Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Hirschegg

Vergleiche 10 Unterkünfte in Hirschegg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Hirschegg

Großes Ferienhaus für 8 Personen in Hirschegg, mit Ausblick und Garten
3,5
18 Bewertungen
Hirschegg, West- und Südsteiermark
ab
68 €pro Nacht
Ferienhaus für 17 Personen in Hirschegg, mit Terrasse
17 Pers., 5 Schlafzimmer, 600m zum Skilift
4,0
1 Bewertung
Hirschegg, West- und Südsteiermark
ab
181 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 8 Personen in Hirschegg, mit Terrasse
3,8
3 Bewertungen
Hirschegg, West- und Südsteiermark
ab
106 €pro Nacht
Ferienhaus für 8 Personen in Bad Sankt Leonhard im Lavanttal, mit Garten
4,6
33 Bewertungen
Bad Sankt Leonhard im Lavanttal, Unterkärnten
ab
65 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Salla (Österreich), mit Garten, mit Haustier
Salla (Österreich), Westliche Obersteiermark
ab
75 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Hirschegg, mit Sauna und Terrasse, mit Haustier
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 20m², 4,6km zum Skilift
4,5
32 Bewertungen
Hirschegg, West- und Südsteiermark
ab
100 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Hirschegg, mit Garten und Sauna
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 25m², 300m zum Skilift
4,1
234 Bewertungen
Hirschegg, West- und Südsteiermark
ab
59 €pro Nacht
Gästehaus für 4 Personen in Hirschegg, mit Garten, mit Haustier
4,7
90 Bewertungen
Hirschegg, West- und Südsteiermark
ab
40 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Salla (Österreich), mit Garten
2 Pers., 20m², 100m zum Skilift
4,2
19 Bewertungen
Salla (Österreich), Westliche Obersteiermark
ab
78 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen in Hirschegg
3 Pers., 300m zum Skilift
Hirschegg
ab
56 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Hirschegg

  • Lavanttaler Alpen
  • Tourismusverband Lipizzanerheimat
  • Hirschegger Wallfahrtsweg
  • Skigebiet Salzstiegl
  • Speicherkraftwerk Packer Stausee
  • Haus der Natur
  • Lama Trecking

Meistgesuchte Ausstattung in Hirschegg

Internet 2
Haustier erlaubt 4
Balkon/Terrasse 3
TV 3
Garten 3
Parken möglich 3
Waschmaschine 2

Ferienhäuser in Hirschegg

Herrlicher Aufenthalt in der Gebirgskulisse

Satte Almen, schroffe Bergkuppen, plätschernde Bäche und tiefe Forste umgeben die malerische Gemeinde inmitten der österreichischen Alpen. In Hirschegg verleben Sie erholsame Tage in einem Apartment, das sich in einem rustikalen Bauernhaus befindet oder Sie residieren in einer komfortablen Ferienwohnung im Zentrum des Dorfes. Sie profitieren zum einen von der ruhevollen Atmosphäre und wohnen zugleich unweit von Restaurants, Museen oder Einkaufsmöglichkeiten.

Erstklassige Residenzen für Reisegruppen

Nur wenige hundert Meter von den Liften des Skigebietes Salzstiegl entfernt, verleben Sie Ihren Urlaub in einem exzellenten Chalet oder einem Ferienhaus mit Blick auf die umliegenden Berggipfel. In idyllischer Alleinlage genießen Sie Privatsphäre und die Ruhe am Rande der urigen Wälder. Hier wohnen Sie in wunderbarer Ausgangslage in das Wandergebiet der West- und Südsteiermark.

Urlaub in Hirschegg

Lage und Orientierung

Beschauliches Bergdorf in Österreich

Rund 37 Kilometer westlich von Graz liegt die Ortschaft Hirschegg auf 899 Höhenmetern in den Lavanttaler Alpen. Die Siedlung erstreckt sich im Bezirk Voitsberg in der Steiermark. Seit 2015 gehört Hirschegg mit seinen 610 Einwohnern der politischen Gemeinde Hirschegg-Pack an. Der Tourismusverband Lipizzanerheimat bietet Feriengästen ein abwechslungsreiches Freizeit- und Sportprogramm.

Wissenswertes

Vital durch den Sommer

Die westliche Steiermark ist ein wahres Eldorado für Wandergesellen und Mountainbiker. Auf Schusters Rappen starten Sie direkt in Hirschegg. Auf dem Hirschegger Wallfahrtsweg streifen Sie durch Hochwälder und besuchen die Rucksackdörfer der Lipizzanerheimat. Ebenso reizvoll sind der Hemmapilgerweg oder das 3-Stauseen-Erlebnis. Fest im Sattel hingegen radeln Sie auf dem Grenzweg zwischen Kärnten und der Steiermark oder im Trial Park Salzstiegl.

Märchenhafte Schneelandschaft

Während der kalten Jahreszeit verwandelt sich der Landstrich in ein wundervolles Wintersportgebiet, das abseits des Massentourismus entspannte Tage garantiert. Das kleine Skigebiet Salzstiegl bei Hirschegg verfügt über zwölf Pistenkilometer und eine zwei Kilometer lange Rodelbahn. Für Abwechslung sorgen die Schneeschuhwanderung über die Gmoa-Alm oder die Langlaufloipen, die Höhen bis zu 1.645 Meter erreichen.

Jedes Jahr zur Birnenernte wird im September die traditionelle Hirschegger Birnkirta gefeiert.

Top 5 Reisetipps

1. Historische Einblicke

Mit liebevoller Sammelleidenschaft entstand im ehemaligen Pfarrerstadl das heutige Dorfmuseum der Gemeinde, das sich vor allem mit dem Leben der einstigen Almbauern auseinandersetzt. In der kleinen Ausstellung können Sie geschichtsträchtige Werkzeuge, Feldgeräte, Hausrat und Skier besichtigen.

2. Flora und Fauna der Region

Das Haus der Natur in Hirschegg widmet sich der Talschaft Teigitsch Tal und präsentiert die wissenschaftliche Themen Geologie, Botanik und Ornithologie. Auf zahlreichen Informationstafeln erfahren Sie geschichtliches Hintergrundwissen, werden über den Lebensraum der Luchse aufgeklärt und erlangen Einblicke in die Folgen von Waldschäden.

3. Energie des Wassers

Im Osten der Gemeinde Hirschegg-Pack liegt der Packer Stausee, der eine Fläche von 60 Hektar einnimmt und fünf Millionen Kubikmeter Wasser speichert. Ausgebildete Styria Ranger aus dem Tourismusverbund Lipizzanerheimat führen Besucher in die Erlebniswelt Speicherkraftwerk Packer Stausee. Sie können in den Sicherheitsgängen einen interessanten Blick hinter die Kulissen des Energiewerkes werfen und erfahren Spannendes über den Bau und die Funktionsweise der Anlage.

4. Südamerikanische Alpenbewohner

Ein Abenteuer für die gesamte Familie ist ein Besuch im Lama Camp Hirschegg. Auf der Alm leben sechs Alpakas, vier Miniponys und 23 Lamas. Auf verschiedenen Lama-Trecking-Touren können Kinder auf den Tieren reiten. Erwachsene haben die Möglichkeit mit den Lamas spazieren zu gehen oder zu mehrstündigen Wanderungen aufzubrechen. Auf den Routen erfahren Sie, welche Wesenszüge die gutmütigen Paarhufer besitzen, welche Produkte aus ihrer Wolle gefertigt werden oder ob sie tatsächlich auf Menschen spucken.

5. Ehrwürdiges Gotteshaus

Mitten im Ortskern steht die strahlend weiße Hallenkirche aus dem Jahr 1245. Die dreischiffige Pfarrei besticht durch aufwendige Marmorelemente und Schnitzereien. Besonders eindrucksvoll sind die 700 Kilogramm schwere Glocke und der Altar, auf dem die Geburt Jesus Christus dargestellt ist.