Bungalows in Dänemark

Vergleiche 324 Unterkünfte in Dänemark und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Bungalows in Dänemark

Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
4,9
2 Bewertungen
Fanø, Süddänemark
ab
47 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Sauna und Terrasse sowie Whirlpool
Blavand, Süddänemark
ab
66 €pro Nacht
Bungalow für 8 Personen, mit Garten und Whirlpool
4,4
7 Bewertungen
Nørre Nebel, Süddänemark
ab
83 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Ausblick und Garten
Nyborg, Süddänemark
ab
38 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
3,2
3 Bewertungen
Havneby, Süddänemark
ab
41 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 71m², 1km zum Strand
3,7
3 Bewertungen
Havneby, Süddänemark
ab
38 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 71m², 1,1km zum Strand
3,4
1 Bewertung
Havneby, Süddänemark
ab
41 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse
4,5
3 Bewertungen
Agger, Limfjord
ab
37 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse und Ausblick
4 Pers., 42m², 600m zum Strand
Allinge, Kopenhagen und Umgebung
ab
46 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen
4,0
3 Bewertungen
Ringkøbing, Westküste Dänemarks
ab
36 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
6 Pers., 1 Schlafzimmer, 44m², 1,1km zum Strand
3,0
1 Bewertung
Havneby, Süddänemark
ab
40 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse
3,0
1 Bewertung
Fanø, Süddänemark
ab
53 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse
Havneby, Süddänemark
ab
38 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Terrasse
4,4
3 Bewertungen
Marielyst, Seeland
ab
40 €pro Nacht
Bungalow für 6 Personen, mit Haustier
6 Pers., 3 Schlafzimmer, 86m², 1,1km zum Strand
5,0
1 Bewertung
Havneby, Süddänemark
ab
48 €pro Nacht
Bungalow für 8 Personen, mit Ausblick und Terrasse, mit Haustier
3,8
1 Bewertung
Ringkøbing, Westküste Dänemarks
ab
74 €pro Nacht
Bungalow für 5 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 56m², 5,2km zum Strand
3,7
7 Bewertungen
Marielyst, Seeland
ab
40 €pro Nacht
Bungalow für 4 Personen, mit Terrasse, mit Haustier
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 73m², 850m zum Strand
4,2
7 Bewertungen
Havneby, Süddänemark
ab
57 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Dänemark

  • Paradiesische lange weiße Sandstrände
  • Wikingermuseen und Wikingergräber
  • Quirlige internationale Hauptstadt Kopenhagen
  • Riesige Kirchen und Rockfestivals in Roskilde
  • Königliche Schlösser und Andersens Märchen

Meistgesuchte Ausstattung für Bungalows in Dänemark

Pool 3.445
Internet 27.974
Haustier erlaubt 15.677
Balkon/Terrasse 23.388
TV 32.321
Klimaanlage 2.016
Garten 5.239
Parken möglich 20.137
Waschmaschine 28.235

Bungalows in Dänemark: Beliebteste Reiseziele

Bungalows in Dänemark

Dänemarks Nord- und Ostseeküsten

Dänemark verfügt über mehr als 7.300 Kilometer Küstenlinie an der Ost- und Nordsee. Daher gibt es in Dänemark im Verhältnis zu seiner Größe ungewöhnlich viele Strände und Badeorte. Eine Vielzahl an Bungalows in Dänemark befindet sich in der Nähe der Küsten, sogar die überwiegende Mehrzahl. Besonders viele Bungalows liegen bei Hvide Sande an der Westküste, am Küstenabschnitt nördlich der Stadt Esbjerg und auf der Halbinsel nördlich von Aarhus. Auch die äußerste Nordspitze Dänemarks nördlich der Stadt Aalborg, ist eine Region, in der es viele Bungalows zur Auswahl gibt. Im Landesinneren stehen weitere Bungalows zur Verfügung, diese Regionen sind insbesondere für Wanderer interessant.

Entspannung an Dänemarks Küste

Die verschiedenen Bungalows in Dänemark spiegeln die Architektur des Landes wider. Auf der einen Seite gibt es urige Blockhütten, wie man sie auf Postkarten sieht sowie Bungalows aus Backsteinen, wie sie typisch für Skandinavien sind. Viele Bungalows sind aber auch sehr modern, schließlich ist Dänemark in Sachen Umweltschutz und Energieeffizienz von Gebäuden in den vergangenen Jahren sehr engagiert. Sowohl in den traditionellen Blockhütten als auch in den modernen Bungalows sind natürlich Küche, Bad und Heizsystem nach modernen Standards vorhanden. Pools gehören nur selten zur Ausstattung, weil die Witterung in Dänemark nur eine kurze Badesaison erlaubt. Gärten und Grillplätze gehören hingegen oft zur Grundausstattung der Bungalows, sowohl bei den freistehenden als auch bei denjenigen, die sich in einem Ferienpark befinden.

Reisende und Aktivitäten

Dänemark für Strandurlauber

Dänemark hat tausende Kilometer an Küstenlinie und daher auch eine unheimliche Fülle von Stränden. Viele dieser Strände sind breite weiße Sandstrände, wie sie für die Nordsee typisch sind. Zu den beliebtesten und schönsten Stränden an der Nordseeküste Dänemarks gehören der besonders breite Strand Sondervig in der Nähe von Hvide Sande und der Blokhus Strand mit seinem besonders hellen feinen Sand und Dünen, die viele windgeschützte Fleckchen umschließen. Als besonders kinderfreundlich gilt der Saltum Strand mit seinen fast 100 Meter hohen Dünen und dem eher seichten Meerwasser. An der Ostsee befinden sich weitere malerische weiße Sandstrände. Hier ist das Meer etwas ruhiger. Der Marielyst Strand ist bekannt für seine besonders flache und ruhige Brandung. Auch hier schützen Dünen vor kühlen Winden. Am Hestehoved Strand auf der Insel Lolland gibt es einen langen Pier, der weit ins Meer hinaus reicht. Außerdem fällt der Strand so flach ins Meer ab, dass er als behindertengerecht gilt. Das Meer ist hier besonders sauber und klar. Sogar bei Kopenhagen liegen Strände. Der Amager Strand ist von der Innenstadt der Hauptstadt nur etwa 10 Minuten mit der U-Bahn entfernt.

Dänemark für Wikingerfans

Die Wikinger haben die Geschichte Dänemarks stark geprägt. Daher finden Sie überall im Land Sehenswürdigkeiten und Denkmäler, die an diese Epoche erinnern. Da die Wikinger hauptsächlich auf Booten an den Küsten unterwegs waren, befinden sich auch an den Küsten die meisten Überbleibsel der Wikinger. In der Stadt Frederikssund steht eine Wikingersiedlung, die nicht nur als Museum dient, sondern auch als Veranstaltungsort für Events, bei denen es um die Wikinger und ihre Kultur geht. Im Sommer finden die Wikingerspiele statt, bei denen hunderte von Menschen traditionelle Wikingerkleidung tragen und verschiedene Schauspiele aufgeführt werden. Das Wikingermuseum in Roskilde ist vollständig dem Thema Wikinger gewidmet. Echte Wikingerschiffe sind hier ausgestellt, ebenso wie zahlreiche Artefakte aus der Zeit, in der die Wikinger die Küsten von Dänemark heimsuchten. Das Museum hat viele interaktive Stationen und ist auch für Kinder sehr unterhaltsam.

Die Wikinger haben in Dänemark Grabstätten hinterlassen, die wie magische Steinkreise aussehen.

Top 7 Reisetipps in Dänemark

1. Kopenhagen

Die Stadt Kopenhagen ist für eine Hauptstadt sehr gemütlich und übersichtlich. Erstaunlich ist die Anzahl an Radwegen und Radfahrern in der Innenstadt. Das Schloss der dänischen Könige ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten. Die Hippiekommune Christiania ist eine Kuriosität mitten in der Hauptstadt, die mit ihren bunten Graffitis schöne Fotomotive bietet.

2. Der Dom zu Roskilde

Der Dom von Roskilde wurde im 13. Jahrhundert erbaut und steht auf der dänischen Insel Seeland. In dem mächtigen Dom, der aus Backsteinen gebaut ist, werden die dänischen Könige seit vielen Generationen beigesetzt. Der Dom zu Roskilde gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

3. Schloss Frederiksborg

Das Schloss Frederiksborg liegt im Norden der Insel Seeland. Es beherbergt das Nationalmuseum mit vielen Ausstellungsstücken zur dänischen Geschichte und Tradition. Teile des Schlosses, das gerne als das dänische Versailles bezeichnet wird, werden im Frühling und Herbst oft noch von der königlichen Familie bewohnt. Dann kann jeden Tag ein Wachwechsel auf dem Platz vor dem Schloss beobachtet werden. Der Schlosspark ist das ganze Jahr über für Besucher zugänglich.

4. Freilichtmuseum Den Gamle By

Das Freilichtmuseum Den Gamle By liegt an der Ostseeküste in Mitteljütland. Den Gamle By bedeutet „die alte Stadt“ und genau das gibt es in diesem Museum auch zu bestaunen: es wurde eine vollständige historische Stadt teils erhalten, teils aufgebaut, so dass der Besucher einen Eindruck davon erhält, wie Aarhus früher einmal ausgesehen hat.

5. Rundkirchen

Eine Rundkirche ist eine Kirche, die, wie es ihr Name nahelegt, rund gebaut ist. Diese Art von sakraler Architektur ist typisch für die Region Bornholm. Die vier bekanntesten und schönsten Beispiele sind die Rundkirchen von Osterlars, Olsker, Nyker und Nylars.

6. Märchen auf Fünen

Auf der Insel Fünen im Ort Odense verbrachte der berühmte Märchenerzähler Hans Christian Andersen seine Kindheit. Als er 14 Jahre alt war, zog er nach Kopenhagen. Aber die Insel Fünen hat ihn stark geprägt und inspiriert. In Odense erwartet das Hans Christian Andersen Museum den Besucher mit vielen Zeichnungen und Manuskripten des bekannten Schriftstellers. Hier sind auch seine Tagebücher zu sehen. Die Stadt Odense ist mit zahlreichen Skulpturen geschmückt, die Figuren aus Andersens Märchen zeigen.

7. Legoland Billund

Unter Familien ist das Legoland Dänemark längst eine der Top-Attraktionen des Landes Dänemark. Der riesige Freizeitpark, in dem alles im Zeichen der beliebtesten Bausteine der Welt steht, bietet viel mehr als nur Legosteine in allen Dimensionen und Formen. Fahrgeschäfte und Achterbahnen sorgen für Adrenalin und Freudenschreie. Dutzende andere Bahnen und Karusselle sorgen für viel Abwechslung.

  1. Ferienhäuser und Ferienwohnungen
  2. Dänemark
  3. Bungalows Dänemark