Bungalows an der Nordsee in Dänemark

Vergleiche 626 Unterkünfte in Dänemark an der Nordsee und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows in Dänemark an der Nordsee

Bungalow für 5 Personen, mit Ausblick und Terrasse, mit Haustier
4,0
29 Bewertungen
Ringkøbing, Ringkøbing fjord
ab
51 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Pool und Terrasse
Dänemark an der Nordsee
ab
33 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Whirlpool und Sauna, mit Haustier
4,9
13 Bewertungen
Jegum, Dänemark an der Nordsee
ab
37 €pro Nacht
Bungalow für 10 Personen, mit Whirlpool und Sauna sowie Garten, mit Haustier
10 Pers., 4 Schlafzimmer, 113m², 8,3km zum Strand
Jegum, Dänemark an der Nordsee
ab
61 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Whirlpool und Terrasse sowie Sauna, mit Haustier
Houvig Strand, Dänemark an der Nordsee
ab
51 €pro Nacht
Bungalow für 10 Personen, mit Sauna und Whirlpool sowie Pool und Garten, mit Haustier
4,1
18 Bewertungen
Nørre Nebel, Dänemark an der Nordsee
ab
62 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 88m², 1,4km zum Strand
4,7
29 Bewertungen
Blavand, Dänemark an der Nordsee
ab
42 €pro Nacht
Bungalow für 18 Personen, mit Sauna und Whirlpool sowie Pool, mit Haustier
4,7
37 Bewertungen
Ulfborg, Dänemark an der Nordsee
ab
106 €pro Nacht
Bungalow für 16 Personen, mit Pool und Whirlpool sowie Sauna, mit Haustier
4,9
17 Bewertungen
Løkken, Hjørring und Umgebung
ab
173 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse und Ausblick, mit Haustier
Ringkøbing, Ringkøbing fjord
ab
68 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Pool und Garten
5,0
2 Bewertungen
Dänemark an der Nordsee
ab
72 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Whirlpool und Sauna, mit Haustier
4,6
28 Bewertungen
Blavand, Dänemark an der Nordsee
ab
44 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse und Ausblick
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 80m², 700m zum Strand
5,0
1 Bewertung
Ringkøbing, Ringkøbing fjord
ab
68 €pro Nacht
Bungalow für 8 Personen, mit Whirlpool
4,4
27 Bewertungen
Løkken, Hjørring und Umgebung
ab
42 €pro Nacht
Bungalow für 8 Personen, mit Terrasse und Sauna sowie Whirlpool
4,6
3 Bewertungen
Ringkøbing fjord
ab
50 €pro Nacht
Bungalow für 8 Personen, mit Ausblick und Terrasse, mit Haustier
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 100m², 550m zum Strand
5,0
1 Bewertung
Ringkøbing, Ringkøbing fjord
ab
74 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Sauna und Ausblick, mit Haustier
5,0
2 Bewertungen
Haurvig, Ringkøbing fjord
ab
56 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse
Nørre Nebel, Dänemark an der Nordsee
ab
47 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Dänemark an der Nordsee

  • Wattenmeer und Leuchttürme
  • Malerische Dünen- und Hügellandschaften
  • Legoland und Strand zum Sandburgenbauen
  • Museumsdörfer und Freilichtmuseen als Ausflug in die Vergangenheit

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows in Dänemark an der Nordsee

Pool 4.022
Internet 10.237
Haustier erlaubt 8.475
Balkon/Terrasse 9.878
TV 14.964
Klimaanlage 1.827
Garten 2.095
Parken möglich 9.737
Waschmaschine 13.321

Bungalows an der Nordsee in Dänemark

Entspannte Tage an der Nordsee

Die dänische Nordseeküste erstreckt sich von der Insel Römö im Süden nahe der deutschen Grenze bis hinauf nach Skagen an der äußersten Nordspitze Dänemarks. Die gesamte Küstenregion ist ein beliebtes Ferienziel, vor allem, weil die Natur hier recht wenig beeinträchtigt ist. Auf Holidu finden Sie eine breite Auswahl an verschiedenen Bungalows entlang der Küste. Es stehen über 600 verschiedene Bungalows zur Verfügung, einige im Rahmen von Bungalowanlagen, andere einzelstehend, entweder in den Ortschaften am Meer oder unmittelbar in der Nähe des Strandes, im Nationalpark oder in der malerischen Dünenlandschaft der Küste. Besonders viele Bungalows stehen in der Region zwischen Esbjerg und Hvide Sande sowie weiter nördlich bei Blokhus zur Verfügung.

Nordsee auf Dänisch

Die dänische Nordsee ist von den Landschaften her mit der niederländischen oder deutschen Nordseeküste vergleichbar. Die Natur ist einmalig schön und die Strände sind breit und von feinem Sand bedeckt. Wählen Sie zwischen gemütlichen kleinen Bungalows im skandinavischen Stil und modernen Holzbungalows mit Flachdach. Die meisten Bungalows bieten eine Terrasse mit Gartenmöbeln und manchmal einem Grillplatz. Einige Bungalows an der Nordseeküste in Dänemark stehen in Ferienanlagen oder Bungalowparks, wo ein Schwimmbad und ein Restaurant das Angebot ergänzen. Die meisten Bungalows sind jedoch alleinstehend und für zwei bis sechs Gäste ausgelegt. Sie finden immer eine kleine Küche und einen Wohnbereich vor. W-Lan gehört mittlerweile auch zum Standard in Dänemark.

Reisende und Aktivitäten

Die dänische Nordsee für Naturfans

Die dänische Nordsee ist eine Region, die weitgehend sehr naturbelassen ist. Nur wenige Dörfer und kaum Städte liegen an der Küste, so dass die Dünenlandschaften, das Wattenmeer, die Küstenwälder und die Strände zum Großteil intakte Naturräume und Biotope bilden. Ein ganz besonderes Biotop ist das Wattenmeer, das im Norden von Deutschland, aber natürlich auch an der dänischen Nordseeküste unter Naturschutz gestellt ist. Der Nationalpark Wattenmeer ist ein UNESCO Weltnaturerbe. Informieren Sie sich über die Gezeiten, die Meerestiere und das fragile Gleichgewicht des Wattenmeeres im Besucherzentrum des Welterbes. Hier werden Führungen durch die Ausstellung aber auch ins Wattenmeer selbst angeboten. Das ungewöhnliche Gebäude des Besucherzentrums ist an sich schon eine Sehenswürdigkeit.

Die dänische Nordsee für Wanderer

Die Natur der dänischen Nordseeküsten bietet viele Möglichkeiten, für Wanderer, die auf kürzeren oder auch längeren Wegen die Landschaft entdecken wollen. Die verschiedene Tourismusverbände haben dafür gesorgt, dass die Wanderwege überall gut ausgeschildert und meist auch ausgebaut sind. Viele Wanderungen haben Mottos oder Themen, so zum Beispiel der Planetenpfad in der Nähe von Lemvig. Der Pfad führt durch ein riesiges proportional getreues Modell unseres Sonnensystems, im Maßstab Eins zu einer Milliarde. Spazieren Sie zwischen Erde und Sonne, Merkur und Jupiter hindurch und entdecken Sie die Größenunterschiede und Entfernungen. Ebenfalls erlebnisreich ist die Wanderung auf dem Skulpturenpfad bei Lemvig. Hier hat der Künstler Torvald Westergaard viele seiner Kunstwerke und Skulpturen hinterlassen. Zu den Werken gehören unter anderem recht kreative Grabsteine und Figuren aus Stein.

An der dänischen Nordseeküste liegen allein im Nationalpark Thy mehr als 50 Kilometer Sandstrand.

Top 7 Reisetipps an der dänischen Nordsee

1. Nationalpark Thy

Im Nationalpark Thy können Sie Dünen, Seen und Heidelandschaften hautnah erleben. Seit 2008 ist das Gebiet ein dänischer Nationalpark. Eines der Highlights des fast 25.000 Hektar großen Schutzgebietes ist der Leuchtturm westlich von Hanstholm. Er steht hier bereits seit 1843 und war lange Zeit der höchste Leuchtturm von Dänemark. Heute ist er eher ein malerisches Fotomotiv an der Küste.

2. Legoland in Billund

Von der dänischen Nordseeküsten aus ist Billund nicht allzu weit entfernt. In Billund liegt der beliebteste Freizeitpark Dänemarks: das Legoland. In diesem Park warten zahlreiche aus Legosteinen gebaute Wahrzeichen aus aller Welt auf Besucher. Achterbahnen, Karussells und Spielplätze stehen unter verschiedenen Mottos wie zum Beispiel Piraten, Ritter oder Geisterhaus. Im Legoland gibt es Attraktionen für Kinder jeden Alters.

3. Der Limfjord

Der Limfjord ist ein typischer Fjord, der Jütland von der Insel Vendsyssel-Thy trennt. Es verbindet die Nordsee im Westen mit dem Meer im Osten von Dänemark und ist vergleichsweise flach, also für größere Schiffe nicht geeignet. Die Landschaften rund um den Limfjord sind sozusagen die Toskana von Dänemark, denn sie sind von Fischerei und Kulturland geprägt und haben zahllose Maler zu Meisterwerken inspiriert. Am Limfjord liegen Skive, Struer und Lemvig.

4. Freilichtmuseum Skive

Das Freilichtmuseum in Skive ist eines der größten in Dänemark. Es besteht aus 50 Gebäuden, die gemeinsam den Eindruck erwecken, man befinde sich in einem historischen dänischen Dorf. Eine Schule, ein Tante-Emma-Laden, eine Mühle und zahlreiche Wohngebäude wurden originalgetreu nachgebaut. In einem der Gebäude ist das Moorwirtschaftsmuseum untergebracht, in einem anderen das Jütische Waldmuseum.

5. Ringkobing

Ringkobing gehört zu den ältesten Siedlungen an der Westküste Dänemarks. Die Ortschaft hat sich in den letzten Jahren zu einem lebendigen kleinen Kunst- und Kulturzentrum entwickelt. Die Mischung von zahlreichen historischen Kirchen in skandinavischer Bauweise neben modernen Kunstgalerien und Handwerkerateliers macht heute den Charme von Ringkobing aus.

6. Skaerbaek

In der Nähe der Ortschaft Skaerbaek liegt der Hjemsted Oldtidspark, eine Art Freilichtmuseum an der dänischen Westküste. Es handelt sich um den Nachbau eines Dorfes, wie es in der Steinzeit hier gestanden haben mag. Die Besucher dieses interaktiven Museums können selbst eine Angel herstellen, Pfeile und Bogen schnitzen oder wie in der Steinzeit Mehl mahlen oder kochen. Zudem hat das Museum eine Ausstellung von Artefakten aus der Steinzeit anzubieten, die in dieser Gegend gefunden wurden.

7. Burg Spottrup

Die Burg Spottrup ist eine mittelalterliche Burganlage, das wie eine typische Wasserburg konzipiert ist. Heute enthält die einstige Wehrburg ein interaktives Erlebniszentrum mit zahlreichen Mitmach-Installationen zum Entdecken des Mittelalters. Die ganze Familie kann sich hier Ausstellungen ansehen, das Bogenschießen ausprobieren oder auf dem mittelalterlichen Markt einkaufen.