Fincas in Pollença

1.873 Unterkünfte für Fincas. Vergleiche und buche zum besten Preis!

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Fincas in Pollença

Finca für 6 Personen, mit Garten und Whirlpool
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
157 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Pool und Garten
5,0
19 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
110 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 120m², 1,3km zum Strand
5,0
4 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
115 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Meerblick und Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 140m², 1,9km zum Strand
2,3
4 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
125 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Terrasse
4,4
9 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
78 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
4,4
28 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
92 €pro Nacht
Finca für 5 Personen, mit Pool und Garten
4,7
15 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
101 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten, kinderfreundlich
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 130m², 3,7km zum Strand
4,8
14 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
104 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten und Pool
5,0
4 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
105 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten, kinderfreundlich
5,0
1 Bewertung
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
99 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten, kinderfreundlich
3,8
1 Bewertung
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
91 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 116m², 600m zum Strand
Port de Pollença, Serra de Tramuntana
ab
73 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 150m², 3km zum Strand
4,3
11 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
97 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, kinderfreundlich
5,0
1 Bewertung
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
80 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Garten
4,4
6 Bewertungen
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
80 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten und Pool, kinderfreundlich
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 200m², 1km zum Strand
3,2
9 Bewertungen
Port de Pollença, Serra de Tramuntana
ab
149 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Terrasse
Pollença, Serra de Tramuntana
ab
138 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten und Pool, kinderfreundlich
4,6
5 Bewertungen
Las Palmeras, Serra de Tramuntana
ab
129 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Pollença

  • Wanderungen durch malerische Berge
  • Ausflüge zu prähistorischen Höhlen
  • Kunstmuseen und alte Klöster
  • Mallorcas Bergwelt und Strandidylle

Meistgesuchte Ausstattung für Fincas in Pollença

Pool 2.042
Internet 2.379
Balkon/Terrasse 1.878
TV 2.357
Klimaanlage 2.265
Garten 1.614
Parken möglich 1.672
Waschmaschine 2.388
Heizung 1.156

Andere Unterkunftsarten in Pollença

Fincas in Pollença

Urlaub unter Mallorcas Sonne

Etwa 2.000 Fincas befinden sich im Nordosten der Insel Mallorca in der unmittelbaren Umgebung des Städtchens Pollença. Hier ist die Baleareninsel hügelig bis bergig und von malerischer Landschaft geprägt. Auf Holidu haben Sie viel Auswahl, denn Fincas sind auf Mallorca eine sehr typische Art der Unterkunft. Fincas, in denen Sie Privatsphäre und Ruhe im eigenen Garten genießen können, sind die beliebteste Art, auf Mallorca Urlaub zu machen. Wählen Sie zwischen einer Finca am Stadtrand von Pollença, nicht weit vom Innenstadtbereich und den Einkaufsmöglichkeiten entfernt und einer Finca mitten in der Landschaft, etwas abseits der Touristengebiete. Hier genießen Sie grüne Umgebung, Wanderwege und Sonne ohne mit anderen Urlaubern Ihr Domizil teilen zu müssen.

Mallorcas Nordosten genießen

Die Balearen sind wie gemacht für einen Urlaub auf einer Finca. Wenige Kilometer von der Hauptstadt Palma und vom dortigen Flughafen entfernt, liegen hier im Nordosten der Insel malerische Berge, felsige Küsten und schöne Sandstrände in versteckten Buchten. Pollença bietet zahlreiche Fincas, die für zwei bis zehn Personen ausgestattet sind. Die kleinen Gebäude mit einem Stockwerk und einer meist recht geräumigen Terrasse fügen sich in den Baustil der Insel ein und sind in warmen, hellen Farben gehalten. Die umgebenden Gärten sind mit Palmen und anderen mediterranen Gewächsen bestückt, so dass Sie die Natur direkt vor der Haustür haben. Die meisten Fincas haben einen kleinen Pool. Nicht wenige wirken fast wie kleine Villen und laden zum entspannen ein.

Reisende und Aktivitäten

Pollença für Wanderer

Der Norden von Mallorca ist wie gemacht für Naturfreunde und Wanderer. Entdecken Sie die verschiedenen Wanderwege in der Serra Tramuntana, wo etwa 1.000 Gipfel von verschiedenen Höhen nur darauf warten, bestiegen zu werden. Die Wanderwege haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und bieten somit für jeden etwas. Wandern Sie aber nicht nur in den Bergen, sondern erkunden Sie unbedingt auch die Küsten! Ein toller Weg führt zum Beispiel hinaus zum Cap Formentor. So heißt die nordwestliche Spitze der Insel Mallorca. Hier steht ein Leuchtturm, der bereits 100 Jahre alt ist. Es gibt hier nicht nur eine eindrucksvolle Steilküste. Ein wunderschöner langgezogener Sandstrand liegt ebenfalls am Cap Formentor. Bei klarem Wetter können Sie von hier aus die Nachbarinsel im Meer sehen. Der Wanderweg von Pollença nach Formentor ist etwa 14 Kilometer lang.

Pollença für Kunstliebhaber

Wer sich für Kunst interessiert, wird in Pollença voll auf seine Kosten kommen. Besuchen Sie zum Beispiel das Museum Dionis Bennassar, das dem Werk des mallorquinischen Künstlers gewidmet ist. Er lebte von 1902 bis 1967 und fertigte zahlreiche Zeichnungen und Gemälde an, die als postimpressionistisch gelten und weit über die Grenzen der Insel hinaus bekannt sind. Das zweite bedeutende Kunstmuseum in Pollença bringt Ihnen das Schaffen von Marti I Vicenc näher. Auch er lebte im 19. Jahrhundert, allerdings ein paar Jahre später. Vicenc war Bildhauer. Sein Werk ist maßgeblich von Mallorca und den Traditionen der Insel geprägt worden. Viele Elemente, die in der traditionellen Handwerkskunst von Mallorca zu finden sind, können Sie in den Skulpturen dieses Künstlers wiederfinden.

Pollença wurde von den einstigen Bewohnern von Alcúdia gegründet, weil sie eine sicherere Siedlung brauchten, die weiter vom Meer entfernt lag.

Top 7 Reisetipps in Pollença

1. Kalvarienberg

Der Kalvarienberg bei Pollença bietet sich für einen sportlichen Ausflug an. 365 Stufen führen hinauf zum Gipfel, wobei jede Stufe einen Tag im Jahr symbolisiert. Von oben haben Sie einen schönen Blick auf die Bucht von Alcúdia und das Mittelmeer. Im Hintergrund erhebt sich auf der anderen Seite das Tramuntana-Gebirge. Die Wallfahrtskapelle stammt aus dem 18. Jahrhundert.

2. Altstadt von Pollença

Die Altstadt von Pollença besteht aus engen, labyrinthartigen Gassen. Lassen Sie sich treiben und entdecken Sie hinter jeder Ecke neue Überraschungen in Form von hübschen historischen Fassaden, malerischen Häuschen mit kleinen Gärten und von Bougainvillea bewachsenen Mauern und Plätzen. Eine Reihe von eleganten Villen erzählt die Geschichte der Reichen und Schönen, die einst in Pollença gelebt haben.

3. Wochenmarkt

In Pollença findet immer am Sonntag der hiesige Wochenmarkt statt. Eine Vielzahl an bunten Marktständen schießt schon früh am Morgen auf der Plaza Mayor aus dem Boden. Bauern aus der Umgebung verkaufen ihre Waren frisch vom Feld. Selbstverständlich werden aber auch Souvenirs angeboten.

4. Kirche Santa Maria del Angels

Die Kirche Santa Maria del Angels wurde im 13. Jahrhundert errichtet und ist eine Art Wahrzeichen des Ortes Pollença. Die Kirche steht am Rande der Plaza Mayor, dem Hauptplatz von Pollença. Ihre Fassade ist wenig schmuckvoll, aber im Innern überrascht das Gotteshaus durch viel Gold und Kunst in Form von Statuen, Gemälden und bunten Fenstern.

5. Port de Pollença

Port de Pollença ist die kleine Hafenstadt, die zu Pollença gehört. Sie liegt am Meer, sechs Kilometer von Pollença entfernt, und besteht hauptsächlich aus dem Hafen. Die Uferpromenade ist schön angelegt und lädt zum Bummeln ein. Werfen Sie einen Blick auf die teils eleganten Yachten und trinken Sie in einem der Cafés etwas, während Sie Ihren Blick übers Mittelmeer schweifen lassen.

6. Puig de Maria

Der Puig de Maria oder Puig de Pollença ist der 333 Meter hohe Hausberg des Dorfes. Der Wanderweg hinauf zum Kloster auf dem Puig de Maria beginnt am Dominikanerkloster und dauert etwas eine Stunde. Oben angekommen können Sie eine Klosterfestung aus dem 14. Jahrhundert bewundern oder einfach den Ausblick auf die umliegenden Berge genießen.

7. Höhlen von Cala Sant Vicenc

Die Höhlen von Cala Sant Vicenc sind keine natürlich entstandenen Höhlen. Sie zeugen davon, dass die prähistorischen Bewohner von Mallorca geschickt im Umgang mit Werkzeugen waren. Die Urbevölkerung der Balearen hat hier bei Sant Vicenc Tempel und Wohnhöhlen geschaffen. Insgesamt sind 13 Höhlen zu besichtigen.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Spanien
  3. Balearen
  4. Mallorca
  5. Finca Pollença