Camping auf Madeira

9 Unterkünfte für Camping. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Camping auf Madeira

Wohnwagen für 2 Personen, mit Seeblick und Garten sowie Pool
2 Pers., 2,9km zum Strand
Calheta, Madeira
ab
91 €pro Nacht
Camping für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 450m zum Strand
São Vicente (Madeira), Madeira
ab
39 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 550m zum Strand
Funchal, Madeira
ab
97 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 10m², 1,4km zum Strand
Funchal, Madeira
ab
85 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,5km zum Strand
Funchal, Madeira
ab
60 €pro Nacht
Wohnwagen für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 100m zum Strand
3,8
1 Bewertung
Funchal, Madeira
ab
105 €pro Nacht
Wohnwagen für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 2m², 40m zum Strand
4,4
2 Bewertungen
Funchal, Madeira
ab
92 €pro Nacht
Wohnmobil für 4 Personen
4 Pers., 3 Schlafzimmer, 10m², 1,6km zum Strand
Funchal, Madeira
ab
70 €pro Nacht
Wohnwagen für 4 Personen, mit Garten und Pool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 240m², 1,2km zum Strand
4,5
10 Bewertungen
Calheta, Madeira
ab
85 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf Madeira

  • Vulkangestein und Lorbeerwälder
  • Blumeninsel im Atlantik
  • Die höchste Steilklippe Europas
  • Walmuseum in Caniçal
  • Lavahöhlen von São Vicente

Meistgesuchte Ausstattung für Camping auf Madeira

Pool 1.028
Internet 2.664
Balkon/Terrasse 2.208
TV 2.651
Klimaanlage 715
Garten 1.409
Parken möglich 2.270
Waschmaschine 2.440
Heizung 1.224

Camping auf Madeira: Beliebteste Reiseziele

Camping auf Madeira

Blumeninsel im Atlantik

Die Blumeninsel Madeira liegt im Atlantik, nördlich der Kanaren und westlich der Küste von Marokko. Sie zieht zahlreiche Besucher an, die das schroffe Vulkangestein, die faszinierende Naturlandschaft und die weiten Lorbeerwälder bewundern. In verschiedenen strategischen Orten rund um die Insel bietet Holidu romantische und abenteuerliche Möglichkeiten auf dem Campingplatz. Logieren Sie im Süden der Insel in und um Funchal, oder im Westen in Orten wie Estreito da Calheta, Arco da Calheta oder Ponta do Sol. Im Norden finden Sie tolle Möglichkeiten in São Vicente oder Seixal. Die Campingplätze befinden sich in Küstennähe in einer ruhigen, ländlichen Atmosphäre.

Camping-Romantik in ruhiger Natur

Wenn Sie einen romantischen Campingurlaub auf Madeira zu zweit oder mit Familie verbringen möchten, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Zelt oder einem Campingbus zu wählen. In der Regel sind gemeinschaftliche Duschen und Bäder, sowie eine Gemeinschaftsküche mit Mikrowelle, Kühlschrank, Kaffeemaschine und Wasserkocher vorhanden. Manche Unterkünfte verfügen über einen eigenen Essbereich und einen privaten Garten mit Grill. Oft bieten Campingplätze auch klimatisierte Unterkünfte mit eigenem Bad und Whirlpool. Darüber hinaus finden Sie oft einen Frühstücksservice und nahe gelegene Einkaufsmöglichkeiten vor. Wenn Sie ein Wohnmobil mieten, sind Sie ebenfalls bestens ausgerüstet. Es ermöglicht Ihnen eine autonome Nutzung mit Küche, Herd, Geschirrspüler, Kühlschrank, WC, Dusche, Warmwasser, Schlafzimmer, Fernseher und Gemeinschaftsraum. Alles, was Sie für einen abenteuerlichen Urlaub auf Madeira benötigen!

Reisende und Aktivitäten

Madeira für Naturliebhaber

Entdecken Sie in Porto Moniz die bekannten Lavapools, die durch vulkanische Aktivitäten und Erosion entstanden sind. Sie können hier im Meerwasser schwimmen und schnorcheln während Sie die faszinierende Landschaft genießen. Auch die Lavahöhlen von São Vicente, rund 35 Kilometer entfernt von Funchal, sind sehenswert. Die geführte Tour führt über 700 Meter durch das fast 900.000 Jahre alte Tunnelsystem. Im Informationszentrum am Ende des Rundgangs erfahren Sie Interessantes über die Entstehung dieser Höhlen. Naturliebhabern empfehlen wir auch die Ponta de São Lourenço im äußersten Osten der Insel. In diesem Naturschutzgebiet können Sie die bizarren Felsformationen und die faszinierenden Aussichten auf die Küste genießen. An klaren Tagen ist auch die Nachbarinsel Porto Santo zu sehen. Rund 15 Kilometer westlich von Funchal gelangen Sie zum Cabo Girão, was so viel wie „Kap der Umkehr“ bedeutet. Genießen Sie auf der Aussichtsplattform „Skywalk“ den spektakulären Ausblick von der höchsten Steilklippe Europas. Sie müssen schwindelfrei sein, denn der Glasboden ermöglicht einen atemberaubenden Blick in die Tiefe.

Madeira für Kulturliebhaber

Funchal beherbergt die älteste Kirche der Insel, die Sé Catedral de Nossa Senhora da Assunção aus dem 16. Jahrhundert. Sie wurde aus zwölf verschiedenen Vulkangesteinen in der Nähe des Praça da Autonomia errichtet. Auch die Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte, wo Kaiser Karl I. Von Österreich im Exil bestattet wurde, ist sehenswert. In Funchal empfehlen wir Kulturliebhabern außerdem die Besichtigung des Palastes São Lourenço. Diese Festung wurde im 16. Jahrhundert errichtet, um die zunehmenden Piratenangriffe abzuwehren. Heute befindet sich hier der Sitz des Regierungschefs von Madeira und ein Militärstützpunkt. In der Fortaleza de São Tiago, einer weiteren Festung in Funchal, ist das Museum für zeitgenössische Kunst untergebracht. Sie können hier Werke bedeutender portugiesischer Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts betrachten. Wenn Sie mehr über die Kultur, Tradition und Geschichte der Insel erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Parque Temático da Madeira in Santana. Hier warten die berühmten Strohdachhäuser von Santana, vier multimediale Pavillons und ein 4D-Kino auf Besucher.

Die drei jungen Schiffskapitäne Zarco, Teixeira und Perestrelo entdeckten 1419 im Auftrag von Heinrich dem Seefahrer die Insel Madeira.

Top 7 Reisetipps für Madeira

1. Zuckermuseum in Funchal

Das Zuckermuseum am Praça do Colombo informiert über den Zuckeranbau und den Zuckerhandel. Einst war das „weiße Gold“ eine wichtige finanzielle Grundlage, inzwischen wird Zuckerrohr auf Madeira jedoch nur noch für die Rumherstellung angebaut.

2. Walmuseum in Caniçal

In Caniçal, an der Ostküste der Insel, erfahren Sie im Walmuseum mehr über die Geschichte des Walfangs auf Madeira. Ein Audioguide erzählt interessante Geschichten, während Sie die Exponate im Museum betrachten.

3. Madeira Story Centre

Im Madeira Story Centre in Funchal erfahren Sie Interessantes über die Geschichte der Insel. Begeben Sie sich auf eine virtuelle Zeitreise, die mit dem vulkanischen Ursprung Madeiras vor 14 Millionen Jahren beginnt.

4. Leuchtturm von Ribeira Brava

Der kleine Leuchtturm von Ribeira Brava wurde 1930 auf einem Felsvorsprung errichtet und ist über eine Treppe zu erreichen. Der grandiose Ausblick über die herrliche Bucht lohnt sich!

5. Praia de Machico

Am Strand von der Bucht Machico können Sie einen erholsamen Badetag einlegen. Dieser Strand ist gut ausgestattet, doch vergessen Sie nicht, dass der Atlantik auch im Sommer relativ kühl ist.

6. Korbflechten in Camacha

Im östlichen Teil der Insel, in der Ortschaft Camacha, können Sie im Café Relogio die Schauwerkstatt besuchen und Korbflechtern über die Schulter schauen. In diesem Ort finden Sie auch den größten Korbwarenmarkt der Insel.

7. Casino da Madeira

Das Casino da Madeira in Funchal wurde von dem brasilianischen Stararchitekten Oscar Niemeyer entworfen. In der Nacht ist es sofort an der charakteristischen Beleuchtung zu erkennen. Ein Besuch lohnt sich, auch wenn Sie Ihr Spielglück nicht auf die Probe stellen wollen.

Reiseziele auf Madeira für Camping
Urlaubsziele für Camping in der Nähe
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Portugal
  3. Madeira
  4. Camping Madeira