Fincas in Barcelona

Vergleiche 173 Unterkünfte in Barcelona und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Fincas in Barcelona

Finca für 9 Personen
5,0
44 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
355 €pro Nacht
Finca für 7 Personen, mit Balkon
4,5
104 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
124 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Balkon/Terrasse und Terrasse
5,0
12 Bewertungen
Sants-Montjuïc, Barcelona
ab
72 €pro Nacht
Finca für 14 Personen, mit Whirlpool und Sauna sowie Pool und Garten
Sant Andreu de Palomar, Barcelona
ab
1.200 €pro Nacht
Finca für 9 Personen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
285 €pro Nacht
Finca für 10 Personen, mit Pool
Sants-Montjuïc, Barcelona
ab
209 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Pool und Terrasse
Sants-Montjuïc, Barcelona
ab
261 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Terrasse
4,4
79 Bewertungen
Horta-Guinardó, Barcelona
ab
255 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Terrasse
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
85 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Whirlpool und Pool sowie Terrasse
Pedralbes, Barcelona
ab
261 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen
4,5
341 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
89 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen
5,0
71 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
287 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen
4,7
661 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
231 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Garten und Pool
12 Pers., 4 Schlafzimmer, 500m², 4,8km zum Strand
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
786 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Balkon
3 Pers., 2 Schlafzimmer, 65m², 4,8km zum Strand
4,8
9 Bewertungen
Sarrià - Sant Gervasi, Barcelona
ab
131 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Balkon
5,0
30 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
430 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Balkon/Terrasse
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 95m², 500m zum Strand
5,0
20 Bewertungen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
237 €pro Nacht
Finca für 6 Personen
Barcelona, Barcelona Provinz
ab
100 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Barcelona

  • Abgeschiedenheit in Barcelonas Hinterland
  • Fincas rund um die Metropole Barcelona
  • Costa Blanca und Großstadterlebnis
  • Katalanischer Charme

Meistgesuchte Ausstattung für Fincas in Barcelona

Internet 2.363
Haustier erlaubt 258
Balkon/Terrasse 1.596
TV 2.299
Klimaanlage 2.191
Parken möglich 840
Waschmaschine 2.162
Heizung 2.029
Fahrstuhl 1.942

Fincas in Barcelona

Fincas und Ferienwohnungen in Katalonien

Die verschiedenen Fincas und Ferienhäuser in der Region um Barcelona verteilen sich auf das Hinterland von Barcelona, auf die Stadt selbst und auf die Küste am Mittelmeer. Auf Holidu finden Sie Fincas und Ferienhäuser einerseits im städtischen Kontext und andererseits in den Vororten von Barcelona. Diese Feriendomizile sind je nach Lage über das Metrosystem oder eine Buslinie an die Innenstadt von Barcelona angebunden. Andere Fincas liegen weiter von der Stadt weg und setzen mehr auf ruhigen Urlaub auf dem Land oder auf Strandnähe. Von diesen Fincas aus muss man eine längere Anreise in die Innenstadt in Kauf nehmen, erlebt aber einen erholsamen Urlaub in Ruhe und Abgeschiedenheit.

Barcelona zu zweit oder mit der ganzen Familie

Die verschiedenen Fincas haben unterschiedliche Größen. Einige sind für zwei Personen ausgelegt, vor allem die in Zentrumsnähe. Diese kleineren Apartments haben nicht immer eine Küche und sind ideal für eine Städtereise. Außerhalb der Stadt findet man auch zahlreiche größere Fincas für vier bis zehn Personen, die zudem über eine Terrasse und oft auch einen Pool verfügen. Hier verbringen die meisten eine oder zwei Wochen und haben immer die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen. In Strandnähe an der Costa Brava gibt es in der Region Barcelona auch einige Fincas und Ferienhäuser, die sich in Ferienanlagen befinden und damit mehrere Annehmlichkeiten auf dem Gelände in unmittelbarer Nähe haben.

Reisende und Aktivitäten

Barcelona für Kunstliebhaber

Barcelona ist die Stadt Gaudís. Er lebte und arbeitete hier, weshalb Barcelona auch mit Abstand die größte Dichte an Gaudí-Gebäuden aufweist. Unbedingt sehenswert ist die Kathedrale Sagrada Familia, die allerdings immer noch nicht fertig gestellt ist. Mit der Metro oder dem Bus erreicht man den Park Güell, der eine schöne Kombination aus kreativen Bauwerken und botanischem Garten bildet. Die beiden Gebäude, die den Eingang zum Park Güell bilden, sind auf jeder zweiten Postkarte von Barcelona zu sehen und ein zweites Wahrzeichen der katalanischen Stadt. In der Innenstadt gibt es zudem die Casa Mila und die Casa Batlló, die an einer der Hauptstraßen stehen. Natürlich gibt es in Barcelona auch ein Museum, das sich mit dem Werk dieses außergewöhnlichen Künstlers und Architekten beschäftigt.

Barcelona für Genießer

Barcelona ist nicht nur eine Stadt voller Lebensfreude sondern die Katalanen sind auch besonders stolz auf ihre Version der Tapas und auf die besondere Art von Paella, die in Barcelona angeboten wird. Jede spanische Region hat ihre Eigenheiten und so findet man in der Altstadt von Barcelona die Tapas und Gerichte, welche typisch für diesen Teil Kataloniens sind. Sangria wird überall angeboten und natürlich auch spanisches Bier. Es ist untypisch, nur etwas zu trinken. Selbst in den Bars wird zu einem Getränk immer eine Kleinigkeit gereicht. Meist sind es Snacks oder eben Tapas, die Häppchen, welche im Grunde aus allen erdenklichen Zutaten bestehen können. Bedenken Sie, dass die Spanier generell sehr spät zu Abend essen. Wer um sechs oder sieben Uhr nach einem Tisch fragt, bekommt immer einen Platz. Gegen neun oder zehn Uhr füllen sich die Lokale.

1882 haben die Bauarbeiten an der Kathedrale Sagrada Familia in Barcelona begonnen. Mittlerweile gibt es Pläne, sie 2026 pünktlich zum 100. Todestag des Architekten Gaudi fertig zu stellen.

Top fünf Reisetipps in Barcelona

1. Sagrada Familia

Die Hauptattraktion von Barcelona ist die noch immer nicht fertiggestellte Kathedrale Sagrada Familia des berühmten Stararchitekten Antonio Gaudi. Wer sich das Kunstwerk am Wochenende von Innen ansehen will, muss seine Tickets am besten zwei bis drei Wochen im Voraus online buchen. Man kann Tickets für eine bestimmte Tageszeit buchen und wird auch nur dann eingelassen.

2. Park Güell

Die emblematischen Türmchen, die den Eingang zum Park Güell rahmen, sind eines der Wahrzeichen der Stadt. Auch hier empfiehlt es sich, die Eintrittskarten für eine bestimmte Tageszeit im Voraus zu buchen. Der Andrang ist jedoch weniger groß als bei der Kathedrale. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie einen Spaziergang durch den Park mit seinen wunderlichen Skulpturen und Gebäuden.

3. Las Ramblas

Die Prachtmeile von Barcelona heißt Las Ramblas. Sie ist der pulsierende Mittelpunkt der Stadt und stellt das Verbindungsglied zwischen Altstadt und Neustadt dar. Auf der Flaniermeile sind neben Cafés und zahlreichen Läden auch Souvenirverkäufer, und Jongleure zu finden. Las Ramblas dienen nicht nur zum Sehen sondern auch zum Gesehenwerden.

4. La Merced

Am dritten Septemberwochenende findet jedes Jahr das Festival der Schutzpatronin der Stadt La Merced statt. An diesem Wochenende gibt es mehrere Prozessionen und Paraden in der Stadt. Tagsüber wird eine Heiligenfigur durch die Straßen getragen. Am Abend sind die Straßen wieder gesperrt und die Feuerwerfer erscheinen in schaurigen Masken. Sie schleudern funkenspritzende Apparate um sich und tanzen wie wild.

5. Die Altstadt

Die Altstadt von Barcelona ist ebenso schön wie andere spanische Altstädte. In engen Gassen stehen Bauwerke, die bereits 1000 Jahre alt sind. Man erkennt deutlich den Einfluss der verschiedenen Epochen. Die Römer, die Westgoten, die Mauren und die Könige von Aragon haben ihren Baustil nach Barcelona gebracht und im Zentrum hat sich alles zu einem Ensemble vermischt.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Spanien
  3. Katalonien
  4. Finca Barcelona