Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Montafon

Vergleiche 147 Unterkünfte im Montafon und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte im Montafon

Apartment für 2 Personen, mit Terrasse
2 Pers., 0 Schlafzimmer, 40m², 550m zum Skilift
4,3
23 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
41 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten
4,3
17 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
54 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Balkon
4,6
36 Bewertungen
Gortipohl, Silvretta
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,6
49 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
56 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten
4,9
6 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Garten und Sauna, mit Haustier
4,5
24 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
129 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Garten
4,7
51 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
94 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Garten, mit Haustier
5 Pers., 1 Schlafzimmer, 60m², 550m zum Skilift
4,3
8 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Sauna und Terrasse
6 Pers., 2 Schlafzimmer, 500m zum Skilift
4,8
5 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
87 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 27m², 500m zum Skilift
4,5
18 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
43 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen, mit Garten und Sauna
Montafon, Silvretta
ab
127 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 27m², 50m zum Skilift
4,5
22 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
52 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten
4,7
20 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
93 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 62m², 350m zum Skilift
4,0
9 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
70 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Balkon
4,1
25 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
58 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Sauna, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 250m zum Skilift
4,8
15 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
124 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Terrasse und Sauna, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 50m², 400m zum Skilift
4,8
17 Bewertungen
Montafon, Silvretta
ab
157 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen, mit Garten und Sauna, mit Haustier
5 Pers., 3 Schlafzimmer, 600m zum Skilift
Montafon, Silvretta
ab
107 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights im Montafon

  • Ski-Action im Snowpark Montafon
  • 140 Pistenkilometer
  • Historisches Bergwerk Bartholomäberg
  • Schussfahrt mit dem Flying-Fox

Meistgesuchte Ausstattung im Montafon

Internet 46
Haustier erlaubt 17
Balkon/Terrasse 42
TV 50
Garten 29
Parken möglich 48
Waschmaschine 16
Sauna 15
Heizung 42

Andere Unterkunftsarten im Montafon

Ferienwohnungen in Montafon

Ein Ferienhaus im idyllischen Hochgebirgstal

Das im Herzen Vorarlbergs gelegene Hochtal Montafon erstreckt sich auf einer Länge von rund 39 Kilometern und ist dank seiner Topographie ein ideales Revier für Naturfreunde und Aktivurlauber. Fündig werden Sie auf der Suche nach einer schön gelegenen Ferienwohnung oder einem geräumigen Ferienhaus in den zahlreichen idyllischen Ortschaften des Tals, die eine alpine Postkartenidylle verströmen. Dementsprechend haben Sie die Wahl, ob Sie sich in einem besonders ruhig gelegenen Ort wie Tschagguns, Gaschurn oder Gortipohl niederlassen oder doch lieber ein in der Nähe der Skiliftstationen gelegenes Ferienquartier beziehen möchten. Besonders groß ist das Angebot an dieser Stelle in den malerischen Ortschaften Galgenul, Grandau, Schruns sowie Bartholomäusberg, wo Sie die Talstationen der Bergbahnen auch zu Fuß binnen wenigen Minuten erreichen. Unabhängig von Ihrer Standortwahl profitieren Sie vor Ort von einer breiten Unterkunftsauswahl, die von der familienfreundlichen Ferienwohnung über das Ferienhaus im alpinen Blockhausstil bis hin zum Apartment mit Kamin für romantische Winterabende zu zweit reicht.

Urlaub in Montafon

Reisende und Aktivitäten

Eines ist sicher, das touristische Herz im Montafon schlägt im Winter besonders heftig. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt das hervorragend präparierte Pistennetz im Skigebiet Silvretta Montafon, das sich auf eine Höhe von bis zu 2.430 Metern erstreckt. Erkunden Sie das gut 140 Kilometer umfassende Pistennetz, das vor allem leichte und mittelschwere Abfahrten bereithält. Aber auch Ski-Cracks kommen auf den insgesamt 9 Routen der schwarzen Kategorie sowie auf den 28 Kilometern Freeride-Routen voll auf ihre Kosten. Wer es lieber etwas geruhsamer angehen möchte, der erkundet das Montafon auf den zahlreichen Winterwanderwegen oder dem fast 150 Kilometer langen Langlaufloipennetz, das Sie unter anderem rund um den Silvrettasee führt. Komplettiert wird der Schneespaß durch den Snowpark Montafon am Grasjoch, der mit über 100 "Obstacles" und einem einmaligen Parkdesign lockt. Aber auch im Sommer muss sich das Hochtal nicht vor anderen Ferienregionen verstecken. Immerhin sind die Berge und Täler des Montafon von einem Netz aus 1.130 Kilometern markierter Wanderwege durchzogen. Zu den besonders empfehlenswerten Wegen zählen dabei vor allem die drei mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichneten Routen "Kultur- und Landschaftspfad Gaschurn", "Schmugglerpfad" sowie "Gauertaler AlpkulTour". Während Mountainbiker dank des auf 270 Kilometern Länge ausgebauten Streckennetzes voll auf ihre Kosten kommen, freuen sich ambitionierte Rennradler auf knackige Anstiege von bis zu 14 Prozent auf der Silvretta-Hochalpenstraße. Und wer auf der Suche nach Abwechslung zum Radeln und Wandern ist, der stürzt sich an der über 500 Meter langen Zipline "Flying-Fox-Golm" über das Staubecken Latschau dem Tal entgegen.

Kapelle am Rellseck.
Kapelle am Rellseck.

Wissenswertes

Regelmäßige Veranstaltungen

Auch an Veranstaltungen mangelt es im Montafon nicht. Währen ambitionierte Sportler am Wettbewerb "Montafon Totale Trail" teilnehmen freuen sich Motorsportfans auf die Silvretta Classic Rallye im Juli. Ebenfalls zu den absoluten Highlights gehören die Montafoner Sagenfestspiele im August und der Almabtrieb im September. Eine besondere Atmosphäre verspricht auch die große Feier zur Sommersonnenwende am 21. Juni, die in gleich mehreren Orten mit Musik, Tanz und einem riesigen Sonnenwendfeuer gefeiert wird.

Beste Reisezeit

Dank der Höhenlage ist im Montafon gleich zweimal im Jahr Hochsaison. Während Wintersportler vor allem zwischen Mitte Dezember und Ende März voll auf ihre Kosten kommen, freuen sich Biker und Wanderer auf die warme Jahreszeit zwischen Mitte Mai und Anfang Oktober. Lediglich von Anfang April bis Mitte Mai sowie von Anfang Oktober bis Anfang Dezember herrscht eine kurze Saisonpause, die Naturliebhaber allerdings für einen Entspannungsurlaub in der nahezu menschenleeren Bergwelt nutzen können.

Der höchste Berg in Montafon ist der Piz Buin in der Silvretta-Gruppe, mit 3312 Meter.

Top 5 Reisetipps

1. Unternehmen Sie einen schönen Ausflug in das Montafoner Bergbaumuseum Silbertal. Hier erhält der Besucher einen Einblick in die Geschichte des Montafoner Bergbaus. Circa 500 Relikte aus vergangenen Zeiten erzählen von dem Abbau von Silber, Kupfer und Eisen aus der Region.

2. Das malerische Örtchen Bartholomäberg liegt malerisch am Abhang einer Bergkette. Von hier fahren Shuttlebusse zum historischen Bergwerk Bartholomäberg, das von der Jahrtausende alten Geschichte des Bergbaus zeugt. Die Spuren reichen bis in die Steinzeit zurück und sind überaus interessant zu besichtigen.

3. Den Höhenweg und Wasser-Erlebnisstollen Vermunt sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Die zu Schaustollen ausgebauten Tunnel geben einen Einblick in die Geschichte der Nutzung von Wasserkraft. Auf 1,5 km kann man einiges über den alpinen Lebens- und Naturraum von Montafon erfahren. Hier werden außerdem Kunstwerke gezeigt, die sich dem Thema Wasser widmen. Die Ausstellung kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

4. Die Europatreppe ist mit fast 4000 Stufen die längste gerade Treppe in Europa. Über 700 Höhenmeter geht es auf Stufen unterschiedlicher Höhe und Länge mit einer Neigung von bis zu 86 Prozent steil bergauf bis zur Bergstation der Vermuntbahn. Nach dieser anstrengenden Erkundungstour entspannen Sie abends am besten in Ihrer gemütlichen Unterkunft in Montafon.

5. Das Technikmuseum Alte Sperrkammer Trominier in Gaschurn-Partenen zeigt eine im Originalzustand erhaltene Sperrkammer mit allen technischen Details. Ein Muss für alle Technik-Begeisterten. Danach sollten Sie in den traditionsreichen Restaurants die Spezialität der Region probieren: den Montafoner Sauerkäse. Der delikate Sauermilchkäse wird von den Einheimischen auch liebevoll Muntafunr Sura Kees genannt.

Blick über die Berge.
Blick über die Berge.