Hütten und Chalets in Ischgl

Vergleiche 12 Unterkünfte in Ischgl und buche zum besten Preis

Millionen Ferienhäuser auf einen Blick
+
Mehr als 600 Webseiten im Preisvergleich
=
Dein perfektes Ferienhaus zum besten Preis

Die besten Angebote für Hütten & Chalets in Ischgl

Hütte für 4 Personen, mit Balkon
4,9
86 Bewertungen
Samnaun, Engadin
ab
74 €pro Nacht
Hütte für 2 Personen, mit Balkon/Terrasse und Sauna sowie Balkon
4,8
3 Bewertungen
Samnaun, Engadin
ab
51 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Sauna und Ausblick sowie Terrasse
4 Pers., 2 Schlafzimmer, 88m², 1,8km zum Skilift
Kappl, Verwall
ab
99 €pro Nacht
Ferienhaus für 2 Personen, mit Sauna
4,8
65 Bewertungen
Samnaun, Engadin
ab
188 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Terrasse
4,8
41 Bewertungen
Ischgl, Verwall
ab
372 €pro Nacht
Apartmenthotel für 4 Personen, mit Sauna und Terrasse
4,8
85 Bewertungen
Ischgl, Verwall
ab
107 €pro Nacht
Chalet für 8 Personen
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 1,9km zum Skilift
Ischgl, Verwall
ab
186 €pro Nacht
Hütte für 8 Personen
8 Pers., 3 Schlafzimmer, 2,3km zum Skilift
Ischgl, Verwall
ab
89 €pro Nacht
Hütte für 4 Personen, mit Garten
4,8
14 Bewertungen
Kappl, Verwall
ab
80 €pro Nacht
Chalet für 24 Personen
3,2
5 Bewertungen
Galtür, Silvretta
ab
292 €pro Nacht
Gästehaus für 3 Personen, mit Garten und Sauna
4,5
20 Bewertungen
Kappl, Verwall
ab
50 €pro Nacht
Hotel für 1 Personen
Samnaun, Engadin
ab
96 €pro Nacht
Alle anzeigen

Highlights in Ischgl

  • Hochalpine Natur und Tradition
  • Schneesichere Skigebiete
  • Konzerte in alpiner Gebirgswelt
  • Aktiv- und Erholungsurlaub zu jeder Jahreszeit

Meistgesuchte Ausstattung für Hütten & Chalets in Ischgl

Internet 46
Haustier erlaubt 11
Balkon/Terrasse 41
TV 52
Parken möglich 49
Sauna 17
Heizung 25

Andere Unterkunftsarten in Ischgl

Hütten und Chalets in Ischgl

Wander- und Aktivurlaub in romantischer Natur

Die Gemeinde Ischgl befindet sich auf einer Höhe von 1377 Meter im Paznauntal zwischen der Silvretta und der Verwallgruppe. Dieses Tiroler Bergdorf ist nicht nur für seine atemberaubenden weißen Winterlandschaften bekannt, es hat auch im Sommer viel zu bieten: Über 300 Kilometer markierte Wanderwege und ein unvergessliches Panorama mit majestätischen 3000ern erfreuen Naturliebhaber jeden Alters. Die Chalets und Hütten von Holidu in kleinen Dörfern wie Ischgl, Galtür, Kappl oder Samnaun bilden einen perfekten Ausgangspunkt für Wanderungen in der österreichischen und Schweizer Bergwelt. Außerdem befinden sich die meisten ganz in der Nähe eines Skilifts und sind deshalb auch im Winter sehr zu empfehlen.

Tradition und moderne Behaglichkeit

Die Hütten und Chalets von Holidu in alpenländischer Architektur passen sich dieser unvergleichlichen Landschaft perfekt an: Sie sind weiträumig und rustikal gestaltet und verbinden Tradition und Gemütlichkeit mit modernem Wohnkomfort. In ruhiger Lage bieten die Hütten und Chalets ausreichend Platz für Familien und größere Gruppen, die es lieben, Erholung, Sport und Abenteuer in der Natur zu genießen. Die Hütten und Chalets sind freundlich eingerichtet und verfügen über eine Sonnenterrasse oder einen großen Garten mit Parkplatz direkt beim Haus. Versorgungsmöglichkeiten und Skilifte sind meist ganz in der Nähe. Hier kann man es sich zu jeder Jahreszeit gut gehen lassen, denn auch das Preis-Leistungsverhältnis passt.

Reisende und Aktivitäten

Ischgl für Naturliebhaber und Wanderer

Vom Montafon in Vorarlberg führt eine der schönsten Passstraßen der Alpen, die Silvretta-Hochalpenstraße, ins Tiroler Paznauntal, wo sich auch Galtür und Ischgl befinden. Diese hochalpine Region ist ein Traum für jeden Naturliebhaber: Über 300 Kilometer markierte Wanderwege, die von Ischgl, Galtür, See oder Kappl aus erreicht werden können, führen durch die herrliche Landschaft. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, bequem mit einer Gondelbahn, der Höllbodenbahn, der Sassgalunbahn oder der Idjochbahn in die Höhe zu fahren, um die fantastische Aussicht zu genießen. Nicht nur Familien fühlen sich hier wohl, auch für ein paar romantische Tage ist diese Alpenregion mit eindrucksvoller Kulisse perfekt. Wer an der Geschichte des Paznauntals interessiert ist, kann im Erlebnismuseum Alpinarium Galtür mehr darüber erfahren. Es handelt sich gleichzeitig um einen Gedenkraum für die Lawinenopfer von 1999. Dieses Ereignis wird interessant und einfühlsam aufbereitet. Außerdem wird auch erzählt, wie es die Menschen verändert hat.

Ischgl für Wintersportler

Ischgl ist für Wintersportler ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für die grenzüberschreitende Silvretta-Arena bis Samnaun in der Schweiz. Hier befindet sich eine der längsten Abfahrtspisten von Österreich, außerdem gilt diese Region als eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen. Die Wintersaison beginnt in der Regel Ende November und endet Anfang Mai. Auch Snowboarder und Langläufer kommen auf ihre Kosten. Die Silvretta Arena verfügt über 45 Lift- und Seilbahnanlagen und 239 präparierte Pisten. Wer abends noch fit ist, kann in einer urigen Alpenbar oder einem modernen Club von Ischgl feiern und nette Leute kennenlernen: von der Coyote Ugly geht es gleich weiter ins Fuchsloch oder ins urige Posthörndl und danach gönnt man sich noch etwas Entspannung im Livingroom.

Die „Top of the Mountain“-Konzerte ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Ischgl. Denn nationale und internationale Stars, wie Elton John, Robbie Williams oder Lenny Kravitz, erfreuen auch bei Minustemperaturen ihre Fans auf 2320 Meter Seehöhe.

Top 7 Reisetipps für Ischgl

1. Schmid Kunstlehrpfad

Diese 3-stündige Wanderung beginnt bei der Silvretta-Seilbahn in Ischgl und führt bis zur Ischgler Kirche, in der die Altäre und Deckengemälde bewundert werden können. Danach geht es weiter in Richtung Wildpark und schließlich nach Mathon zum Bauernmuseum. Interessierte können hier Einblicke in Kultur und Brauchtum dieser Region erhalten.

2. Spaß beim nächtlichen Rodeln

An der Bergstation der Silvrettabahn beginnt die sieben Kilometer lange Flutlichtrodelbahn. Das Nachtrodeln macht sicher der ganzen Familie Spaß, denn es handelt sich um eine der längsten Strecken der Alpen mit einem Höhenunterschied von 950 Metern!

3. Der kulinarische Jakobsweg

Auch Genießer kommen hier auf ihre Kosten: Denn jedes Jahr beglücken Spitzenköche ausgesuchte Patenhütten im Paznaun mit ihren exquisiten Gerichten. Genuss und Hüttenflair in der Tiroler Bergwelt.

4. Adrenalin pur: Ischgl Skyfly

Nur für Mutige ist das zwei Kilometer lange Stahlseil, an dem man in der Ischgler Kitzloch-Schlucht bei bis zu 85 Stundenkilometer fliegen kann. Der Skyfly beginnt bei der Mittelstation Silvrettabahn A1 und führt bis zur Dachterrasse der Talstation 3-S Pardatschgratbahn A2.

5. Wildererhütte im Sommer

Zwischen Galtür und Ischgl erreicht man über den Talwanderweg die Wildererhütte, die kulinarisch einiges zu bieten hat. Es handelt sich um ein beliebtes Ziel für Familien, denn hier gibt es einen Streichelzoo, einen Kinderspielplatz und auch ein Jagdmuseum.

6. Waldbad in Ischgl

Die 47 Meter lange Wasserrutsche im Waldbad sorgt für Spaß bei Klein und Groß. Im Hintergrund können Sie die beeindruckende Alpenkulisse bewundern und sich dabei im Wasser erfrischen.

7. Das Mountainbike Eldorado

Von Ischgl ausgehend stehen 37 Strecken und sieben Trails für Mountainbiker zur Verfügung. Wer kein eigenes Fahrrad hat, kann sich hier eines leihen. Die insgesamt 752 Mountainbike-Kilometer können auch zusammen mit einem Privatguide erkundet werden. Es ist für jeden etwas dabei: klassische MTB-Touren, Enduro-Touren oder Big-Mountain-Touren für Profis.