Hütten und Chalets in Bad Hindelang

Vergleiche 7 Unterkünfte in Bad Hindelang und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets in Bad Hindelang

Hütte für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 45m², 1,3km zum Skilift
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
40 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Sauna und Balkon sowie Pool
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
487 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Sauna und Balkon sowie Pool
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 125m², 200m zum Skilift
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
487 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Pool und Sauna
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m zum Skilift
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
177 €pro Nacht
Ferienpark für 2 Personen, mit Haustier
4,6
112 Bewertungen
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
83 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen, mit Garten und Sauna
4,5
6 Bewertungen
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
188 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Terrasse
4,8
1 Bewertung
Oberjoch, Bad Hindelang
ab
42 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Bad Hindelang

  • Schlösser und Prunkbauten im Allgäu
  • Nebelhorn und malerische Bergpanoramen
  • Wasserfälle und Bergseen
  • Allgäuer Architektur in romantischen Dörfern

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets in Bad Hindelang

Pool 32
Internet 360
Haustier erlaubt 121
Balkon/Terrasse 259
TV 419
Garten 176
Parken möglich 385
Waschmaschine 164

Andere Unterkunftsarten in Bad Hindelang

Hütten & Chalets in Bad Hindelang: Beliebteste Reiseziele

Hütten und Chalets in Bad Hindelang

Allgäuer Idylle

Bad Hindelang liegt westlich von Sonthofen und nördlich des berühmten Nebelhorns im Osten des Allgäus. Damit ist Bad Hindelang Teil eines beliebten Feriengebietes mit Bergen, Skiliften und wunderschönen Almen mit frischer Luft und Kühen. Nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch Sportler und Paare auf der Suche nach Romantik und Natur finden in der Umgebung von Bad Hindelang das perfekte Chalet für Ihren Urlaub. Auf Holidu finden Sie etwa ein halbes Dutzend Hütten und Chalets in Bad Hindelang selbst. Zudem werden mehrere Unterkünfte im benachbarten Oberjoch nahe am Skilift und auch in Sonthofen westlich von Bad Hindelang angeboten. Diese Chalets und Hütten liegen weniger ruhig als die in Bad Hindelang selbst, sind dafür aber für Skifahrer praktischer wegen der Liftnähe.

Winter und Sommer im Allgäu

Die verschiedenen Hütten und Chalets in der Umgebung von Bad Hindelang liegen entweder direkt am Skilift oder in den Außenbereichen der verschiedenen Ortschaften, wo schöne Bergpanoramen und grüne Wiesen die Chalets umgeben. Die Architektur der Chalets und Hütten hier im Osten des Allgäus fügt sich perfekt in die kleinräumliche Struktur der Dörfer und Städtchen der Region. Die meisten Chalets sind aus Holz erbaut, teilweise auch aus Stein mit einem Holzdach und hölzernen Balkonen. Im Sommer blühen Geranien in dunklen Blumenkästen, was das Allgäu-Feeling perfekt macht. Moderne wie auch traditionelle Chalets sind im Innenbereich mit allem nötigen Komfort ausgestattet. Das Design ist entweder top-modern oder romantisch rustikal. Oft steht neben einer kleinen Küche und einem gemütlichen Wohnbereich auch ein offener Kamin zur Verfügung.

Reisende und Aktivitäten

Bad Hindelang für Aktivurlauber

Bad Hindelang im östlichen Allgäu ist ein beliebtes Ziel für alle, die sich in der Natur bewegen wollen. Im Winter zieht Bad Hindelang mit den benachbarten Skigebieten Wintersportler an. Im Sommer locken zahllose Wanderrouten in der Umgebung. Besonders schöne Ziele für ausgiebige Wanderungen und natürlich Fotomotive sind die verschiedenen Bergseen in der Umgebung. Der Große Alpsee ist der größte See im Allgäu mit einer Länge von mehr als drei Kilometern. Am Ufer werden Boote und Fahrräder verliehen. Ein Minigolfplatz steht ebenso bereit. Eine weitere schöne Wanderung verläuft durch die Breitachklamm. Hier liegt ein 2,5 Kilometer langer Wanderweg durch die tiefste Gebirgsschlucht in Deutschland, der auch für Menschen mit durchschnittlicher Kondition kein Problem darstellt. Weitere tolle Wanderwege sind der Salewa Klettersteig am Iseler, der Hindelanger Klettersteig oder der Panoramaweg von Unterjoch zum Wertacher Hörnle.

Bad Hindelang für Romantiker

Entdecken Sie die romantischen und wunderschönen Schlösser des Allgäus und unternehmen Sie von Bad Hindelang aus unbedingt einen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein, dem Märchenschloss von Ludwig dem Zweiten. Dieses Schloss soll Walt Disney beim Entwurf seiner zauberhaften Märchenschlösser Inspiration gewesen sein. Allein schon seine Lage auf einem Felsen über dem tiefgrünen Wald des Allgäus macht das Schloss Neuschwanstein zu einem Traumziel. Das Schloss Hohenschwangau steht dem Schloss Neuschwanstein in Nichts nach, außer vielleicht in seiner Bekanntheit. Es liegt nicht weit von Neuschwanstein entfernt und beherbergt ebenfalls die Möbel und Gegenstände aus einer längst vergangenen Zeit, in der die Adligen und Blaublütigen noch die Geschicke der Menschen in den Händen hielten. Hier sehen Sie den Prunk, den Kronprinz Maximilian uns später König von Bayern um sich hatte.

König Ludwig der Zweite ließ auch das Schloss Linderhof erbauen. Es stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und ist das einzige Schloss dessen Fertigstellung der König noch miterlebte.

Top 7 Reisetipps in Bad Hindelang

1. Nebelhorn

Das Nebelhorn ist wahrscheinlich einer der markantesten Berge im Allgäu. Es liegt südlich von Bad Hindelang in der Nähe von Oberstdorf und ist 2.224 Meter hoch. Von Oberstdorf aus können Sie den Gipfel über eine Seilbahn erreichen, die auch für Gehbehinderte ausgelegt ist. Wanderungen rund ums Nebelhorn gehören im Sommer zu den Lieblingsrouten, weil dieser Berg einfach einer der fotogensten ist.

2. Die Zipfelsbachwasserfälle

Um die Zipfelsbachwasserfälle zu erreichen, nehmen Sie am besten den kleinen Wanderweg, der in Hinterstein beginnt und bis zu den Wasserfällen ausgeschildert ist. Die Wasserfälle des Zipfelsbaches stürzen sich über insgesamt 300 Meter hinab und zählen damit zu den höchsten Wasserfällen in Deutschland. Am Fuße der Fälle finden Sie das Naturbecken Prinze Gumpe, wo Sie im Sommer baden können. Die Landschaft hier ist einfach wunderschön.

3. Starzlachklamm

Die kleine aber rasant bergab fließende Starzlach hat über Jahrtausende die Starzlachklamm geformt. Sie überwindet hier mehr als 1000 Höhenmeter. Entlang der eindrucksvollen Felsenschlucht in der Nähe von Sonthofen verläuft ein schöner Spazierweg, der zahlreiche Möglichkeiten bietet, diese schöne Schlucht zu erleben und zu fotografieren.

4. Oberstdorf

Oberstdorf ist so etwas wie das touristische Zentrum des Allgäus. Das Städtchen zeichnet sich dadurch aus, dass die umgebenden Berge es auf besonders malerische Weise einrahmen. Zahlreiche historische Bauernhöfe in der typischen Alpenarchitektur erwecken den Eindruck, dass Oberstdorf ein Freilichtmuseum ist. Dazu kommen die umfangreichen Wintersportangebote, die jedes Jahr begeisterte Sportler ins Allgäu locken.

5. Kempten

In Kempten haben einst die Fürstäbte residiert und regiert. Sie haben in dem kleinen Allgäuer Städtchen einige Spuren hinterlassen, so zum Beispiel ihre Paläste und Prunkbauten. Zudem können in Kempten Ausgrabungen aus der Römerzeit besichtigt werden, die sich von der mittelalterlichen Architektur der Altstadt abheben.

6. Füssen

Auch Füssen ist eine Stadt, in der das Zentrum noch deutlich vom Mittelalter und der damaligen Architektur geprägt ist. Zahlreiche Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Die Königsschlösser von Füssen sind sicherlich die wichtigste Sehenswürdigkeit. Verpassen Sie nicht das spätgotische Hohe Schloss, das oberhalb der Altstadt thront! Auch das Kloster Sankt Mang gehört zu den Attraktionen der vielseitigen Stadt Füssen, in der es natürlich auch eine Fußgängerzone mit modernen Boutiquen gibt.

7. Fellhorn

Das Fellhorn liegt im Stillachtal im Süden von Oberstdorf. Um den 2.034 Meter hohen Gipfel des Fellhorns zu erreichen, starten Sie am besten in Oberstdorf, wo sich die Talstation der Kabinenbahn befindet. In den Sommermonaten ist der Gipfel von weiten grünen Almen umgeben, auf denen zahllose Blumen blühen. Besonders schön sind die Alpenrosen. Im Winter liegt Schnee. Vom Fellhorn, das auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich liegt, haben Sie tolle Ausblicke auf die Landschaften und Täler der beiden Länder. Das Fellhorn-Skigebiet ist grenzüberschreitend ausgebaut.