Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Menden

Vergleiche 13 Unterkünfte in Menden und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Menden

Bed and Breakfast für 1 Personen in Menden
4,0
172 Bewertungen
Menden, Sauerland
ab
40 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Fröndenberg/Ruhr, mit Garten
2 Pers.
4,5
205 Bewertungen
Fröndenberg/Ruhr, Ruhrgebiet
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 10 Personen in Sauerland, mit Garten
3 Schlafzimmer, 10 Pers.
4,8
20 Bewertungen
Wiehagen, Sauerland
ab
83 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Menden, mit Garten
1 Schlafzimmer, 4 Pers.
4,9
20 Bewertungen
Menden, Sauerland
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Hemer
4,5
12 Bewertungen
Hemer, Sauerland
ab
75 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Iserlohn
4,4
151 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
18 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Hemer
Hemer, Sauerland
ab
124 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Menden, mit Terrasse, mit Haustier
4,1
57 Bewertungen
Menden, Sauerland
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Hemer
2 Schlafzimmer, 6 Pers.
Hemer, Sauerland
ab
124 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Iserlohn
5,0
11 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
53 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Iserlohn
4,4
49 Bewertungen
Iserlohn, Sauerland
ab
69 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen in Sauerland, mit Garten
3 Schlafzimmer, 8 Pers.
Wiehagen, Sauerland
ab
140 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Menden
1 Schlafzimmer, 3 Pers.
Menden, Sauerland
ab
50 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Menden

  • Lage im Sauerland
  • RuhrtalRadweg
  • Wanderung Ruhrhöhenweg
  • Industriemuseum Gut Rödinghausen
  • Mittelalterliche Befestigungsanlage
  • St. Vincenz-Kirche

Ferienhäuser in Menden

Herrlicher Aufenthalt in historischer Kulisse

Südlich der Ruhr, mitten im wunderbaren Sauerland, können Sie fabelhafte Urlaubstage in Menden verleben. Innerhalb der imposanten Stadtmauer können Sie ein Apartment oder ein Ferienhaus in den gepflegten Gassen der Stadt mieten. Sie wohnen fußläufig von Sehenswürdigkeiten wie dem Museum der Stadt- und Kulturgeschichte, dem Schmarotzerhaus oder der Antoniuskapelle entfernt. Alternativ finden Sie abseits der Innenstadt eine traumhafte Ferienwohnung am Naturschutzgebiet Rothenberg oder in den ländlichen Ortsteilen.

Urlaub in Menden

Lage und Orientierung

Idyllische Stadt im Sauerland

Etwa 24 Kilometer östlich von Dortmund erstreckt sich die nordrhein-westfälische Gemeinde im Märkischen Kreis, der vom Regierungsbezirk Arnsberg verwaltet wird. In Menden leben knapp 54.000 Einwohner südlich der Ruhr im Rheinischen Schiefergebirge.

Reisende und Aktivitäten

Auf aussichtsreichen Pfaden

Rund um das Stadtgebiet treffen Sie auf gemütliche Spaziergänge, facettenreiche Radwege und anspruchsvolle Wanderpfade. Sie können auf dem Mendens Höhenweg durch Wälder und Wiesen in das Naherholungsgebiet Hexenteich streifen oder dem wissenschaftlichen Planetenweg folgen. Mit dem Drahtesel erwarten Sie wunderbare Wege wie die idyllische FelderTour oder der Ruhr-Lenne-Achter. Menden liegt ebenso auf der Route der Fernwanderung Ruhrhöhenweg und dem RuhrtalRadweg. Beide Touren führen auf etwa 240 Kilometer von Wittenberg nach Duisburg. Als Bestreiter der Fernwege können Sie ein Ferienhaus in Menden wunderbar als Etappenziel nutzen und Kraft tanken.

Die Stadtbibliothek ist nach Dorte Hilleke benannt, die 1631 Angeklagte der Mendener Hexenprozesse war.

Top 3 Reisetipps

1. Innovative Erfindungen

Auf dem Gut Rödinghausen im Ortsteil Lendringsen befindet sich die ehemalige Residenz der Freiherren von Dücker. Heute beherbergt das Anwesen das Industriemuseum und widmet sich industriellen Pionieren und der Entwicklung zur Industriestadt. Zu sehen sind praktische Erfindungen wie der Nylonstrumpf oder die Heftzwecke.

2. Eindrucksvolle Wehranlage

Um die Altstadt verläuft die imposante Befestigungsanlage aus dem Mittelalter. Die Stadtmauer aus dem Jahr 1344 verfügt über drei Stadttore und elft Stadttürme. Sehr sehenswert sind der Teufels- und der Poenigeturm. Im Teufelsturm befindet sich das Westfälische Karnevalsmuseum und der Poenigeturm stellt 47 Hexenschreine dar, die an die Opfer der Hexenverfolgung erinnern.

3. Prunkvolles Gotteshaus

Zu den Wahrzeichen von Menden zählt die romanische St. Vincenz-Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Das prächtige Kirchengebäude gehört zum Dekanat Märkisches Sauerland und besticht durch eine aufwendig gestaltete Innenausstattung. Markant sind der Holzaltar aus dem Jahr 1628, die Madonnenfigur aus dem Jahr 1460 sowie die drei Bronzeglocken aus dem Jahr 1733.