Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Finkenberg

Vergleiche 208 Unterkünfte in Finkenberg und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in Finkenberg

Apartment für 4 Personen, mit Terrasse und Ausblick
4,7
8 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
56 €pro Nacht
Ferienwohnung für 2 Personen, mit Ausblick und Terrasse
5,0
1 Bewertung
Finkenberg, Zillertal
ab
60 €pro Nacht
Ferienhaus für 12 Personen, mit Ausblick und Garten
12 Pers., 6 Schlafzimmer, 170m², 550m zum Skilift
4,8
137 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
193 €pro Nacht
Ferienwohnung für 4 Personen, mit Terrasse und Sauna sowie Ausblick
Finkenberg, Zillertal
ab
57 €pro Nacht
Apartment für 4 Personen, mit Terrasse
4,6
30 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
42 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Ausblick und Garten
4,6
21 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
65 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Terrasse und Ausblick sowie Sauna
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 60m², 400m zum Skilift
4,5
19 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
58 €pro Nacht
Apartment für 9 Personen, mit Balkon
4,4
10 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
64 €pro Nacht
Hotel für 4 Personen, mit Garten
4,9
6 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
60 €pro Nacht
Apartment für 6 Personen, mit Garten
4,8
24 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
80 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Balkon
4,2
72 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
60 €pro Nacht
Ferienhaus für 18 Personen, mit Terrasse
4,7
21 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
152 €pro Nacht
Apartment für 12 Personen, mit Terrasse
12 Pers., 5 Schlafzimmer, 150m², 300m zum Skilift
3,9
10 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
184 €pro Nacht
Ferienhaus für 25 Personen, mit Garten und Sauna, mit Haustier
25 Pers., 8 Schlafzimmer, 260m², 1,4km zum Skilift
4,8
16 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
225 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 60m², 350m zum Skilift
4,7
41 Bewertungen
Finkenberg, Zillertal
ab
74 €pro Nacht
Apartment für 5 Personen, mit Terrasse
4,6
17 Bewertungen
Finkenberg, Tux
ab
100 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Garten und Ausblick, mit Haustier
4,6
170 Bewertungen
Mayrhofen, Zillertal
ab
37 €pro Nacht
Apartment für 2 Personen, mit Sauna und Terrasse
2 Pers., 1 Schlafzimmer, 150m zum Skilift
4,9
35 Bewertungen
Mayrhofen, Zillertal
ab
90 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Finkenberg

  • Attraktives Skigebiet Tux- Finkenberg
  • Mehr als 350 km Wanderwege zum Olperer und Hochfeiler
  • Zubereitung regionaler Milch-Spezialitäten sehen und probieren
  • Unterirdische Gesteinshöhle in dem Alpenhauptkamm
  • Eindrucksvolle Tiroler Holzbauchtechnik wie die Teufelsbrücke

Meistgesuchte Ausstattung in Finkenberg

Internet 27
Haustier erlaubt 14
Balkon/Terrasse 28
TV 33
Garten 11
Parken möglich 32
Sauna 13
Heizung 28

Andere Unterkunftsarten in Finkenberg

Urlaub in Finkenberg

Lage und Orientierung

Finkenberg – Urlaubsort am Eingang des Tuxertals

Etwa drei Kilometer westlich von Mayrhofen liegt das beschauliche Finkenberg am Eingang zum Tuxertal, genau zwischen den Ausläufern des Grünbergs und des Penkens. Die flächenmäßig zweitgrößte Gemeinde des Zillertals beherbergt mehrere „3000er“-Berge, außerdem treffen Gäste auf die bekannten Gletscher, die sogenannten „Kees“.

Reisende und Aktivitäten

Finkenberg für Wintersportler

Vor allem im Winter lockt Finkenberg bzw. die gesamte Gletscherregion Tux-Finkenberg viele ambitionierte Skifahrer in die verschneite Gegend. Insgesamt stehen Ihnen hier 196 km sorgfältig präparierte Pisten zur Verfügung. Über insgesamt 65 moderne Liftanlagen und Seilbahnen erreichen Sie die jeweiligen Strecken verhältnismäßig schnell. Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet kann zudem mit einer abwechslungsreichen Gastronomie in ca. 30 Restaurants punkten. Auch die Ferienhäuser in Finkenberg liegen zumeist nicht weit von den Steilhängen entfernt.

Finkenberg für Wanderer

Großen Wert legt Finkenberg außerdem auf seine langjährige Wandertradition. Ein beliebtes Ziel im benachbarten Unterengadin stellt dabei der Olperer auf 3.476 Metern Höhe dar. Noch etwas weiter hinaus geht es bei einer Wanderung auf den Hochfeiler. Bei den meisten Aufstiegen werden Sie auf Wunsch von professionellen Bergführern begleitet und ein „feiner Hüttenschmaus“ lässt sich ebenfalls an den meisten Bergzielen genießen. Die gesamte Naturlandschaft Tux-Finkenberg bietet mehr als 350 km Wanderwege, davon 150 km ausgewiesene Nordic-Walking-Routen.

Finkenberg für Mountainbiker

Wer auf riskantere und schnellere Sportarten als Wandern zurückgreifen möchte, der steigt einfach aufs Mountainbike und genießt die schönen Naturschauspiele auf zwei Rädern. Die vielen, gut ausgebauten, Pfade können meist direkt von Ihrer Ferienwohnungen angesteuert werden. Finkenberg bietet dabei sowohl für Anfänger Einsteigertouren mit Wechsel aus Schotter- und Asphaltstraße und 850 Höhenmetern bis hin zu anspruchsvollen Mountainbikestrecken für Profis, die Kondition voraussetzen, da bei Routen übers Penkenjoch über 24 Kilometer und 2.255 Höhenmeter zurückzulegt werden. Als Belohnung gibt es sowohl ein wunderbares Bergpanorama sowie die Einkehr in einer der Berghütten, z.B. die Jausenstation Bichlalm.

Finkenberg beheimatet einige „Berühmtheiten“ aus Österreich, darunter auch den Mt. Everest Bezwinger Prof. Peter Habeler.

Top 3 Reisetipps für Finkenberg

1. In den unterirdischen Alpenhauptkamm eintauchen

Ein besonderes Abenteuer wartet unter dem Spannagelhaus am Hintertuxer Gletscher auf mutige Besucher: Hier beginnt der Einstieg in den Alpenhauptkamm, einer unterirdischen Gesteinshöhle. Die Sehenswürdigkeit gilt als größte Naturhöhle der gesamten Zentralalpen überhaupt. Aufgrund des großen Andrangs, sollten Sie sich für eine Führung jedoch schon im Vorfeld anmelden.

2. Köstlichen Bergkäse probieren

Auf 1.984 Metern liegt die Jausenstation Stoankasern, eingebettet in das wildromantische Almhochtal und inmitten von Viehweiden und Alpenrosenhängen. In den Monaten Juni bis September sehen Sie hier bei der Verarbeitung von Milch, Butter und Käse hautnah zu. Selbstverständlich dürfen Gäste die frischen Milchspezialitäten auch einmal kosten.

3. Die Teufelsbrücke überqueren

Ein selten vorzufindendes und eindrucksvolles Beispiel für die alte Tiroler Holzbauchtechnik überspannt den Nebenfluss Klamm, der auch durch den Tuxbach fließt. Der Name Teufelsbrücke basiert geht auf die Geschichte zurück, dass der Teufel anbot die Brücke über die besonders tiefe Schlucht zu errichten und im Gegenzug die Seele des Erstüberquerenden bekommen sollte. Die 70 Meter lange Brücke aus dem 18. Jahrhundert ist noch immer „in Betrieb“ und eine Überquerung sicher und problemlos möglich. Danach lassen sich auch noch einige weitere, sehenswerte Kulturdenkmäler direkt im Ort besichtigen.