Bungalows in Dranske

140 Unterkünfte für Bungalows. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows in Dranske

Bungalow für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 38m², 2,6km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
41 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, kinderfreundlich
4,0
4 Bewertungen
Dranske, Rügen
ab
46 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen
4,6
9 Bewertungen
Wiek, Rügen
ab
78 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 38m², 2,6km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
41 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
3,9
8 Bewertungen
Nonnevitz, Dranske
ab
72 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Whirlpool und Pool sowie Sauna und Garten, kinderfreundlich
4,3
21 Bewertungen
Dranske, Rügen
ab
33 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen
4,4
8 Bewertungen
Dranske, Rügen
ab
29 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Terrasse, kinderfreundlich
4,2
13 Bewertungen
Altenkirchen, Rügen
ab
55 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen, mit Haustier
Dranske, Rügen
ab
49 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Sauna und Garten, mit Haustier
Dranske, Rügen
ab
56 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Pool und Sauna sowie Garten, mit Haustier
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 38m², 2,8km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
64 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Balkon, kinderfreundlich
4,0
17 Bewertungen
Juliusruh, Rügen
ab
81 €pro Nacht
Ferienpark für 3 Personen, kinderfreundlich
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 40m², 2,4km zum Strand
3,5
4 Bewertungen
Dranske, Rügen
ab
29 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 2,4km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
59 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 2,6km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
59 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 2,6km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
59 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 2,6km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
59 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 75m², 2,6km zum Strand
Dranske, Rügen
ab
59 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Dranske

  • Strände und Steilküsten auf Rügen
  • Malerische Leuchttürme
  • Fischerkaten und elegante Herrenhäuser
  • Winzige Kapellen und Kirchen
  • Historische Dörfer

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows in Dranske

Internet 99
Haustier erlaubt 75
Balkon/Terrasse 124
TV 179
Garten 107
Parken möglich 165
Waschmaschine 91
Sauna 74
Heizung 161

Bungalows in Dranske

Ferien in der Natur

Fast 200 Bungalows stehen in der Region um Dranske, im äußersten Norden der Insel Rügen, für Sie zur Auswahl. Holidu bietet eine Auswahl schöner landestypischer Bungalows in Dranske, sozusagen an Deutschlands Nordostspitze. Es handelt sich um eine beliebte Ferienregion, allein schon wegen der Ostseestrände und der malerischen Dünenlandschaften sowie der beeindruckenden Steilküsten. Wählen Sie zwischen Bungalows bei Dranske selbst oder in den Nachbarorten Wiek, Breege und Altenkirchen. Die Verbindungen zu anderen Regionen Rügens und zur Insel Hiddensee sind von hier aus sehr gut, so dass Sie einen abwechslungsreichen Urlaub verleben können.

Den Norden von Rügen erkunden

Die verschiedenen Bungalows in Dranske und Umgebung passen perfekt in die nordische Landschaft der Ostsee hinein. Es handelt sich um eingeschossige hübsche Bungalows mit Flachdach oder ziegelgedecktem Walmdach, die meist weiß angestrichen sind. Auch Holzbungalows stehen zur Auswahl. Entscheiden Sie sich für einen Bungalow unmittelbar am Meer mit Strandkorb und Blick auf die Dünen oder einen Bungalow in einem der gemütlichen Ostseebäder, wo es Einkaufsmöglichkeiten und Strandpromenaden in der Nähe gibt. Die meisten Bungalows in der Region sind hell und freundlich eingerichtet. Viele sind für Paare ausgelegt. Oft finden Familien von vier bis acht Personen in einem Bungalow bequem Platz.

Reisende und Aktivitäten

Dranske für Wanderer

Die gesamte Ostseeregion ist beliebt bei Naturfreunden. Wer Rügen und insbesondere den Norden der Insel Rügen hautnah erleben will, macht sich am besten zu Fuß auf den Weg. Unternehmen Sie zum Beispiel eine Wanderung auf dem Dornbusch. Einst war diese Moräne von 72 Metern Höhe, die in der Eiszeit geformt wurde, wahrscheinlich deutlich höher. Wenn starke Sturmfluten kommen, wird immer mal wieder ein Stück abgetragen. Bei einer Wanderung können Sie hier das Kloster an der Klippe und den Leuchtturm am Ende des Dornbusches besichtigen. Wandern Sie durch die Neuendorfer Heide und erleben Sie die kargen Schwemmlandböden, die sich im Frühling in eine wahre Blütenpracht verwandeln. Auch im Spätsommer ist die Landschaft der Neuendorfer Heide malerisch schön. Nicht zuletzt ist eine Wanderung durch den Großen Jasmunder Bodden zu empfehlen. Ein schöner Küstenweg verbindet Breege mit Polchow und bietet wunderschöne Ausblicke und viel Ruhe.

Dranske für Badeurlauber

Rügen ist natürlich auch ein beliebtes Ziel für Badegäste. Die Badesaison reicht von Juni bis Anfang September. Der Badestrand an der Schwaabe ist besonders beliebt. Er ist ganze zwölf Kilometer lang und der breiteste Strand der Ostsee. Er entstand, weil sich hier dank der Schwaabe feiner Sand anschwemmt. Teils wird er von Winden aus dem Norden zu Dünen aufgehäuft. Ein Teil des Strandes ist als Hundestrand ausgewiesen, wo Herrchen und Hunde ungestört herumtoben können. Ein weiterer Teil des schönen breiten Strandes ist den Freunden der Freikörperkultur vorbehalten.

Von der Halbinsel Wittow aus verbindet eine Fähre diesen Punkt mit dem Westteil Rügens, weil wegen starker Strömungen ein Brückenbau immer schwierig erschien.

Top 7 Reisetipps in Dranske

1. Kap Arkona

Das nördlichste Kap der Insel Rügen heißt Kap Arkona. Es zeichnet sich durch deine imposante Steilküste aus, die aus dem Meer etwa 50 Meter hoch aufragt. Zwei Leuchttürme stehen am Kap Arkona und verleihen dem Ort das Potential zum perfekten Fotomotiv. Einer der Türme, der Schinkelturm, stammt aus dem Jahr 1827. Der zweite wurde erst 1901 errichtet. Außerdem können Sie am Kap Arkona die Überreste der ehemaligen Jaromarsburg halb im Wasser stehend erkennen und einen alten Wall, der ein slawisches Heiligtum schützen sollte.

2. Vitt

Das Fischerdorf Vitt zeichnet sich durch seine besondere Lage in einer schmalen Meeresschlucht aus. Am Eingang der Schlucht, vom Land aus gesehen, steht eine achteckige Kapelle. Weiter unten in der Schlucht stehen noch zahlreiche authentische Fischerkaten, wie sie für die Insel Rügen typisch sind. Ihre Dächer sind mit Riedgras bedeckt. Von einem Steg am Fischerhafen aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Dorf, die Tromper Wiek und das Kap.

3. Der Sieben-Schneider-Stein

Um den Sieben-Schneider-Stein zu erreichen, müssen Sie sich am nördlichsten Punkt von Rügen einfinden und über die dicken Steine des hiesigen Blockstrandes hinweg balancieren. Bei Ebbe ist es durchaus möglich, diesen abenteuerlichen Weg zurückzulegen, ohne nasse Füße zu bekommen. Erklimmen Sie den Sieben-Schneider-Stein, der mächtig aus dem Wasser ragt und auf dessen ebener Oberfläche sieben Schneider im Schneidersitz Platz finden. Es handelt sich um einen der größten Findlinge der Insel.

4. Altenkirchen

Altenkirchen trägt seinen Namen zurecht, denn in dem Dorf steht die älteste Kirche auf Rügen. Es handelt sich um eine Pfeilerbasilika ohne Türme, die drei Schiffe aufweist. Schon im Jahr 1200 wurde mit dem Bau dieses Gotteshauses begonnen, der noch romanische Stilelemente aufweist. Einen Glockenturm gibt es trotzdem. Er besteht aus Holz und steht einige Meter neben der Kirche.

5. Park Dranske Lancken

Der Park Dranske Lancken ist ein schöner barocker Park, der einst zu einem der Gutshäuser gehört hat. Hier auf der Halbinsel Wittow ist der etwa drei Hektar große Park aus der Zeit zwischen 1720 und 1730 noch heute gut gepflegt. Damit ist der Park Dranske-Lancken sogar noch älter als der Park in Juliusruh.

6. Leuchtturm auf Hiddensee

Verpassen Sie nicht einen der ikonischsten Ausblicke in der Region von Rügen: den Leuchtturm auf der Insel Hiddensee. Der Turm steht auf dem am weitesten nördlich gelegenen Hügel der Insel und zeigt bis heute Schiffen und Booten den Weg. Vom Leuchtturm aus haben Sie einen tollen Blick auf Rügen, auf Hiddensee und bis zum deutschen Festland.

7. Gutshaus Lancken

Im Dransker Ortsteil Lancken steht das Gutshaus Lancken, ein Backsteingebäude mit zwei Etagen, das im Jahr 1608 gebaut wurde. Ganze 300 Jahre lang lebten hier mehrere Generationen der Familie Lancken. Leider ist das historische und auffällige Herrenhaus heute in einem schlechten Zustand. Es gehört zu den ältesten Gebäuden in Dranske und vermittelt einen guten Eindruck von der typischen Architektur der Region.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Deutschland
  3. Ostsee
  4. Mecklenburg-Vorpommern
  5. Ostseeinseln
  6. Bungalows Dranske