Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bad Driburg

Vergleiche 21 Unterkünfte in Bad Driburg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Bad Driburg

Ferienhaus für 6 Personen, mit Garten und Whirlpool
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 128m²
4,9
7 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
86 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Balkon
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 36m²
4,6
20 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
59 €pro Nacht
Ferienhaus für 14 Personen, mit Garten
14 Pers., 7 Schlafzimmer, 280m²
4,9
12 Bewertungen
Neuenheerse, Bad Driburg
ab
170 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Balkon
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 60m²
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
79 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Sauna und Garten
3 Pers., 2 Schlafzimmer, 65m²
5,0
11 Bewertungen
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
69 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Balkon
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 90m²
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
79 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,8
44 Bewertungen
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
42 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,7
22 Bewertungen
Neuenheerse, Bad Driburg
ab
56 €pro Nacht
Apartment für 1 Personen
4,9
29 Bewertungen
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
38 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,8
51 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
55 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Sauna und Terrasse
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,4
7 Bewertungen
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
40 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 100m²
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
160 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Terrasse
3,8
30 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
50 €pro Nacht
Gästehaus für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 60m²
4,7
71 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
70 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen
4,4
178 Bewertungen
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
50 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen
1 Pers., 1 Schlafzimmer, 18m²
4,7
141 Bewertungen
Bad Driburg, Teutoburger Wald
ab
42 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen, mit Haustier
1 Pers., 1 Schlafzimmer
4,6
125 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
39 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen, mit Haustier
1 Pers., 1 Schlafzimmer, 20m²
4,3
122 Bewertungen
Bad Driburg, Weserbergland
ab
67 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Bad Driburg

  • Lage im Teutoburger Wald
  • Staatlich anerkannte Heilquellen
  • Facettenreiche Wander- und Radwege

Meistgesuchte Ausstattung in Bad Driburg

Internet 5
Haustier erlaubt 2
Balkon/Terrasse 4
TV 6
Garten 3
Parken möglich 5
Waschmaschine 4

Ferienwohnungen in Bad Driburg

Urlaubsdomizile in malerischer Umgebung

Umgeben von Gebirgshängen und grünen Weiden eignet sich das Kurbad wunderbar für einen erholsamen Aufenthalt und bietet eine hervorragende Ausgangslage für Aktivitäten im Teutoburger Wald. In einer Ferienwohnung in Bad Driburg residieren Reisende in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gräflichen Park und dem örtlichen Thermalbad.

Zentral gelegene Unterkünfte

Das Stadtgebiet zeichnet sich durch kurze Fußwege aus. Urlauber, die in einem Ferienhaus in Bad Driburg wohnen, profitieren von einer komfortablen Selbstversorgung. Sie erreichen in wenigen Minuten Supermärkte, Restaurants und den Bahnhof.

Urlaub in Bad Driburg

Lage und Orientierung

Westfälisches Heilbad

Rund 23 Kilometer östlich von Paderborn erstreckt sich die Gemeindefläche von Bad Driburg auf 115,3 Quadratkilometern in Nordrhein-Westfalen. Der Kurort gliedert sich in zehn Ortsteile, in denen insgesamt etwa 19.000 Einwohner leben.

Landschaftliche Gegebenheiten

Bad Driburg liegt auf 220 Höhenmetern und verläuft am östlichen Steilabfall des Eggegebirges, welches dem Teutoburger Wald angehört. Mehr als 86 Prozent des Umlandes werden durch Wald- und Landwirtschaftsflächen bedeckt.

Reisende und Aktivitäten

Bad Driburg für Wanderlustige

Die Ferienregion Teutoburger Wald gleicht einem Wanderparadies. Eine Mischung aus Vitalwanderwegen, die Gesundheit mit Bewegung verknüpfen, Erlebnispfade durch die Natur und interessante Themenwege bieten eine gelungene Abwechslung. Mit unterschiedlichen Schwierigkeitsniveaus, die sich in Strecken- und Höhenkilometern differenzieren, können Sie Qualitätswanderwege wie den Paderborner Höhenweg oder die Hermannshöhen erkunden.

Bad Driburg für Radsportler

Bewaldete Höhenzüge und ebene Flussläufe eröffnen Radfahrern eine Vielzahl an Möglichkeiten rund um Bad Driburg Tagestouren per Rad oder E-Bike zu unternehmen. Feriengäste, die Kultur und Sport verbinden möchten, entdecken auf der 20 Kilometer weiten "Tour 5" alte Standorte von Waldglashütten und passieren international bekannte Glasunternehmen wie "Leonardo". Ein Naturtipp ist der 65 Kilometer weite Netheradweg, der von Bad Driburg bis Höxter von der Quelle den Flussverlauf der Nethe bis zur Wesermündung folgt.

Das Stadtgebiet von Bad Driburg weist insgesamt sieben Naturschutzgebiete auf, die vorrangig aus Waldmeister-Buchenwäldern bestehen.

Top 3 Reisetipps

Auszeit vom Alltag

In der Driburg Therme erleben Besucher entspannte Stunden in der großzügigen Badelandschaft, die sich über ein Außen- und Innenbecken mit 32 Grad warmen Thermalwasser erstreckt. Rotierende Wasserstrudel, Massagedüsen und ein Whirlpool besitzen eine wohltuende Wirkung. Verschiedene Saunen, Ruhezonen und Wellness-Anwendungen sorgen für einen erholsamen Aufenthalt.

Ritterliches Anwesen

Über dem Tal der Öse thront die Burg Dringenberg seit dem Jahre 1318 auf einem 300 Meter hohen Bergkegel. Hinter der viereckigen Ringmaueranlage verbergen sich Wachtürme, ein Burggraben und ein ansehnlicher Innenhof mit Brunnen. Im Inneren der Burg befinden sich originalgetreue Heimatstuben, ein Brauhaus sowie das naturkundliche Museum.

Kunstvolles Handwerk

Das Glasmuseum im Heinz-Koch-Haus zeigt eindrucksvoll die traditionelle Glasherstellung und seine Veredelungsprozesse. Zahlreiche Exponate und Schautafeln präsentieren die Arbeit und Lebensverhältnisse der Glasbläser vom 16.- bis ins 20. Jahrhundert. Darüber hinaus veranschaulicht die Ausstellung die Geschichte der Kurstadt.