Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Friedeburg

Vergleiche 4 Unterkünfte in Friedeburg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Friedeburg

Apartment für 6 Personen in Friedeburg, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 98m²
4,6
20 Bewertungen
Wattenmeer, Friedeburg
ab
42 €pro Nacht
Landhaus für 8 Personen in Friedeburg, mit Whirlpool und Garten sowie Sauna
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 240m²
5,0
14 Bewertungen
Wattenmeer, Friedeburg
ab
133 €pro Nacht
Ferienhaus für 3 Personen in Friedeburg, mit Garten
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 40m²
4,8
20 Bewertungen
Wattenmeer, Friedeburg
ab
65 €pro Nacht
Gästehaus für 1 Personen in Friedeburg
4,4
69 Bewertungen
Wattenmeer, Friedeburg
ab
48 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Friedeburg

  • Segelflug
  • Schiffstour auf der Nordsee
  • Friedeburger Festival
  • Kavernenanlage

Meistgesuchte Ausstattung in Friedeburg

Internet 2
Haustier erlaubt 2
TV 3
Garten 3
Parken möglich 3
Waschmaschine 3

Ferienwohnungen in Friedeburg

Ruhe und Entspannung am Jadebusen

Auf der Suche nach einem idyllisch gelegenen Ferienhaus oder einer modern eingerichteten Ferienwohnung im Hinterland des Jadebusens werden Sie im beschaulichen Friedeburg in jedem Fall fündig. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Zelte direkt im Zentrum des Hauptorts, im nördlich gelegenen Ortsteil Hesel oder im gemütlichen Strudden im Südosten aufschlagen, eines ist gewiss: Sie profitieren sowohl von der Ruhe mitten im Grünen als auch von den kurzen Wegen zu Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, in denen Sie die zahlreichen lokalen Köstlichkeiten aus dem Meer probieren können. Und auch bis zur Küste oder ins nahe Wilhelmshaven sind es mit dem Auto nur ein paar Fahrminuten.

Urlaub in Friedeburg

Reisende und Aktivitäten

Friedeburg für Kulturfreunde

Trotz seiner Beschaulichkeit hat die Geschichte in Friedeburg zahlreiche Spuren hinterlassen, die Sie heute im Rahmen einer Besichtigung von Sehenswürdigkeiten wie der St. Mauritius Kirche aus dem 13. Jahrhundert noch immer sehen können. Sehr besuchenswert sind darüber hinaus auch die auf den Fundamenten eines Wehrturms errichtete Holländerwindmühle und das Modell der Burg Friedeburg, deren Wallreste noch heute von schweren Auseinandersetzungen in der sogenannten "Häuptlingszeit" zeugen. Abgerundet wird das Angebot durch einen Besuch im Heimatkundlichen Museum, wo auch eine Vielzahl frühzeitlicher Funde ausgestellt wird.

Während der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland sendet das ARD Morgenmagazin live aus dem Friedeburger Ortssteil "Rußland".

Wissenswertes

Regelmäßige Veranstaltungen

Alle fünf Jahre wird der Ortsteil "Marx" zum Austragungsort des wohl größten Familientreffens aller Personen mit dem Nachnamen "Marckes", "Marcks", "Marks" und "Marx". Eingerahmt wird das gegenseitige Kennenlernen durch ein buntes Rahmenprogramm. In der warmen Jahreszeit veranstalten die Einwohner der zugehörigen Gemeinden "Amerika" und "Rußland" zudem regelmäßig Wettbewerbe wie Tauziehen und einen Bootswettkampf namens "Fischerstechen".

Top 3 Reisetipps

1. Einen Blick unter die Erdoberfläche wagen

Wussten Sie, dass tief unterhalb des ostfriesischen Idylls ein großer Teil der bundesdeutschen Ölreserven lagert? Gehen Sie dem Geheimnis der riesigen Kavernenanlage auf den Grund und lassen Sie sich erklären, warum das Gestein gerade hier so gut für die Lagerung von Öl und Gas geeignet ist.

2. Ostfriesland von oben sehen

Sie wollten die Schönheit Ostfrieslands schon immer einmal von oben sehen und sind überdies schwindelfrei? Dann steigen Sie doch auf dem örtlichen Flugplatz als Co-Pilot in das Cockpit eines Segelfliegers und gleiten Sie lautlos durch die Lüfte. Und wer selbst einmal ans Steuer möchte, kann an einem der regelmäßig stattfindenden Schnupperkurse teilnehmen.

3. Mit dem Fischkutter in See stechen

Auch wenn Ihre Ferienwohnung in Friedeburg nicht direkt am Meer liegt, sollten Sie sich die Gelegenheit zu einem Schiffsausflug nicht nehmen lassen. Los geht es beispielsweise im Hafen von Neuharlingersiel, von wo aus Sie zu den Seehundsbänken oder zur Insel Spiekeroog aufbrechen.