Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Holm

Vergleiche 0 Unterkünfte in Holm und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Highlights in Holm

  • Heimatmuseum im Gulf-Ständerhaus aus 1700
  • Wandern im Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland
  • Tagesausflug nach Hamburg
  • Naherholungsgebiet Holmer Sandberge

Ferienwohnungen in Holm

Gemütliche Ferien unweit der Elbe

In der kapp 3.200 Einwohner großen Gemeinde Holm können Sie inmitten des Ortszentrums ein Apartment mieten und die Nähe zu den Geschäften und Restaurants genießen. Von hier aus haben Sie es zum Tävsmoor und Haselauer Moor nicht weit, Erholungsgebiete, die Ihnen umringt von viel Natur wohltuende Stunden bescheren. Die Ferienwohnungen in Holm sind außerdem nur wenige Kilometer von der Metropole Hamburg und der Elbe entfernt.

Ruhe und Erholung in der Ferienunterkunft genießen

Typisch für die Region sind die Ferienhäuser aus Backstein, die viel Gemütlichkeit ausstrahlen. Im Inneren finden Sie jegliche Ausstattung vor, die Sie für einen komfortablen Aufenthalt benötigen. Im Äußeren gibt es zumeist einen Garten oder eine Terrasse, die zum Abschalten vom Alltag einlädt. Vorteilhaft an einer Unterkunft in Holm ist auch, dass Sie hier so gut wie überall mit dem Auto parken können. Urlaub mit Hund ist nach vorheriger Rücksprache zumeist möglich.

Urlaub in Holm

Lage und Orientierung

Urlaub in Geest und Marsch Südholstein

Bei Holm handelt es sich um eine Gemeinde, die im Süden Schleswig-Holsteins, im Kreis Pinneberg gelegen ist. In unmittelbarer Umgebung zum Ort befindet sich das Naherholungsgebiet Holmer Sandberge. Die Elbmarsch beginnt westlich von Holm. Zu erreichen ist Holm mit der S-Bahn, die in Wedel stehen bleibt. Von dort aus erreichen Sie Ihren Urlaubsort, der nur sieben Kilometer von Hamburg und Uetersen gelegen ist, mit dem Bus.

Laut einer Urkunde gab es Holm bereits im Jahr 1255. Da der Ort an einer alten Heerstraße, dem Ochsenweg, liegt, zogen durch früher viele Menschen und zahlreiche Vieherden auf ihrem Weg von Jütland bis nach Wedel durch.

Top Reisetipps

1. Alles über die Geschichte der Ortschaft in Erfahrung bringen

Besuchen Sie das Heimatmuseum von Holm, in dem zahlreiche Dokumente und Einrichtungsgegenstände aus Privathaushalten gezeigt werden. Außerdem sind hier eine Schuhmacherwerkstatt sowie Exponate aus alten Schulen zu sehen. Sehenswert ist auch die Herberge des Museums, das Gulf-Ständerhaus aus dem Jahr 1700.

2. Natur in vollen Zügen genießen

Unweit von Holm finden Sie das Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland. Es liegt in der Wedel-Haseldorfer Marsch und erstreckt sich entlang der Elbe von der Pinnaumündung bis zur Stadt Wedel. Das etwa 2.160 Hektar große Gebiet steht unter Naturschutz und zählt zu den größten Naturschutzgebieten von Schleswig-Holstein. Es besteht aus einer Flusslandschaft mit Vordeichen und Feuchtgebieten. Ein idealer Ort um beim Spazierengehen die Natur kennenzulernen und einfach auszuspannen.

3. Eine der schönsten Städte Deutschlands besichtigen

Wenn Sie in Holm Ihren Urlaub verbringen und noch nie in Hamburg waren, dann sollten Sie das unbedingt nachholen. Unternehmen Sie einen Tagesausflug und sehen Sie sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie den Hafen und die Landungsbrücken, den Fischmarkt und die Kirche St. Michaelis, welches das Wahrzeichen der Stadt ist, an. Mit einer Stadtrundfahrt können Sie sich einen guten Überblick über das Stadtbild verschaffen. Zum ausgiebigen Shoppen lädt der Jungfernstieg ein.