Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Oberstaufen

Vergleiche 191 Unterkünfte in Oberstaufen und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Oberstaufen

Ferienwohnung für 2 Personen, mit Ausblick und Balkon, mit Haustier
4,3
42 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
50 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Ausblick und Balkon
4,2
23 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
150 €pro Nacht
Ferienwohnung für 6 Personen, mit Terrasse
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 66m², 700m zum Skilift
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
160 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen, mit Terrasse
4,7
2 Bewertungen
Oberstaufen, Allgäuer Alpen
ab
25 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Terrasse und Sauna sowie Pool, mit Haustier
4,7
4 Bewertungen
Stießberg (Oberstaufen), Oberstaufen
ab
106 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4,6
2 Bewertungen
Stießberg (Oberstaufen), Oberstaufen
ab
60 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Balkon
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 55m², 1,3km zum Skilift
4,0
2 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
95 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen, mit Sauna und Terrasse
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 700m zum Skilift
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
80 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen, mit Terrasse
4,4
27 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
80 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Balkon
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
83 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Balkon
3,8
21 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
132 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Balkon
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 55m², 750m zum Skilift
4,4
24 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
68 €pro Nacht
Ferienwohnung für 5 Personen, mit Balkon
5 Pers., 1 Schlafzimmer, 79m², 1km zum Skilift
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
35 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Balkon, mit Haustier
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 48m², 600m zum Skilift
3,9
6 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
83 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Balkon
4,2
35 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
62 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
Oberstaufen, Schwaben
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Balkon
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 39m², 1,3km zum Skilift
4,5
12 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
61 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Terrasse
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 40m², 1,2km zum Skilift
4,6
9 Bewertungen
Hündle-Thalkirchdorf, Oberstaufen
ab
88 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Oberstaufen

  • Wandern zu den Buchenegger Wasserfällen
  • Planschen im Aquaria Erlebnisbad
  • Besuch der beeindruckenden Eistobelschlucht
  • Besichtigung der Kirche St. Peter und Paul
  • Abstecher zum Heimatmuseum "beim Strumpfar"

Meistgesuchte Ausstattung in Oberstaufen

Pool 19
Internet 91
Haustier erlaubt 35
Balkon/Terrasse 108
TV 112
Parken möglich 78
Waschmaschine 71
Heizung 68

Andere Unterkunftsarten in Oberstaufen

Ferienwohnungen in Oberstaufen

Erholsamer Aufenthalt im malerischen Alpenvorland

Ein Ferienhaus in Oberstaufen begrüßt Sie im Herzen der atemberaubenden Alpenlandschaft des Oberallgäus. Das Ferienhaus verspricht einen ruhigen Urlaub, bei dem Sie in einer angenehmen und entspannenden Umgebung neue Kraft tanken können. Ein familienfreundliches Apartment bietet Ihnen ebenfalls eine moderne Ausstattung und diverse Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. In der nahen Umgebung Ihrer Ferienwohnung warten zudem verschiedene Attraktionen und Sportmöglichkeiten wie Wandern und Skifahren.

Urlaub in Oberstaufen

Lage und Orientierung

Ferien vor der imposanten Bergwelt des Allgäus

Die Gemeinde Oberstaufen befindet sich im bayerisch-schwäbischen Landkreis Oberallgäu. Sie liegt im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Österreich, zwischen Bodensee und Märchenschloss Neuschwanstein. Auch liegt die Gemeinde auf der Europäischen Wasserscheide, zwischen den Einzugsgebieten von Donau und Rhein. Oberstaufen besteht aus den drei Ortsteilen Aach, Steibis und Thalkirchdorf. Zu den Nachbargemeinden gehören hingegen Balderschwang, Hittisau, Riefensberg, Blaichach, Sulzberg, Oberreute, Immenstadt im Allgäu, Missen-Wilhams sowie Stiefenhofen. Selbst nach einer längeren Streckentour vom Oberallgäu oder Bodensee kommen Sie mit der Bahn des ÖNPV bequem wieder nach Oberstaufen zurück. Sie erreichen die umliegenden Ortschaften aber auch mit dem Auto, sowohl über die Allgäubahn wie auch über der Bundesstraße 308. Sie können sich zudem für den Zug entscheiden, zumal Oberstaufen über einen eigenen Bahnanschluss mitten in der Stadt verfügt.

Blick über die atemberaubende Bergwelt.
Blick über die atemberaubende Bergwelt.

Reisende und Aktivitäten

Umfangreiches Sportangebot für jeden Anspruch

Die Gegend rund um Oberstaufen eignet sich ideal für diverse sportliche Aktivitäten. Seine spezielle Lage, die klare Luft sowie die grünen Wiesen machen Oberstaufen zu einem beliebten Ort für Wanderurlauber. Daneben warten auch alpine Bergtouren in luftiger Höhe. Mountainbiker kommen vor allem am Paradies oder Ehrenschwanger Tal voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus bietet Oberstaufen bis zu 20 Golfplätze. Schwimmer können hingegen im Freibad Thalkirchdorf ihre Bahnen ziehen. Im Winter verwandelt sich Oberstaufen in eine beachtliche Wintersport-Region, mit einem großen Angebot für Skifahrer, Rodler, Snowboarder und Langläufer. Auch eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten ist möglich.

Reiseziel für Liebhaber von Naturheilverfahren

Oberstaufen gehört zu den beliebtesten Kurorten des Landes. Das Naturheilverfahren Schrothkur wird etwa in zahlreichen europäischen Kurkliniken angeboten, ist allerdings in der Bundesrepublik nur in Oberstaufen als Kurort anerkannt. Ferner befindet sich bundesweit auch nur hier ein Schroth-Heilbad. Im Jahr 1969 folgte die Anerkennung der Gemeinde als Heilklimatischer Kurort. Und seit 1991 hat die Stadt die höchste Stufe der Kurortklassifikation erreicht.

Wissenswertes

Erster deutsch-österreichischer Naturpark

Erstmals erwähnt wird der Ort in einer Beurkundung des Klosters St. Gallen von 868. Damals war noch von "Stoufun" die Rede. Seit den Friedensverträgen von Pressburg und Brünn 1805 gehört Oberstaufen zu Bayern. Erst im Jahr 1921 wurde die Gemeinde amtlich von Staufen in Oberstaufen umbenannt. Der Ort ist Mitglied des österreichisch-deutschen Gemeinschaftsprojekts Naturpark Nagelfluhkette. Hierbei handelt es sich um den ersten grenzüberschreitenden Naturpark zwischen Österreich und Deutschland, der sich vom Allgäu bis zum Voralberg erstreckt.

Karneval und vieles mehr

Eine große Tradition besitzt in Oberstaufen der historische "Fasnatziestag, also der Faschingsdienstag. Hierbei reinigt der "Butz" die Hauseingänge und Festteilnehmer symbolisch von der Pest. Am 2. Freitag im September werden im Rahmen des alljährlichen Viehscheids Nutztiere feierlich mit Blumen geschmückt und an ihre Eigentümer zurückgegeben. Im Dezember sind um die Nikolauszeit die sogenannten "wilden Häß" mit ihren Fellen und fellbedeckten Hörnern und Helmen zum "Klausentreiben" unterwegs. Verkleidet und vermummt veranstalten die jungen Männer mit ihren Ruten dabei viel Lärm.

Wussten Sie, dass Oberstaufen das einzige, anerkannte Schroth-Heilbad in Deutschland ist?

Top 5 Reisetipps

1. Pfarrkirche St. Peter und Paul

Besuchen Sie die sehenswerte katholische Pfarrkirche St. Peter und Paul. Diese war ursprünglich ein Kollegiatstift der Diözese Augsburg. Heute gibt die schöne Kirche interessante Einblicke in die katholische Religion.

2. Kapelle St. Bartholomäus

In Zell bei Oberstaufen steht die imposante gotische Kapelle St. Bartholomäus, die im Jahr 1440 errichtet wurde. Drei gotische Altare und original erhaltene Fresken aus dem 15. Jahrhundert sind einen Besuch wert.

3. Heimatmuseum "Beim Strumpfar

Unternehmen Sie einen tollen Ausflug zum Heimatmuseum "Beim Strumpfar". Das ehemals von "Strumpfwirkern" bewohnte Haus stammt aus dem Jahr 1788 und ist noch im Originalzustand erhalten. Die hier hergestellten Strümpfe wurden noch bis in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts verkauft. Das Heimatmuseum widmet sich der Geschichte Obertstaufens. Hier kann man noch das originale alte Inventar einer Allgäuer Bauernstube bewundern.

4. Besuch der Schaukäserei

Kulinarisch geht es in der Schaukäserei mit Käseschule zu. Die Käseschule im Allgäu war die erste ihrer Art. Rund um das Thema Käse bietet sie viele Produkte und reichhaltiges Wissen an. Bei einer kleinen Kostprobe können Sie den unverfälschten Geschmack selbst erleben.

5. Bauernhofmuseum "S'Huimatle"

Im Bauernhofmuseum "S'Huimatle" werden Sie in alte Zeiten zurück versetzt. In dem aus dem 17. Jahrhundert stammenden Bauernhaus erfährt der Besucher alles Wissenswerte über das Leben und Arbeiten der Bauern in der damaligen Zeit.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Deutschland
  3. Bayern
  4. Allgäu
  5. Schwaben
  6. Bayerische Alpen
  7. Oberstaufen