Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Nordfriesland

Vergleiche 3.991 Unterkünfte in Nordfriesland und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Nordfriesland

Ferienwohnung für 2 Personen, mit Terrasse
4,6
6 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
90 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Terrasse und Sauna, mit Haustier
4,7
140 Bewertungen
Dagebüll, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
66 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4,5
7 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
40 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen, mit Garten
4,7
52 Bewertungen
Dagebüll, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
40 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
4,8
9 Bewertungen
Tümlauer Koog, Eiderstedt
ab
40 €pro Nacht
Landhaus für 2 Personen, mit Garten
4,9
10 Bewertungen
Eiderstedt, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
39 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
5,0
8 Bewertungen
Vollerwiek, Eiderstedt
ab
46 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen, mit Sauna und Terrasse
4,9
15 Bewertungen
Dagebüll, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
71 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4,8
14 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
55 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4,7
44 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
46 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Ausblick und Seeblick
2 Pers., 30m², 6,9km zum Strand
4,7
18 Bewertungen
Dagebüll, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
31 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen, mit Terrasse und Sauna, mit Haustier
4,7
104 Bewertungen
Dagebüll, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
71 €pro Nacht
Ferienhaus für 8 Personen, mit Garten
4,5
32 Bewertungen
Hennstedt, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
84 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Terrasse
5,0
7 Bewertungen
Hennstedt, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
48 €pro Nacht
Ferienhaus für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 100m²
5,0
12 Bewertungen
Braderup, Nordsee - Schleswig-Holstein
ab
70 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten und Sauna
5,0
21 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
114 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Balkon
5,0
6 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
45 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
4,4
25 Bewertungen
St. Peter-Ording, Eiderstedt
ab
50 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Nordfriesland

  • Wanderungen auf dem Meeresboden
  • Zahlreiche Erlebnisrouten für Radurlauber
  • Endlose Sandstrände
  • Familienfreundliche Urlaubsregion

Meistgesuchte Ausstattung in Nordfriesland

Internet 2.801
Haustier erlaubt 1.253
Balkon/Terrasse 2.735
TV 3.157
Garten 1.619
Parken möglich 3.041
Waschmaschine 2.016
Sauna 333
Heizung 1.026

Andere Unterkunftsarten in Nordfriesland

Ferienwohnungen in Nordfriesland

Ein Ferienhaus auf dem Festland

Nordfriesland ist nicht zuletzt aufgrund seiner landschaftlichen Reize eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands und verfügt über ein dementsprechend breit gefächertes Angebot an Ferienunterkünften aller Preisklassen. Besonders groß ist das Angebot auf dem Festland in beschaulichen Küstenorten wie St. Peter-Ording, Tetenbüll, Nordstrand, Husum, Dagebüll sowie Emmelbüll-Horsbüll, wo Sie die Wahl zwischen einem modern eingerichteten Apartment mit Meerblick, einer gemütlichen Ferienwohnung für zwei und einem traditionellen Ferienhaus im friesischen Reetdachstil haben. Alternativ verbringen Sie in Orten wie Niebüll, Friedrichstadt oder Stadum ruhige Tage im Hinterland.

Ruhe und Entspannung auf den Nordfriesischen Inseln

Wer abseits des Festlands die Seele baumeln lassen möchte, der bezieht eine Ferienwohnung respektive ein Ferienhaus auf einer der Inseln direkt vor der Küste Nordfrieslands. Sowohl die großen Inseln Sylt und Föhr als auch Amrum und Pellworn sind landschaftlich reizvoll und bieten mit ihren langen Sandstränden ideale Bedingungen für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie.

Urlaub in Nordfriesland

Reisende und Aktivitäten

Aktivurlaub in Nordfriesland

Nordfriesland ist durch seine abwechslungsreiche Landschaft, die Küstenabschnitte, Dünen, Binnengewässer, Moore sowie malerische Wälder umfasst, ein Paradies für Aktivurlauber. Während sich Wasserratten beim Kiten, Segeln oder im Rahmen von Kanutouren durch das Hinterland pudelwohl fühlen, dürfen sich Landratten auf ausgedehnte Wanderungen auf dem gut ausgebauten Wegenetz freuen. Alternativ mieten Sie sich ein Fahrrad und erkunden Nordfriesland mit der gesamten Familie aus dem Sattel heraus. Besonders empfehlenswert ist neben der Erkundung des idyllischen Küstenradwegs der Themenradweg zur Kulturhistorie der deutsch-dänischen Grenze. Ergänzt wird das Angebot durch 16 abwechslungsreiche Erlebnisrouten mit einer Länge zwischen 14 und 43 Kilometern.

Ferienparadies für Familien

Nicht zuletzt die endlosen Sandstrände machen Nordfriesland zu einem Familienparadies, zumal diese zum Buddeln, Baden und Relaxen einladen. Darüber hinaus glänzt die Region mit etlichen familienfreundlichen Ausflugszielen wie dem Erlebnisbad Leck mit seiner 90 Meter langen Riesenrutsche, dem Schloss Husum, der 300 Quadratmeter umfassenden Modellbahnhalle "Modellbahn-Zauber" in Friedrichstadt sowie dem Barfußpark in Neukirchen. Abgerundet wird das Familienangebot durch das Schifffahrtsmuseum in Husum, das große Seeaquarium auf Sylt sowie Schiffsausflüge zu den Inseln sowie zu den Seehundsbänken.

Der Hafen von Husum
Der Hafen von Husum

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Nordfriesland hat prinzipiell zu jeder Jahreszeit seine Reize. Während es Wellnessurlauber in den Wintermonaten zwischen November und Februar an die raue Küste zieht, fällt der Startschuss für die Aktivurlaubssaison gegen Ende April, wenn sich Wanderer bei bis zu sechs Sonnenstunden pro Tag an der blühenden Landschaft erfreuen. Wer hingegen einen Badeurlaub ins Auge fasst, der sollte seinen Aufenthalt für den Hochsommer zwischen Ende Juni und Mitte September planen, zumal zu dieser Zeit Temperaturen jenseits der 20-Grad-Marke locken und auch die Nordsee mit 18 Grad Celsius eine zumindest erfrischende Badetemperatur annimmt. Speziell in der Hochsaison sollten Sie Ihr Ferienhaus respektive Ihre Ferienwohnungaufgrund der hohen Nachfrage aber möglichst frühzeitig buchen.

Nordfriesland liegt nordöstlich von Ostfriesland.

Top 5 Reisetipps

Wandern im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Das nordfriesische Wattenmeer gehört nicht umsonst zum Weltnaturerbe der UNESCO, stellt es doch eine einzigartige Naturlandschaft dar. Krempeln Sie Ihre Hosenbeine hoch und nehmen Sie an einer geführten Wanderung über den Meeresboden teil, im Rahmen derer Sie allerhand wissenswertes über die Bewohner des Wattenmeers erfahren.

Deftiges aus der friesischen Küche

Die nordfriesische Küche ist abwechslungsreicher als gedacht und besteht neben Fischgerichten wie Matjes oder den obligatorischen Fisch- und Krabbenbrötchen am Hafen auch aus deftigen Speisen wie Grünkohl mit Schweinebraten oder dem zarten Salzwiesenlamm. Unbedingt probieren sollten Sie auch die kräftigen Heißgetränke wie den "Pharisäer" (Kaffee mit Sahne und Rum), den Eiergrog sowie die "Tote Tante" (Kakao mit Rum und Sahne).

Ausflug zu Deutschlands letzter Wanderdüne

Was nur wenige Menschen wissen, ist, dass die Insel Sylt lange Zeit von Wanderdünen geprägt war. Heute sind diese jedoch weitgehend verschwunden. Wer der letzten Wanderdüne Deutschlands einen Besuch abstatten möchte, findet diese an der Nordspitze der Insel nahe der Ortschaft List.

Friesenmuseum auf Föhr

Wer der ebenso langen wie wendungsreichen Geschichte des Volkes der Friesen auf den Grund gehen möchte, der sollte dem Friesenmuseum in Wyk auf Föhr einen Besuch abstatten. Das Museum, das Sie gleich mit einem Torbogen aus Blauwalknochen begrüßt, umfasst neben einer großen Walfang- und Seefahrtsausstellung und einer kulturhistorischen Sammlung auch einen familienfreundlichen Naturkunderaum, der die Augen von kleinen und großen Entdeckern zum Leuchten bringt.

Abstecher nach Dänemark

Die Nähe zur dänischen Grenze sollten Nordfrieslandurlauber unbedingt für einen Abstecher ins benachbarte Dänemark nutzen, denn auch das europäische Nachbarland hat einiges an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen zu bieten. Für Familien bietet sich dabei vor allem ein Ausflug in das Legoland bei Billund an.

Typische Backsteinhäuser
Typische Backsteinhäuser