Hütten und Chalets in Norwegen

740 Unterkünfte für Hütten & Chalets. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets in Norwegen

Chalet für 6 Personen, mit Terrasse und Seeblick
4,4
2 Bewertungen
Sarpsborg, Østfold
ab
79 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Seeblick und Garten sowie Ausblick
4,1
7 Bewertungen
Ulvik herad, Hordaland
ab
71 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten und Ausblick, mit Haustier
4,1
2 Bewertungen
Ulvik herad, Hordaland
ab
69 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten und Seeblick sowie Sauna, mit Haustier
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 74m²
Notodden, Telemark
ab
41 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten und Seeblick
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 60m²
Olden, Sogn og Fjordane
ab
66 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Sauna und Terrasse sowie Ausblick
5,0
2 Bewertungen
Vråvatn, Telemark
ab
120 €pro Nacht
Chalet für 7 Personen, mit Ausblick und Terrasse
Nord-Aurdal, Oppland
ab
95 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Ausblick und Seeblick
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 66m²
Etne, Hordaland
ab
102 €pro Nacht
Chalet für 10 Personen, mit Ausblick und Terrasse sowie Seeblick
10 Pers., 5 Schlafzimmer, 160m²
5,0
2 Bewertungen
Kvinesdal, Vest-Agder
ab
108 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen, mit Ausblick und Sauna
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 70m²
5,0
1 Bewertung
Rendalen, Hedmark
ab
53 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Terrasse und Seeblick sowie Ausblick
5,0
1 Bewertung
Austevoll, Hordaland
ab
92 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Terrasse und Ausblick sowie Sauna, mit Haustier
4,5
2 Bewertungen
Vang, Oppland
ab
51 €pro Nacht
Chalet für 10 Personen, mit Sauna, mit Haustier
10 Pers., 4 Schlafzimmer, 130m², 14,4km zum Strand
Suldal, Rogaland
ab
134 €pro Nacht
Chalet für 10 Personen, mit Ausblick und Seeblick
5,0
1 Bewertung
Fitjar, Hordaland
ab
107 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Garten und Ausblick sowie Seeblick, mit Haustier
Ulvik herad, Hordaland
ab
71 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Terrasse und Ausblick sowie Seeblick
Aure, Møre og Romsdal
ab
84 €pro Nacht
Chalet für 20 Personen, mit Whirlpool und Garten sowie Sauna
20 Pers., 7 Schlafzimmer, 190m²
4,7
20 Bewertungen
Sund, Hordaland
ab
261 €pro Nacht
Chalet für 4 Personen, mit Ausblick und Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m², 4km zum Skilift
3,8
1 Bewertung
Gol, Buskerud
ab
76 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Norwegen

  • Faszinierendes Naturwunder Nordlichter
  • Unglaubliche Aussichten über wilden Fjorden
  • Treppen bis in den Himmel
  • Quirlige Hauptstadt Oslo

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets in Norwegen

Internet 3.119
Haustier erlaubt 1.236
Balkon/Terrasse 2.915
TV 4.296
Garten 1.259
Parken möglich 3.131
Waschmaschine 3.955
Ausblick 2.283
Heizung 3.162

Hütten & Chalets in Norwegen: Beliebteste Reiseziele

Hütten und Chalets in Norwegen

Nordeuropa von seiner schönsten Seite

Norwegen ist eines der aufregendsten und abwechslungsreichsten Länder in Skandinavien. Von der quirligen und eleganten Hauptstadt Oslo bis hinauf in die Region, wo Nordlichter und Elche im hohen Schnee zu bewundern sind, bietet Norwegen einzigartige Landschaften, die Sie nur hier erleben können. Was Norwegen von den anderen skandinavischen Staaten abgrenzt sind die atemberaubend schönen Fjordlandschaften. Hier finden Sie auf Holidu Ihre Traumhütte oder das perfekte Chalet für einen erholsamen und aktiven Urlaub in Norwegen. Wählen Sie für Ihren Urlaub Hütten rund um Oslo und Kristianstad im Süden des Landes, wo Norwegen vergleichsweise dicht besiedelt ist. Oder entscheiden Sie sich für eine Hütte in der Umgebung von Stavanger, Bergen, Haugesund oder Ålesund, wo Sie direkt von Ihrer Hütte aus die malerischen Fjorde und das Meer sehen können. Natürlich sind unter den mehr als 750 Hütten und Chalets, die Ihnen Holidu bietet auch welche im Landesinneren gelegen oder im hohen Norden, wo Sie im Winter die Nordlichter sehen können.

Nordlichter und Fjorde erleben

Die typische norwegische Ferienhütte liegt nicht weit vom Meer weg, ist aus Holz gebaut und verfügt über einen kleinen Steg am Wasser. Sehr oft wird ein kleines Boot mit angeboten, auf dem Sie durch die Fjorde paddeln und Ihren eigenen Fisch angeln können. Ein Urlaub in einer Hütte in Norwegen kann aber auch in die Nähe der grünen und menschenleeren Nationalparks führen. Hier finden Sie große Hütten mit allem, was Sie als Selbstversorgen brauchen, denn der nächste Supermarkt ist oft weit entfernt. Ganz oben im Norden locken Hütten, Iglus und andere kreative Unterkünfte, die Ihnen einen einmaligen Aufenthalt in Schnee und Eis ermöglichen. Hier gibt es meist riesige Fenster oder Dachluken, die Ihnen den Blick auf den nächtlichen Himmel erleichtern. Egal ob Sie sich für Fjord, Schnee oder Stadt entscheiden, Norwegen bietet Ferienhütten für zwei bis zwölf Gäste.

Reisende und Aktivitäten

Norwegen für Treppensteiger

Treppen gibt es überall auf der Welt, aber in Norwegen finden Sie die schönsten Treppen überhaupt. Sie ermöglichen es Ihnen, zu den aufregendsten Aussichtspunkten des Landes hinaufzusteigen und bieten zudem die Möglichkeit, ein effektives Workout für die Beinmuskeln einzulegen. Das bietet Abwechslung vom herkömmlichen Wandern. Am Lysefjord befindet sich zum Beispiel die Florli-Treppe mit 4444 Stufen. Sie führt 740 Meter hinauf zum Ternevatet See. Es handelt sich um eine der längsten Holztreppen der Welt und die Aussicht von oben entlohnt für dir Strapazen. Vorsicht: diese Treppenwanderung ist wirklich mühsam! Etwas weniger anstrengend ist der Aufstieg über die Midsundtrappene auf der Insel Otroya. Es handelt sich um eine Steintreppe mit 2200 Stufen, die Sie bis auf 659 Meter über dem Meeresspiegel bringt. Der Ausblick auf das Meer und die umliegenden Inseln ist atemberaubend, vor allem bei Sonnenschein. Ebenfalls zu erwähnen ist die Helgelandstrappa in Mosjoen im Norden des Landes. Sie ist gerade erst fertig gestellt worden und ist mit 2500 Stufen nun die längste Steintreppe von Norwegen. Für den Abstieg gibt es die Variante Zipline, mit der Sie in wenigen Minuten wieder unten angelangen.

Norwegen für Naturfans

Norwegen ist vorrangig ein Ziel für alle, die in der Natur sein und wenig besiedelte Regionen erkunden wollen. Vor allem im Norden und an den Küsten verfügt Norwegen über weite Landstriche, in denen kaum jemand lebt. Schauen Sie sich den Nationalpark Rondane an, der nur eine halbe Tagesreise von Oslo entfernt liegt und Dutzende Wanderwege bietet. Zu ihren Seiten erheben sich über 2000 Meter hohe Berge. Dazwischen liegen grüne Ebenen und malerische Seen. Machen Sie sich am besten auf eigene Faust auf den Weg, um Norwegens Natur zu erkunden und sie ganz für sich alleine zu haben. Ist die Region um den Geirangerfjord verhältnismäßig touristisch geprägt, so beginnt doch wenige Kilometer dahinter die reine und wilde Natur. Vom Geirangerfjord aus starten zahlreiche Wanderwege in verschiedene Richtungen, auf denen man sich schnell vom Trubel entfernt. Sie haben die Auswahl zwischen kurzen Strecken und mehrtägigen Wanderungen. Um den Laushornet zu erreichen, brauchen die meisten Wanderer nur einen halben Tag. Von hier oben ist der Ausblick auf den berühmten Fjord einfach wunderbar.

Norwegen ist nicht Mitglied der EU, aber Mitglied des Schengenraumes.

Top 7 Reisetipps in Norwegen

1. Der Preikestolen

Der Preikestolen liegt am Lysefjord und bietet eine der spektakulärsten Aussichten an der gesamten Westküste Norwegens. Es handelt sich um ein massives Felsplateau auf 600 Metern Höhe, welches nur zu Fuß erreicht werden kann. Die Wanderung bis nach oben dauert je nach Form um die zwei Stunden. Für den Rückweg sollten Sie ebenso viel Zeit einplanen. Der Preikestolen ist nichts für Menschen mit Höhenangst, denn der Reiz des Besuchs hier oben besteht darin, auf dem Felsen bis auf wenige Meter an den Rand zu treten und die atemberaubende Aussicht zu genießen.

2. Die Trolltunga

Die Trolltunga oder Trollzunge ist ein Felsen, der über dem Ringedalsvatnet-See hinausragt und eine Traumaussicht bietet. Wie am Preikestolen gibt es auch hier keine Gelände, die die Aussicht ruinieren, allerdings auch keine Absicherung. Es ist also Vorsicht und gesunder Menschenverstand erforderlich, wenn Sie sich dem Adrenalinkick aussetzen wollen und mitten auf der Trollzunge hinaus auf den Fjord schauen wollen. Hier dauert die Wanderung jedoch um die zehn Stunden.

3. Aurora Borealis

Die Nordlichter sind ein Naturphänomen, das schon seit Jahrtausenden die Menschen fasziniert. Mit etwas Glück sehen Sie im Norden von Norwegen grüne, gelbe, violette und rosafarbene Lichter am Himmel tanzen. Die Nordlichter erscheinen nur im Winter, wenn die Nächte besonders lang sind. Sie hängen zudem von der Sonnenaktivität und von der Wetterlage ab. Bei einer starken Bewölkung sind die Polarlichter nicht sichtbar. Planen Sie also mehrere Tage ein, um bessere Chancen zu haben.

4. Der Geirangerfjord

Der Geirangerfjord ist der bekannteste Fjord in Norwegen. Seit 2005 steht er auf der Liste des UNESCO Weltnaturerbes, unter anderem wegen seiner Artenvielfalt. Gleich mehrere Wasserfälle ergießen sich in den Geirangerfjord, von denen einige bis zu 15 Metern hoch sind. Im Mai und Juni, wenn der Schnee schmilzt, sind die Wasserfälle besonders kräftig und eindrucksvoll.

5. Oslo

Die Hauptstadt Oslo ist selbstverständlich einen Besuch wert, denn sie ist das politische, gesellschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Nicht nur das alte Königsschloss und die historischen Gebäude in der Innenstadt machen Oslo zu einem attraktiven Ziel. Hier gibt es auch viel Modernes zu sehen. Eindrucksvoll ist zum Beispiel das hochmoderne Opernhaus, das direkt am Wasser steht, und dessen Dach begehbar ist.

6. Ålesund

Die Stadt Ålesund liegt an der Westküste Norwegens und ist bekannt für ihre Gebäude im Jugendstil. Vor etwa hundert Jahren wurde Ålesund durch ein verheerendes Feuer nahezu vollständig zerstört, aber danach liebevoll wieder aufgebaut. Auch die Natur, die Ålesund umgibt, ist sehenswert, liegt es doch in einer malerischen Fjordlandschaft mit vielen Erhebungen und Aussichtspunkten. Für Sportliche ist der Aussichtspunkt auf dem Aksla Berg zu empfehlen, der über 400 Stufen zu erreichen ist und direkt neben der Stadt liegt.

7. Bergen

Die Stadt Bergen wirkt romantisch und etwas verschlafen. Dabei handelt es sich um die zweitgrößte Stadt des Landes. Sehenswert ist zum Beispiel das Hafenviertel, in dem die typischen schönen Holzhäuser Norwegens nach mehreren Bränden immer wieder aufgebaut wurden. Bei einer Bootsfahrt im Hafen können Sie tolle Bilder von den bunten Holzhäusern an der Uferstraße schießen. Im Hintergrund erhebt sich eine Hügelkette.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Norwegen
  3. Hütten & Chalets Norwegen