Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kremmen

Vergleiche 4 Unterkünfte in Kremmen und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Kremmen

Ferienhaus für 6 Personen in Kremmen, mit Terrasse
6 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m²
Kremmen, Oberhavel
ab
81 €pro Nacht
Ferienhaus für 6 Personen in Kremmen
4,8
2 Bewertungen
Kremmen, Oberhavel
ab
81 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Glien, mit Garten, mit Haustier
6 Pers., 1 Schlafzimmer, 80m²
4,6
13 Bewertungen
Glien, Oberhavel
ab
80 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Kremmen
4,5
41 Bewertungen
Kremmen, Oberhavel
ab
73 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Kremmen

  • Waldgebiete und Kremmener See
  • Altstadt mit Rathaus und Marktplatz
  • Technik im Nähmaschinenmuseum
  • Bockwindmühle Vehlefanz

Meistgesuchte Ausstattung in Kremmen

Internet 2
Balkon/Terrasse 3
TV 3
Klimaanlage 2
Parken möglich 2
Waschmaschine 2

Ferienwohnungen in Kremmen

Ferien am See erleben

Wer sich für Kremmen als Urlaubsort entscheidet, ist mit einem Apartment oder einer Ferienwohnung in zentraler Lage gut beraten. Denn von solch einer Unterkunft aus benötigen Sie nur wenige Schritte zu den Geschäften und Restaurants inmitten der wunderschönen historischen Altstadt. Darüber hinaus können Sie sich für ein Ferienhaus inmitten einer wunderbaren Naturlandschaft entscheiden. Zum Kremmener See ist es dann auch nicht mehr weit.

Urlaub in Kremmen

Lage und Orientierung

Urlaub in der mittelalterlichen Stadt

Bei Kremmen handelt es sich um eine Stadt in Brandenburg sowie im Landkreis Oberhavel. Sie ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischen Stadtkernen", da die Kernstadt im 13. Jahrhundert entstand. Südlich von Kremmen erstreckt sich ein wunderschönes Waldgebiet namens Krämer. Im Norden sorgt der Wald Rüthnicker Heide ebenfalls für Ausflugsmöglichkeiten.

Das Wappen von Kremmen zeigt einen goldenen Adler mit roten Fängen, der sich auf blauem Hintergrund befindet und eine silberne Gans trägt.

Top 3 Reisetipps

1. Viele Baudenkmäler in der Altstadt entdecken

Unternehmen Sie unbedingt einen Stadtrundgang, um die Sehenswürdigkeiten von Kremmen zu erspähen. Beginnen Sie bei der Kirche St. Nikolai, die aus der Zeit um 1200 entstand und sich heute in barockem Gewand zeigt. Am Marktplatz können Sie das neoklassizistische Rathaus aus dem Jahr 1841 bewundern. Eine Besonderheit von Kremmen ist sicherlich das Scheunenviertel, in dem heute noch 40 von 70 ursprünglich erhaltene Scheunen zu sehen sind. In einem der Bauwerke finden Sie passend dazu ein Museum sowie einen Hofladen.

2. Technikfans sind zum Besuch des Nähmaschinenmuseums eingeladen

Bei dem Nähmaschinenmuseum Sommerfeld handelt es sich um ein technisches Museum, das Ihnen die Funktionsweise von Nähmaschinen sowie deren Geschichte höchst anschaulich erklärt. Gezeigt werden mehr als 240 Ausstellungsstücke, zu denen Maschinen aus dem 19. Jahrhundert, aber auch neue Modelle sowie Zubehörteile gehören.

3. Einen Ausflug zur Windmühle unternehmen

Die Bockwindmühle Vehlefanz wurde im Jahr 1815 errichtet und beherbergt heute ein Mühlenmuseum, in dem Sie alles über die Bedeutung der Mühlen seit dem Mittelalter erfahren. Teil des Ausstellungskonzeptes ist die Vermittlung von Sagen, die sich um Windmühlen drehen und natürlich ein technischer Teil, der erklärt, wie Windmühlen funktionierten.