Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Schwelm

Vergleiche 5 Unterkünfte in Schwelm und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Schwelm

Apartment für 2 Personen in Schwelm
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,1
36 Bewertungen
Schwelm, Ruhrgebiet
ab
72 €pro Nacht
Studio für 2 Personen in Wuppertal
Wuppertal, Bergisches Land
ab
59 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Ennepetal
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,9
12 Bewertungen
Ennepetal, Ruhrgebiet
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Ennepetal
3 Pers., 2 Schlafzimmer
4,6
24 Bewertungen
Ennepetal, Ruhrgebiet
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Wuppertal, mit Garten
4 Pers.
4,7
3 Bewertungen
Wuppertal, Bergisches Land
ab
49 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Schwelm

  • Landschaft von Rhein- und Sauerland
  • Fachwerkhäuser der Altstadt
  • Christuskirche
  • Museum im Haus Martfeld
  • Etappe auf dem Jakobsweg

Ferienhäuser in Schwelm

Erholsame Tage in geschichtsträchtiger Kulisse

Aufwendig restaurierte Fachwerkhäuser, gepflasterte Gassen und belebte Plätze prägen das Stadtbild von Schwelm und bilden eine wunderbare Umgebung für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Umgeben vom Haferkasten und dem Brunnenhäuschen residieren Sie in einem Ferienhaus oder einem Apartment der Innenstadt. Sie genießen das gastronomische Angebot und können an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen. Zudem liegt ihre Ferienwohnung in erstklassiger Anbindung zu Wander- und Radrouten der Region. Darüber hinaus profitieren Sie vom öffentlichen Nahverkehr, der Sie in wenigen Minuten ins Ruhrgebiet befördert.

Urlaub in Schwelm

Lage und Orientierung

Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen

Zwischen Wuppertal und Hagen erstreckt sich die Kleinstadt Schwelm, in der 28.500 Einwohner leben, im Ennepe-Ruhr-Kreis. Schwelm gehört dem Regierungsbezirk Arnsberg an. Geografisch liegt die Gemeinde am Schnittpunkt von Rheinland und Sauerland.

Reisende und Aktivitäten

Sportlich vital unterwegs

Schwelm bietet Feriengästen eine Reihe an Rundwanderungen und Radwegen an, auf denen Sie das grüne Umland erkunden können. Für Pilger ist Schwelm ein wichtiges Etappenziel auf dem Jakobsweg. Wandergesellen können hingegen die Wupperschleife erkunden, die Herbringhauser Talsperre besuchen oder den Graf-Engelbert-Weg bestreiten. Radfahrer treffen im Gemeindegebiet auf ausgezeichnete Strecken wie den RuhrtalRadweg oder die Nordbahntrasse.

Im 18. Jahrhundert war Schwelm ein begehrter Kur- und Badeort. Im heutigen Zentrum befand sich ein Gesundbrunnen mit Heilquelle.

Top 3 Reisetipps

1. Erlebnisreiche Geschichtsstunde

Während eines Rundgangs durch die historischen Gassen der Stadt, die 1590 das Stadtrecht erhielt, wird Ihnen beantwortet, wo die Kölsche Poirte stand oder was ein Fronhof ist. Der Spaziergang beginnt an der Christuskirche, führt zur Brandweinbrennerei, passiert die astronomische Beobachtungsstation und endet im Apothekergäßchen.

2. Kulturhistorische Einblicke

Um die Regional- und Stadtgeschichte kennenzulernen, ist ein Besuch im Haus Martfeld empfehlenswert. Das Museum in der ehemaligen Wasserburg widmet sich den Epochen zwischen der Urgeschichte und Gegenwart. Mehr als 1.000 Exponate dokumentieren den frühmittelalterlichen Herrenhof, die Entwicklung zum kulturellen Zentrum, die Ermordung von Erzbischof Engelbert von Berg oder dem Produktionswesen der Gemeinde.

3. Wahrzeichen auf dem Altmarkt

Zu den bedeutendsten Bauten von Schwelm gehört die Christuskirche aus dem Jahr 1842. Das denkmalgeschützte Gotteshaus besitzt zwei prägnante Glockentürme, die eine Höhe von 56 Metern messen. Mit 1.200 Sitzplätzen ist die Schwelmer Christuskirche die zweitgrößte Kapelle in Westfalen.