Fincas in Palma de Mallorca

Vergleiche 284 Unterkünfte in Palma de Mallorca und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Fincas in Palma de Mallorca

Finca für 10 Personen, mit Garten und Meerblick
10 Pers., 4 Schlafzimmer, 300m², 7,8km zum Strand
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
227 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Meerblick und Balkon
8 Pers., 4 Schlafzimmer, 150m², 500m zum Strand
5,0
55 Bewertungen
Playa de Palma, Mallorca Westen
ab
130 €pro Nacht
Finca für 7 Personen, mit Garten und Pool
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
308 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Garten
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
155 €pro Nacht
Finca für 10 Personen, mit Garten und Pool
4,8
16 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
201 €pro Nacht
Finca für 10 Personen, mit Garten und Pool, kinderfreundlich
5,0
11 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
213 €pro Nacht
Finca für 6 Personen, mit Pool und Garten
5,0
15 Bewertungen
Genova, Mallorca Westen
ab
218 €pro Nacht
Villa für 10 Personen, mit Pool und Garten
4,5
21 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
234 €pro Nacht
Finca für 8 Personen, mit Pool und Garten
4,9
6 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
150 €pro Nacht
Finca für 5 Personen, mit Garten und Kinderpool
5,0
4 Bewertungen
Son Sardina, Mallorca Westen
ab
90 €pro Nacht
Finca für 9 Personen, mit Terrasse und Pool
5,0
7 Bewertungen
Son Sardina, Mallorca Westen
ab
240 €pro Nacht
Finca für 5 Personen, mit Meerblick
5 Pers., 2 Schlafzimmer, 100m², 200m zum Strand
4,5
11 Bewertungen
Playa de Palma, Mallorca Westen
ab
125 €pro Nacht
Villa für 6 Personen, mit Pool und Balkon
6 Pers., 4 Schlafzimmer, 145m², 4,7km zum Strand
4,4
8 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
124 €pro Nacht
Finca für 4 Personen, mit Seeblick und Terrasse sowie Ausblick
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 67m², 50m zum Strand
4,4
8 Bewertungen
Playa de Palma, Mallorca Westen
ab
107 €pro Nacht
Finca für 12 Personen, mit Pool und Garten sowie Kinderpool, kinderfreundlich
12 Pers., 6 Schlafzimmer, 500m², 7,7km zum Strand
4,4
16 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
274 €pro Nacht
Villa für 12 Personen, mit Pool und Garten
4,3
22 Bewertungen
Playa de Palma, Mallorca Westen
ab
230 €pro Nacht
Villa für 10 Personen, mit Garten
10 Pers., 5 Schlafzimmer, 250m², 300m zum Strand
4,6
7 Bewertungen
Playa de Palma, Mallorca Westen
ab
198 €pro Nacht
Villa für 10 Personen, mit Garten
4,4
8 Bewertungen
Palma de Mallorca, Mallorca Westen
ab
276 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Palma de Mallorca

  • Altstadt mit Kathedrale und Königspalast
  • Zauberhafter Ausblick von der Burg
  • Fahrt mit der historischen Bimmelbahn
  • Tapas und andere Köstlichkeiten

Meistgesuchte Ausstattung für Fincas in Palma de Mallorca

Pool 269
Internet 381
Balkon/Terrasse 357
TV 458
Klimaanlage 386
Garten 236
Parken möglich 228
Waschmaschine 350
Heizung 338

Andere Unterkunftsarten in Palma de Mallorca

Fincas in Palma de Mallorca

Mallorcas wunderschöne Hauptstadt

Die Baleareninsel Mallorca ist eines der beliebtesten Ferienziele der Deutschen und das vollkommen zurecht. Auf der schönen Insel im Mittelmeer stehen vor allem Fincas zur Auswahl, die sich über die gesamte Insel verteilen. Die Region um die mallorquinische Hauptstadt bietet mehr als 280 Fincas, die Sie über Holidu buchen können. Wählen Sie zwischen Fincas in den verschiedenen Stadtteilen von Palma de Mallorca und Fincas, die sich in ländlichen Regionen befinden. Can Pastilla am Meer sowie Son Vida im Osten der Hauptstadt oder auch Palmanyola sind beliebte Standorte von hübschen Fincas im mallorquinischen Stil.

Kultur und Erholung auf den Balearen

Die meisten Fincas in der Nähe der mallorquinischen Hauptstadt fügen sich in die Architektur der Balearen ein. Diese ist entstanden, um im Sommer kühle Räume zu bewahren. Die Fincas sind aus Stein gebaut, mit Fliesen ausgelegt und haben großzügige Veranden oder Terrassen im Grünen, auf denen meist Gartenmöbel zur Verfügung stehen. Wählen Sie zwischen Fincas für zwei, auf denen Sie einen romantischen Urlaub verbringen können und Fincas mit zwei oder drei Schlafzimmern für größere Familien. Ein Pool gehört zur Standardausstattung der Fincas auf Mallorca, denn die Badesaison ist hier im Mittelmeer besonders lang.

Reisende und Aktivitäten

Palma de Mallorca für Stadtentdecker

Die Altstadt von Palma de Mallorca macht beinahe sogar den Stränden und Hotelpools Konkurrenz. Es wäre unheimlich schade, diese schöne Stadt oder die Region zu besuchen, ohne nicht zumindest einen Tag in Palma de Mallorca zu verbringen und die Geheimnisse der historischen Innenstadt zu entdecken. Verwinkelte Gassen sind teils über kleine Treppen und enge Passagen miteinander verbunden, so dass man sich auch nach Herzenslust einmal einfach durch das Labyrinth treiben lassen kann. Entdecken Sie versteckte Märkte, urige Boutiquen und schattige Plätze mit Brunnen und Bougainvillea. Der Passeig d’es Born ist die elegante Flaniermeile, die im Gegensatz zu den Gassen recht großzügig wirkt. Sie verbindet Altstadt und Kathedrale und ist in Form einer Allee gestaltet. An dieser Hauptschlagader Palmas stehen teure Geschäfte aber auch die typischen Läden für Kleidung und Schuhe.

Palma de Mallorca für Genießer

Neben dem Passeig d’es Born ist der Passeig de la Rambla eine der wichtigen Straßen in Palma de Mallorca. Dieser Boulevard erwacht am frühen Abend zum Leben, denn er ist gesäumt von zahlreichen Restaurants und Bars. In einem der zahlreichen Cafés sein Frühstück einzunehmen und den Menschen auf der Straße dabei zuzusehen, wie sie an einem der Stände Blumen kaufen, spiegelt das Flair Mallorcas wider. An der Plaza Mayor finden Sie Restaurants und Cafés im höheren Preissegment. Wenn Sie sich jedoch in die Stadtviertel außerhalb der Innenstadt begeben, können Sie vor allem auf den vielen Märkten zu günstigen Preisen lokale Leckereien finden. Kaufen Sie frisch eingelegte Oliven auf dem Mercado De Olivar. Dieser ist in der größten Markthalle der Stadt untergebracht und ist ein wahres Fest der Sinne. Es riecht nach Gewürzen, Obst und Gemüse. Zudem ist der Markt farbenfroh.

Tapas wurden früher oft kostenfrei als Häppchen zu Getränken serviert. Heute sind sie als Hauptgericht auf der Speisekarte.

Top 7 Reisetipps in Palma de Mallorca

1. Castell de Bellver

Palma de Mallorca hat wie die meisten Städte auf der Insel eine eigene Burganlage. Das Castell de Bellver ist eine Besonderheit unter den spanischen Burgen, denn es ist rund. Der Innenhof und zwei Etagen der Burganlage können besichtigt werden. Oben steht eine Panoramaterrasse zur Verfügung, von der aus Sie einen schönen Blick auf das Meer und die Stadt haben.

2. Die Kathedrale

Die Kathedrale von Palma de Mallorca ist das Wahrzeichen der Stadt. Sie wird liebevoll la Seu genannt, ist 80 Meter hoch und mehr als 100 Meter lang. Die Bauzeit betrug ganze 400 Jahre, was für spanische Kirchen nicht ungewöhnlich ist. Gehen Sie unbedingt auch ins Innere des Gotteshauses und bestaunen Sie den Prunk des Altars und der Nischen. Die Innenausstattung stammt nämlich von Gaudí.

3. Der Hafen

Der Hafen von Palma de Mallorca ist der wichtigste Hafen der Balearen. Fähren verbinden die Insel mit Barcelona und Valencia. Die Hafenpromenade bietet sich für einen Spaziergang an. Sie ist von Palmen gesäumt und führt vorbei an den vielen Yachten und den mächtigen Kreuzfahrtschiffen, die Mallorca anlaufen.

4. La Almudaina

Der Königspalast wird La Almudaina genannt. Er ist neben der Kathedrale das wichtigste Baudenkmal der Stadt. Noch heute wird der Palast offiziell vom spanischen Königshaus benutzt. Daher können nur Teile davon besichtigt werden. Tipp: Nach 17 Uhr haben Bürger der EU freien Eintritt zum Innenhof und den Arkaden.

5. Santa Catalina

Das Stadtviertel Santa Catalina war einst ein Fischerdorf, das heute von der Stadt verschluckt wurde. Mittlerweile ist es eine hippe Gegend, in der die Wohnungen recht teuer geworden sind. Die bunten Häuser mit ihren alten Fensterläden sind vielerorts erhalten geblieben. Mitten in Santa Catalina steht der älteste Lebensmittelmarkt der Insel. Er heißt Mercat de Santa Catalina und ist ein beliebter Treffpunkt der einheimischen Bevölkerung.

6. Roter Blitz

Etwas außerhalb von Palma de Mallorca fährt noch immer eine historische Bimmelbahn nach Sóller, das 27 Kilometer entfernt ist. Diese Bahn fährt bereits seit 1912, diente damals aber nur dem Transport von Orangen und Oliven. Diese Früchte haben heute den Touristen Platz gemacht. Die Fahrt mit der Bahn führt durch malerische Kulturlandschaften und Felder und dauert etwa 40 Minuten.

7. Kulinarisches Palma

In Palma de Mallorca können Sie die Köstlichkeiten Spaniens im Allgemeinen und der Balearen im Besonderen genießen. Die Einheimischen lieben Tapas Bars, weshalb es davon jede Menge gibt. Gehen Sie in die Nebenstraßen und Randbezirke der Stadt, um authentische Gerichte zu finden. Typisch für Palma sind Tintenfisch mit Kartoffelpüree oder mit Käse überbackene Auberginen mit Pinienkernen. Aber Tapas sind einfach ideal für Köche, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und so gibt es alles erdenklich Mögliche in winzigen leckeren Häppchen.