Hütten und Chalets an der Mecklenburgischen Seenplatte

Vergleiche 217 Unterkünfte Mecklenburgische Seenplatte und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets Mecklenburgische Seenplatte

Chalet für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m²
4,3
8 Bewertungen
Rühn, Mecklenburgische Seenplatte
ab
62 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Terrasse
4,0
8 Bewertungen
Nossentiner Hütte, Mecklenburgische Seenplatte
ab
48 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 73m²
4,9
17 Bewertungen
Mirow, Mecklenburgische Seenplatte
ab
76 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Terrasse
Schwarz, Mecklenburgische Seenplatte
ab
55 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 37m²
4,5
14 Bewertungen
Groß Nemerow, Mecklenburgische Seenplatte
ab
77 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 70m²
4,6
20 Bewertungen
Schorssow, Mecklenburgische Schweiz
ab
67 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m²
4,8
9 Bewertungen
Dobbertin, Ludwigslust-Parchim
ab
75 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,6
3 Bewertungen
Tramm, Ludwigslust-Parchim
ab
54 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 50m²
Warin, Nordwestmecklenburg (Wismar und Umgebung)
ab
84 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen
4,0
8 Bewertungen
Nossentiner Hütte, Mecklenburgische Seenplatte
ab
35 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen, mit Terrasse
4,9
18 Bewertungen
Nossentiner Hütte, Mecklenburgische Seenplatte
ab
40 €pro Nacht
Chalet für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m²
4,9
23 Bewertungen
Moltzow, Mecklenburgische Seenplatte
ab
59 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 60m², 1,4km zum Strand
4,9
19 Bewertungen
Malchow, Fleesensee
ab
87 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 50m²
4,9
12 Bewertungen
Mirow, Mecklenburgische Seenplatte
ab
58 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m²
4,9
12 Bewertungen
Wokuhl-Dabelow, Mecklenburgische Seenplatte
ab
58 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 1,9km zum Strand
4,8
19 Bewertungen
Malchow, Fleesensee
ab
78 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 86m²
4,0
1 Bewertung
Woldegk, Mecklenburgische Seenplatte
ab
53 €pro Nacht
Chalet für 3 Personen, mit Garten
4,9
11 Bewertungen
Knorrendorf, Mecklenburgische Seenplatte
ab
110 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights Mecklenburgische Seenplatte

  • Deutschlands zweitgrößter See
  • Naturlandschaften und Nationalparks
  • Wassersport und tausend Wanderwege
  • Vögel und andere heimische Tiere hautnah

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets Mecklenburgische Seenplatte

Internet 1.993
Haustier erlaubt 1.371
Balkon/Terrasse 2.385
TV 3.266
Garten 1.616
Parken möglich 3.021
Waschmaschine 1.112
Ausblick 677
Heizung 2.735

Hütten und Chalets an der Mecklenburgischen Seenplatte

Ruhe und Entspannung in Norddeutschland

Auf der Suche nach Chalets und Hütten in der Region der Mecklenburgischen Seenplatte haben Sie auf Holidu die Möglichkeit, unterschiedliche Angebote zu vergleichen. Finden Sie Chalets und Hütten rund um die Mecklenburgische Großseenplatte, rund um Müritz und bei Schwerin. Auch in der Nähe von Neustrelitz und bei Schwaan, von wo aus es nicht mehr weit bis nach Rostock ist, werden Chalets und Hütten angeboten. Zahlreiche Chalets und Hütten liegen in kleineren Ortschaften oder am Stadtrand. Andere befinden sich unmittelbar im oder am Nationalpark oder den verschiedenen Naturschutzgebieten der Seenplatte.

Idylle und Natur bei Müritz

Die Mecklenburgische Seenplatte bietet eine Vielzahl an verschiedenen Freizeitangeboten und ist daher ein beliebtes Ferienziel für Familien und Paare. Sie finden auf Holidu Chalets und Hütten für zwei bis acht Gäste, manchmal auch größere. Die Nähe zu den einzelnen Seen ist ein wichtiges Kriterium, weshalb auf Holidu immer angegeben ist, wie weit der Strand oder das Ufer entfernt sind. Bei den Chalets und Hütten im Nationalpark haben Sie einen schönen Blick auf die Landschaft und Zugang zu vielen Wanderwegen direkt vor der Haustür. Die meisten Chalets und Hütten bieten einen Stellplatz. Fast alle haben eine Küche und eine Terrasse sowie manchmal einen Garten mit Grillplatz. Pools sind eher die Ausnahme, weil die Badesaison in dieser Gegend eher kurz ist und die Urlauber dann die Seen zum Baden bevorzugen.

Reisende und Aktivitäten

Mecklenburgische Seenplatte für Naturfreunde

Die Mecklenburgische Seenplatte hat für Naturliebhaber viel zu bieten. Südöstlich der Müritz, des größten Sees der Region, liegt der Müritz Nationalpark. Dieses Schutzgebiet umfasst Wälder, Wiesen, Feuchtgebiete, Seenlandschaften und Wasserwege. Man kann das Schutzgebiet zu Fuß oder auch auf einem Kanu oder Kajak erleben. Zwar sind nicht alle Ecken des Nationalparks für Touristen zugänglich, weil mehrere Bereiche für die zahlreichen Vogelarten als Nistplätze von menschlichem Einfluss freigehalten werden sollen. In den Touristeninformationszentren sind Wanderkarten erhältlich, aus denen ersichtlich ist, wo die Natur am besten erlebt werden kann. Es gibt Wege und Gewässer, die leicht zugänglich sind und die sich auch ideal mit Kindern erkunden lassen. Natürlich gibt es auch etwas beschwerlichere Wege, die für die wirklichen Naturliebhaber perfekt sind, weil man hier etwas ungestörter ist und mitunter auch seltene Vögel zu Gesicht bekommt.

Mecklenburgische Seenplatte für Familien

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein schönes Reiseziel für Eltern mit Kindern verschiedenen Alters. Abseits der Großstadthektik können die Kinder hier in der Natur spielen, in den Seen an verschiedenen Stränden baden, mit dem Boot oder dem Fahrrad die Natur erleben und dabei frische Luft atmen. Kinder lieben die Mecklenburger Seenplatte auch wegen der zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten. Es gibt Burgen, Museumsdörfer, Spielplätze, Erlebnisparks und Spaßbäder für die Tage, an denen weniger gutes Wetter herrscht. Bei eigentlich allen Sehenswürdigkeiten gibt es ermäßigte Eintrittspreise für Kinder und oft auch kindgerechte Führungen in Museen oder Schlössern. Der Bärenpark ist ein besonderes Highlight für Kinder, denn hier kann man Braunbären in einer nahezu natürlichen Umgebung erleben, so wie sie früher in dieser Region gelebt haben. Dazu gibt es zahlreiche Spielplätze für den Fall, dass sich die Bären mal für eine halbe Stunde in den Wald zurückziehen.

Die Müritz ist der größte See der Mecklenburgischen Seenplatte und der zweitgrößte See in Deutschland. Als Badeplatz sind die Mecklenburgischen Seen beliebt, weil es hier weder Ebbe noch Flut, noch Strömungen wie im Meer gibt.

Top fünf Reisetipps an der Mecklenburgischen Seenplatte

1. Bärenwald Müritz

Im Bärenwald Müritz leben Bären in einem fast authentischen Umfeld, so wie sie es vor vielen Jahren in Europa als ihren Lebensraum hatten. Man kann die Bären bei ihrer Suche nach Nahrung oder auch beim Baden beobachten. Manchmal ist etwas Geduld vonnöten, denn gelegentlich verstecken sich die Bären vor Besuchern. Die Bären sind aus Zoos oder Parks gerettet worden, wo sie nicht artgerecht gehalten wurden.

2. Burg Stargard

Die Burg Stargard wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist damit eine typisch mittelalterliche Burganlage. Dazu gehören natürlich dicke Mauern, Wehrtürme und ein Burgpark, aber auch ein Gewürzgarten und eine Schneiderei. Heute ist alles in Form eines Museums wieder zugänglich und man erhält hier ein schönes Bild vom alltäglichen Leben im Mittelalter. Tipp für Familien: Die Burganlage hat einen tollen Abenteuerspielplatz.

3. Waldmuseum Lütt Holthus

Das Waldmuseum Lütt Holthus ist eine Art Walderlebniszentrum. Hautnah lässt sich hier der Wald mit all seinen facetten und Lebensräumen erleben. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, einen Fuchsbau zu betreten und verschiedene Phänomene des Waldes zu ertasten, zu riechen und zu hören. Es gibt außerdem eine Zuchtstation für Störche, die in Deutschland leider nicht mehr so zahlreich vertreten sind wie noch vor einigen Jahrzehnten. Über eine Zoom-Kamera lassen sich die Storchennester beobachten.

4. Burganlage Wesenberg

Die Burganlage Wesenberg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Im Dreißigjährigen Krieg wurde sie stark zerstört, daher ist heute nur noch ein Teil des einst mächtigen Bergfrieds und der Mauer zu sehen. Der Bergfried, der hier als Fangelturm bezeichnet wird, dient heute als Aussichtsplattform. Es gibt zudem eine kleine Ausstellung über die Geschichte der Region, über Fischerei und die Wälder der Mecklenburgischen Seenplatte. Tipp: am ersten Wochenende im Juli gibt es ein großes Burgfest mit Feuerwerk und Ritterspielen.

5. Das Heinrich Schliemann Museum

Wer hätte damit gerechnet, so weit von Troja entfernt auf Heinrich Schliemann zu treffen? Nun, er wurde hier an der Müritz geboren und daher ist dem berühmtesten Archäologen des 19. Jahrhunderts ein Museum gewidmet. Natürlich geht es darin auch um seine Ausgrabungen in Troja. Es gibt auch eine kindgerechte Führung.