Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Sankt Peter-Ording

Vergleiche 1.886 Unterkünfte in St. Peter-Ording und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in St. Peter-Ording

Ferienwohnung für 4 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
4,5
6 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
40 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
4,0
26 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
35 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
5,0
6 Bewertungen
Böhl (St. Peter-Ording), St. Peter-Ording
ab
60 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Balkon
3,9
138 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
34 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
4,4
23 Bewertungen
Böhl (St. Peter-Ording), St. Peter-Ording
ab
50 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
4,5
5 Bewertungen
Böhl (St. Peter-Ording), St. Peter-Ording
ab
45 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Balkon
4,3
22 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
40 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen in St. Peter-Ording, mit Terrasse
3 Pers., 30m², 450m zum Strand
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
43 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Tating, mit Garten
Wattenmeer, Tating
ab
30 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in St. Peter-Ording, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 60m², 850m zum Strand
4,2
37 Bewertungen
Böhl (St. Peter-Ording), St. Peter-Ording
ab
120 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 8 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
4,2
29 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
15 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
3,8
16 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
110 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in St. Peter-Ording
3 Pers., 2 Schlafzimmer, 950m zum Strand
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
97 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording
4,1
9 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
40 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
3,9
17 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
45 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen in St. Peter-Ording, mit Terrasse
4,2
35 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
42 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen in St. Peter-Ording, mit Garten
3,7
52 Bewertungen
Wattenmeer, St. Peter-Ording
ab
36 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in St. Peter-Ording, mit Balkon
4,0
2 Bewertungen
Böhl (St. Peter-Ording), St. Peter-Ording
ab
50 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in St. Peter-Ording

  • Nordseeheil- und Schwefelbad
  • Weltnaturerbe Wattenmeer
  • malerische Pfahlbauten
  • hundefreundliche Strände

Meistgesuchte Ausstattung in St. Peter-Ording

Internet 1.367
Haustier erlaubt 480
Balkon/Terrasse 1.456
TV 1.401
Garten 621
Parken möglich 1.540
Waschmaschine 1.014
Heizung 219
Fahrstuhl 150

Andere Unterkunftsarten in St. Peter-Ording

Ferienwohnungen in St. Peter-Ording

Ferienwohnungen am Nordseestrand

In St. Peter-Ording befinden sich die meisten Ferienwohnungen direkt am Nordseestrand. Die vor allem viel angebotenen Apartments sind meistens perfekt für die Selbstversorgung ausgestattet und verfügen teilweise noch über eine Mitbenutzung des Gartens. Ein modern ausgestattetes Apartment am Rand der Stadt bietet den Blick über Salzwiesen bis aufs Meer. Und im Ortsteil Bad wohnen Sie in maritim eingerichteten Wohnungen direkt im Zentrum und genießen kurze Wege zu Wellness-Einrichtungen und Geschäften.

Ferienhäuser in beschaulicher Natur

Einen gemütlichen Nordseeurlaub verbringen Familien, die sich ein Ferienhaus im Ortsteil Dorf (Süd) nehmen. Typisch friesische Reetdachhäuser verbreiten ursprünglichen Charme und bieten Platz für Eltern, Kinder und gerne auch für den Hund. Der Südstrand liegt fast direkt vor der Haustür. Ruhe und Natur genießen Sie auch im Ortsteil Böhl unter dem wachsamen Auge des 123 Jahre alten Leuchtturms. Rustikale Holzhäuser liegen nur wenige Gehminuten vom Strand und von weitläufigen Salzwiesen entfernt. Oft gehört der Strandkorb gleich mit zum Ferienhaus.

Die Umgebung von St. Peter-Ording

Wer noch weiter draußen wohnen möchte, verbringt seinen Nordseeurlaub in der weiteren Umgebung von St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt. Alte Bauernhäuser mit Reetdach, Backsteinbauten und weiße Häuser mit roten Dächern wechseln sich hier ab. Rundherum erstrecken sich Wiesen und Felder. Nach ausgedehnten Ausflügen und einem langen Badetag an der Nordsee können Sie es sich in den gut ausgestatteten Ferienwohnungen und Ferienhäusern der Region gemütlich machen.

Marschland bei St. Peter-Ording
Marschland bei St. Peter-Ording

Urlaub in St. Peter-Ording

Lage und Orientierung

Das Nordseeheil- und Schwefelbad in Schleswig-Holstein

St. Peter-Ording ist ein Nordseebad an der westlichen Spitze der Halbinsel Eiderstedt im Landkreis Nordfriesland und gehört zum Bundesland Schleswig-Holstein. Der rund 4000 Einwohner zählende Ort zieht Jahr für Jahr Tausende Urlauber aus dem In- und Ausland an. Bekannt ist St. Peter-Ording nicht nur für die gute Nordseeluft und das Wattenmeer, sondern auch für seine Schwefelquelle. Dank ihr trägt der Ort den Titel "Nordseeheil- und Schwefelbad".

Hohe Dünen und weitläufige Salzwiesen

Eine Ferienwohnung in St. Peter-Ording liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Der Strand erstreckt sich über zwölf Kilometer Länge und ist bis zu zwei Kilometer breit. Am Strand erheben sich bis zu 16 Meter hohe, zum Teil begrünte Dünen. An der Grenze zwischen Land und Meer erstrecken sich außerdem die für die Nordseelandschaft charakteristischen Salzwiesen mit zähen, ausdauernden Pflanzen. Im Hinterland zeigen sich künstlich angelegte Wälder die schattige Wege für Spaziergänge bieten.

St. Peter-Ording war Drehort für die TV-Serie "Gegen den Wind". Die Pfahlbauten spielten als Stützpunkt für Rettungsschwimmer eine wichtige Rolle.

Reisende und Aktivitäten

Leuchtturm in Sankt Peter-Ording
Leuchtturm in Sankt Peter-Ording
St. Peter-Ording für Familien

Das familienfreundliche St. Peter-Ording ist ideal für den Nordseeurlaub mit Kindern. Im Sommer baden Familien am Strand, im Winter führt ein Spaziergang durchs Wattenmeer. Ein Ferienhaus direkt am Strand sichert kurze Wege bis zu den Wellen. Auch bei schlechtem Wetter kommt die Unterhaltung nicht zu kurz: Im Kinderspielhaus der Tourismuszentrale können Kinder toben oder Spannendes aus der Meeresbiologie im Multimar entdecken.

St. Peter-Ording für Wassersportler

Die guten Windbedingungen der Nordsee machen St. Peter-Ording zum beliebten Ziel für Surfer und Kitesurfer. An Land lassen Kitebuggyfahrer ihr dreirädriges Gefährt von einem Lenkdrachen ziehen, in St. Peter-Ording können sie dafür ein speziell ausgewiesenes Gelände nutzen. Der glatte, feste Sandbogen des Nordseebads ist außerdem ideal für das Strandsegeln.

St. Peter-Ording mit Hund

In St. Peter-Ording sind Hunde herzlich willkommen. Eine Ferienwohnung zu finden, in der die Vierbeiner erlaubt sind, stellt kein Problem dar. Zum Schutz anderer Tiere sind Hunde bei Spaziergängen jedoch an der Leine zu führen. Am Strand dürfen Hunde herumtollen, tabu sind nur bestimmte Bereiche wie die Strandkorbgebiete. In den Ortsteilen Bad, Böhl, Dorf (Süd) Ording und Ording-Nord sind spezielle Hundestrände eingerichtet, an denen Hundebesitzer sich auch einen Strandkorb nehmen können.

Top 5 Reisetipps

1. Die Pfahlbauten - Wahrzeichen von St. Peter-Ording

Am Strand von St. Peter-Ording erheben sich hölzerne Pfahlbauten aus dem Watt. Sie sind das Wahrzeichen des Nordseebads und der ganzen Nordseeregion. Die Bauweise auf Pfählen soll die kleinen Gebäude vor Hochwasser schützen. In sechs Pfahlhäusern befinden sich Restaurants, andere dienen als Toilettenhäuschen oder als Stützpunkt für Rettungsschwimmer.

2. Das Bernsteinmuseum

Wer am Strand von St. Peter-Ording spazieren geht, findet oft selbst golden schimmernden Bernstein. Wie Bernstein entsteht und welche vielfältigen Formen er bildet, zeigt seit 2001 das Bernsteinmuseum von Boy Jöns. Im Inklusenkabinett können Besucher Bernstein mit über 50 Millionen Jahre alten Insekteneinschlüssen bewundern. Die museumseigene Bernsteinschleiferei stellt Schmuck aus dem edlen Material her.

3. Das Eidersperrwerk: Schutz vor Hochwasser

Seit 1973 schützt das Eidersperrwerk St. Peter-Ording vor Sturmfluten. Es befindet sich an der Nordseemündung des Flusses Eider und verfügt über mehrere Tore. Steigt der Meerwasserspiegel, werden die Tore geschlossen, damit nicht zu viel Meerwasser in den Fluss gedrückt wird. Das größte Küstenschutzbauwerk Deutschlands lässt sich auf geführten Touren erkunden.

4. Der historische Hafen Tönning

Rund 20 Kilometer vor St. Peter-Ording an der Eidermündung liegt der kleine Ort Tönning. Beliebtes Ausflugsziel ist der historische Hafen Tönning, der vielen Besuchern als der schönste Hafen an der Westküste gilt. Die Gebäude im Hafen können auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurückblicken. Noch älter sind das Schifferhaus und die Holzschiffswerft im Südwesten der Stadt.

5. Regionale Küche in der Strandbar 54° Nord

In St. Peter-Ording steht natürlich vor allem frischer Fisch auf der Speisekarte. Abwechslung zur Selbstversorgung in der Ferienwohnung bietet ein Ausflug in die Strandbar 54° Nord in Ording. Die Strandbar hat je nach Wetterlage geöffnet und serviert frische, saisonale Küche. Neben Fischgerichten gibt es Steak, Kalb und Lamm.