Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Föhr

Vergleiche 1.523 Unterkünfte auf Föhr und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte auf Föhr

Ferienhaus für 5 Personen, mit Garten und Sauna
4,6
3 Bewertungen
Oldsum, Föhr
ab
58 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4,6
5 Bewertungen
Nieblum, Föhr
ab
57 €pro Nacht
Ferienhaus für 12 Personen, mit Garten und Sauna, mit Haustier
4,2
5 Bewertungen
Midlum, Föhr
ab
171 €pro Nacht
Ferienhaus für 7 Personen, mit Garten, mit Haustier
Oldsum, Föhr
ab
105 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Balkon
4,6
14 Bewertungen
Nieblum, Föhr
ab
46 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 90m², 300m zum Strand
4,8
17 Bewertungen
Nieblum, Föhr
ab
89 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Sauna und Garten sowie Pool
4,3
55 Bewertungen
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
53 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 25m², 2km zum Strand
Dunsum, Föhr
ab
30 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
Nieblum, Föhr
ab
60 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Balkon/Terrasse und Sauna
4,4
19 Bewertungen
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
30 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Sauna und Garten, kinderfreundlich
4,5
18 Bewertungen
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
100 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Haustier
Wrixum, Föhr
ab
51 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Garten
4,5
17 Bewertungen
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
57 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen, mit Terrasse
4,8
1 Bewertung
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
89 €pro Nacht
Ferienwohnung für 3 Personen, mit Garten, mit Haustier
3,8
3 Bewertungen
Wrixum, Föhr
ab
45 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Sauna und Pool sowie Balkon
4,2
7 Bewertungen
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
58 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Garten, mit Haustier
4,4
22 Bewertungen
Wyk auf Föhr, Föhr
ab
79 €pro Nacht
Ferienhaus für 7 Personen, mit Terrasse und Sauna
4,2
1 Bewertung
Wrixum, Föhr
ab
64 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights auf Föhr

  • Ideal für Familien
  • Hundefreundliche Insel
  • Ruhe und Entspannung mitten in der Nordsee
  • UNESCO Welterbe Wattenmeer

Meistgesuchte Ausstattung auf Föhr

Internet 1.298
Haustier erlaubt 514
Balkon/Terrasse 1.152
TV 1.409
Garten 777
Parken möglich 1.123
Waschmaschine 947
Sauna 369
Heizung 693

Andere Unterkunftsarten auf Föhr

Ferienwohnungen auf Föhr

Eine Ferienwohnung in Wyk auf Föhr

Wer nach Ruhe und Entspannung sucht, ist auf der nordfriesischen Insel Föhr genau richtig, zumal das Nordseebad zahlreiche Unterkünfte abseits der Hektik des Festlands bereithält. Die meisten Ferienwohnungen befinden sich im Hauptort Wyk auf Föhr. Sie haben dabei die Wahl zwischen einer modern eingerichteten Ferienwohnung im gemütlichen Ortskern der Inselhauptstadt oder einem großzügigen Ferienhaus im typisch friesischen Stil am Ortsrand, das mehr als genug Platz für Familien und größere Reisegruppen bietet. Besonders idyllisch wohnen Sie entlang des Promenadenwegs, der sich vom Hafen kommend am Leuchtturm vorbei bis hin zum Inselflughafen zieht. Dort profitieren Sie nicht nur von kurzen Wegen, sondern genießen vom Balkon aus zudem den ungestörten Blick auf den Strand und die tiefblaue Nordsee.

Ein Ferienhaus im Hinterland

Abseits des Hauptortes im Südwesten befinden sich im Inselinneren sowie an der Westküste viele kleine Gemeinden, in denen sich ebenfalls traumhaft gelegene Ferienunterkünfte finden. Sowohl in Midlum, Nieblum, Borgsum und Greveling im Osten als auch in Dunsum, Utersum und Süderende im Westen scheint die Zeit in den modern ausgestatteten, reetgedeckten und rotgeziegelten Friesenhäusern stehengeblieben zu sein. Eingebettet in die idyllische Geestlandschaft lädt ein Ferienhaus im Herzen der Insel dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. So manche Unterkunft verfügt im Garten sogar über hauseigene Strandkörbe. Dank der Inselbuslinie, sowie der gut ausgebauten Radwege müssen Sie von dort aus nicht einmal das Auto bemühen, um in den Hauptort oder zu den Sehenswürdigkeiten zu gelangen.

Der Leuchtturm im Abendlicht sorgt für eine besondere Stimmung.
Der Leuchtturm im Abendlicht sorgt für eine besondere Stimmung.

Urlaub auf Föhr

Lage und Orientierung

Geographie der Insel

Die Insel Föhr, die auch »die grüne Insel« genannt wird, liegt zwischen Amrum und Sylt vor der Küste Schleswig-Holsteins. Durch den Windschutz, den die Nordseeinsel damit genießt, zeichnet sich Föhr durch eine üppige Vegetation aus, die ihr diesen Beinamen einbrachte. Mit einer Ost-West-Ausdehnung von 12,5 Kilometern sowie einer Nord-Süd-Ausdehnung von 8,5 Kilometern ist Föhr mit einer Fläche von gut 83 Quadratkilometern Deutschlands zweitgrößte Nordseeinsel. Während sich die 16 Ortschaften im von Geestgebieten dominierten Südteil der Insel befinden, kennzeichnet sich der Norden durch einige Aussiedlerhöfe, die inmitten des deutlich tiefer gelegenen Marschlandes liegen.

Anreise nach Föhr

Im Gegensatz zu anderen deutschen Nord- und Ostseeinseln wie Fehmarn und Rügen kann Föhr nicht über eine Brücke erreicht werden. Zu Ihrer Ferienwohnung auf der Insel gelangen Sie dementsprechend ausschließlich über den Luftweg oder mit dem Schiff. Nachdem Sie den Fährhafen in Dagebüll wahlweise mit Ihrem eigenen Pkw oder dem Zug erreicht haben, besteigen Sie dort die Autofähre, die für die Überfahrt nach Föhr gut 50 Minuten benötigt. Über den Luftweg erreichen Sie die Insel über den Regionalflughafen Sylt, von wo aus die Hanseflug GmbH im Juli und August tägliche Linienflüge unternimmt. Alternativ können Sie auch mit Ihrem eigenen Luftfahrzeug anreisen.

Bis zu einer mächtigen Sturmflut im Jahr 1362 (erste Groten Mandränke) war Föhr noch keine Insel, sondern Teil des Festlands.

Reisende und Aktivitäten

Eine der Windmühlen auf Föhr.
Eine der Windmühlen auf Föhr.
Föhr für Familien

Es sind nicht zuletzt die insgesamt 15 Kilometer langen Sandstrände mit ihren flach abfallenden Ufern, die Föhr zu einem idealen Reiseziel für Familien machen. Neben dem entspannten Buddeln, Planschen und Relaxen am Strand hat die Insel nämlich noch deutlich mehr zu bieten. Spiel und Spaß verspricht dabei beispielsweise der 2.200 Quadratmeter große Fun- und Spielepark Föhr, der mit einem Kletterberg, Elektrofahrzeugen, einer Fun-Shooter Area sowie Billard- und Tischtennisanlagen für Klein und Groß das passende Angebot bereithält. Kleine Forscher dürfen sich zudem über die Föhrer Kinder-Uni freuen, im Rahmen derer wissbegierige Kinde interaktiven Vorlesungen lauschen und an abenteuerlichen Expeditionen in die Marschlandschaft und das Wattenmeer teilnehmen.

Föhr mit Hund

Hundebesitzer finden auf Föhr optimale Bedingungen für einen Urlaub mit ihren Vierbeinern vor, denn angefangen von der hundefreundlichen Ferienwohnung über mehr als genügend Auslauf im Hinterland bis hin zu Gastronomiebetrieben, den denen Hunde ebenso gern gesehene Gäste sind, bietet Föhr alles, was Ihr Herz begehrt. Neben den drei ausgewiesenen Hundestränden in Wyk, Nieblum und Utersum, auf denen sich Ihr Hund ohne Leine austoben darf, findet sich am Stadtrand von Wyk auch ein großes Hundeauslaufgelände. Sollte einmal etwas fehlen, bekommen Sie sowohl Leinen, Geschirre, Spielzeuge als auch Futter im örtlichen Hundemarkt »Hundeglück«.

Top 5 Reisetipps

Friesen-Museum Föhr

Dass die Insel früher vom Walfang lebte, erfahren Sie spätestens, wenn Sie den Museumseingang des Friesen-Museums passieren, der von zwei riesigen Blauwalkieferknochen markiert wird. Sowohl auf dem 10.000 Quadratmeter großen Freigelände als auch in den 10 Ausstellungsräumen tauchen Sie ein in die Geschichte des Walfangs und der Schifffahrt. Ein Highlight für die kleinen Gäste ist zudem der Naturkunderaum mit seinen interaktiven Animationen und multimedialen Anwendungen.

Zu Besuch im Nationalparkzentrum Föhr

Wer schon immer einmal wissen wollte, was auf und vor allem im Wattboden vor sich geht, der sollte das Nationalparkzentrum Föhr besuchen. Ausgestattet mit einem Erkundungsbogen begeben Sie sich mit Ihren Kindern auf die spannende Suche nach den Geheimnissen der Wattbewohner oder nehmen an einer der Führungen durch das Nationalparkzentrum teil.

Wandern auf dem Meeresboden

Was Sie bei Ihrem Besuch im Nationalparkzentrum in der Theorie gelernt haben, sollten Sie gleich darauf im Rahmen einer Wanderung durch den Schlick des Nordseegrundes in die Tat umsetzen. Ein besonderes Erlebnis ist dabei das sogenannte Inselhopping, bei dem Sie während der Ebbe trockenen Fußes zur Nachbarinsel Amrum oder zu einer der Halligen gelangen. Wenn Sie keine nassen Füße bekommen möchten, aber keine Gummistiefel zur Hand haben, ist auch das kein Problem, denn vor Ort können Sie diese problemlos leihen.

Ein Rundflug über Föhr

Die »grüne Insel« einmal von oben sehen. Diesen Wunsch, den sich im Normalfall nur Vögel erfüllen können, setzen Sie bei einem Rundflug über die Insel in die Tat um. Los geht es vom Flugplatz in Wyk, von wo aus Sie sich an der Seite eines erfahrenen Piloten an Bord einer Propellermaschine in die Wolken erheben. Ein Geheimtipp ist im Übrigen ein Flug über das Wattenmeer.

Das Nationalgetränk der Insel

Wer angesprochen auf das Nationalgetränk der Friesen an Tee denkt, ist zumindest auf Föhr schief gewickelt, denn auf der Insel gilt der aus den USA stammende Cocktail Manhatten als das Getränk der Insulaner. Ursprünglich von zurückgekehrten Amerika-Auswanderern mitgebracht, kreierten die Föhrer ihre eigene Variante, die auf der Insel gerne als Aperitif gereicht wird.