Bungalows in Tschechien

Vergleiche 464 Unterkünfte in Tschechien und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows in Tschechien

Bungalow für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 90m²
4,0
1 Bewertung
Čerčany, Mittelböhmen
ab
35 €pro Nacht
Bungalow für 9 Personen, mit Garten
Region Usti, Nordböhmen
ab
73 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m²
4,8
8 Bewertungen
Preschkau, Nordböhmen
ab
40 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 60m², 1,9km zum Skilift
4,7
2 Bewertungen
Lipno, Südböhmen
ab
80 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Pool und Terrasse
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 130m²
3,0
1 Bewertung
Region Hochland, Südmähren
ab
64 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Haustier
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 65m²
5,0
7 Bewertungen
Karlsbad, Westböhmen
ab
40 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse und Pool
5,0
2 Bewertungen
Stárkov, Ostböhmen
ab
28 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Garten und Pool
4,0
41 Bewertungen
Černý Důl, Ostböhmen
ab
23 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Sauna
3,9
5 Bewertungen
Rokytnice nad Jizerou, Nordböhmen
ab
24 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen
4,9
12 Bewertungen
Eisenstein, Westböhmen
ab
59 €pro Nacht
Resort für 2 Personen, mit Whirlpool und Pool sowie Garten und Sauna
4,3
116 Bewertungen
Sedlec, Südböhmen
ab
115 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Pool und Garten
4,4
6 Bewertungen
Černý Důl, Ostböhmen
ab
28 €pro Nacht
Bungalow für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 200m², 350m zum Skilift
4,0
4 Bewertungen
Lipno, Südböhmen
ab
127 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse und Pool
5,0
1 Bewertung
Černý Důl, Ostböhmen
ab
28 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Pool
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 100m², 4,2km zum Skilift
4,6
13 Bewertungen
Stárkov, Ostböhmen
ab
35 €pro Nacht
Bungalow für 35 Personen, mit Garten und Pool
4,4
4 Bewertungen
Bohdíkov, Nordmähren & Schlesien
ab
286 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Garten
4,7
16 Bewertungen
Zásada, Nordböhmen
ab
50 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Pool und Terrasse
4,0
1 Bewertung
Region Hochland, Südmähren
ab
60 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Tschechien

  • Historische Altstädte
  • Wallfahrtskirchen und Klöster
  • Malerische Gebirgswelten im Riesengebirge und im Böhmerwald
  • Kathedralen und Synagogen
  • Bierbrauerkunst vom Feinsten
  • Heilquellen und Kurorte für Wellness pur

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows in Tschechien

Pool 871
Internet 1.847
Haustier erlaubt 1.000
Balkon/Terrasse 1.115
TV 2.647
Garten 962
Parken möglich 1.771
Waschmaschine 1.280
Heizung 2.014

Bungalows in Tschechien

Ferien zwischen Böhmen und Mähren

Tschechien ist ein großes und daher vielseitiges Reiseland. Bis auf eine Meeresküste hat das Land im Grunde alles zu bieten: Gebirge, Seen, Wälder, Städte und ländliche Regionen. Fast 500 Bungalows stehen auf Holidu in Tschechien zur Auswahl. Diese befinden sich im ganzen Land: sowohl in der Nähe der polnischen Grenze, in Böhmen, Mähren, in der Umgebung der Hauptstadt Prag als auch im Süden, wo die Moldau fließt und wo mehrere Naturschutzgebiete zum Entdecken einladen. Auch im äußersten Westen Tschechiens, an der deutschen Grenze, stehen Bungalows in der Nähe von Egra bereit. Ebenso werden Bungalows im Osten rund um Ostrava angeboten.

Abwechslung in der Tschechischen Republik

Knapp 50 Bungalows sind über das gesamte Land verteilt. Diese liegen in den unterschiedlichen Naturparks, wie zum Beispiel Broumovsko und Krivoklatsko, oder auch im Schutzgebiet Sumava an der Grenze zu Bayern und zum Bayerischen Wald. Diese Bungalows sind für zwei bis acht Personen ausgelegt und bieten Küche und Ausstattung für Selbstversorger, die in der Natur Urlaub machen wollen. Viele Bungalows befinden sich in den verschiedenen Ortschaften in der Nähe von Prag, Pilsen, Budweis oder Brünn. Die Bungalows innerhalb der Siedlungen fügen sich in die örtliche Architektur ein und sind meist recht modern ausgestattet. Mehrere Ferienparks bieten Bungalows im Kontext der Ferienanlage an.

Reisende und Aktivitäten

Tschechien für Naturfans

In Tschechien locken nicht nur Burgen, Schlösser und Altstädte Besucher an. Auch in Sachen Natur hat unser Nachbarland viel zu bieten. Der Böhmerwald liegt nicht weit von der deutschen und auch der österreichischen Grenze entfernt und ist der größte Nationalpark Tschechiens. Die Sumava Berge sind Teil des Böhmerwaldes und werden gerne als das grüne Dach Europas bezeichnet. Moore, Gletscher und Seen gehören zu der abwechslungsreichen Landschaft, die auf Höhen von 500 bis 1.378 Metern liegt. Ein weiteres Naturhighlight in Tschechien ist das Riesengebirge. Auch dieses Gebirge ist unter den Schutzstatus eines Nationalparks gestellt. In den höheren Regionen leben zahlreiche Wildtiere wie Gemsen und sogar Bären.

Tschechien für Kulturfans

In Tschechien stehen dem interessierten Besucher Hunderte Museen zur Auswahl. Allein in Prag kann man mehrere Tage damit verbringen, sich historische Bauwerke von außen und von innen anzusehen. Die Burg, die Bäder, die historische Altstadt und nicht zuletzt das Kafka-Museum sind Highlights der Hauptstadt. In Marienbad, Karlsbad, Pilsen, Brno (zu Deutsch: Brünn), Budweis und anderen Städten können Sie ebenfalls Kultur erleben. Kaum eine Stadt besitzt keine ehrwürdige Kathedrale, Synagoge oder zumindest ein Schloss. Freuen Sie sich auf uralte Burganlagen wie die Burg Sternberg oder die gotische Burgruine Trosky und Klöster wie zum Beispiel das Kloster Hradisko oder das Kloster Kladruby.

Tschechien und vor allem die Hauptstadt Prag haben ein reiches jüdisches Erbe. Zahlreiche Synagogen und malerische alte jüdische Friedhöfe sind erhalten.

Top 7 Reisetipps in Tschechien

1. Prager Dom

Der Veitsdom in Prag ist dem heiligen Veit geweiht. Er ist die größte Kirche in Tschechien und wahrlich eine eindrucksvolle Erscheinung. Der Dom, wie er heute zu sehen ist, wurde so im 14. Jahrhundert erbaut. Es handelt sich um eine gotische Kathedrale mit drei Schiffen. Der Hauptturm ist 99 Meter hoch.

2. Schloss Slavkov

Bei Austerlitz steht das Schloss Slavkov, das im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Es diente zunächst dem Deutschen Ritterorden als Hauptsitz. Im 16. und 17. Jahrhundert gab es umfangreiche Umbauarbeiten. Heute hat das Schloss eine U-Form und beherbergt ein geschichtliches Museum. Es wird eine tolle Multimediashow zum Thema der Schlacht von Austerlitz gezeigt. Der Schlossgarten ist ebenfalls spektakulär und ist dem Garten von Versailles nachempfunden.

3. Kutná Hora

Die Stadt Kutná Hora heißt auf Deutsch Kuttenberg. Sie liegt in Mittelböhmen und verzaubert mit einer gemütlichen, kleinen Altstadt. Das Besondere in Kuntá Hora ist aber das Sedletz Ossarium, das im Volksmund auch als die Knochenkirche bekannt ist. In dieser kleinen Kapelle sind die Knochen von 10.000 Menschen untergebracht und sie machen die Dekoration der Kirche aus. Kronleuchter und Wandverzierungen bestehen aus Armen, Beinen und Schädelknochen.

4. Burg Karlstein

Die Burg Karlstein ist vielleicht die berühmteste Burg in ganz Tschechien. Sie wurde vom römischen Kaiser Karl IV. im 14. Jahrhundert errichtet und ist im gotischen Stil erbaut. Sie hatte 200 Jahre lang nur den Zweck, die königlichen Schätze und Reliquien zu beherbergen und war von keiner königlichen Familie bewohnt. Später zogen aber doch Adlige in die Burg ein. Sehenswert ist neben der eigentlichen Burg die Kapelle mit vielen wertvollen Gemälden und ihrer mit Edelsteinen und Glas verzierten Decke, die wie ein funkelnder Sternenhimmel aussieht.

5. Prager Burg

Die Burg von Prag gilt als das größte geschlossene Burgareal auf der Welt. Sie liegt mitten in Prag auf dem Hradschin mit tollem Ausblick auf die Moldau und ihre Brücken. Die Prager Burg stammt aus dem 9. Jahrhundert. Mehrere Bereiche können auch von Innen besichtigt werden. Die Goldene Gasse mit ihren malerischen winzigen Handwerkerhäusern gehört ebenfalls zu dem Gelände, ist aber nicht in jedem Ticket enthalten.

6. Karlsbad

Tschechien ist bekannt für seine Kurorte und Heilquellen. Karlsbad ist dabei einer der beliebtesten Kurorte, der zudem nicht weit von der deutschen Grenze entfernt liegt. Seit 500 Jahren sind die Thermalquellen von Karlsbad, deren Wasser 42 bis 73 Grad warm ist, für ihre wohltuende Wirkung bekannt. Außerdem kommen aus Karlsbad die beliebten Karlsbader Oblaten.

7. Pilsen

Pilsen liegt im Westen von Böhmen und die Geburtsstätte des Pilsener Bier, das mittlerweile überall auf der Welt nach dem alten tschechischen Rezept gebraut wird. Pilsen war 2015 Kulturhauptstadt Europas und ist die viertgrößte Stadt des Landes. Sehenswert sind das Brauereimuseum, das alte Franziskanerkloster und das Technikmuseum. Die Sankt Bartholomäus Kathedrale mit ihrem über 100 Meter hohen Glockenturm ist eines der Wahrzeichen von Pilsen.