Bungalows auf Madeira

54 Unterkünfte für Bungalows. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows auf Madeira

Ferienpark für 2 Personen, kinderfreundlich
4,3
27 Bewertungen
Ribeira Brava, Madeira
ab
45 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen, mit Terrasse
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 75m², 2,1km zum Strand
São Gonçalo, Madeira
ab
112 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten
4,2
6 Bewertungen
Calheta, Madeira
ab
60 €pro Nacht
Cottage für 2 Personen, mit Garten
4,6
10 Bewertungen
Calheta, Madeira
ab
76 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 38m², 2km zum Strand
4,0
72 Bewertungen
Ponta do Sol, Madeira
ab
38 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten
Calheta, Madeira
ab
60 €pro Nacht
Ferienpark für 3 Personen, mit Terrasse
São Gonçalo, Madeira
ab
226 €pro Nacht
Zelt für 2 Personen, mit Whirlpool und Garten
4,9
37 Bewertungen
Prazeres - Jardim do Mar, Madeira
ab
114 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen, mit Garten
4,0
201 Bewertungen
Madeira
ab
60 €pro Nacht
Resort für 2 Personen, mit Garten
4,4
582 Bewertungen
Madeira
ab
64 €pro Nacht
Resort für 2 Personen, mit Whirlpool und Sauna sowie Garten
4,8
84 Bewertungen
Funchal, Madeira
ab
166 €pro Nacht
Bungalow für 7 Personen, mit Garten
7 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m², 550m zum Strand
Caniço, Madeira
ab
87 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,3
23 Bewertungen
Madeira
ab
55 €pro Nacht
Resort für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m², 150m zum Strand
4,5
8 Bewertungen
Caniço, Madeira
ab
55 €pro Nacht
Bungalow für 2 Personen, mit Garten
4,9
132 Bewertungen
São Vicente (Madeira), Madeira
ab
42 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 3 Schlafzimmer, 95m², 2,1km zum Strand
5,0
9 Bewertungen
Gaula, Madeira
ab
93 €pro Nacht
Resort für 2 Personen, mit Garten und Whirlpool sowie Sauna
4,7
2758 Bewertungen
Calheta, Madeira
ab
94 €pro Nacht
Bungalow für 3 Personen, mit Balkon/Terrasse und Balkon
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 40m², 300m zum Strand
4,5
4 Bewertungen
Porto da Cruz, Madeira
ab
43 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf Madeira

  • Paradiesische, unberührte Landschaften
  • Abenteuer- und Aktivurlaub
  • Natur und Vulkangestein
  • Entspanntes Inselleben

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows auf Madeira

Pool 913
Internet 2.477
Balkon/Terrasse 2.094
TV 2.461
Garten 1.389
Parken möglich 2.244
Waschmaschine 2.279
Heizung 1.219
Fahrstuhl 713

Bungalows auf Madeira

Natur und Vulkangestein

Die portugiesische Blumeninsel Madeira befindet sich im Atlantischen Ozean 737 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Sie finden hier schroffes Vulkangestein, Lorbeerwälder und magische Wasserfälle in einer einzigartigen, oft unberührten Natur. Lange war Madeira einer der wichtigsten Atlantikhäfen. Handelsreisende, die hier ihre Reise unterbrachen, brachten viele neue Pflanzenarten auf die Insel und legten den Grundstein für die außergewöhnliche botanische Vielfalt. In der Nähe der Hauptstadt Funchal befindet sich der weitläufige Botanische Garten mit über 2000 exotischen Pflanzenarten. Die bunte Vielfalt und Schönheit begeistert die zahlreichen Besucher. Doch auf dieser Insel gibt es auch viele andere Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Der beste Ausgangspunkt dafür ist ein Bungalow von Holidu.

Bungalows mit Charme

Die Bungalows von Holidu sind auf der ganzen Insel verteilt und bieten viele Möglichkeiten. Egal ob in Prazeres, Praia do Cabeço, Caniço, São Vicente, Calheta, Ponta Delgada, Camacha oder der Hauptstadt Funchal: alle Sehenswürdigkeiten der Insel sind von überall aus gut erreichbar. Die freistehenden Bungalows sind komfortabel und stilvoll eingerichtet. Sie verfügen meist über einen Außensitzplatz oder eine Terrasse, einen Parkplatz direkt vor dem Haus und alle modernen Annehmlichkeiten. Viele Bungalows befinden sich in Ferienparks, die teilweise auch über ein Außenpool, ein Fitnesscenter oder einen Kinderclub verfügen. Oft sind die Bungalows in ruhigen, ländlichen Umgebungen zu finden, die jedoch gut zu erreichen sind. Ein perfekter Ausgangspunkt für den Inselurlaub mit Familie oder Freunden.

Reisende und Aktivitäten

Madeira für Naturliebhaber

Ein Juwel der Vergangenheit ist der prähistorische Lorbeerwald, der 1999 von der UNESCO zum Naturerbe erklärt wurde. Sie können eine Wanderung in die zugänglichen Gebiete unternehmen oder den magischen Lorbeerwald beim Canyoning entdecken. Doch dies ist nicht die einzige Möglichkeit, die einzigartige Natur der Insel zu genießen. Auch die Berge „Pico Ruivo“, „Pico do Areeiro“ und „Pico das Torres“, die majestätisch aus der vielfältigen Landschaft herausragen, sind herrliche Ausflugsziele. Der „Pico Ruivo“ ist ein Traum für Vogelliebhaber, die hier unter anderem den Madeira-Sturmvogel, den Madeira-Buchfink oder das Madeira-Goldhähnchen beobachten können. Außerdem ziehen nicht nur der Botanische Garten in Funchal, sondern auch andere sehenswerte Gärten viele Besucher an: Besuchen Sie den Jardim da Quinta Vigia oder den Jardim Tropical Monte Palace, die sich beide in Funchal befinden.

Madeira für Strandgänger und Abenteurer

Auf Madeira gibt es wunderbare Strände mit weißem oder auch schwarzem Sand, wie beispielsweise in der Badebucht Prainha an der östlichen Spitze der Insel. Badefreunde müssen sich jedoch darüber klar sein, dass die Wassertemperaturen des Atlantischen Ozeans das ganze Jahr über kühl sind. Auch für Taucher gibt es hier viele Möglichkeiten, auch wenn kein tropisches Korallenriff auf sie wartet. Doch die Vielfalt der Meeresflora und –fauna ist erstaunlich: Barrakudas, Stachelrochen, Zackenbarsche, Seeteufel, Mobulastrahlen und Mantas sind hier zu Hause. Außerdem können Sie mit etwas Glück auch Delfine und Wale beobachte. Auch eine Kayak-Tour lohnt sich, um das kristallklare Wasser zu genießen. Familien empfehlen wir dafür die Strecke zwischen dem Jachthafen Marina da Quinta do Lorde und der Bucht Baía d´Abra. Ein toller Familienausflug ist auch eine Wanderung durch eine „Levada“. So werden künstliche Wasserläufe bezeichnet, die errichtet wurden, um Wasser aus den niederschlagsreichen Gebieten im Norden und Zentrum in den Süden der Insel zu leiten. Perfekt für Einsteiger ist die Levada do Rei, die in Sao Jorge beginnt. Der Weg belohnt mit spektakulären Aussichten und führt zum Fluss Ribeiro Bonito, der sich im Lorbeerwald befindet.

Christoph Kolumbus kam zum ersten Mal 1478 auf die Insel Madeira, um 36 Tonnen Zucker zu kaufen. Die Zuckerplantagen lockten damals viele Kaufleute an, denn das „weiße Gold“ war sehr begehrt.

Top 7 Reisetipps für Madeira

1. Lavapools in Porto Moniz

In dem kleinen Ort Porto Moniz im Nordwesten der Insel können Sie in Lavapools schnorcheln und schwimmen, die durch vulkanische Aktivitäten und Erosion entstanden sind. Dieses Vergnügen macht auch Kindern großen Spaß.

2. Adlerfelsen in Faial

Der 590 Meter hohe Adlerfelsen liegt zwischen Faial und Porto da Cruz im Norden der Insel. Die beeindruckende Felswand ist eines der Wahrzeichen von Madeira. Die rund zweistündige Wanderung ist zwar anstrengend, doch die Aussicht spektakulär.

3. Mit Delfinen schwimmen

Ein ganz besonderes Erlebnis ist, mit Delfinen bei der berühmten Klippe Cabo Girão zu schwimmen. Der Startpunkt für die zweistündigen Kleingruppentouren ist Marina Funchal.

4. Fahrt mit der Seilbahn in Caniço

In der Nähe von Funchal, an der berühmten Christus-Statue führt eine Seilbahn 200 Meter hinunter zum Praia do Garajau, einem wunderschönen Strand. Hier gibt es eine Tauchschule, denn es handelt sich um einen der besten Orte auf Madeira, um die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden.

5. Wasserfall Véu da Noiva

Zwischen Seixal und São Vicente können Sie diesen beeindruckenden Wasserfall, der aus großer Höhe in den Atlantischen Ozean fällt, bewundern. Vom Ausblickspunkt Miradouro do Véu da Noiva bietet sich der beste Blick.

6. CR7 Museum Cristiano Ronaldo

Ein Muss für jeden Fan von Cristiano Ronaldo: Dieses 400 Quadratmeter große Museum, in dem sich alles um den weltbekannten Fußballer dreht, befindet sich in Funchal. Erfahren Sie hier mehr über den Werdegang von Cristiano Ronaldo und bewundern Sie seine Trophäen.

7. Lavahöhlen von São Vicente

Die Grotten im Norden der Insel sind fast 900.000 Jahre alt. Wir empfehlen Ihnen eine Tour durch das rund 700 Meter lange Lavatunnelsystem. Am Ende gelangen Sie in das Informationszentrum, wo Sie Interessantes über die Entstehung der Grotte erfahren.

Urlaubsziele für Bungalows in der Nähe
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Portugal
  3. Madeira
  4. Bungalows Madeira