Wanderurlaub in Barcelona: Spaß auf dem Berg

Wanderurlaub in Barcelona: Spaß auf dem Berg

3.051 Unterkünfte für Wanderurlaub. Vergleichen und buchen Sie zum besten Preis!

Wanderurlaub in Barcelona

Die katalanische Hauptstadt ist für ihre spektakuläre Architektur bekannt. Wussten Sie, dass Sie aber auch einen erlebnisreichen und zugleich entspannten Wanderurlaub in Barcelona genießen können? Eine der beliebtesten Touren führt den Aktivurlauber auf den 173 Meter hohen Montjuïc, einen der beiden Hausberge von Barcelona. Wanderungen im 8000 Hektar großen Naturpark Serra de Collserola in der Provinz Barcelona bieten eine willkommene Abwechslung vom Großstadttrubel und garantieren ein intensives Naturerlebnis.

Starten Sie Ihre Suche

Wandern in Barcelona

Warum ein Wanderurlaub in Barcelona?

Ein Wanderurlaub in Barcelona bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, einen erlebnisreichen Städtetrip mit einem entspannten Naturerlebnis zu verbinden. Es gibt viele abwechslungsreiche Wanderwege rund um Barcelona, die für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet sind. Während eine Tour durch die ausgedehnte, von Antoni Gaudí konzipierte Anlage Park Güell eher einem Spaziergang gleicht, eignet sich eine Wanderung zum Kloster Sant Llorenç de Munt vor allem für gut trainierte Urlauber. Der Camí dels Monjos (Pfad der Mönche) ist nur sieben Kilometer lang, dafür aber teilweise sehr steil. Die stilvollen und hervorragend ausgestatteten Ferienhäuser in Barcelona sind die perfekte Basis für Ihren erlebnisreichen und entspannten Wanderurlaub. Sie bieten Ihnen allen Komfort, den Sie sich nur wünschen können und sind der perfekte Ausgangspunkt für erlebnisreiche Touren durch die Stadt und Umgebung.

Welche Wanderwege rund um Barcelona sind besonders empfehlenswert?

Der über 120 Quadratkilometer große Naturpark Garraf weist eine Fülle an attraktiven Wanderwegen auf. Sie führen teilweise direkt an der Küste entlang, sodass Sie hier eine tolle Aussicht auf das Mittelmeer genießen. Eine sehr angenehme Wanderung verläuft zwischen dem Lleure de la Sentiu und dem Castell d'Eramprunyà. Der als moderat eingestufte, fast zehn Kilometer lange Rundwanderweg kann in drei Stunden bewältigt werden. Unweit der Metropolregion Barcelona erstreckt sich der Collserola Naturpark. Er dient den "Barcelonès" als Rückzugsgebiet vom Trubel der Großstadt und verfügt über eine Vielzahl an abwechslungsreichen Wanderwegen. Mit zu den schönsten gehört der "Carretera de les Aigües". Der zehn Kilometer lange Weg hat sich bei den Einheimischen zu einem der bevorzugten Wander- und Radwege entwickelt. So ist die katalanische Hauptstadt nicht nur ideal für einen Wanderurlaub, sondern auch die perfekte Destination für einen Fahrradurlaub in Barcelona.

Finde Wanderurlaub in Barcelona

FAQs: Wanderurlaub in Barcelona

Was ist die beste Jahreszeit für einen Wanderurlaub in Barcelona?

Viele Reisende halten den Frühling und den Herbst für die beste Jahreszeit für einen Wanderurlaub in Barcelona. Bei Tagesdurchschnittstemperaturen von 19°C machen Wanderungen besonders viel Spaß. Im Frühling erstrahlt die Natur in üppigem Grün, während im Herbst die bunten Blätter einen prachtvollen Anblick bieten. Mit Temperaturen um die 30°C kann es im Sommer in der Region schon recht heiß werden, was diese Jahreszeit als weniger geeignet für einen Wanderurlaub erscheinen lässt. Mit Temperaturen um die 10°C ist es in Nordspanien im Winter zwar nicht allzu kalt, aber es kann recht regnerisch sein, was die Wanderfreuden etwas einschränken kann.

Wie komme ich von Deutschland aus nach Barcelona?

Am schnellsten geht es mit dem Flugzeug. Es gibt von mehreren deutschen Städten direkte Verbindungen nach Barcelona. Ein Flug, beispielsweise von Frankfurt zum Flughafen Barcelona-El Prat, dauert etwas über zwei Stunden. Besonders umweltfreundlich ist die Anreise mit dem Zug. Wenn Sie beispielsweise mit der Bahn von München nach Barcelona reisen, können Sie mit etwa 13 Stunden Fahrtzeit inklusive Umsteigen rechnen. Möchten Sie mit dem Auto fahren? Wenn Sie von Berlin aus starten, legen Sie die rund 1900 Kilometer nach Nordspanien in etwa 20 Stunden zurück.

Was muss ich bei einem Wanderurlaub in Barcelona beachten?

Gut eingelaufene Wanderschuhe und dem Wetter angepasste Kleidung sind ein Muss bei Ihrem Wanderurlaub in Barcelona. Eine Regenjacke ist ebenfalls unabdingbar, denn es kann in Nordspanien durchaus zu einigen Regenschauern kommen. Die geringste Regenwahrscheinlichkeit besteht im Juli. Bei Tagestemperaturen, die durchaus schon mal die 30°C erreichen können, sind die Bedingungen jedoch nicht optimal für einen Wanderurlaub. Gute Planung ist das A und O jeder erfolgreichen Wanderreise. Vergessen Sie nicht, die Routen im Voraus festzulegen, eine Wanderkarte sowie ein Rucksack sind ebenfalls unabdingbar. Dass Sie in den Naturschutzgebieten auf den ausgewiesenen Wegen bleiben und keine Abfälle hinterlassen, versteht sich von selbst.

Welche kulinarischen Spezialitäten gibt es in Barcelona?

In Nordspanien erwarten Sie kulinarische Genüsse der Extraklasse. Lassen Sie sich die leckeren Tapas, allen voran die simplen, aber köstlichen Patatas Bravas sowie den würzigen Jamón Iberico, keinesfalls entgehen. Die Küche in Nordspanien ist bekannt für ihre vielfältigen Aromen, die beispielsweise die katalanische Paella so berühmt gemacht haben. Als Dessert schmeckt dazu eine leckere Crema Catalana. Einen guten Überblick über die kulinarische Vielfalt der Region erhalten Sie bei einem Bummel durch die Markthallen des Mercat de la Boqueria. Auf 2300 Quadratmetern bietet sich Ihnen hier eine einzigartige Vielfalt an mediterranen Obst- und Gemüsesorten sowie Fleisch und fangfrischem Fisch.

Gibt es geführte Wandertouren rund um Barcelona?

Es gibt zahlreiche Anbieter, die geführte Wandertouren rund um die nordspanische Metropole anbieten. Bei einer solchen Tour profitieren Sie von der Expertise eines erfahrenen Guides, von dem Sie viel Interessantes über die Region und ihre Flora und Fauna erfahren. Entscheiden Sie sich unter den zahlreichen Wandertouren verschiedener Schwierigkeitsgrade für die für Sie optimal geeignete. Das Level reicht von einfach über moderat bis hin zu anspruchsvoll, die Tourlänge variiert zwischen einigen Stunden und mehreren Tagen. Viele dieser Touren, beispielsweise die Route zu den Wasserfällen der Pyrenäen, sind auch für Kinder gut geeignet. Die Strecken sind so angelegt, dass Sie neben den spektakulären Landschaften und malerischen Naturschönheiten auch viele Sehenswürdigkeiten passieren, beispielsweise das Kloster Montserrat mit der schwarzen Madonna.

Holidays im Ferienhaus? Holidu durchsucht hunderte Webseiten und findet das perfekte Ferienhaus zum günstigsten Preis.

Booking.com Wanderurlaub in BarcelonaBooking.com Wanderurlaub in Barcelona
Airbnb Wanderurlaub in BarcelonaAirbnb Wanderurlaub in Barcelona
Vrbo Wanderurlaub in BarcelonaVrbo Wanderurlaub in Barcelona
Bookiply Wanderurlaub in BarcelonaBookiply Wanderurlaub in Barcelona
FeWo-direkt Wanderurlaub in BarcelonaFeWo-direkt Wanderurlaub in Barcelona
Abritel Wanderurlaub in BarcelonaAbritel Wanderurlaub in Barcelona
HRS Wanderurlaub in BarcelonaHRS Wanderurlaub in Barcelona
500+ mehr