Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Costa Dorada

Vergleiche 7.209 Unterkünfte an der Costa Dorada und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte an der Costa Dorada

Großes Ferienhaus für 8 Personen in l'Ampolla, mit Garten und Pool sowie Kinderpool
l'Ampolla, Baix Ebre
ab
104 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen in Mont-roig del Camp, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 2,9km zum Strand
4,8
1 Bewertung
Mont-roig del Camp, Baix Camp
ab
112 €pro Nacht
Apartment für 7 Personen in Tarragona, mit Balkon
Tarragona, Tarragona Provinz
ab
102 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Salou, mit Pool und Terrasse, kinderfreundlich
Salou, Tarragona Provinz
ab
75 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Alcanar, mit Pool und Balkon
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 350m zum Strand
5,0
1 Bewertung
Alcanar, Tarragona Provinz
ab
58 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Cambrils, mit Terrasse
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 150m zum Strand
Cambrils, Baix Camp
ab
66 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Platja de la Pineda, mit Garten, kinderfreundlich
4,4
16 Bewertungen
Platja de la Pineda, Tarragona Provinz
ab
69 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Torredembarra, mit Terrasse
4,6
294 Bewertungen
Torredembarra, Tarragona Provinz
ab
68 €pro Nacht
Camping für 2 Personen in Mont-roig del Camp, mit Sauna und Whirlpool sowie Garten
4,5
540 Bewertungen
Mont-roig del Camp, Baix Camp
ab
109 €pro Nacht
Camping für 4 Personen in La Móra, mit Garten
4,4
406 Bewertungen
La Móra, Tarragona Provinz
ab
46 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Tarragona, mit Terrasse, mit Haustier
3,6
5 Bewertungen
Tarragona, Tarragona Provinz
ab
76 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in l'Ampolla, mit Kinderpool und Pool sowie Garten
l'Ampolla, Baix Ebre
ab
83 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Mont-roig del Camp, mit Pool und Garten
Mont-roig del Camp, Baix Camp
ab
49 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen in Tarragona
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 850m zum Strand
Tarragona, Tarragona Provinz
ab
176 €pro Nacht
Großes Ferienhaus für 8 Personen in l'Ametlla de Mar, mit Garten und Pool
5,0
1 Bewertung
l'Ametlla de Mar, Baix Ebre
ab
129 €pro Nacht
Ferienhaus für 7 Personen in Cambrils, mit Garten
7 Pers., 3 Schlafzimmer, 40m zum Strand
Cambrils, Baix Camp
ab
164 €pro Nacht
Villa für 9 Personen in Cambrils, mit Pool und Garten, mit Haustier
4,8
19 Bewertungen
Cambrils, Baix Camp
ab
104 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Cambrils, mit Pool und Terrasse
Cambrils, Baix Camp
ab
83 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights an der Costa Dorada

  • Mehr als hundert Kilometer Sandstrände
  • Besuch im nahen Barcelona
  • Freizeitpark Port Aventura
  • Exzellente Küche

Meistgesuchte Ausstattung an der Costa Dorada

Pool 3.756
Internet 3.499
Haustier erlaubt 2.282
Balkon/Terrasse 4.368
TV 5.078
Klimaanlage 3.589
Garten 3.033
Parken möglich 4.143
Waschmaschine 5.130

Ferienwohnungen an der Costa Dorada

Ferien an der Goldküste

Spaniens Goldküste erstreckt sich auf einer Länge von 216 Kilometern zwischen Vilanova i la Geltrú im Norden bis nach Alcanar im Süden, wobei sie ihre Beliebtheit als Ferienregion und die Vielzahl an Ferienunterkünften in allen Preisklassen ihren endlosen Badestränden zu verdanken hat. Auf der Suche nach einer gemütlichen Ferienwohnung für Ihren Badeurlaub werden Sie in erster Linie direkt an der Küste in Städten wie Cunit, Torredembarra, Salou, Cambrils sowie in der Metropole Tarragona fündig. Ein Domizil an der Küste ist aber nicht nur ideal für Badeurlauber, sondern auch für Kulturtouristen, zumal die Küstenstädte reich an antiken Sehenswürdigkeiten, Museen und Natursehenswürdigkeiten sind.

Ein Ferienhaus im malerischen Hinterland

Wer es im Urlaub etwas ruhiger mag und sein Quartier abseits der touristischen Hotspots beziehen möchte, für den ist ein Ferienhaus im hügeligen Hinterland ideal. In dieser Hinsicht bieten sich neben der Stadt Reus auch malerische Orte wie Vaspella de Gaià, Santa Oliva, Tortosa und Pratdip an. Dort finden Sie neben gemütlichen Apartments und modern eingerichteten Ferienwohnungen auch das eine oder andere Ferienhaus im rustikalen Baustil der Region, das sich im Schatten von Pinien und Olivenbäumen an die sanften Hügel schmiegt. Viele Unterkünfte verfügen darüber hinaus über einen eigenen Pool, der auch in den heißen Sommermonaten für eine willkommene Abwechslung sorgt.

Urlaub an der Costa Dorada

Reisende und Aktivitäten

Paradies für Badeurlauber

Anders als die etwas nördlich gelegene Costa Brava zeichnet sich die Costa Dorada durch ihre feinkörnigen Sandstrände aus, die beinahe frei von Felsen sind und damit Badespaß pur versprechen. Dank der flach abfallenden Uferbereiche eignen sich die Strände der Region zudem für die ersten Schwimmversuche mit den Kleinsten. Wer indes genug vom Sandburgenbauen, Planschen und Sonnenbaden hat, der nimmt sich einer der zahlreichen Wassersportaktivitäten an. Das Angebot reicht dabei von der neuen Trendsportart Stand-up-Paddling, über Kitesurfen, Segeln und Jet-Ski-Fahren bis hin zu einer Runde mit dem Bananaboat oder Hoverboard.

Geschichte zum Anfassen

Dass auch die Römer bereits Urlaub an der Costa Dorada machten, belegen die Überreste zahlreicher Vergnügungsbauten in den Städten entlang der Küste. Tauchen Sie in die Geschichte ein und statten Sie den Badeanlagen, dem römischen Kolosseum und dem Archäologie-Museum in Tarragona einen Besuch ab. Ebenfalls sehr sehenswert ist darüber hinaus der mittelalterliche Stadtkern von Montblanc, das Zisterzienserkloster Poblet an der Ruta del Cister sowie die ebenfalls von den Römern gegründete Stadt des Olivenöls Cambrils.

Strand am Morgen an der Costa Dorada
Strand am Morgen an der Costa Dorada

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Wenn Sie die kulturellen Schätze der Region entdecken oder das Hinterland zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden möchten, dann bieten sich die milden Frühjahrs- und Herbstmonate an. Speziell zwischen März und Mai sowie im Oktober und November sind die Bedingungen dank Temperaturen um die 20-Grad-Marke ideal. Wer sein Ferienhaus hingegen für einen Badeurlaub buchen möchte, der sollte die Sommermonate Juni bis September ins Auge fassen, zumal durchschnittlich bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag das Mittelmeer auf eine angenehme Badetemperatur von rund 24 Grad Celsius erwärmen.

Da der Sand an der Costa Dorada mit zahlreichen sogenannten Glimmerkörnern durchsetzt ist, die insbesondere in den Brandungsbereichen goldgelb funkeln, hat die Küstenregion den Namen Goldküste erhalten.

Top 5 Reisetipps

Familienspaß im Freizeitpark Port Aventura

Der Freizeitpark Port Aventura bietet eine gelungene Abwechslung zu Besichtigungstouren und erholsamen Tagen am Strand, denn der Themenpark lockt unter anderem mit adrenalingeladenen Fahrgeschäften wie der Dragon Khan Achterbahn, dem B&M Mega-Looper sowie dem Hurricane Condor, einem 100 Meter hohen Free-Fall-Tower.

Schwimmen mit Thunfischen

Auf Wasserratten wartet an der Costa Dorada ein ganz besonderes Abenteuer. Während es in vielen Mittelmeerregionen möglich ist, mit Meeresschildkröten oder Delfinen zu schwimmen, ist das Dorf L'Ametlla de Mar der einzige Ort in Europa, an dem Sie an der Seite majestätischer Thunfische durch das Wasser pflügen können.

Kulinarische Köstlichkeiten

Kataloniens Küsten sind für ihre herausragende Küche bekannt. Unbedingt probieren sollten Sie daher Gerichte wie die Meeresfrüchtepfanne mit schwarzem Reis (Arroz negro a la cazuela), die pikant gefüllten Paprika (Pimientos rellenos) oder die auf einer heißen Platte gegarten Sardinen (Sardinas a la plancha).

Abstecher nach Barcelona

Wer in der Region Urlaub macht, der sollte die Gelegenheit nutzen und der Metropole Barcelona einen Besuch abstatten. Neben dem Besuch der zahlreichen Museen bietet sich die Besichtigung der weltbekannten Kathedrale La Sagrada Familia sowie eine Fahrt mit der Seilbahn an.

Auf den Spuren von Antoni Gaudí

Kaum eine Person ist derart mit der Region verbunden wie der Meister des Modernisme Antoni Gaudí. Begeben Sie sich auf Spurensuche und besichtigen Sie die architektonischen Meisterwerke in der Stadt Reus, die als Zentrum des architektonischen Modernisme gilt.