Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Iserlohn

Vergleiche 6 Unterkünfte in Iserlohn und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Iserlohn

Apartment für 3 Personen in Iserlohn
5,0
12 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
67 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Iserlohn
4,4
48 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
82 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen in Iserlohn
2 Pers., 1 Schlafzimmer
5,0
8 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
78 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Iserlohn
4,3
157 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
71 €pro Nacht
Bed and Breakfast für 1 Personen in Iserlohn
4,4
92 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
42 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Iserlohn, mit Haustier
1 Pers.
4,2
167 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
71 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Iserlohn

  • Weitwanderweg Sauerland-Waldroute
  • Ruhrtal Radweg
  • Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf
  • Bauernkirche St. Pankratiuskirche
  • Tropfsteinhöhle "Dechenhöhle" und Deutsches Höhlenmuseum

Meistgesuchte Ausstattung in Iserlohn

Internet 3
Haustier erlaubt 2
TV 3
Parken möglich 3

Ferienwohnungen in Iserlohn

Herrliche Ferientage in der Waldstadt erleben

In der großen Stadt Iserlohn finden Sie einige hübsche Ferienwohnungen unweit der Altstadt, die zum Bummeln und Flanieren einlädt. Zudem gibt es komfortable Ferienhäuser in den ruhigeren Wohnbezirken sowie am Stadtrand. Diese Unterkünfte eignen sich als idealer Ausgangsort für Wanderungen durch traumhafte Waldgebiete.

Familienfreundliche Ferienunterkünfte für den perfekten Erholungsurlaub

Die Apartments und Ferienwohnungen in Iserlohn sind häufig mit einem Balkon ausgestattet, der zum Erholen nach einem ausgedehnten Ausflug einlädt. Manche Urlaubsdomizile bieten außerdem einen eigenen Spielplatz für Ihre Kinder an. Falls Sie Ihren Hund mit ins Ferienhaus nehmen möchten, sollten Sie vorab mit dem Vermieter klären, ob die Mitnahme eines Haustieres erlaubt ist.

Urlaub in Iserlohn

Lage und Orientierung

Ferien im Sauerland

Die Stadt Iserlohn, auch Eisenwald genannt, ist im Märkischen Kreis in Nordrhein-Westfalen gelegen. Sie befindet sich am Rande des Ruhrgebietes. Zudem hat Ihnen Iserlohn große Waldflächen, wie den Stadtwald, den Seilerwald und den Humpfert, zu bieten. Für die Anreise von Dortmund aus benötigen Sie etwa 40 Minuten mit dem Auto.

Reisende und Aktivitäten

Nach Herzenslust wandern und spazieren gehen

Ein beliebtes Ausflugsziel von Iserlohn ist der Seilersee, um den ein Fußweg verläuft und wo Sie im Sommer Tret- und Ruderboote mieten können. Spaziergänge können Sie auch auf der ehemaligen Bahntrasse nach Hemer unternehmen. Sakrale und kulturelle Einblicke bietet Ihnen der Auferstehungsweg, der vom Ortsteil Dahlsen über den Stadtwald bis zur Bauernkirche im Iserlohner Zentrum verläuft. Für ausgedehnte Wanderungen können Sie den Drahthandelsweg, der zur mittelalterlichen Drahthandelsroute gehört, sowie den Weitwanderweg Sauerland-Waldroute nehmen.

Die Landschaft auf zwei Rädern erkunden

Der Ruhrtal-Radweg verläuft von der Ruhr-Quelle in Winterberg bis zur Rhein-Mündung bei Duisburg und verspricht einmalige Naturlandschaften zum Entdecken und Erholen. Einen weiteren empfehlenswerten Ausflug mit dem Fahrrad können Sie über die Lenneroute unternehmen, die entlang der Lenne Schmallenberg mit Iserlohn verbindet.

Pfarrkirche St. Aloysius in Iserlohn
Pfarrkirche St. Aloysius in Iserlohn
Die Stadt Iserlohn ist nicht nur für die Dechenhöhle überregional bekannt, sondern auch für den Eishockeyverein Iserlohn Rooster und das Bier der Privatbrauerei Iserlohn.

Top 3 Reisetipps

1. Industriekultur aus nächster Nähe erleben

In Iserlohn lädt die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf zum Erkunden alter Handwerks- und Industrietradition ein. Die Fabrikanlage gehört zur Europäischen Route der Industriekultur und zeigt neben zehn alten Fachwerkhäusern eine Gelbgießerei und ein Nadelmuseum. Außerdem können Sie mehrere Künstlerwerkstätten besichtigen und sich anschließend im Café eine Pause gönnen. In dem Museums- und Künstlerdorf findet außerdem alljährlich der Künstlerweihnachtsmarkt sowie die Konzertreihen "Rock in Barendorf" und "DrahtSaitenAkt" statt.

2. Schmucke sakrale Bauwerke besichtigen

Bei der St. Pankratiuskirche handelt es sich um eine alte Bauernkirche, die um 1000 errichtet wurde. Bei dieser romanischen Pfeilerbasilika handelt es sich um das älteste Bauwerk der Stadt. Die Oberste Stadtkirche ist eine gotische Hallenkirche aus dem 13. Jahrhundert, die einen geschnitzten Flügelaltar beherbergt, welcher um 1400 errichtet wurde. Ebenfalls sehenswert ist die Pfarrkirche St. Aloysius, eine im 19. Jahrhundert geweihte, neuromanische Backsteinbasilika, in dem drei wunderschöne Radfenster der Künstlerin Irmgard Wessel-Zumloh zu sehen sind.

3. Zur berühmten Tropfsteinhöhle der Stadt

Die Dechenhöhle ist eine Tropfsteinhöhle, die Sie als Besucher auf einer Länge von 400 Metern besichtigen können. Zu sehen sind hier die verschiedensten Tropfsteinformationen. Im dazugehörigen Deutschen Höhlenmuseum, welches das bundesweit größte seiner Art ist, werden zahlreiche Exponate zum Thema Höhle präsentiert.