Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Portugal

Vergleiche 45.193 Unterkünfte in Portugal und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Portugal

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 45.193 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal

Highlights in Portugal

  • Ganzjährig eine Reise wert
  • Ideal für Wassersportler und Aktivurlauber
  • Hervorragende Küche
  • Paradies für Kulturfreunde

Meistgesuchte Ausstattung in Portugal

Pool 9.377
Internet 39.977
Haustier erlaubt 6.089
Balkon/Terrasse 23.560
TV 21.960
Klimaanlage 19.053
Garten 11.789
Parken möglich 32.477
Waschmaschine 20.345

Ferienwohnungen in Portugal

Urlaub in Portugals Metropolen

Einen besonderen Reiz verströmen Ferienwohnungen in den großen Städten Lissabon, Porto, Braga, Faro, Setubal sowie Coimbra. Das liegt an der einzigartigen Lage der modern eingerichteten Unterkünfte, die sich in der Regel in fußläufiger Entfernung zu den zahlreichen historischen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten befinden. Besonders groß ist das Angebot an Ferienwohnungen dabei in der Landeshauptstadt Lissabon, die neben ihrer Altstadt auch mit einem direkten Zugang zum Meer lockt.

Ein Ferienhaus an der Küste

Wer seinen Urlaub am Meer verbringen möchte, findet an Portugals Küsten unzählige gemütliche Unterkünfte vor. Das Angebot reicht von Ferienwohnungen an der malerischen Algarve bis hin zu spektakulär gelegenen Fincas auf den Steilklippen am Atlantik in der Regiao Centro. Badespaß und Ruhe zugleich verspricht Ihnen eine Ferienwohnung auf der "Insel des ewigen Frühlings" Madeira beziehungsweise auf den Azoren, die ebenfalls zu Portugal gehören.

Ruhe und Entspannung im Hinterland

Deutlich ruhiger aber nicht minder interessant ist der Urlaub im Hinterland der Algarve und Zentralportugals. Besonders schön wohnen Sie dabei in einer großzügig ausgestatteten Finca in der Region Alentejo, wo Sie zwischen Orangenhainen, Olivenbäumen und Korkeichen Quartier in gemütlichen Orten wie Evora, Elvas, Marvao oder Moura beziehen. Alternativ können Sie auch ein Ferienhaus mit Pool und großem Garten am Stadtrand von Portoalegre mieten.

Urlaub in Portugal

Reisende und Aktivitäten

Aktivurlaub in Portugal

Das Spektrum an möglichen Freizeitaktivitäten für Aktivurlauber ist in Portugal mindestens ebenso vielfältig wie die atemberaubende Landschaft. Insbesondere an den Küsten der Algarve sowie an der dem offenen Atlantik zugewandten Küstenlinie kommen Wasserratten dank beachtlicher Wellen und einer steifen Brise beim Wind- und Kitesurfen voll auf ihre Kosten. In den ruhigeren Buchten im Süden sowie an der Mündung des Tejo bieten sich neben dem Stand-up-Paddling auch Tauchausflüge an. Noch etwas mehr Action verspricht eine Kajaktour auf dem Tejo selbst, die Sie durch wildromantische Schluchten führt. Wer hingegen trocken bleiben möchte, erkundet von seiner Finca aus die Küsten, das Hinterland und die Berge mit dem Mountainbike oder geschnürten Wanderstiefeln.

Paradies für Kulturfreunde

Die Vergangenheit Portugals, in der das Land abwechselnd unter der Herrschaft von Römern, Germanen, christlichen Königen sowie muslimischen Kalifen stand, hat für Kulturtouristen zahlreiche sehenswerte Spuren hinterlassen. Zu den absoluten Highlights gehören die unzähligen Burgen und Festungsanlagen wie das Castelo de São Jorge in Lissabon, die Christusritterburg in Tomar, der Stadtpalast von Sintra sowie das Castelo do Queijo in Porto. Hinzu kommen beeindruckende Sakralbauten wie die Kathedrale von Faro und interessante Museen wie das Museum für Moderne Kunst sowie das Kachelmuseum, das zu den schönsten Museen des Landes gehört.

Skyline des Alfama-Viertels in Lissabon
Skyline des Alfama-Viertels in Lissabon

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Dank der geographischen Unterschiede zwischen dem gebirgigen Norden und dem nur leicht hügeligen Süden, der zudem nahe am afrikanischen Festland liegt, ist Portugal prinzipiell das ganze Jahr über eine Reise wert. Während es Badetouristen vor allem zwischen Juni und September an die Algarve und die Westküste zieht, sollten Aktivurlauber ihren Aufenthalt in der Südhälfte eher für das Frühjahr und den Herbst einplanen, da es zu dieser Zeit deutlich milder ist. Auch Städtetouren durch Lissabon sind außerhalb der Hochsaison deutlich entspannter. Ihre Ferienwohnung im Norden sollten Sie aufgrund der deutlich geringeren Niederschläge allerdings in jedem Fall für den Sommer buchen.

Regelmäßige Veranstaltungen

Religiöse Feiertage spielen in Portugal eine große Rolle und werden dementsprechend oft mit pompösen Prozessionen gefeiert, zu denen sich auch Touristen herzlich eingeladen fühlen dürfen. Besonders sehenswert sind die Festivitäten in der Karwoche (Semana Santa), zum Festa da Cruzes im Mai sowie am Gedenktag des Heiligen Antonius im Juni. Weitere Highlights sind das Musikfestival Vilar de Mouros, das Jazzfestival in Estoril sowie das Festival de Marisco im August, bei dem sich in Olhao alles um Meeresfrüchte dreht. Abgerundet wird das Programm durch die Dias Medievais im September, wenn unzählige Ritter, Gaukler und Kunsthandwerker die Burg Castro Marin bevölkern.

Portugal ist das älteste Land Europas und befindet sich seit dem Jahr 1139 in denselben Landesgrenzen.

Top 5 Reisetipps

Farbenfrohe Gasse in Porto
Farbenfrohe Gasse in Porto
Panoramafahrt über die Ponte Vasco da Gama

Mit 17,2 Kilometern Länge rangiert die monumentale Brücke über den Tejo unter den derzeit längsten Brücken der Welt auf Rang 8. Nutzen Sie die Gelegenheit und gönnen Sie sich eine Panoramafahrt von Lissabon nach Montijo und lassen Sie dabei den Blick aus 155 Metern Höhe über den Fluss mit seinem tiefblauen Wasser schweifen.

Die letzte Bratwurst vor Amerika

Ein Besuch am Cabo São Vicente, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands, ist vor allem wegen den 70 Meter steil in die Tiefe abfallenden Felsklippen sehr eindrucksvoll. Wer sich nach dem Blick über den sinnbildlichen Tellerrand Europas stärken möchte, kann dies mit einer echten deutschen Bratwurst tun. Der Besuch der von deutschen Auswanderern geführten Bratwurstbude auf dem Felsplateau wird mit einer Urkunde belegt, die den Verzehr "der letzten Bratwurst vor Amerika" bescheinigt.

Mit dem Schiff zur Benagil Sea Cave

Der wilde Atlantik hat das weiche Gestein der Südküste über die Jahrmillionen in einen Schweizer Käse verwandelt, der von unzähligen Höhlen, Grotten und Verbindungsgängen durchzogen ist. Tauchen Sie in die Faszination dieser einmaligen Höhlensysteme ein, indem Sie die bei Flut ausschließlich vom Meer erreichbare Benagil Sea Cave per Ausflugsboot ansteuern.

Panoramablick über Lissabon

Wer einen einzigartigen Blick auf Portugals Hauptstadt Lissabon werfen möchte, besteigt die 75 Meter hohe Aussichtsplattform des Cristo Rei, einer Christusstatue, die dem Original auf dem brasilianischen Zuckerhut nachempfunden ist.

Portugiesische Küche

In der portugiesischen Küche finden sich kulinarische Einflüsse aus aller Herren Länder, was unter anderem an der Kolonialvergangenheit Portugals liegt. Ein Überbleibsel der maurischen Herrschaft ist jedoch die Vorliebe für Süßspeisen. Unbedingt probieren sollten Sie daher das Blätterteiggebäck Pastéis de Nata. Wer es hingegen eher herzhaft mag, darf sich auf gegrillten Fisch und die Fischsuppe Cataplana de peixe sowie einen kräftigen Schluck Portwein freuen.