem Bungalows, die mit der Nähe zu den Tempelanlagen Chiang Mais oder zum Fluss Mekong und den nördlichen Gebirgszügen punkten. Während es direkt in der Metropole Bangkok weniger Bungalows gibt, finden sich in eigentlich allen Küstenregionen im Osten wie im Westen des langgezogenen Landes zahlreiche Bungalows und Bungalowanlagen.

Tropenparadies privat erleben

Bungalows sind eine typische Unterkunftsart für das tropische Thailand. Viele Urlauber entscheiden sich lieber für einen Bungalow mit Küche und kleinem Wohnbereich, als in einem anonymen Hotel mit hunderten anderen Urlaubern zusammen zu wohnen. Eine Mehrheit der Bungalows in Thailand verfügt über eine kleine Terrasse und einen Pool. Viele der Bungalows sind im landestypischen Stil aus tropischen Hölzern erbaut. Hölzerne Satteldächer und Veranden sind oft zu sehen. In der Gegend um Pattaya und im Norden sind auch Bungalows aus Stein zu finden. Die Bungalows liegen entweder in einer Bungalowanlage in einem schönen gepflegten Garten oder sind eigenständig, wobei auch diese Bungalows oft von viel Grün umgeben sind.

Reisende und Aktivitäten

Thailand für Strandfans

Thailands Strände findet man in eigentlich jedem Ranking der schönsten Strände der Welt. Welche zu den Top Ten gehören, ist oft umstritten. Allein der 25 Kilometer lange Sandstrand der Region Khao Lak hat aufgrund seines feinen hellen Sands und seiner schieren Länge gute Chancen auf einen Titelplatz. Malerisch sind die Strände der kleinen Inseln in der Andaman See. Bekannt ist zum Beispiel die Insel Koh Phi Phi, auf der der Hollywoodfilm The Beach mit Leonardo DiCaprio gedreht wurde. Die Strände dieser kleinen Insel sind oscarreif, wenn auch nicht mehr ganz so menschenleer, wie sie es vor Erscheinen des Filmes waren. Die Ferieninseln Phuket und Koh Samui bieten jeweils eine gute Mischung aus flachen Sandstränden zum Sonnenbaden und für den Familienurlaub sowie Stränden, an denen etwas mehr Strömung und Wind herrschen, die ideal für Wassersport geeignet sind. Stürzen Sie sich in die Wellen und genießen Sie die paradiesische Aussicht auf den mit Palmen gesäumten Strand!.

Thailand für Asienfans

Wer die asiatische Kultur mag, der wird Thailand lieben. Allein in der Hauptstadt Bangkok kann man problemlos drei oder vier Tage pausenlos mit der Besichtigung von Palästen, Tempeln und Museen verbringen. Der Wat Phra Kaeo, eine riesige Tempelanlage direkt beim Königspalast, ist einfach atemberaubend. Hier wurde unglaublich viel Gold verarbeitet und kaum eine andere Anlage in Asien kann sich mit der Pracht messen, die hier zu sehen ist. Im Norden, vor allem in der Stadt Chiang Mai, erwartet Sie ebenfalls eine Vielzahl von Tempelanlagen, die jedoch im Gegensatz zu Bangkok weniger durch Gold und funkelnde Edelsteine als vielmehr durch ihre historische Bedeutung glänzen. Fast jede Insel und jede Stadt in Thailand hat ihren Tempel, ob modern oder historisch. Lassen Sie sich von den Buddhafiguren verzaubern und vom Geruch der Räucherstäbchen in eine gelassene mystische Stimmung versetzen!

Wer früh am Morgen in Thailands Städten und Dörfern unterwegs ist, sieht überall Mönche in orangefarbenen Gewändern und ohne Schuhe, die Opfergaben sammeln.

Top 7 Reisetipps in Thailand

1. Ayutthaya

Die ehemalige Hauptstadt Thailands ist Ayutthaya. Sie liegt nur etwa 80 Kilometer nördlich von Bangkok und besteht buchstäblich aus Hunderten Tempeln aus vielen verschiedenen Jahrhunderten und Epochen. Ayutthaya ist wie eine Zeitreise durch die Dynastien von Siam und Thailand.

2. Eine Klongfahrt in Bangkok

Wenn Sie etwas Zeit in Bangkok haben, unternehmen Sie unbedingt eine Klongfahrt auf den kleinen Kanälen abseits der breiten Hauptstraßen der Metropole. Nur mit dem Boot gelangen Sie in die Hinterhöfe und Wohngebiete und finden die berühmten schwimmenden Märkte, von denen es immer weniger gibt.

3. Muay Thai

Ein Besuch in Thailand wäre nicht komplett ohne einen Besuch in einem der kleinen Stadien, wo die berühmten Muay-Thai-Kämpfe ausgetragen werden. Das Thaiboxen hat seine ganz eigenen Regeln und ist dabei ein sehr spiritueller Sport mit vielen Ritualen und großem Respekt der Kämpfer zueinander. Tipp: oft kann man auf die Kämpfe wetten.

4. Khao Sok

Der Khao Sok Nationalpark bietet Natur pur. Neben dichten Regenwäldern erwarten Sie hier auch malerische Seen mit Kalksteinfelsen. Am besten machen Sie sich mit dem Boot auf den Weg. Auf dem Chieo-Lan-See gibt es kleine schwimmende Restaurants, die auch Kajaks verleihen

5. Kulinarisches Thailand

Die originale Thai Küche zu erleben, ist selbstverständlich überall in Thailand möglich. Für ein besonders authentisches Erlebnis sorgt der Besuch eines Marktes. Die zahllosen Straßenimbisse und Garküchen sind eine tolle Option. Das Essen ist unheimlich preiswert und wird stets frisch zubereitet. Die Thai Küche bietet nicht nur scharfe Currys, sondern auch milde Varianten wie das Massaman Curry.

6. Bergvölker im Norden

Im Norden von Thailand, in der Region um Chiang Mai und weiter in Richtung der Grenze zu Myanmar, leben die Hmong, die Karen und die Lahu. Diese Völker haben ihre traditionelle Kultur und ihre Lebensweise weitestgehend erhalten. Ihre Trachten unterscheiden sich von denen der Menschen in den Küstenregionen und auch ihre Haartrachten und ihr Schmuck sind außergewöhnlich. Viele Bergdörfer können nur im Rahmen einer Wanderung erreicht und erlebt werden.

7. Unterwasserwelten

Thailand ist ein beliebtes Ziel für Taucher und Schnorchler. Ein Beispiel ist der Mu Koh Anthong Marinenationalpark rund um die Insel Koh Samui und ihre kleineren Nachbarinseln. Dieses Schutzgebiet wurde eingerichtet, um die hiesige Unterwasserwelt vor negativen Einflüssen zu bewahren. Vieles ist im Marinenationalpark nicht erlaubt, aber Taucher dürfen trotzdem die bunte und lebendige Unterwasserwelt erkunden.