Ferienparks & -anlagen in der Rhön

6 Unterkünfte für Ferienparks & -anlagen. Vergleichen und buchen Sie zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Ihr perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Ferienparks & -anlagen an der Rhön

Ferienpark für 5 Personen, mit Pool und Sauna
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 64m²
4,4
4 Bewertungen
Haunetal, Hessisches Bergland
ab
81 €pro Nacht
Ferienpark für 4 Personen, mit Pool und Garten sowie Sauna, mit Haustier
4,6
21 Bewertungen
Künzell, Rhön
ab
48 €pro Nacht
Ferienpark für 6 Personen, mit Garten und Sauna sowie Pool
3,0
2 Bewertungen
Künzell, Rhön
ab
61 €pro Nacht
Ferienpark für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 65m²
4,1
3 Bewertungen
Hünfeld, Rhön
ab
41 €pro Nacht
Ferienpark für 4 Personen, mit Sauna und Pool, mit Haustier
5,0
2 Bewertungen
Künzell, Rhön
ab
44 €pro Nacht
Ferienpark für 6 Personen, mit Pool und Garten sowie Sauna
4,5
18 Bewertungen
Künzell, Rhön
ab
61 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights an der Rhön

  • Erlebnisbäder, Kurorte und Wellness
  • Atemberaubende Mittelgebirgslandschaften
  • Bergwerke und Burgen
  • Barockstadt Fulda mit vielen Denkmälern

Meistgesuchte Ausstattung für Ferienparks & -anlagen an der Rhön

Pool 16
Internet 98
Haustier erlaubt 42
Balkon/Terrasse 67
TV 105
Garten 49
Parken möglich 101
Waschmaschine 38
Heizung 88

Andere Unterkunftsarten an der Rhön

Ferienparks & -anlagen in der Rhön

Ferien zwischen Hessen und Thüringen

Die Rhön ist eine besonders abwechslungsreiche Landschaft zwischen Hessen und Thüringen im Osten von Deutschland. Neben den traditionellen Unterkünften finden Sie auf Holid auch Ferienparks und -anlagen in der Rhön, die eine weitere Möglichkeite darstellen, in der Rhön Urlaub zu machen. Genießen Sie bergige Landschaften mit Hochmooren und grünen Wäldern in den Ortschaften Ehrenberg, Tann und Hilders. Weitere Ferienparks befinden sich in der Nähe von Fulda und in Gersfeld sowie Bischofsheim an der Rhön. Die Ferienanlagen befinden sich in den leicht bergigen Regionen des Rhöner Mittelgebirges, in den Niederungen der Flüsse wie unter anderem der Rhön und in der Umgebung des Naturschutzgebietes Lange Rhön.

Urlaub im Mittelgebirge

Die Ferienparks und Ferienanlagen in der Rhön sind Teil der lokalen Architektur und Bebauung. Viele der Ferienanlagenwohnungen befinden sich in typischen Mehrfamilienhäusern mit Satteldach, Putzfassade und mehreren Balkonen. Vereinzelt werden auch Ferienwohnungen in Caravanparks angeboten, wobei diese Caravans eher wie kleine Bungalows aussehen und einen Urlaub in viel Privatsphäre erlauben. In der Rhön liegen die meisten Unterkünfte, wie auch die Ferienparks, in grüner Landschaft, so dass Sie immer einen Blick ins Grüne werfen können. Die Unterkünfte sind für zwei bis fünf Personen ausgelegt und bieten entweder ein oder zwei Schlafzimmer, eine geräumige Küche, einen kleinen Wohnbereich und einen Balkon oder Außenbereich. Es ist jeweils angegeben, wie weit sich jede Unterkunft vom nächsten Skilift entfernt befindet, weil diese Skilifte im Winter für Sportler von Bedeutung sind und im Sommer ebenso von Wanderern genutzt werden können.

Reisende und Aktivitäten

Die Rhön für Naturfans

Das Mittelgebirge Rhön ist geprägt von verschiedenen Moorlandschaften. Moore sind hochinteressante und komplexe Naturlandschaften, die man nicht überall in Deutschland findet. Wer die Rhön aufsucht, sollte sich daher das Ökosystem Moor einmal genauer ansehen. Das Schwarze Moor gehört zum Beispiel zu den Schutzgebieten der NATURA 2000 und ist teilweise ein UNESCO Weltnaturerbegebiet. Es handelt sich um ein Hochmoor, in dem viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten leben. Ein Bohlensteg führt durch die Landschaft. Dieser ermöglicht den Zugang, ohne dass das Moor durch die Besucher beeinträchtigt wird. Das Rote Moor ist ebenfalls ein Hochmoor, das sich auf der Hochrhön befindet. Im Sommer sind hier Wanderer unterwegs, während im Winter sogar Ski gelaufen werden kann. Mehrere Langlaufpisten sind hier angelegt. Das Rote Moor ist ebenfalls Bestandteil des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön. Der Beste Ausgangspunkt für Entdeckungstouren ins Rote Moor ist der Parkplatz Moordorf beim Haus am Roten Moor.

Die Rhön für Entspannungssuchende

Die Rhön ist eine Region, in der Sie Entspannung, Frieden und Ruhe finden werden. Viele der Ortschaften in der Rhön haben sich als Kurorte hervorgetan und bieten zahlreiche Aktivitäten und Anwendungen an. Im fränkischen Bad Königshofen liegt zum Beispiel ein wunderschönes Thermalbad in einer reizvollen Landschaft. Es handelt sich um die Frankentherme, in der Heilwasser und normale Schwimmbecken zur Auswahl stehen. In Bad Neustadt gibt es das Bäderland Bayerische Rhön mit einem tollen Wellnessangebot. Der Kurort Bad Salzschlirf wirbt mit dem Slogan "Vogelgezwitscher statt Verkehrslärm" und bezeichnet sich als Mehrgenerationen-Ferienort. In mehreren Badehäusern können Sie hier verschiedene Behandlungen buchen, bei denen entweder Salzwasser oder Moorerde angewendet wird. Weitere Kurorte sind Bad Kissingen, Bad Brückenau und Bad Bocklet.

Seit 1991 ist das Mittelgebirge Rhön als UNESCO Biosphärenreservat ausgezeichnet.

Top 7 Reisetipps in der Rhön

1. Gedenkstätte Point Alpha

Am Beobachtungspunkt Point Alpha haben die Amerikaner zu Zeiten der deutschen Teilung die innerdeutsche Grenze überwacht. Heute ist der ehemalige US-Stützpunkt ein Mahnmal und Museum, der sich logischerweise direkt an der Grenze zwischen Hessen und Thüringen befindet. Eine Rekonstruktion der einstigen Grenze zeigt, wie die Situation zu DDR-Zeiten war.

2. Rhönmuseum

Das Rhönmuseum ist fast 100 Jahre alt. Es beherbergt eine umfassende historische Sammlung, in der Gegenstände und Dokumente von kunst- und kulturgeschichtlicher Bedeutung zusammengetragen wurden. Das Museum soll die Entwicklung und die Geschichte der Rhön als zusammenhängendem Kulturraum verdeutlichen.

3. Aussichtspunkt auf dem Ellenbogen

Die Aussichtsplattform auf dem Ellenbogen nennt sich Noahs Segel und ist 21 Meter hoch. Den Namen trägt das ungewöhnliche Gebäude wegen seiner Bauform, die einem Segel ähnelt. Eine Erlebnisrutschbahn führt von oben nach unten. Der Premiumwanderweg Hochrhöner führt unter anderem auch an dieser recht neuen Attraktion vorbei.

4. Fulda

Die Barockstadt Fulda ist auf jeden Fall einen Abstecher wert. Sie ist über 1200 Jahre alt und verfügt über mehrere eindrucksvolle Baudenkmäler. Zu den Highlights gehören der Dom, die Michaelskirche, die Orangerie und ganz allgemein das Barockviertel, in dem zahlreiche Bauten unter Denkmalschutz stehen. Fulda hat viele hübsch restaurierte Fachwerkhäuser.

5. Der Kreuzberg

Der Kreuzberg ist der heilige Berg der Franken. Sein Gipfel liegt 928 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen schönen Rundumblick auf die Umgebung. Ein Franziskanerkloster auf dem Kreuzberg bietet Pilgern und Besuchern schon seit 400 Jahren Speis und Trank an. Auf dem Kreuzberg stehen zudem drei Kruzifixe, eine Darstellung der Kreuzigungsszene in Originalgröße.

6. Kirchenburg Ostheim

Die Kirchenburg Ostheim ist eine der am besten erhaltenen Kirchenburgen in Deutschland. Es gab sie bereits im frühen 15. Jahrhundert und sie hat fünf Türme, einen doppelten Bering, sechs Bastionen und mehrere Zwinger. Eindrucksvoll ist die Befestigungstechnik des späten Mittelalters, die nur selten bei Kirchen, sondern eher bei militärischen Anlagen zu finden ist.

7. Das Erlebnisbergwerk Merkers

Im Erlebnisbergwerk Merkers erleben Sie das weiße Gold. Hier wurde mehrere hundert Jahre lang Salz abgebaut, das vor Millionen von Jahren entstanden ist. Manche der Salzkristalle, die in den Stollen und Höhlen funkeln, sind riesig groß. Mit einem Förderkorb aus vergangenen Zeiten fahren Besucher bis zu 500 Meter tief in den Berg hinein.

Urlaubsziele für Ferienparks & -anlagen in der Nähe
  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Deutschland
  3. Hessen
  4. Rhön
  5. Ferienparks & -anlagen Rhön