Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Ostfriesland

Vergleiche 3.792 Unterkünfte in Ostfriesland und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Ostfriesland

Ferienhaus für 5 Personen in Greetsiel
5 Pers., 2 Schlafzimmer
4,0
13 Bewertungen
Greetsiel, Ostfriesland
ab
71 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Neuharlingersiel
5,0
1 Bewertung
Neuharlingersiel, Ostfriesland
ab
39 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen in Neuharlingersiel, mit Garten
1,3
1 Bewertung
Neuharlingersiel, Ostfriesland
ab
79 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in Hage, mit Balkon
4,8
1 Bewertung
Hage, Ostfriesland
ab
37 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Norddeich, mit Garten
3,6
53 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
27 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in Norden, mit Terrasse
4,4
43 Bewertungen
Norden, Ostfriesland
ab
36 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Norddeich, mit Terrasse und Balkon, mit Haustier
2,5
6 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
41 €pro Nacht
Ferienhaus für 3 Personen in Ditzum, mit Garten und Sauna sowie Pool
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,8
12 Bewertungen
Ditzum, Ostfriesland
ab
51 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen in Dornumersiel, mit Garten und Whirlpool
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,7
20 Bewertungen
Dornumersiel, Ostfriesland
ab
68 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Neuharlingersiel
5,0
2 Bewertungen
Neuharlingersiel, Ostfriesland
ab
30 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in Norddeich, mit Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer
4,1
65 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
42 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Norddeich, mit Terrasse und Balkon
3,6
4 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
40 €pro Nacht
Hütte für 3 Personen in Norddeich, mit Terrasse und Balkon
4,3
4 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
53 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Norddeich, mit Terrasse und Balkon
3,4
12 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
33 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Norddeich, mit Terrasse und Balkon
4,3
6 Bewertungen
Norddeich, Ostfriesland
ab
59 €pro Nacht
Privatzimmer für 2 Personen in Großefehn, mit Garten
5,0
3 Bewertungen
Großefehn, Ostfriesland
ab
48 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Neuharlingersiel, kinderfreundlich
2,8
1 Bewertung
Neuharlingersiel, Ostfriesland
ab
40 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 2 Personen in Neuharlingersiel
3,7
8 Bewertungen
Neuharlingersiel, Ostfriesland
ab
50 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Ostfriesland

  • Nordseeküste und Inselurlaub
  • Wind- und Wassermühlen
  • Schloss Evenburg
  • Großsteingrab Tannenhause
  • Volksfest Gallimarkt

Meistgesuchte Ausstattung in Ostfriesland

Internet 1.871
Haustier erlaubt 904
Balkon/Terrasse 2.092
TV 2.363
Garten 1.196
Parken möglich 2.857
Waschmaschine 1.696
Sauna 218
Heizung 1.815

Andere Unterkunftsarten in Ostfriesland

Ferienwohnungen in Ostfriesland

Abwechslungsreiche Landschaften für erholsame Ferientage

Ostfriesland grenzt im Norden an der Meeresküste an und umfasst einige Inseln, wo Sie unweit der kilometerlangen Strände und des Nationalparks Wattenmeer viele Ferienunterkünfte finden. Sie können aber auch ein Apartment in den Stadtzentren, insbesondere in Aurich, Wittmund und Emden mieten und dieses als Ausgangsort für kulturelle Unternehmungen nutzen. Des Weiteren finden Sie unzählige Ferienhäuser in ländlichen Regionen, die unweit der ausgedehnten Fahrradwege gelegen sind.

Für jeden Geschmack die passende Ferienwohnung

Egal ob Ferienwohnung oder Apartment, die Urlaubsregion Ostfriesland besticht mit einer traumhaften Landschaft und viel Gemütlichkeit in den Unterkünften. Buchen Sie ein Apartment in einer Mühle, um das einmalige Flair hautnah zu erleben. An den Stränden gibt es nicht selten komfortabel ausgestattete Bungalows und die Ferienhäuser sind traditionellerweise aus altem Backstein errichtet.

Viel Platz und Grün im Ferienhaus genießen

Ostfriesland ist für Familien mit Kindern ein wahres Paradies. Denn hier finden Sie zahlreiche Ferienhäuser, die mit einem Garten samt Grill und manchmal auch mit einem Spielplatz ausgestattet sind. Darüber hinaus ist Ihr Vierbeiner in vielen Unterkünften herzlich willkommen, sodass den Ferien mit "Kind und Kegel" nichts im Wege steht.

Urlaub in Ostfriesland

Lage und Orientierung

Von Dörfern und Städten in Ostfriesland

Bei Ostfriesland handelt es sich um eine Region in Niedersachsen, die im Nordwesten von Deutschland gelegen ist. Sie grenzt im Norden an der Nordsee an. Zudem zählen die Inseln Juist, Borkum, Baltrum, Norderney, Spiekeroog und Langeoog zu Ostfriesland dazu. In der gesamten Region gibt es keine einzige große Stadt, sondern mehrere kleinere Städte, wie Aurich, Emden, Norden, Leer und Wittmund sowie eine Vielzahl kleinerer Dörfer, welche die Struktur der Region bestimmen.

Landschaftliche Eingrenzung der Region

Vor dem Festland befindet sich die Inselkette der Ostfriesischen Inseln, die sich rund 90 Kilometer lang von West nach Ost erstreckt. Das besondere an diesen Inseln ist, dass sie durch Riffbögen miteinander verbunden sind. Dazwischen breitet sich der Wattbereich aus. Zum Rest von Ostfriesland gehören Hochmoore, Marschland, große Waldgebiete sowie einige große Seen, die insbesondere im Städtedreieck Aurich-Leer-Emden zu finden sind.

Die Flora und Fauna des Nationalparks

Entlang der Küste und auf den Inseln finden Sie den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, der seit dem Jahr 2009 auf der Weltnaturerbeliste der UNESCO steht. Landschaftlich ist das Gebiet von Stränden, Dünen, Salzwiesen, Watt, Sandbänken und Flussmündungen geprägt. Dort leben neben Muscheln und Garnelen auch verschiedene Vogelarten wie Brandgänse, Eiderenten. Darüber hinaus können Sie auf den Sandbänken mit etwas Glück Seehunde beobachten.

Strand und Promenade
Strand und Promenade

Reisende und Aktivitäten

Perfekte Bedingungen für den Strandurlaub

Entlang der Nordseeküste und auf den Inseln gibt es weitläufige, flach ins Meer abfallende Sandstrände, die für Badeurlauber ein echtes Paradies darstellen. Besonders beliebt sind die Strände rund um Wangerooge sowie der Hauptbadestrand von Spiekeroog. Egal, welcher Strand in nächster Nähe zu Ihrer Ferienunterkunft zu finden ist, dort können Sie einen Strandkorb mieten, im Sand buddeln und sich die gehörige Portion Abkühlung im Meer holen.

Die Region auf zwei Rädern auskundschaften

Eine beliebte Art, die landschaftlichen Schönheiten von Ostfriesland zu erkunden, sind Ausflugstouren mit dem Fahrrad. Befahren Sie die gut beschilderten Routen entlang der Nordsee, die vorbei an Leuchttürmen bis hin zu unberührten Moorgebieten verlaufen. Oder Sie klappern einfach die Fehndörfer von Ostfriesland ab, wo Sie Gulfhäuser, Windmühlen und hübsche Klappbrücken passieren.

Die Urlaubsregion für Hundebesitzer

In Ostfriesland sind Hunde gern gesehene Gäste. Auch Ihr Vierbeiner wird grenzenlose Freiheit auf endlos weiten Wiesen, Stränden und Wegen zu schätzen wissen. Für Hundebesitzer gibt es in vielen Ortschaften an der Küste und auf den Inseln eigene Strandabschnitte, wo Sie auf Leine und Beißkorb getrost verzichten können.

In Ostfriesland gibt es tatsächlich einen Beruf, der "Knochenbrecher" genannt wird. Bei dem Knakenbreker, wie er auf Plattdeutsch bezeichnet wird, handelt es sich um einen alternativen Heilkundler.

Top 5 Reisetipps

Alte Windmühle
Alte Windmühle
1. Die Ostfriesischen Mühlen besichtigen

Früher gab es in jedem Dorf zumindest eine Wasser- oder Windmühle. Heute sind davon noch viele dieser Bauwerke erhalten, die das Landschaftsbild maßgeblich prägen. Eine Besonderheit ist die Rote Mühle in Berumerfehn, ein Galerieholländer, der mit seinen zwei Stockwerken mehr als 20 Meter in die Höhe ragt. Sehenswert sind auch die Mühle Felde aus dem 19. Jahrhundert und die Fluttermühle in Grotegaste, welche die kleinste Mühle im Lande ist.

2. Zu den schönsten Burgen und Schlössern

Die Häuptlinge von Ostfriesland lebten früher in fulminanten Bauwerken. Manche dieser Burgen und Schlösser sind heute noch von Wassergräben oder beeindruckenden Landschaftsgärten umgeben, wie beispielsweise das Schloss Evenburg in Leer. Die Burg Manninga in Pewsum wurde ursprünglich im Jahr 1458 errichtet und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte und Familien mit Kindern.

3. Archäologie beim Großsteingrab entdecken

Das Großsteingrab Tannenhause ist eine Megalith-Grabanlage, die bereits mehr als fünftausend Jahre alt ist. Sie geht auf die Trichterbecherkultur zurück und wurde durch einen Kirchenbau während der Christianisierung zerstört. Im Zuge der landschaftlichen Erforschung durch Archäologen in den 1960er-Jahren wurde das Großsteingrab entdeckt. Heute können Sie sich in der Freilichtanlage einen Einblick über das damalige Bestattungssystem verschaffen und die Fundobjekte, wie Steingeräte, Schalen und Schultergefäße, im Historischen Museum Aurich bewundern.

4. In Ostfriesland wird Tee getrunken

Sieht man sich die Statistiken für den Teeverbrauch in Deutschland an, wird klar, dass die Ostfriesen wahre Weltmeister im Teetrinken sind. Pro Jahr trinkt hier jeder Bürger durchschnittlich 300 Liter von diesem Aufbrühgetränk. Kein Wunder, dass Ihnen hier überall sofort eine Tasse Tee angeboten wird, sei es privat oder in den Wirtshäusern und Kneipen.

5. Zu den bedeutendsten Festivals des Jahres

Der "Musikalische Sommer in Ostfriesland" zieht alljährlich tausende Besucher von nah und fern an, um den klassischen Konzerten in den Kirchen beizuwohnen. Nennenswert ist zudem das Internationale Filmfest Emden-Norderney, welches das fünftgrößte Festival seiner Art in Niedersachsen ist. Der Gallimarkt in Leer, der immer im Oktober anlässlich der Verleihung der Marktrechte abgehalten wird, ist das größte Volksfest der Region und lockt alljährlich rund eine halbe Million Besucher an.