Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Trentino

Vergleiche 3.604 Unterkünfte in Trentino und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Trentino

Große Ferienwohnung für 6 Personen in Carisolo, mit Haustier
3,8
1 Bewertung
Carisolo, Trient Provinz
ab
87 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen in St. Maria im Pein, mit Garten, mit Haustier
4,1
21 Bewertungen
St. Maria im Pein, Trient Provinz
ab
52 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 8 Personen in Mori, mit Garten
4,6
9 Bewertungen
Mori, Gardasee
ab
84 €pro Nacht
Villa für 9 Personen in Dimaro, mit Garten
9 Pers., 4 Schlafzimmer, 150m zum Skilift
4,7
7 Bewertungen
Dimaro, Trient Provinz
ab
201 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Campitello di Fassa, mit Balkon, mit Haustier
3,8
2 Bewertungen
Campitello di Fassa, Trient Provinz
ab
96 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in St. Maria im Pein
4 Pers., 1 Schlafzimmer, 200m zum Skilift
5,0
1 Bewertung
St. Maria im Pein, Trient Provinz
ab
241 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen in Sant'Orsola Terme
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 5,7km zum Skilift
5,0
4 Bewertungen
Sant'Orsola Terme, Trient Provinz
ab
70 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen in Calceranica al Lago
4,5
34 Bewertungen
Calceranica al Lago, Trient Provinz
ab
37 €pro Nacht
Apartment für 3 Personen in Levico Terme
3 Pers., 1 Schlafzimmer, 950m zum Strand
5,0
19 Bewertungen
Levico Terme, Trient Provinz
ab
84 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in San Martino di Castrozza, mit Garten, mit Haustier
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 300m zum Skilift
San Martino di Castrozza, Trient Provinz
ab
72 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Rabbi, mit Garten
6 Pers., 2 Schlafzimmer
4,9
9 Bewertungen
Rabbi, Trient Provinz
ab
61 €pro Nacht
Ferienhaus für 5 Personen in Fai della Paganella, mit Terrasse, mit Haustier
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 1,3km zum Skilift
Fai della Paganella, Trient Provinz
ab
59 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 6 Personen in Riva del Garda, mit Balkon
Riva del Garda, Gardasee
ab
82 €pro Nacht
Ferienhaus für 14 Personen in Ledro, mit Garten
4,4
14 Bewertungen
Ledro, Trient Provinz
ab
200 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen in Caldes, mit Whirlpool und Sauna sowie Balkon und Pool
5,0
1 Bewertung
Caldes, Trient Provinz
ab
44 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen in Carisolo, mit Terrasse und Sauna, kinderfreundlich
4,1
127 Bewertungen
Carisolo, Trient Provinz
ab
36 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen in Arco, mit Haustier
6 Pers., 1 Schlafzimmer
Arco, Trient Provinz
ab
60 €pro Nacht
Große Ferienwohnung für 6 Personen in Cunevo, mit Haustier
Cunevo, Trient Provinz
ab
63 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Trentino

  • Skifahren in den Dolomiten
  • Segeln am Gardasee
  • Castello di Arco
  • Mittelalterfest in Pergine
  • Deftige Küche

Meistgesuchte Ausstattung in Trentino

Internet 1.020
Haustier erlaubt 674
Balkon/Terrasse 981
TV 1.409
Garten 663
Parken möglich 1.243
Waschmaschine 980
Heizung 1.135
Fahrstuhl 267

Andere Unterkunftsarten in Trentino

Ferienwohnungen in Trentino

Ferien inmitten einer traumhaften Bergwelt

Die herrliche Urlaubsregion Trentino bietet Ihnen Ferienwohnungen mit Blick auf die Rätischen Alpen und die Dolomiten. Ein Ferienhaus an einem der vielen Seen, von denen der Gardasee der größte der Region ist, ist für Wassersportfans genau die richtige Unterkunft. Zudem gibt es komfortable Apartments in der Stadt Trient sowie in den kleineren Gemeinden, wie Rovereto, Arco und Lavis.

Urlaubsdomizile mit dem Extra-Service

Viele Vermieter in Trentino holen Sie auf Wunsch vom Bahnhof ab und bringen Sie direkt in Ihr Apartment, sodass Sie für die Anreise nicht unbedingt ein Auto benötigen. Außerdem können Sie bei einigen Unterkunftgebern ein Fahrrad oder Skier ausleihen. Wer es im Urlaub ganz komfortabel wünscht, mietet sich am besten eine Ferienwohnung mit Frühstück.

Urlaub in Trentino

Lage und Orientierung

Urlaub vom Feinsten im Norden Italiens

Trentino ist eine italienische Provinz im Süden der Region Trentino-Südtirol. Die Provinz besteht aus insgesamt 177 Gemeinden, von denen 16 Talgemeinschaften sind. Trentino bildet von der Veroneser Klause bis zur Salurner Klause einen Teil der Brennerachse. Im Norden der Provinz beginnt Südtirol, im Süden, im Osten und Südosten grenzen die venetischen Provinzen Verona, Belluno und Vicenza an Trentino an. Die größte Stadt der Region ist Trient.

Abwechslungsreiche Landschaften entdecken

In Trentino finden Sie eine seenreiche Berglandschaft, den Naturpark Adamello-Brenta sowie zahlreiche Skigebiete, wie beispielsweise Madonna di Campiglio. Unweit von Rovereto hat die Provinz einen Zugang zum Nordufer des Gardasees. Die Brenta-Gruppe, die zum Welterbe Dolomiten gehört, liegt im Westen. Weitere Berggruppen sind der Latemar, die Marmolata, die Rosengartengruppe und die Palagruppe.

Herrliche Alpenlandschaft in Südtirol
Herrliche Alpenlandschaft in Südtirol

Reisende und Aktivitäten

Fantastische Bedingungen für sportliche Aktivitäten im Freien

Zu den beliebtesten Outdoor-Aktivitäten zählen Klettern, Wandern und Mountainbiken in den Bergen. Zudem können Sie an den vielen Seen von Trentino Baden und Bootfahren. Der Gardasee ist ein beliebter Ort zum Surfen. Weitere schöne Seen, die Sie zu Fuß oder per Rad umrunden können, sind der Caldonazzosee, der Lago di Ledro und der Levicosee.

Skifahren und Langlaufen im Winter

Auf den Dolomiten finden Sie rund 800 perfekt präparierte Pistenkilometer, die sich über die größten Skikarusselle der Alpen, dem Dolomiti Superski und dem Skirama Dolomiti, und insgesamt 11 Skiregionen verteilen. Eine legendäre Aussicht und ein abwechslungsreiches Skivergnügen sind in den Dolomiten von Trentino jedenfalls garantiert.

Der 30 Kilometer lange Bergrücken Monte Baldo hat aufgrund seiner Nähe zum Gardasee und den dadurch beeinflussten klimatischen Bedingungen viele unterschiedliche Lebensräume für Flora und Fauna zu bieten. Dazu zählen die Mittelmeermacchia, weitläufige Weiden und die Felsregion.

Top 5 Reisetipps

Skifahren in den Dolomiten
Skifahren in den Dolomiten
1. Zur Festung hoch oben am Berg

Unternehmen Sie einen Ausflug zum Castello di Arco, das eine Bombardierung durch Napoleon überlebte und immer noch hoch auf dem Felsen über dem Gardasee thront. Der Fußmarsch führt Sie vorbei an idyllische Olivenhaine, bis Sie drei 20 Meter hohe Mauern erreichen. Von hier aus gelangen Sie direkt zur Burg, von wo aus Sie zuerst mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt werden. Im Inneren des Castello gibt es einen Saal mit sehenswerten Fresken zu sehen.

2. Einblicke in die Bronzezeit erhalten

Im Pfahlbaumuseum erfahren Sie alles rund um die vorgeschichtliche Besiedlung von Trentino. Das Museum liegt am Ledrosee und zeigt eine Reihe von Pfahlbauten, die im Zuge einer Wasserspiegelsenkung im Jahr 1929 zum Vorschein kamen. Die Reste der Siedlung stammen aus der Zeit zwischen 1.800 und 1.300 v. Chr. Zu sehen sind außerdem eine Vielzahl an Gegenständen der einstigen Siedler.

3. Wohltuende Stunden im Sole-Schwimmbad erleben

Wellness-Fans können im Gardacqua in Garda eine wohlverdiente Pause einlegen. Die Bäderlandschaft offeriert Ihnen mehrere Erlebnisbecken mit Breitwellenrutsche, ein Solebecken und eine Sauna. Im Außenbereich gibt es einen Spielplatz und die Möglichkeit zum Beachvolleyball spielen.

4. Zum Mittelalterspektakel im Sommer

Immer Ende Juli findet im Zentrum und in der Burg von Pergine ein spektakuläres Mittelalterfest statt, bei dem Sie sich in eine längst vergangene Zeit entführen lassen können. Neben abwechslungsreichen Marktständen mit Kulinarischem aus dem 14. Jahrhundert gibt es altes Handwerk live zu erleben. Außerdem können Sie in den Lagern Bogenschützen und Lanzen-Reiter bei Ihren Wettbewerben beobachten. Abgerundet wird das Unterhaltungsprogramm mit viel Musik und Gaukelei.

5. Herzhaft speisen

Die Rezepte in Trentino wurden im Laufe der Zeit vermehrt durch die Zugehörigkeit zu Österreich geprägt. Zu den typischen Gerichten der Region zählen deshalb weniger Spaghetti und Pizza, sondern vielmehr Knödel, Fleisch und Gemüse. Eine Spezialität ist "Carne Salada e fasoi", welches aus gepökeltem Rindfleisch, entweder gegrillt oder roh, mit Zwiebeln und Bohnen besteht. Köstlich ist auch "Sisam", ein Fisch der mit reichlich Zwiebeln zubereitet wird.

1. Zur Festung hoch oben am Berg

Unternehmen Sie einen Ausflug zum Castello di Arco, das eine Bombardierung durch Napoleon überlebte und immer noch hoch auf dem Felsen über dem Gardasee thront. Der Fußmarsch führt Sie vorbei an idyllische Olivenhaine, bis Sie drei 20 Meter hohe Mauern erreichen. Von hier aus gelangen Sie direkt zur Burg, von wo aus Sie zuerst mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt werden. Im Inneren des Castello gibt es einen Saal mit sehenswerten Fresken zu sehen.

2. Einblicke in die Bronzezeit erhalten

Im Pfahlbaumuseum erfahren Sie alles rund um die vorgeschichtliche Besiedlung von Trentino. Das Museum liegt am Ledrosee und zeigt eine Reihe von Pfahlbauten, die im Zuge einer Wasserspiegelsenkung im Jahr 1929 zum Vorschein kamen. Die Reste der Siedlung stammen aus der Zeit zwischen 1.800 und 1.300 v. Chr. Zu sehen sind außerdem eine Vielzahl an Gegenständen der einstigen Siedler.

3. Wohltuende Stunden im Sole-Schwimmbad erleben

Wellness-Fans können im Gardacqua in Garda eine wohlverdiente Pause einlegen. Die Bäderlandschaft offeriert Ihnen mehrere Erlebnisbecken mit Breitwellenrutsche, ein Solebecken und eine Sauna. Im Außenbereich gibt es einen Spielplatz und die Möglichkeit zum Beachvolleyball spielen.

4. Zum Mittelalterspektakel im Sommer

Immer Ende Juli findet im Zentrum und in der Burg von Pergine ein spektakuläres Mittelalterfest statt, bei dem Sie sich in eine längst vergangene Zeit entführen lassen können. Neben abwechslungsreichen Marktständen mit Kulinarischem aus dem 14. Jahrhundert gibt es altes Handwerk live zu erleben. Außerdem können Sie in den Lagern Bogenschützen und Lanzen-Reiter bei Ihren Wettbewerben beobachten. Abgerundet wird das Unterhaltungsprogramm mit viel Musik und Gaukelei.

5. Herzhaft speisen

Die Rezepte in Trentino wurden im Laufe der Zeit vermehrt durch die Zugehörigkeit zu Österreich geprägt. Zu den typischen Gerichten der Region zählen deshalb weniger Spaghetti und Pizza, sondern vielmehr Knödel, Fleisch und Gemüse. Eine Spezialität ist "Carne Salada e fasoi", welches aus gepökeltem Rindfleisch, entweder gegrillt oder roh, mit Zwiebeln und Bohnen besteht. Köstlich ist auch "Sisam", ein Fisch der mit reichlich Zwiebeln zubereitet wird.