Ferienhäuser & Ferienwohnungen in der Schweiz

Vergleiche 17.673 Unterkünfte in der Schweiz und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 300 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Beliebteste Unterkünfte in der Schweiz

Alle anzeigen

Vergleiche kostenlos 17.673 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Schweiz

Highlights in der Schweiz

  • Paradies für Wintersportler
  • Ganzjährig eine Reise wert
  • Veloland
  • Natur und Kultur in Vollendung

Meistgesuchte Ausstattung in der Schweiz

Pool 1.285
Internet 13.255
Haustier erlaubt 7.145
Balkon/Terrasse 11.072
TV 11.954
Klimaanlage 1.253
Garten 5.077
Parken möglich 13.687
Waschmaschine 8.236

Ferienwohnungen in der Schweiz

Eine Ferienwohnung in den Metropolen der Alpenrepublik

Da die Schweiz eines der beliebtesten Reiseziele der Welt ist, verfügt das Land auch über eine dementsprechend große Anzahl an Ferienunterkünften in allen Preisklassen. Auf Ihrer Suche nach einem gemütlichen Chalet oder einer modern eingerichteten Ferienwohnung werden Sie insbesondere in den großen Städten Lugano, St. Gallen, Luzern, Zürich, Genf, Lausanne und Basel fündig, zumal dort die Nähe zu geschichtlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten besonders groß ist. Auch die Hauptstadt Bern zeichnet sich durch ein breites Spektrum an Unterkünften im Stadtzentrum aus, von wo aus Sie alle interessanten Sehenswürdigkeiten entweder zu Fuß oder über die eng getakteten ÖPNV-Verbindungen binnen weniger Minuten bequem erreichen.

Ruhe und Entspannung am Fuße majestätischer Gipfel

Sie mögen es etwas ruhiger und möchten Ihre Zelte lieber mitten in der Natur aufschlagen? Das ist gerade in der Schweiz kein Problem, denn die Alpenrepublik strotzt nur so vor gemütlichen Gemeinden, in denen Sie aus zahlreichen Ferienhäusern wählen können, die oftmals im charmant-rustikalen Holzbaustil der Region erbaut worden sind. Zu den bekanntesten Ferienorten, die sommers wie winters eine Reise wert sind, zählen unter anderem Savognin und Bad Ragaz im Kanton Graubünden, Ascona und {{Bellizona}{ID}} im Tessin, Appenzell und Elm in der Ostschweiz sowie Crans Montana und Ferret im Wallis.

Urlaub in der Schweiz

Reisende und Aktivitäten

Die Schweiz für Wintersportler

In kaum einem anderen Land spielt der Wintersport eine so große Rolle wie in der Schweiz. Kein Wunder also, dass der Skitourismus in den 20 großen Skigebieten, angefangen von Beils in Graubünden bis Zermatt im Wallis, boomt. Auf den insgesamt weit über 4.000 Pistenkilometern kommen dabei sowohl Anfänger als auch Profis voll auf ihre Kosten, zumal sich dort Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade für Abfahrer, Snowboarder und Rodler finden. Wer es weniger rasant angehen möchte, schnallt die Langlaufskier an und dreht eine Runde auf den zahlreichen bestens präparierten Loipen oder macht sich zu einer Schneeschuhwanderung in die faszinierende Alpenwelt auf.

Radsportparadies in den Alpen

Die Schweiz ist nicht nur als Schokoladenrepublik, sondern auch als Veloland bekannt. Auch das ist nicht wirklich verwunderlich, bieten die Alpen, die rund 70 Prozent der Schweiz ausmachen, doch die Kulisse für unzählige traumhafte Routen durch das von über 1.600 Seen und unzähligen schroffen Gipfeln durchzogene Land. Während es Rennradsportler auf anspruchsvolle Passstraßen wie den Berninapass, den Albuapass oder den Sustenpass zieht, die nach dem Anstieg mit rasanten Abfahrten jenseits der 100 Kilometer pro Stunde locken, freuen sich Mountainbiker auf adrenalingeladene Single-Trails, die querfeldein über Stock und Stein gen Tal führen. Genussradler lassen es auf Panoramarouten wie der Rhone-Route, der Rhein-Route oder der besonders attraktiven Jura-Route von Basel nach Nyon hingegen deutlich ruhiger angehen.

Schloss Chillon am Genfer See
Schloss Chillon am Genfer See

Wissenswertes

Beste Reisezeit

Aufgrund der unterschiedlichen klimatischen Regionen sowie des breiten Spektrums an möglichen Aktivitäten lohnt sich die Buchung einer Ferienwohnung in der Schweiz zu jeder Jahreszeit. Während es Wintersportler dank einer Schneegarantie in den Höhenlagen von Dezember bis weit in den April hinein in die Skigebiete zieht, freuen sich Radfahrer und Wanderer zwischen Mai und September auf bis zu acht Sonnenstunden sowie Temperaturen, die oftmals die 20-Grad-Marke überschreiten. Wer hingegen einen Kultururlaub in einer der Metropolen plant, kann sein Chalet beziehungsweise Ferienhaus zu jedem beliebigen Zeitpunkt buchen, zumal in der Schweiz immer etwas los ist.

Regelmäßige Veranstaltungen

Der Schweizer Veranstaltungskalender ist mit zahlreichen Highlights gespickt. Angefangen von der traditionellen Fastnacht und dem Engadiner Skimarathon im März über das "Zürcher Sechseläuten" im April bis hin zum Literaturfest "Würfel Komma Dampf" in Leukerbad im Juli wird in der Alpenrepublik einiges geboten. Zu den weiteren Höhepunkten gehört neben der Technoparty "Streetparade", die jährlich eine halbe Million Raver nach Zürich lockt, auch das "Paleo-Rock-Festival" am Genfer See sowie das Comic Festival "Fumetto" in Luzern.

In der Schweiz ist es von Gesetzes wegen verboten, Meerschweinchen einzeln zu halten. Der Gesetzgeber schreibt daher die Haltung von mindestens zwei Tieren vor.

Top 5 Reisetipps

Morgensonne in Zürich
Morgensonne in Zürich
Zu Besuch im CERN

Wer sich für die großen Fragen der Welt interessiert, der sollte dem Kernforschungszentrum CERN in jedem Fall einen Besuch abstatten. Im Rahmen einer rund zweistündigen Führung erhalten Sie dabei einen umfassenden Einblick in interessante Themen wie die Geschichte der Higgs-Teilchen, die Entstehung des Universums sowie weitere Forschungsschwerpunkte der European Organization for Nuclear Research.

Rheinfall von Schaffhausen

Unweit der malerischen Altstadt von Schaffhausen stürzt Vater Rhein auf 150 Metern Breite gute 20 Meter in die Tiefe, bevor er sich langsam zu dem Strom formt, der kurz hinter Basel nach Deutschland hineinfließt. Besonders nah heran kommen Sie dem Spektakel überdies an Bord eines der zahlreichen Ausflugsschiffe, die bis nah an den Rheinfall heranfahren und Ihnen damit unvergessliche Augenblicke bescheren.

Kulinarische Reise von Rösti bis Toblerone

Die Welt hat der Schweiz einige kulinarische Genüsse zu verdanken, die in aller Herren Länder exportiert werden. Am besten schmecken Rösti, Käsefondue und Raclette jedoch in der Schweiz. Suchen Sie am besten eines der kleinen Restaurants auf, denn dort erleben Sie die Schweizer Küche so unverfälscht wie möglich.

Eine Fahrt mit dem Panoramazug

Wer das atemberaubende Alpenpanorama hautnah erleben möchte, ohne sich mit dem Fahrrad oder Wanderschuhen selbst auf den Weg zu machen, bucht eine Fahrt mit dem Bernina-Express. Auf der insgesamt 144 Kilometer langen Strecke zwischen Chur und Tirano genießen Sie die Fahrt im bequemen Panoramawagen, während unzählige Gipfel mit über 3.000 Metern Höhe an Ihnen vorüberziehen.

Bern erleben

Bei einem Urlaub in der Schweiz darf selbstredend auch ein Abstecher in die Landeshauptstadt Bern nicht fehlen. Schlendern Sie durch die Altstadt, die seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, statten Sie dem Naturhistorischen Museum einen Besuch ab oder wandeln Sie im Einsteinhaus auf den Spuren des wohl brillantesten Wissenschaftlers, den die Welt jemals hervorgebracht hat.