Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Allgäu

Vergleiche 1.976 Unterkünfte im Allgäu und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte im Allgäu

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 1.976 Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Allgäu

Highlights im Allgäu

  • rund 800 Pistenkilometer
  • zahlreiche Wanderwege
  • klare Bergseen
  • Schloss Neuschwanstein

Meistgesuchte Ausstattung im Allgäu

Internet 1.644
Haustier erlaubt 659
Balkon/Terrasse 1.400
TV 1.174
Garten 863
Parken möglich 1.827
Waschmaschine 689
Sauna 441
Heizung 1.382

Ferienwohnungen im Allgäu

Ferienwohnungen in historischen Städten

Altstädte mit kleinen Gassen und historische Bauten inmitten der Berge: So wohnen Sie, wenn Sie eine Ferienwohnung in einer der sehenswerten Allgäuer Städte nehmen. Am Foggernsee liegt die Stadt Füssen mit Blick aufs Schloss Neuschwanstein. In Kempten und Umgebung können viele Zeugnisse der Römerzeit gefunden werden. In der Altstadt von Kaufbeuren liegen modern ausgestattete Apartments hinter historischen Bürgerhausfassaden und in Memmingen wohnen Sie in mittelalterlichen Fachwerkhäusern. Von den zentral gelegenen Unterkünften ist die abwechslungsreiche Natur des Allgäus nie weit entfernt.

Urige Ferienhäuser am Berghang

Wer Almwiesen, Bergseen und imposante Felswände hautnah erleben möchte, wohnt in einem Ferienhaus in den Allgäuer Alpen. Weiß verputzte Häuser mit dunklen Holzgiebeln strahlen einen urigen Charme und viel Gemütlichkeit aus. Die großen Balkone und Terrassen bieten einen hervorragenden Ausblick auf den Sonnenuntergang hinter den Bergen. Auf den Wiesen können Kinder im Sommer toben, im Winter geht es zum Skifahren und Snowboarden in die nahen Skigebiete, zum Beispiel rund um Oberstdorf, Immenstadt oder die Hörnerdörfer bei Fischen.

Romantische Stunden in gemütlichen Chalets

Am Oberjoch, am Hochgrad, am Iseler und an den vielen anderen Allgäuer Gipfeln wohnen Sie in einem geräumigen Chalet. Mit Holz verkleidete Häuser versprechen bereits von außen einen gemütlichen Aufenthalt für die ganze Familie. Natürliches Holz findet sich oft auch in der Innenausstattung wieder. Viele Ferienhäuser in den Bergen verfügen zudem über einen eigenen Kamin. Im Sommer können Sie vor allem das Grün der Almwiesen vor der Haustür genießen, während im Winter die Aussicht auf schneebedeckte Gipfel reicht.

Schloss Neuschwanstein im Herzen des Allgäus
Schloss Neuschwanstein im Herzen des Allgäus

Urlaub im Allgäu

Lage und Orientierung

Zwischen Bodensee und Lech

Das Allgäu ist eine Landschaft in Oberschwaben. Es reicht vom bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, über das süd-östliche Ravensburg in Baden-Württemberg bis nach Österreich ins Kleinwalsertal. Zum größten Teil liegt das Allgäu in Deutschland. Die Landschaft erstreckt sich vom Bodensee bis an den Fluss Lech, die Allgäuer Alpen bilden die südliche Grenze.

Abwechslungsreiche Alpenlandschaft

Die Grenzen des Allgäus sind nicht festgefügt, sondern haben sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert. Heute teilt sich das Allgäu in vier Teilregionen: Das Oberallgäu mit dem Breitbachklamm bei Tiefenbach ist der südlichste Landkreis Deutschlands. Das Ostallgäu erstreckt sich rund um den Foggernsee in Bayern. Das Westallgäu schließt die Bodenseeregion mit der Stadt Lindau mit ein. Das Unterallgäu hat besonders viele Kurorte wie Bad Grönenbach und Bad Wörishofen zu bieten, eine Ferienwohnung hier ist bei Wellness-Urlaubern beliebt.

It g'schumpfe isch gnua globet. - Nicht geschimpft ist schon genug gelobt. Allgäuer Redensart

Reisende und Aktivitäten

Die typische Allgäuer Milchkuh
Die typische Allgäuer Milchkuh
Das Allgäu für Wanderer

Mit seinen grünen Tälern und hohen Berggipfeln ist das Allgäu ideal für einen Wanderurlaub. Der Alpenerlebnispfad etwa startet auf der Bergstation der Imbergbahn. Der Falkenstein-Wanderweg führt zur Burgruine Falkenstein, der Lech-Wandweg folgt dem Flusslauf. Auf Erlebnispfaden durch die Alpen können Wanderer die einzigartige Natur der Bergwelt kennen lernen.

Das Allgäu für Wintersportler

Die Ski- und Snowboardsaison im Allgäu dauert von Anfang Dezember bis Ende April. Rund 800 Pistenkilometer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden stehen Anfängern und Fortgeschrittenen zur Verfügung. Dazu gehört auch Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn in Oberstdorf. Bei Wintersportlern beliebt sind zudem die Skigebiete Oberjoch am Iseler bei Bad Hindelang, am Hochgrad bei Oberstaufen oder an der Mittagbahn bei Immenstadt.

Das Allgäu für Familien

Ein geräumiges Ferienhaus im Allgäu ist der ideale Ausgangspunkt für Familienausflüge in die Region. Im Winter haben große und kleine Sportler auf Rodelbahnen am Berghang viel Spaß. Im Sommer geht es in den Märchenwald bei Schongau, in den Allgäu Skyline Park bei Bad Wörishofen oder mit dem Fahrrad zu einem der zahlreichen klaren Bergseen.

Top 5 Reisetipps

1. Füssen und Schloss Neuschwanstein

Über Füssen am Foggernsee erhebt sich das Schloss Neuschwanstein, 1869 von König Ludwig II erbaut. Rund 1,5 Millionen Urlauber zieht es jährlich zur weltweit bekannten Sehenswürdigkeit. Mit seinen Zinnen und Türmen und seiner prunkvollen Innenausstattung stellt Neuschwanstein den Inbegriff eines Märchenschlosses dar. Wer eine Ferienwohnung in der romantischen Stadt Füssen nimmt, hat das Schloss fast immer im Blick.

2. Auf der Straße der Römer

Wer in die Fußstapfen der alten Römer treten möchte, folgt der Via Claudia Augusta. In der römischen Antike verband die Straße Süddeutschland mit Norditalien. Im Allgäu folgt sie dem Lauf des Lechs und führt unter anderem durch Füssen. Ein Teil der Straße verläuft sogar quer durch den Foggernsee. Im Sommer ist sie vom heutigen Stausee bedeckt, während des Abstaus im Winter wird der ursprüngliche Weg wieder sichtbar.

3. Die Geschichte des Allgäus entdecken

Auf insgesamt sechs Etagen zeigt das Allgäu-Museum in Kempten die Geschichte der Region. Zu den Ausstellungsstücken gehören die genaueste Uhr der Welt, zahlreiche Kunstgegenstände aus der Zeit des römischen Reichs und typisches Arbeitswerkzeug aus der Landwirtschaft. Die Allgäuer Sammlung im Kunstgewölbe zeigt Allgäuer Meister, Kinder entdecken das Museum auf einem eigenen Kinderpfad.

4. Christkindlesmarkt in Memmingen

Zur Adventszeit laden die romantischen Weihnachtsmärkte im Allgäu zum Bummeln ein. Einer davon ist der Christkindlesmarkt auf dem Marktplatz von Memmingen. Vor dem historischen Rathaus bieten rund 35 Stände Allgäuer Kunsthandwerk, Glühwein und regionale Spezialitäten an. Bläsergruppen und Chöre lassen Weihnachtslieder erklingen und das Christkind liest kleinen Besuchern Märchen vor.

5. Abenteuer im Wald

Welche Baumarten in den Allgäuer Wäldern wachsen und welche Tierarten hier leben, erfahren Besucher im Walderlebniszentrum Ziegelwies bei Füssen. Auf drei Lernpfaden geht es durch den Wald: Der Bergwald-Pfad führt in die Höhe, der Auwald-Pfad mitten ins Grün. Auf dem Pfad durchs Tal der Sinne gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern auch zu hören, zu tasten und zu riechen.