Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Unna

Vergleiche 10 Unterkünfte in Unna und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Unna

Apartment für 4 Personen in Unna
4 Pers., 1 Schlafzimmer
5,0
10 Bewertungen
Unna, Ruhrgebiet
ab
71 €pro Nacht
Ferienhaus für 3 Personen in Unna
3 Pers., 1 Schlafzimmer
Unna, Ruhrgebiet
ab
85 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Unna, mit Sauna
2 Pers., 1 Schlafzimmer
Unna, Ruhrgebiet
ab
61 €pro Nacht
Apartment für 10 Personen in Europa, mit Garten
10 Pers., 3 Schlafzimmer
4,8
20 Bewertungen
Wiehagen, Sauerland
ab
104 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in Bönen, mit Garten
5 Pers., 1 Schlafzimmer
4,8
11 Bewertungen
Bönen, Ruhrgebiet
ab
59 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Kamen, mit Garten
3 Pers., 2 Schlafzimmer
5,0
1 Bewertung
Kamen, Ruhrgebiet
ab
67 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Unna
2 Pers., 1 Schlafzimmer
4,6
40 Bewertungen
Unna, Ruhrgebiet
ab
49 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Unna, mit Sauna
3 Pers., 1 Schlafzimmer
4,8
16 Bewertungen
Unna, Ruhrgebiet
ab
45 €pro Nacht
Apartment für 8 Personen in Europa, mit Garten
8 Pers., 3 Schlafzimmer
Wiehagen, Sauerland
ab
140 €pro Nacht
Gästehaus für 2 Personen in Fröndenberg/Ruhr, mit Garten
2 Pers.
4,5
202 Bewertungen
Fröndenberg/Ruhr, Ruhrgebiet
ab
80 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Unna

  • Hellweg-Museum in der Burg Unna
  • Stadtkirche aus dem 14. Jahrhundert
  • Historische Fachwerkbauten in der Innenstadt
  • Stadtmauer mit altem Eulenturm
  • Großes Stadtfest Anfang September

Meistgesuchte Ausstattung in Unna

Internet 3
TV 3
Parken möglich 3

Ferienwohnungen in Unna

Entspannte Urlaubstage im Ruhrgebiet erleben

Wer auf der Suche nach einer Ferienwohnung in Unna ist, wird ganz in der Nähe des Stadtzentrums bestimmt fündig werden. In einem zentral gelegenen Apartment erwartet Sie eine komfortable Innenausstattung und manchmal auch eine Terrasse, die Sie als Erholungsort nutzen können. Darüber hinaus lohnt es sich, nach einem Ferienhaus in Unna Ausschau zu halten. Solch eine Ferienunterkunft bietet Ihnen absolute Privatsphäre, viel Platz für die ganze Familie und uneingeschränkte Erholung inmitten eines begrünten Gartens.

Das Ferienhaus als Ausgangsort für Fahrradtouren nutzen

Vom Ferienhaus in Unna aus können Sie die schöne umliegende Naturlandschaft zum Fahrrad fahren nutzen. Dafür bieten manchen Vermieter einen Fahrradverleih sowie Fahrradabstellplätze in den Ferienwohnungen an. Nutze Sie auch die gute Lage Ihrer Unterkunft, um eine Stadterkundungstour zu unternehmen. Zur Shoppingmeile ist es vom Apartment in Unna ebenfalls nicht weit. Falls Sie mit dem Auto anreisen, können Sie Ihr Fahrzeug zumeist problemlos vor der Unterkunft abstellen.

Urlaub in Unna

Lage und Orientierung

Der Ferienort im östlichen Ruhrgebiet

Bei Unna handelt es sich um eine Stadt im Land Nordrhein-Westfalen sowie im Kreis Unna, die rund 15 Kilometer von Dortmund entfernt liegt. Rund um das Stadtzentrum gibt es mehrere gemischte Wohngebiete, wo vor allem kleinere Ein- und Mehrfamilienhäuser stehen. Größere Einfamilienhäuser und Villen sind in der Nähe der Grünfläche Bornekamp zu finden, wo Ihnen auch manchmal auch komfortable Ferienhäuser angeboten werden.

Die landschaftlichen Schönheiten der Stadt genießen

Die Stadt Unna liegt am östlichen Rand des Ruhrgebietes. Der Westfälische Hellweg und die Hellwegbörde, die sich zwischen den Flüssen Lippe und Ruhr erstrecken, prägen das Landschaftsbild der Stadt maßgeblich. Wer sich gerne Unna von oben aus ansehen möchte, der besucht am besten den 65 Meter hoch gelegenen Afferder Bach oder die bis zu 225 Meter hohe Höhenlage Hemmerder Schelk.

Die Stadt Unna ist aufgrund der Eröffnung des Zentrums für Internationale Lichtkunst seit dem Jahr 2002 im Kulturprojekt "Hellweg - ein Lichtweg" vertreten.

Top 5 Reisetipps

1. Die Museen und die Burg der Stadt

Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Unna ist die gleichnamige Burg, in der sich das Hellweg-Museum befindet. Eine ständige Ausstellung von Werken des Bildhauers und Malers Ernst Oldenburg können Sie im Ernst-Oldenburg-Haus in Kessebüren besichtigen. Näheres über die frühere Lebensart der Menschen im östlichen Ruhrgebiet erfahren Sie im Bergbaumuseum "Fröhliche Morgensonne" in Stockum.

2. Sehenswerte mittelalterliche Kirche

Statten Sie der evangelischen Stadtkirche einen Besuch ab, die ab 1322 errichtet wurde. Es handelt sich um eine spätgotische Hallenkirche mit einem Chor aus dem Jahr 1389. Der Kirchturm stammt ursprünglich aus dem 15. Jahrhundert, musst aber nach einem Blitzschlag im Jahr 1863 neu errichtet werden. Die Stadtkirche war im späten 16. Jahrhundert übrigens Wirkungsort des Liederdichters Philipp Nicolai.

3. Historische Fachwerkbauten inmitten des Stadtzentrums

Das berühmteste Fachwerkhaus in Unna ist der Rahlenbecks Hof in der Klosterstraße, der im 17. Jahrhundert über einem mittelalterlichen Fundament errichtet wurde. Über dem Eingang können Sie ein Doppelwappen bewundern. Weitere Fachwerkbauten, die heute als Wohnhäuser genutzt werden, sind in der Altstadt zu finden. Sie stammen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind das Traufenhaus, die Fachwerkbauten am Markt und ein zweigeschossiges Giebelhaus in der Massener Straße, das mit geschnitzten Füllbrettern geschmückt ist.

4. Die Stadtbefestigung und der Eulenturm

Größere Strecken der Stadtmauer, die heute noch erhalten sind, finden Sie an der Ostseite der Altstadt. Der aus dem 15. Jahrhundert stammende Eulenturm ist am Südwall gelegen. Allerdings wurden das Obergeschoss und das Dach in der Mitte des 19. Jahrhunderts abgetragen, weshalb Sie sich nur teilweise einen Eindruck des früheren Erscheinungsbildes machen können.

5. Das große Stadtfest im September

Unna veranstaltet alljährlich am ersten Wochenende im September ein großes Fest in der Altstadt. Anlässlich des Events treten auf insgesamt sieben Bühnen lokale Musiker, aber auch bekannte Bands aus Köln auf. Die feierliche Eröffnung des Festes am Freitagabend sollten Sie keinesfalls verpassen. Hierfür sticht der Bürgermeister ganz nach Tradition des Altbierabends ein Fass an.