Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bruchsal

Vergleiche 2 Unterkünfte in Bruchsal und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Bruchsal

Zimmer für 2 Personen in Bruchsal, mit Terrasse
Bruchsal, Kraichgau
ab
85 €pro Nacht
Bed and Breakfast für 1 Personen in Bruchsal, mit Haustier
1 Pers., 14m²
4,1
49 Bewertungen
Bruchsal, Kraichgau
ab
49 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Bruchsal

  • Ein Besuch auf Schloss Bruchsal
  • Die Aussicht vom Michaelsberg genießen
  • Wandern im Kraichgau und im Ungeheuerklamm

Ferienwohnungen in Bruchsal

Urlaubsidylle am Rande des Kraichgaus

Die große Kreisstadt Bruchsal ist für vieles bekannt, aber am besten wohl für den größten Spargelmarkt Europas. Durch seine Lage am Rande des Kraichgaus, einer abwechslungsreichen Hügellandschaft ist Bruchsal sowohl bei Wanderern und Fahrradfahrern als auch bei Naturliebhabern gleichermaßen bekannt. Bruchsal ist der ideale Startpunkt für Ihre Ausflüge in die Region - und es gibt so einiges zu sehen! Mit einer luftigen Ferienwohnung, einem geräumigen Ferienhaus oder einem schmucken kleinen Apartment sind Sie perfekt aufgestellt, um Bruchsal im Sturm zu erobern!

Urlaub in Bruchsal

Lage und Orientierung

Ferien in der Oberrheinischen Tiefebene

Bruchsal ist mit knapp 45.000 Einwohnern die größte Stadt im Landkreis Karlsruhe am westlichen Rand des Kraichgaus. Die Stadt liegt an der Saalbach, die zwischen Philippsburg und Oberhausen in den Rhein mündet. Als Mittelzentrum in der Region Mittlerer Oberrhein gliedert sich Bruchsal in die Kernstadt und fünf weitere Stadtteile, unter anderem Über- und Untergrombach. Bruchsal ist eingebettet in eine äußerst fruchtbare und lebendige Landschaft. Angefangen von wilden Schluchten und Wäldern über Streuobstwiesen und Weinberge ist die Kraichgau bei Naturfans nicht umsonst so beliebt. Die nächste Großstadt ist das rund 20 Kilometer entfernte Karlsruhe, welches Sie bequem über die Autobahn A5 erreichen können. Auch mit der S-Bahn ist man innerhalb kürzester Zeit in Karlsruhe angelangt.

Jedes Jahr in den Frühsommermonaten findet im Bruchsaler Schlosspark die Diga Gartenmesse statt.

Top 3 Reisetipps

1. Ein Besuch auf Schloss Bruchsal

Das Bruchsaler Schloss ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im 18. Jahrhundert auf Wunsch des Fürstbischofs Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim erbaut, kann das Schloss auf eine turbulente und oftmals unschöne Geschichte zurückblicken. So wurde das Schloss wenige Tage vor Ende des Zweiten Weltkriegs von Bomben getroffen und stark beschädigt. Nur wenige wichtige Exponate aus der Vergangenheit überlebten den anschließenden Brand, wie beispielsweise der berühmte Thronsessel. Der Wiederaufbau dauerte bis weit in die 1970er Jahre an, wobei der Mittelbau in ein Museum umgewandelt wurde, während die beiden Kirchenflügel eine Modernisierung erfahren durften. Heute ist Schloss Bruchsal nicht nur Heimat für das städtische Museum, sondern beherbergt auch das Deutsche Musikautomaten-Museum und ist zudem für Besichtigungen und kulturelle Events geöffnet.

2. Die Aussicht vom Michaelsberg genießen

Etwas außerhalb des Bruchsaler Stadtteils Untergrombach steht die barocke Wallfahrtskirche Michaelskapelle aus dem 14. Jahrhundert. Sie können die kleine Kapelle auf dem Michaelsberg bei einer schönen Wanderung besuchen. Ein Wanderweg führt Sie auf knapp 8 Kilometern nicht nur zu der Michaelskapelle, sondern auch auf den Gipfel des Michaelsbergs. Unterwegs passieren Sie Wälder mit wild blühenden Orchideen, spazieren durch tiefe Hohlwege und wandern entlang des Kaiserbergs. Auf dem Gipfel des Michaelsbergs angekommen, erwartet Sie ein wahrhaft atemberaubender Ausblick: bei gutem Wetter können Sie weit über die Rheinebene bis zu den Pfälzer Bergen, den Höhen des Nördlichen Schwarzwaldes und sogar bis zu den Bergen des Odenwaldes blicken. Und als Belohnung für den Anstieg gibt es eine Stärkung in dem Restaurant auf dem Gipfel, bevor es zurück in Ihr Ferienhaus in Bruchsal geht.

3. Wandern im Kraichgau und in der Ungeheuerklamm

Der Kraichgau mit seinen sanften Hügellandschaften ist ideal für ausgedehnte Wanderungen und Mountainbike-Touren geeignet. Bruchsal liegt am westlichen Rand der Kraichgau und bietet den perfekten Einstieg in diese spannende Region, die eigentlich nicht viel mehr ist als eine tiefe Mulde zwischen Oden- und Schwarzwald. Der Kraichgau ist durchsetzt mit einer Vielzahl an verschiedensten Wanderwegen für jeden Anspruch. Ob gemütlicher Spaziergang durch Streuobstwiesen oder anspruchsvolle Hügeltour, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einen ganz besonderen Bereich stellt die Ungeheuerklamm dar, die sich zum Teil auf dem Gemeindegebiet von Bruchsal befindet. Dieses Naturschutzgebiet ist eine bis zu 100 Meter tiefe Schlucht, die in Millionen von Jahren durch Flüsse, die sich ihren Weg aus der Kraichgau in den Rhein gesucht haben, gebildet wurde. Und auch, wenn der Name Mysteriöses vermuten lässt, so leitet er sich nicht etwa von Monstern ab, sondern spielt auf die "ungeheure" Größe oder Tiefe der Ungeheuerklamm an.