Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Weiden

Vergleiche 5 Unterkünfte in Weiden und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Weiden

Ferienhaus für 5 Personen, mit Garten
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 70m²
4,4
20 Bewertungen
Mörschied, Nahetal
ab
31 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Garten
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 80m²
4,9
15 Bewertungen
Mörschied, Nahetal
ab
59 €pro Nacht
Camping für 2 Personen, mit Garten, mit Haustier
Mörschied, Hunsrück
ab
65 €pro Nacht
Chalet für 6 Personen, mit Garten
6 Pers., 3 Schlafzimmer
Mörschied, Hunsrück
ab
150 €pro Nacht
Bed and Breakfast für 2 Personen, mit Sauna und Whirlpool sowie Garten
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 4km zum Skilift
4,3
16 Bewertungen
Hellertshausen, Hunsrück
ab
59 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Weiden

  • Wandern und Radfahren im Naturpark Saar-Hunsrück
  • Weidener Mühle und der Schinderhannes
  • Wölfe und Wildkatzen im Freiwildgehege Wildenburg
  • Museumsstollen an der Deutschen Edelsteinstraße
  • Premiumwanderweg Saar-Hunsrück-Steig

Ferienwohnungen in Weiden

Ruhige und erholsame Tage erleben

Weiden ist eine Ortschaft, die umringt von viel Natur ist und Ihnen einige hübsche Ferienhäuser zu bieten hat, die als echte Erholungsoase dienen. In der Ortsmitte können Sie komfortable Apartments mieten, von denen es nur wenige Schritte zum nächsten Geschäft und zum Wirten sind. Die Ferienwohnungen in Weiden eigenen sich auch für Familien, die einfach einen schönen Ausgangsort für Radtouren und Spaziergänge suchen.

Viel Komfort in der Ferienunterkunft genießen

In einem Ferienhaus in Weiden finden Sie jegliche Ausstattung, die Ihnen die Urlaubstage so angenehm wie möglich macht. Im Garten mit Grill, Terrasse, Gartenmöbeln und manchmal auch einen Spielplatz können Sie und Ihre Lieben so richtig ausspannen. Vor der Unterkunft ist das Parken so gut wie überall problemlos möglich. Wenn Sie Ihren Hund mit in die Ferienwohnung nehmen möchten, dann ist es ratsam, vorher den Vermieter um Erlaubnis zu bitten.

Urlaub in Weiden

Lage und Orientierung

Ihr Urlaubsort der Verbandsgemeinde Herrstein

Bei Weiden handelt es sich um eine Gemeinde in Rheinland-Pfalz, die zum Landkreis Birkenfeld hinzugezählt wird. Die Hälfte der Gemeindefläche ist bewaldet, was Ihnen praktischerweise Natur pur vor der Haustüre beschert. Geprägt wird die Landschaft auch vom Naturpark Saar-Hunsrück, an dem die Ortschaft angrenzt. In diesem Naturpark gibt es zahlreiche Gewässer, Berge sowie einen 410 Kilometer langen Premiumwanderweg, den Saar-Hunsrück-Steig, der von Perl bis zur Grenze von Luxemburgreicht.

Aus Weiden stammt der Autor Armin Peter Faust, der 1995 für seine Novelle "Der Flügel der Nike" mit dem Förderpreis des Verbandes deutscher Schriftsteller Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde.

Top Reisetipps

1. Zur geschichtsträchtigen Mühle spazieren

Weiden besitzt eigentlich nur eine Sehenswürdigkeit, die Weidener Mühle. Diese Getreidemühle war der Ort, an dem im Jahr 1798 ein gesuchter Räuber und Mörder, Johannes Bückeler, auch unter dem Namen "Schinderhannes" bekannt, gestellt und verhaftet wurde. Er verübte mindestens 211 Straftaten mit insgesamt 94 Mittätern. Im Jahr 1832 wurde an der Stelle der historischen Mühle eine neue Getreidemühle errichtet, die Sie heute bewundern können.

2. Einen Ausflug zu wilden Waldtieren unternehmen

Das wenige Kilometer entfernte Freiwildgehege Wildenburg ist ein wunderbarer Ort, um mit der Familie die Natur zu genießen und dabei heimische Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Der Tierpark beherbergt Rotwild, Damwild, Sikawild, Muffelwild, Waschbären, Hängebauchschweine, Marder, Kaninchen und Uhus. Außerdem gibt es einen Schwerpunkt auf Wildkatzen und Europäische Grauwölfe, die hier in eigenen Zentren betreut und erforscht werden.

3. Alles über die Edelsteinbearbeitung in Erfahrung bringen

Weiden liegt direkt an der 70 Kilometer langen Deutschen Edelsteinstraße, die mehrere Orte miteinander verbindet und an denen in der Vergangenheit die Edelsteinbearbeitung einen besonderen Stellenwert hatte. Heute können Sie entlang dieser Erlebnisstraße viele kleine Betriebe und Museen besichtigen. Besonders sehenswert ist der Museumsstollen, wo früher Achat gewonnen wurde.